4209 Artikel in der Kategorie Computer auf neuerdings.com.

USB-Stick für Ungeduldige

ATV Turbo Drive

USB-Sticks haben wir schon einen oder zwei gesehen, und dass die Spannweite von lustig über geeky bis luxuriös reicht, ist eigentlich bekannt – die Übertragungsgeschwindigkeit ist bisher als Kaufargument eher im Hintergrund geblieben. Angesichts der verschiedenen Lösungsansätze, ein ganzes System auf den Sticks unterzubringen und sein eigenes OS auf wildfremden rechnern ab Stick zu laden, macht das Konzept des ATV Turbo von OCZ durchaus Sinn:

» weiterlesen

iPhone, umweltschädlich?

greenpeace_iphone.jpg

Die Kehrseite der Medaille: Während sich Apple damit brüstet, den Friedensnobelpreisträger Al Gore – für seine Anstrengungen in der Schaffung einer erhöhten Sensiblität gegenüber fördernder Faktoren globaler Erwärmung – im Verwaltungsrat sitzen zu haben, hat sich Greenpeace wieder einmal den moralisch dunkleren Seiten des kalifornischen Technologiekonzerns gewidmet.

Ein unabhängiges britisches Institut hat 18 Komponenten des iPhones auf deren Umweltverträglichkeit untersucht und ist zum Schluss gekommen, dass über die Hälfte dieser Einzeilteile bromhaltige Zusatzstoffe enthält. Wie Wikipedia aufzeigt, ist Brom hochgiftig und ätzend.

» weiterlesen

MP3-Gitarre mit Inhalt

Der ultimative MP3-Player für Rockfans heisst URock und kommt in Form einer Miniatur-E-Gitarrre inklusive Verstärker – und der funktioniert sogar.

Image

“Es ist ein Zoo da draussen”, sagt Steve Jobs über das Design der MP3-Player anderer Hersteller, aber bisher meinte er damit einfach nur ungewöhnliche bis absurde Formen. Ausser einem Wal haben wir noch keinen Player in Tierform gefunden.

Da macht dieses, angeblich in Modellbau-Manier hergestellte Modelle einer Gitarre dann doch einen Unterschied. Wir wundern uns allerdings über die sechs einstellungen des Equalizers – Rock, Pop, Jazz, Soft, normal und KLASSIK (?).

Die Gitarre bringt aber auch sonst ein paar Überraschungen mit:

» weiterlesen

Wahrhaft umweltneutrales Gadget

Leider erst eine Studie, aber eine preisgekrönte: Die Karton-Toilette namens “UnBathroom”. Vollständig biologisch abbaubar.

Image

Gemäss Beschrieb ist dieses Designkonzept des Studenten William Hsu vom Art Center of Design in Pasadena, Kalifornien, für Notsituationen gedacht.

» weiterlesen

Die Zahl der Woche Frauen lieben Gaming

44%

Wie die Werbeagentur JWT in einer Umfrage herausgefunden hat, besitzen 44% der befragten Frauen eine Spielkonsole – bei den Männern sind es bloss 39%. Wie eine Vertreterin von JWT vermutet, ist Gaming bei Männern zwischen 18 und 34 inzwischen nicht mehr “in”, wodurch sich der relativ tiefe Anteil erklären lässt. Auch wenn man nicht wirklich abschätzen kann, wie repräsentativ die Umfrage war, ich wäre eher davon ausgegangen, dass weniger als 10% der Frauen eine Konsole besitzen würden.

[via Tech Digest]

Wieviel Sozial-Karat hast Du?

Fingerringe zeigen gewöhnlich den Wert des Trägers in $ an. Dieser hier zeigt den soziologischen Wert des Trägers. In Sozial-Karat.

Vanity Ring

Designer Markus Kinson sieht den Ring nicht mehr nur als materielles Statussymbol, sondern macht ihn mittels eines kleinen LCD zu einem Zeichen von sozialem Erfolg und -Wohlstand.

Was der Ring anzeigt?

» weiterlesen

Google schwärzt Gesichter

…oder macht sie sonstwie unkenntlich: In Europa wird die Google Maps-Zusatzanwendung “Streetview” keine Passanten und keine Fahrzeugnummernschilder erkennen lassen. Denn nach EU-Recht ist das nicht zulässig.

Image
Eine Socke über der Kamera – wie hier in Chicagos Southside – verhindert Rechtsprobleme, macht aber wenig Spass…

Wie genau der Suchmaschinengigant die inkriminierten Details aussortieren wird, ist noch nicht bekannt – ein paar andere Fakten gibts dafür beim

Weiterlesen auf fokussiert.com

Test EMU 1.28K:
Jagd nach Stromschweinchen

Warum wird der heimische Elektronikpark leichter, schneller und besser, aber die Stromrechnung permanent höher? Das Verbrauchsmessgeräte EMU 1.28K weiss es. Ausgerüstet mit diesem Stromschweinchenjäger durchforsteten wird unseren Gerätepark und fanden so heraus, dass beispielsweise eine Stunde ballern mit HALO 3 eine halbe Kilowattstunde Strom frisst.

EMU1

EMU1

 

“Alle wollen zurück zur Natur – aber keiner zu Fuss” sprühten Graffiti-Künstler in den 80ern auf Betonwände. “Alle wollen Strom sparen, aber keiner weiss wo”, lautet dagegen das Fazit im Standby-Horror der Atomzeit. So wird sich das Schweizer Parlament demnächst damit befassen, ob die hässlichen Boxen, welche das verschlüsselte Signal der Kabel- und IPTV-Anbieter in brauchbare Fernsehbilder umwandeln, auch weiterhin Megawattstunden Strom im Schlummermodus verheizen dürfen. Die Dinger sollen zwar hackersicher und in der Herstellung möglichst billig sein, verheizen heute aber bis zu 15 Watt Strom, obwohl niemand glotzt.

» weiterlesen

iPod touch im Test (III/III):
Zusatzfunktionen & Fazit

Während wir im ersten Teil das generelle Look-and-Feel des iPod touch genauer unter die Lupe nahmen, anschliessend im zweiten Teil die Hauptfunktionen zerpflückten, kommen wir in diesem dritten Teil des iPod touch-Reviews zu den zusätzlichen Funktionen, die uns das neueste Gadget aus dem Hause Apple bietet. Schlussendlich wird auch ein Fazit aus diesem Test gezogen. Lohnt sich die Anschaffung des 299, bzw. 399 Euro teuren Geräts?

zusatzfunktionen_thumb.jpgDie Zusatzfunktionen des iPod touch

Was bei iPods der classic- und nano-Linie unter “Extras” eingeordnet ist, wird beim iPod touch prominent auf dem Homescreen präsentiert. Wie sind diese Programme einzuordnen? Fristen diese als hübsches Beigemüse ihr Dasein, oder sind diese Applikationen auch effektiv nutzbar? Und wie schneidet das Gerät nach einigen Tagen Dauerbetriebs ab? Unser Test zeigt’s.

» weiterlesen

iPod touch im Test (II/III):
Der Intensivtest

Im ersten Teil beschäftigten wir uns mit dem generellen Handling des iPod touch, im zweiten Teil dieser Test-Reihe widmen wir uns nun den Hauptfunktionen des Musikplayers und deren Zusammenspiel mit iTunes.

kernkompetenzen_thumb.jpgDie Hauptfunktionen des iPod touch

Musik

Das Standard-Auswahlmenü, worin Musik gesucht werden kann, bietet die Auswahlpunkte Listen, Interpreten, Titel und Alben. Diese Reihenfolge kann beliebig verändert werden, indem man auf “weitere” und “Bearbeiten” tippt. » weiterlesen