Windows Vista Service Pack 1:
Osterei für Ungeduldige

Das Windows Vista Service Pack 1 steht seit zwei Tagen direkt in Windows-Update zum Download zur Verfügung – für “qualifizierte Rechner”. Und die Ausnahme- und Reklamationsliste ist länger als die Zahl der Features.

Bild

Ab Mitte April soll das Service Pack 1 (SP1) auf Rechnern mit Windows Vista automatisch aufgespielt werden (so die Option der automatischen Updates eingeschaltet ist). Seit zwei Tagen allerdings steht das Vista-SP1 ungeduldigen Benutzern auch unter Windows-Update zum manuellen Download zur Verfügung – allerdings erst in Englisch, Französisch, Spanisch, Deutsch und Japanisch. Und vor dem Download steht grade mal eine lange Liste von Ausnahmen:

» weiterlesen

Easter Egg MP3-Player:Süßer die Eier nie klingen

Von Sebastian Czub

Wer die Ostereier noch sucht oder isst, ist “out”. Dieses Jahr hört man die Ostereier – mit dem “Easter Egg MP3-Player”.

Eatser Egg MP3-Player

Eatser Egg MP3-Player

Früher habe ich die Ostereier noch im Garten gesucht und anschließend direkt gegessen. Ab jetzt höre ich mein Ostereier aber!

Sie müssen weder geschüttelt noch irgendwie anders bewegt werden. Ein kurzer Klick auf die mitgelieferte Fernbedienung langt schon, und der “Easter Egg MP3-Player” legt los.

Kopfhörer sind dazu noch nicht einmal unbedingt nötig.

» weiterlesen

iPod Shuffle-Halter:
Zeig her, den Apple

Ständig irgendwo in dunklen Taschen mit verknoteten Kabeln liegen – der kleine iPod Shuffle hat es nicht leicht. Zu neuer Pracht erstrahlt er mit einer schwarzen Wandhalterung.

Shuffle-Mount.jpg

Der kleine iPod ist schon stilsicher. Runde Formen, abgestimmte Farben und das Apple-Etwas zieren das edle Aluminium. Oft nicht ganz so schön ist das kurze Leben des iPod Shuffle. In irgendwelchen dunklen Hosentaschen oder Rucksäcken wird das Äußere strapaziert und die samtweißen Kabel verknotet. Mit dem schwarzen Halter kann man wenigstens zu Hause dem iPod eine standesgerechte Unterkunft gewähren – zumindest für gewisse Nutzergruppen.

» weiterlesen

c-jumpDas Geek-Starterpackage

Früh übt sich, wer einmal ein grosser Programmierer werden will. Mit dem Brettspiel c-jump können Kinder nun “spielerisch” die Basics von C, C++ und Java erlernen.

c-jump

c-jump


c-jump: das Brettspiel für Programmierer in spe

Als ich noch ein Kind war, wünschte sich meine Mutter immer, dass ich nach draussen spielen gehe oder mehr (bzw. überhaupt) Sport mache. Der Computer (damals noch ein Amiga 500) war der grosse Feind dieses Wunsches und mehr als einmal drohte sie meinem Bruder und mir, “alle Kabel herauszureissen” wenn wir mal wieder vor der Kiste sassen. Damals wie heute glaube ich, dass Computer nicht Werke des Teufels sind und es einem Kind sicher nicht viel schadet, ab und an etwas am Computer zu machen. Den Sohnemann spielerisch zum Mini-Geek zu erziehen, finde ich dann aber des Guten doch etwas zuviel.

» weiterlesen

Samsung Serie 470 / Zalman ZM-M220W:
Glotzen und ballern in 3D

Nachdem noch grössere Fernseher einfach nicht mehr an die Stubenwand passen, kommt nun der Trend zu 3D. Samsung stattet seine Fernseher der Serie 470 mit 3D-Fähigkeiten aus. Dabei kriegt dank elektronischer Shutterbrille jeweils nur ein Auge das passende Bild zu sehen. Auch der Computerzubehör-Hersteller Zalman hat mit dem ZM-M220W eine 3D-Lösung für die Gamer. Diese ist, dank passiver Technik, um einiges billiger.

Zalmann ZM-M220W 01 b

Zalmann ZM-M220W 01 b


Zalman versorgt die Gamer mit 3D-Monstern. (Bild: Zalman)

Die wichtigste Frage lautet aber: Gibt es eigentlich bereits ein richtiges Angebot von 3D-Filmen und Spielen?

» weiterlesen

Vodafone:
Formel 1 auf dem Handy Im Auto Autorennen schauen?

Vodafone bietet nun zusammen mit Premiere die Formel 1 auf dem UMTS-Handy – sicherer Empfang bei Tempo 200?

Vodafone life W.D.Roth

Vodafone life W.D.Roth


“Du, da hinten sind grad zwei Pixel gecrasht!” Statt MTV nun Autorennen auf dem Handy? (Bild: W.D.Roth)

Ok, ich bin kein Freund von Handy-TV – außer schlechten Augen kann doch eigentlich nichts dabei herauskommen, oder? Und es kann mir doch keiner erzählen, daß er auf seinem Nokia den Ball noch erkennt.

» weiterlesen

Philips SHB6102/00:
Bluetoother im Doppeldienst

Der Bluetooth-Kopfhörer SHB6102 ist ein Diener zweier Herren – oder natürlich auch Damen. Erstens verbindet er sich über einen kleinen Funkadapter, der einfach an die Kopfhörer-Buchse beliebiger MP3-Player gesteckt wird, mit dem Taschenmusikanten. Parallel lässt er sich aber auch an ein Handy koppeln. Klingelt das Telefon, hört man einen Warnton im Kopfhörer und kann sofort mit dem Headset das Gespräch annehmen.

Philips SHB6102

Philips SHB6102


Das Bluetooth-Headset von Philips arbeitet auch mit funklosen Geräten zusammen. (Bild: Philips)

Das 10 Gramm schwere Headset hat eine Musikwiedergabezeit von 10 Stunden. Weitere Fähigkeiten:

» weiterlesen

Oggz:
Ambient-Light in Eiform

Ostern steht vor der Tür und die Eier sind noch nicht gefärbt? Macht nichts – es gibt ja Oggz.

Oggz

Oggz


Oggz: Eierleuchten statt Eierlaufen (Quelle: Gizoo)

Wir haben sie gefunden: die ultimative Osterdeko für den Geek, die sich auch als Geschenk eignet. Und sie leuchtet im Dunkeln:

» weiterlesen

“China Export”:
Gadgettester leben gefährlich

Importe aus China sind nicht nur öfters mal bleihaltig. Auch mit der elektrischen Sicherheit steht es nicht immer zum Besten. Und auch das CE-Zeichen steht inzwischen nicht mehr für “Conformité Europénne”, sondern mitunter auch für “China Export”!

Aus 2 mach 3 W.D.Roth

Aus 2 mach 3 W.D.Roth


“Wie bringe ich nur meine Schwiegermutter um?”. Na beispielsweise mit diesem chinesischen Netzkabel. Das macht aus einem zweipoligen Eurostecker für schutzisolierte Geräte, die ohne Schutzerde auskommen, eine dreipolige Kaltgerätekupplung beispielsweise für PC-Tower, die unbedingt eine Schutzerdung benötigen – so aber nicht bekommen. Selbstverständlich hat diese gefährliche und völlig illegale, aber serienmäßig zu Tausenden gefertigte Konstruktion ein (ebenso illegales) VDE-Zeichen aufgedruckt – und ebenso die Schweizer Zulassung. (Bild: W.D.Roth)

“Was? Du testest Handys? Na das ist ja wenigstens ungefährlich!”. So bekommt man es öfters zu hören. Aber nich nur, daß ab & zu Akkus abbrennen und in die Luft fliegen, weil Sicherheitsbestimmungen mißachtet wurden – man bekommt auch schnell mal eine Frisur wie Rod Stewart, wenn man sich die Geräte vor dem Einschalten nicht genau genug ansieht:

» weiterlesen

Alloysoft Signal:
iPod steuert Mac und Apple TV

Der iPod ist nur etwas für unterwegs? Nein, er kann auch zuhause das Musikarchiv steuern!

Logon iPhone Fernsteuerung
Dank Logon wird der iPod Touch zur Fernsteuerung. (Bild: Alloysoft)

Ich geb’s zu, ich bin süchtig. Der kleine iPod-Touch begleitet mich inzwischen täglich. Nicht nur als Taschenmusikant, sondern auch als Terminmahner, Mini-Browser und Adressverwalter. Im Sofa hat mich aber immer genervt, dass der Touch kein Streaming-Client ist, sprich keinen Zugriff auf die riesige Musiksammlung in meinem Unterhaltungsnetzwerk hat. Dank eines kleines Tools kann ich nun aber mit dem Touch durch 300 Gigabyte Musik browsen und sogar den Apple-TV für die Musikwiedergabe verwenden:

» weiterlesen