Phoenix Marslandung:
“Sieben Minuten Terror”

Phoenix, die jüngste Mars-Sonde der Nasa, ist heute früh nahe beim Nordpol des roten Planeten gelandet. Sie soll Gesteinsproben in einem Gebiet untersuchen, wo Wasser vermutet wird.

Die Phoenix-Landung mit Raketenmotoren auf dem Mars aus Sicht eines Konzeptkünstlers (© NASA / JPL-Calech / University of Arizona)

Die Phoenix-Landung mit Raketenmotoren auf dem Mars aus Sicht eines Konzeptkünstlers (© NASA / JPL-Calech / University of Arizona)


Die Phoenix-Landung mit Raketenmotoren auf dem Mars aus Sicht eines Konzeptkünstlers (© NASA / JPL-Calech / University of Arizona) Bildgalerie

Im Gegensatz zu den Marsrovern, die vor etlichen Jahren an Fallschirmen und in riesigen Luftballon-Kissen sozusagen auf die Marsoberfläche “geschmissen” wurden, musste Phoenix selbständig eine saubere Landung mit Raketenmotoren durchführen:

» weiterlesen

Asus EEE EBox:
Kommt die Desktop-Version?

Laut Gerüchten soll anfangs Juni eine Desktop-Version des EEE-PC’s im Stil des Mac Mini erscheinen.

Asus EEE PC als Desktop

Asus EEE PC als Desktop

Asus EEE PC Desktop

Asus EEE PC Desktop


Der Asus EEE-PC – EBOX

Asus strebt nach grösserem: Laut theinquirer und engadget soll anfangs Juni mit der EBOX an der Computex eine Desktop-Version des EEE-PC erscheinen:

» weiterlesen

Violight:
Zahnbürsten-Sterilisator

Violight Traveler - killt Bakterien mit UV-Licht

Violight Traveler - killt Bakterien mit UV-Licht

Violight ist Hersteller eines Systems zur Sterilisierung von Zahnbürsten – durch UV-Licht. Jetzt gibts den Bakterien-Killer als Reiseset.

Amerikaner haben, wenn man der ihrer TV-Werbung glaubt, nur vor etwas noch mehr Angst als vor Terroristen: Vor Bakterien, Sporen und bösartigen Viren, die genauso unsichtbar sind wie die Terroristen, sich aber im Gegensatz zu denen mit allerlei Haushaltprodukten ach so bequem umbringen lassen. Zum Beispiel mit dem Violight:

» weiterlesen

Shadow Caddy:
Anhänglicher Golfbegleiter

Golfer sind meist höchst eitel. Wenn auch noch der Caddy beim friedlichen Golfen stört, kann der elektronische Shadow Caddy im Verborgenen agieren.

shadowcaddy_YEGtn_12.jpg

shadowcaddy_YEGtn_12.jpg

Golf kenne ich nur vom Urlaub, und so ganz bin ich noch nicht in Begeisterung des langsamen Rasensports eingetaucht. Besonders bei der älteren Generation ist das anders. Jeder Vogel am Horizont oder der Adlerblick der Mitspieler ist zu viel – da stört der gut bezahlte Caddy erst recht. Die elektronische Variante folgt dagegen wie der eigene Schatten und ohne nervende Augen.

» weiterlesen

Medion GoPal E3215 Glamour Edition:
Modeaccessoire oder Navi?

Garmin macht es vor, Medion macht es ihnen nach und bringt mit der Medion GoPal E3215 Glamour Edition ein Navigationsgerät heraus, das optisch auf den Frauenmarkt ausgerichtet ist.

Medion E3215 Glamour Edition

Medion E3215 Glamour Edition


Pastelltöne für Unterwegs. Mehr Bilder (© Medion)

Nicht nur Handys, sondern auch Navigationsgeräte erfüllen mittlerweile nicht nur einen praktischen Nutzen. Schick aussehen müssen sie schon, dass sie eine Chance haben. Entsprechend titelt Medion bei ihrer E3215 Glamour Edition mit dem Satz “Endlich ein Mode-Accessoire, das nicht nur gut aussieht.”

» weiterlesen

SwissBike XO:
Klappvelo 2.0

Ich vermisse ja die witzigen Klappvelos aus den 70ern schon ein bisschen. Aber gleich 2250 US-Dollar für die militärgetestete Version 2.0 werde ich wohl auch nicht ausgeben.

Swissbike XO gefaltet

Swissbike XO gefaltet


So klein kann ein Mountainbike sein. (Bild: Montague Corporation)

Am “Fuss der Schweizer Alpen” soll das faltbare SwissBike XO gefertigt werden. Heimisch ist SwissBike allerdings in den USA.

» weiterlesen

iChime:
Futuristischer Gong

Täglich kündigt das gleiche “Ding-Dong” den Besucher an. Mehr Abwechslung bringt iChime – eine Türklingel mit frei definierbaren Klingeltönen.

ichime-front.jpg

Geht es nach den Entwicklern von iChime, hat die Klingelton-Industrie bald eine neue Zielgruppe. Zukünftig könnte der Frosch im Mixer oder das singende Kücken den wartenden Besucher ankündigen. Wahrlich lässt sich mit iChime auch sinnvolleres umsetzten, doch das bleibt dem Anwender frei gestellt:

» weiterlesen

EPSRC Entwicklung:
Selbstheilende Flugzeuge

Es klingt schon fast wie im schlechten Film aus den 80ern: Flugzeuge die sich selbst heilen. Doch Wissenschaftler in Großbritannien wollen genau das erschaffen haben.

Selbstheilende Flugzeughaut

Selbstheilende Flugzeughaut

Flugzeuge, die sich selber heilen – diese Technologie wird in der Air Force One schon lange eingesetzt. Nein, Spaß bei Seite. Es klingt wie im Science Ficton Film, was Forscher am Engineering and Physical Sciences Research Council (EPSRC) in Großbritannien entwickelt haben wollen.

» weiterlesen

Qstarz BT-Q818:
GPS-Maus auf Speed

Den weltweit schnellsten GPS-Empfänger will Qstarz mit dem BT-Q818 lanciert haben. die Bluetooth- und USB-GPS-Maus liefert die Koordinaten rasanter als jedes andere Gerät: Fünf mal pro Sekunde.

Der Qstarz BT-Q818 extreme ist der schnellste kommerzielle GPS-Empfänger der Welt. Er liefert Daten alle 0.2 Sekunden

Der Qstarz BT-Q818 extreme ist der schnellste kommerzielle GPS-Empfänger der Welt. Er liefert Daten alle 0.2 Sekunden


Der Qstarz BT-Q818liefert Koordinaten alle 0.2 Sekunden.

Wir raten ja nicht dazu, aber es soll Leute geben, die im Flugzeug schon mal ihren GPS-Empfänger auspacken und die geflogene Route illegalerweise auf ihrem Handy oder sonstwo speichern. Dabei liegen die Wegpunkte aber 222 Meter weit auseinander, wenn der Jet mit 800km/h unterwegs ist.

Nicht ganz so gross, aber für manchen immer noch nicht klein genug ist die Wegpunkt-Distanz für Wochenend-Rennfahrer auf der Nordschleife.

Wers genauer haben will, der braucht den Qstarz BT-Q818:

» weiterlesen

Mac Book Air:
Der Lederumschlag

Das MacBook Air kriegt seine ganz invidiuelle, exakt abgestimmte Ledertasche.

manila-umschlag-macbook-air

manila-umschlag-macbook-air


Ein Briefumschlag aus Leder (c) Bird Electron. Mehr Bilder

In gewisser Hinsicht ist das MacBook Air einer der obskursten Computer, die seit langer Zeit auf dem Markt erschienen sind. Dasselbe gilt für die Accessoires.

Diese Tasche aus Leder ist einem Briefumschlag nachempfungen und eigens für das MacBook Air gedacht. Es ahmt das Aussehen des berühmten “Manila-Briefumschlags” nach, der so prominent in der MacBook Air Werbung auftaucht. Ich könnte mir sogar vorstellen, diese schöne Tasche auch als mehrfach verwendbaren Briefumschlag zu benutzen …

» weiterlesen