OLPC XO Libyen & Nigeria springen ab

Der OLPC XO-Computer verliert Erstbesteller Libyen und Nigeria – Intel übernimmt die Kunden mit dem weniger weit entwickelten “Classmate”.

XO OLPC 100-Dollar PC

Der Preis ist heiss – aber kaum der Grund für den Absprung von OLPC-Bestellern wie Libyen und Nigeria. Das Intel-Konkurrenzprodukt Classmate kostet schliesslich mehr als der XO von Nicholas Negroponte, auch nach dessen Preissteigerung .

» weiterlesen

Skypephone von “3”Skype-Mobiltelefon

Skypephone – das ist kostenlose Daten-Telefonie via UMTS in vielen Ländern. Ab sofort beispielsweise in Grossbritannien.

Skypephone-blue-black
So unschick ist es nicht: Skypephone von “3” (Bild: Skype)

Skype, das proprietäre Internet-Telefonie-Protokoll, hat sich stark verbreitet – und Ebay viel Geld gekostet. Einziger Nachteil für den Benutzer: Man braucht einen PC – und der macht mitunter soviel Lärm, daß es keinen Spaß mehr macht mit dem Telefonieren. Deshalb wurden auch schon Skype-Schnurlostelefone entwickelt.

In Großbritannien ist man nun einen Schritt weiter: Das Skype-Handy kommt. Ab dem 2. November soll es lieferbar sein. Und Skype-Gespräche sind dort vom Netzbetreiber “3”, der das Handy anbieten wird, kostenlos.

» weiterlesen

OLPC XO 100$-Laptop jetzt 200$

OLPC XO 100 Dollar Laptop

Nachdem wir vor einigen Monaten über eine Preissteigerung auf 188$ berichtet hatten, kommt nun die nächste Ohrfeige für willige OLPC-Käufer. Der Preis des XO wurde neu auf 200$ angesetzt.

Doch damit die Kauflust der teilnehmenden Länder nicht völlig versiegt, beträgt jetzt die Mindestbestellmenge für das Gerät zum neuen Preis 10’000 Stück.

» weiterlesen

Hauppauge:
Pay-TV-USB-Modul für PC-HDTV-Lösungen

Pay-TV war bisher vom PC ausgeschlossen, weil der CI-Slot für das CAM-Modul fehlte. Hauppauge bietet nun für seine eigenen TV-Karten mit einem Zusatzmodul Abhilfe.

WinTV-CI Hauppauge Pay-TV-Modul USB
Am USB-Port des PCs angestöpselt, können nun auch Pay-TV-Programme auf dem PC geguckt werden (Bild: Hauppauge)

Mit dem WinTV-CI bietet Hauppauge für seine internen und externen TV-Lösungen aus der WinTV-NOVA- und WinTV-HVR-Serie ein USB-Zusatzmodul an, um für die Entschlüsselung, Wiedergabe und Aufnahme von PayTV-Programmen nach der DVB-S2-, DVB-S- oder DVB-T-Norm vorbereitet zu sein.

WinTV-CI ist ab sofort in Deutschland und Österreich für 99 Euro, in der Schweiz für 149 CHF im Handel verfügbar und wird mit der neuen WinTV Version 6 Software sowie Sceneo AbsolutTV von Buhl Data ausgeliefert.

» weiterlesen

Wieviele Bytes sind ein Mega? Seagate entschädigt Kunden

Seagate bietet den Käufern ihrer “zu kleinen” Harddisk.

Seagate HD

Seagate HD

Anfang Jahr wurde hier bei uns darüber diskutiert, wie die Festplattenhersteller die User eigentlich betrügen, zumal für sie ein Gigabyte 1’000’000’000 Bytes entspricht und nicht den rechnerisch eigentlich korrekten 1’073’741’824 Bytes (ein Gigabyte = 1024^3 Bytes).

Einer gewissen Sara Cho gefiel das scheinbar gar nicht, und sie hat deshalb gegen Seagate in San Francisco Klage eingereicht.

Nun hat Seagate allen Betroffenen eine aussergerichtliche Einigung vorgeschlagen.

» weiterlesen

Eye-Fi:
Speicher heiratet Wifi

Eye-Fi ist eine clevere Kombination aus SD-Speicherkarte mit WLAN-Funktionalität.

Image

Für weniger als hundert Dollar kriegen Hobbyfotografen das, wofür Profis ein Vielfaches bezahlen: Wifi in der Kamera, aus der die Bilder vollautomatisch aufs Heimnetz geladen werden, sobald sie in Reichweite des heimischen WLAN eingeschaltet wird. Die Karte bietet aber noch viel mehr.

Weiterlesen » (auf fokussiert.com)

Navman S90i Knipsender Navigator

Nun kriegen auch Navigationsgeräte Kameras verpasst. Navman bringt mit dem S90i einen Routenplaner, der dank seiner kompakten Masse nicht nur in die Hosentasche passt, sondern auch einfach mit Geodaten versehene Fotos schiesst.

Navman S90i Geodaten Foto Routenplaner

Navman S90i Geodaten Foto Routenplaner

Navman bietet mit dem S90i einen Routenplaner mit eingebauter Kamera. Die Auflösung von zwei Megapixeln erlaubt allerdings nur Bilder in Schnappschuss-Qualität. Später klickt man auf dem Navi einfach auf ein Bild in der Fotosammlung und wird automatisch wieder an diese Destination geführt. Mit Geotags versehene Fotos lassen sich natürlich auch auf dem PC oder im Internet beispielsweise innerhalb von Google-Earth nutzen.

» weiterlesen

Lex Speichentexter – für Fahrradfahrer

Lex

Lex

Manchereins fährt lieber Fahrrad statt Auto – schliesslich ist das nicht nur gut für die Gesundheit, sondern schont auch die Umwelt. Dank Lex von Digital Cowboy kann man nun sein Fahrrad dazu nutzen, der Welt seine Gedanken mitzuteilen (oder um Werbung zu machen).

» weiterlesen

Test Panasonic DIGA DMR-EX80S DVD-Rekorder mit Sat-Tuner

DVD-Rekorder und Sat-Empfänger mit Festplatte: Der DIGA DMR-EX80S von Panasonic ist das erste solche Kombigerät – und neuerdings.com hat ihn getestet.

Panasonic-DIGA-DMR-EX80S-DVR-DVB-S-open-slot-wdroth
Mit dem DIGA DMR werden in in Europa auch noch drei – sonst schwer beschaffbare – DVD-RAM-Scheiben mitgeliefert (Bild: W.D.Roth)

Bislang hielten sich die klassischen japanischen Unterhaltungselektronikhersteller von der Satellitentechnik fern. Panasonic hat es – auch wenn man noch vor 2 Jahren vor der versammelten Presse erklärte, das ginge a) nicht und würde sich b) schon gar nicht verkaufen – nun doch gewagt und präsentiert pünktlich zum 50-jährigen Sputnik-Jubiläum einen DVD-Rekorder mit integriertem Satelliten-Empfänger.

» weiterlesen

Digidesign Mbox 2 Micro Unterwegs abmischen

 

Ein Mischpult für den USB-Anschluss gibts in Form des Mbox 2 Micro von Digidesign. Der Winzling dient als Dongle zum Bearbeiten von ProTools-Sessions des gleichen Herstellers unterwegs.

Digidesign avid mbox 2 micro

Kein Musiker, der was auf sich hält, hat Zeit, um ganze Wochen im Studio zu verbringen. Zwischen euphorischen Live-Gigs findet er kaum Platz in seinem Terminkalender, um die frisch aufgenommenen Spuren für das nächste Release abzumischen – die Plattenfirma macht aber bereits Druck für die Lieferung neuer musikalischer Meisterwerke.

 

Aus dieser völlig alltäglichen Zwickmühle befreit uns dieses Mal Digidesign mit ihrem portablen “Mbox 2 Micro”-Mixer-Dongle. Diesen hat der Hersteller auf der Wiedergabeseite mit einer Abtastrate von 48kHz, 24bit-Sampling und einer 3,5mm-Klinkenbuchsae – Lautstärkenregler inklusive – zum analogen live-Monitoren bepackt.

» weiterlesen