Autodiebe ausgebremst

General Motors will ab 2009 ihre Navigationssysteme mit einer eingebauten Diebstahlssicherung ausrüsten: gestohlene Autos werden per Fernsteuerung ausgebremst.

Image

Schon die ersten Versuche mit dem Onstar-Navigationssystem von Opel/General Motors vor über 10 Jahren erinnerten an “Online-Überwachung”: In einem damit ausgerüsteten Testwagen konnten schon mit den 9600 Baud der ersten GSM-Datenübertragungen Webcam-Standbilder des Fahrers geschossen und übertragen werden, ebenso konnte sich die Zentrale über das Telefon im Cockpit melden oder es belauschen, ohne dass der Fahrer hierauf Einfluss nehmen konnte.

» weiterlesen

iPod touch im Test (I/III) Erste Eindrücke

Nach einigen Wochen ungeduldigen Wartens hat uns Apple jetzt mit einem iPod touch beglückt. Wir testen in drei Teilen: Erste Eindrücke, ein Intensivtest mit technischen Hintergründen und der Kooperation mit iTunes und einem abschliessenden Fazit.

verpackung_thumb.jpg

Erste Eindrücke

Handling

Der iPod Touch macht einen stabilen und gut verarbeiteten Eindruck. Ein wenig Wehmut verursacht die glänzende, und viel zu leicht zu zerkratzende Rückseite des Gerätes, schon bei der Übergabe wies es erste Kratzer auf. Da gibt es zwei Varianten: entweder man gewöhnt sich daran, dass es unter dem Strich auch bloss Gebrauchsgerät ist, welches nicht mehr fabrikneu aussehen muss, oder man bedient sich der speziell zugeschnittenen Schutzhüllen für den iPod touch.

» weiterlesen

GPS-Maus als Blitzer-Warner

Der GPS-Reminder sieht aus wie eine übliche GPS-Bluetooth-Maus und werkelt zusammen mit Handy und PDA auch als weltweiter Postitionsbestimmer. Dank integrierter Datenbank pfeifft die Maus aber auch europaweit Warnungen, wenn man sich einer Rotlichtkamera oder einer Radarfalle nähert.

GPS Reminder

Die meisten Navigationsgeräte verfügen über eine Warnfunktion, wenn die zulässige Maximalgeschwindigkeit überschritten wird, und können sogar vor fix installierten Blitzern oder Starenkästen warnen. Allerdings braucht man ja nicht immer ein Navi und möchte dennoch gewarnt werden, wenn an besonders gefährlichen Stellen das Tempo angepasst werden muss.

» weiterlesen

Excel kann wieder richtig rechnen

Excel2007 web

Microsoft hat einen Flicken für den Rechenfehler in Excel publiziert. Bisher hatte die neue Version 2007 sich bei gewissen Multiplikationen bös verhauen. Die älteren Excel-Versionen waren vom Problem nicht betroffen.

Blitzschnelles Erwachen

 

Die “Lighting Alarm Clock” weckt zwar nicht mit einem Donnerschlag, aber immerhin mit Blitzen – und dem Britzeln elektrischer Entladungen. Ach ja: Haargel wird überflüssig, der Schopf steht aufgrund statischer Ladung von selbst.

lightning-alarm-clock_thumb.jpg

Jeder kennt das Problem, kurz nach dem Kauf neuer Weck-Apparaten steht man im Bett, wenn der Alarm losgeht. Nach zwei Wochen beginnt jedoch wieder die übliche Routine mit fünffacher Snooze-Misshandlung und gequältem aus-dem-Bett-Winden.

Welches Naturphänomen schafft es, uns mitten in der Nacht aus entspanntestem Tiefschlaf zu zerren? Genau, Blitz und Donner. Was liegt demzufolge näher, als ein Mini-Gewitter im Zimmer zu Weck-Zwecken vom Stapel zu reissen?

» weiterlesen

iPod touch – haben will!

OK, eigentlich ist neuerdings.com ja der/das Blog für die fundierten Berichte, differenzierten Tests und hintergründigen Diskussionen des Für und Widers.

Aber als heute der iPod touch ankam…

iPod touch 2007-10-11

iPod touch 2007-10-11

» weiterlesen

Update macht Wii tippfähig

 

061114_nintendo_wii.jpg

Wer sich schon immer gefragt hat, wozu die zwei USB-Steckplätze an der Wii-Rückseite taugen, kann jetzt endlich diese Frage aus dem grossen Fragenkatalog des Lebens streichen, denn der Wii-CD-Schlitz leuchtet wieder blau auf – und das heisst für uns: Software-Update!

 

Dieses Mal könnte es sogar sein, dass das blaue Leuchten nicht mehr zu seltenen Ereignissen gezählt werden muss, da dieses Update den bisher unbenutzten USB-Anschlüssen einen Sinn verpasst.

» weiterlesen

Rollstuhl mit Kollisionswarnung

Bisher Kampf- und Passagierjets vorbehalten, findet die Proximity-Warnungselektronik jetzt ihren Weg in einen Rollstuhl – falls Toyota diese Kreuzung aus Segway und geriatrischem Hilfsmittel namens i-REAL wirklich realisieren sollte.

Image

Das Gerät hat drei Räder und kann eins davon (wir nehmen mal stark an, das hintere) je nach Tempo des Fahrgeräts hoch- und tieferstellen – auf dass der Fahrer in einer sportlicheren Position durch den Flughafen flitzt.

» weiterlesen

Apple vs Hacker:
1:3

Das kommerzielle IphoneSimFree-Team reklamiert den ersten vollständig funktionierenden Hack für die iPhone-Firmware Version 1.1.1 für sich. Jetzt ist wieder Apple am Zug.

ImageWir finden sie immer noch nicht sympathisch, die Jungs, die ihre iPhone-Hacksoftware verkaufen – aber wir müssen ihnen zumindest den Kredit geben für den jüngsten Erfolg im Igel-Hase-Wettlauf mit Apple.

Als erste, behaupten die Hacker des Teams, sei es ihnen gelungen, eine Software zur Freischaltung der mit der neuen Firmware angeblich “endgültig” ans Netzwerk von AT&T gefesselten iPhones zu schreiben.

» weiterlesen

Samsungs Klapp-PC-Telefon

Der SPH-P9200 ist die neuste Version des faltbaren Ultra-Mobile-PC (UMPC) von Samsung, der zugleich ein Mobiltelefon ist.

Image

Design ist Geschmacksache, möchte man angesichts dieses weissen Schmetterling mal wieder festhalten – aber für Technik gilt das nicht.

Eine 1GHz-CPU werkelt in diesem Falt-Keyboard-Rechner mit 512MB RAM, angetrieben von Windows XP auf einer 30Gigabyte Harddisk.

So siehts aus, wenn man den Schmetterling in Betrieb nimmt:

» weiterlesen