Frank Müller

Frank betrachtet das Internet als nie versiegende Quelle faszinierender Informationen, um sich ein gesundes Halbwissen zu allen möglichen obskuren Themen anzueignen und sich für Projekte zu begeistern, die ihn für kurze Zeit jeweils völlig in Beschlag nehmen. Dauerhaft aber ist nur seine Liebe zur Literatur, Musik und seiner Familie. Über die neuesten Trends halten ihn seine Frau und vier Töchter auf dem Laufenden – oder umgekehrt.

Seit seinem Magister-Abschluss in Germanistik und Sozialpsychologie 1988 arbeitet er als Werbetexter und Creative Director für diverse Agenturen im Rhein-Main-Gebiet. Seine ersten Mac-Erfahrungen machte er mit System 6, seitdem hat er kaum ein Update ausgelassen.

Neben seiner Arbeit für neuerdings.com verfasst er Artikel für Macnotes.de, eines der meistgelesenen deutschsprachigen Online-Angebote rund um Mac, iPod und iPhone sowie für das Printmedium m – Das Magazin für Apple-Liebhaber.

Mehr Infos findet man in seinem Google Profil, darunter auch die Links zu seinem Blog kazam, in dem er Netzfundstücke, Terminal-Schnippsel und Mac-Tipps veröffentlicht. Ebenfalls findet sich da ein Link zu seinem Portfolio mylla.de mit Arbeitsbeispielen. Ab und an twittert Frank unter @vranx.

Frank ist via Kontaktseite zu erreichen

 

Alle 1451 Artikel von Frank Müller auf neuerdings:

Verbatim Store’n’go Clip-Its im Test:
4 GB zum Anklippen

Verbatims Store’n’go Clip-Its – die Büroklammer-Speicher – kommen in den nächsten Tagen auf den Markt. Wir konnten ein Exemplar vorab testen und selber ausprobieren, wie praktisch die kleinen USB-Sticks sind, die aus nicht viel mehr bestehen als einem Plastik-Clip.

Verbatim Clip-Its - ziemlich flach

Verbatim Clip-Its - ziemlich flach

Erst vor kurzem haben wir Verbatims Store’n’go Clip-Its vorgestellt. Die Frage ist: sind die kleinen Clip-Its wirklich perfekt dazu geeignet, die digitale Welt mit der analogen zu verbinden? Wir konnten einen der kleinen USB-Sticks kurz vor Verkaufsstart testen. Und haben wenig daran auszusetzen.

Das kleine Clip-It ist ungefähr so groß wie ein Sandisk Reader, aber trotz Clip-Funktion viel flacher. Zudem lässt sich Store’n’Go Clip-It in gewissen Grenzen biegen, wie der Film nach dem Klick zeigt. Der Clip ist flexibel und fest genug, um sowohl 1 Blatt als auch einen Stapel von 10 oder mehr sicher zu halten.

Verbatim Store’n’go Clip-Its - 4 GB zum Anklippen
Verbatim Store'n'go Clip-ItsVerbatim Clip-Its mit microSD und Reader zum VergleichVerbatims Store’n’go Clip-Its Lesen und SchreibenVerbatims Store’n’go Clip-Its - Schreibgeschwindigkeit
Verbatims Store’n’go Clip-Its - LesegeschwindigkeitVerbatim Clip-Its mit 10 Cent zum VergleichVerbatim Clip-Its - ziemlich flach

» weiterlesen

Photo Album Story Teller:
Ein Bild sagt tausend Worte

Der Photo Album Story Teller ist ein Sprachaufnahme-Gerät, dem man die Geschichte hinter einem Foto anvertrauen kann – er spielt sie später automatisch ab.

Photo Album Story Teller - scannt Code , nimmt auf, spielt ab

Photo Album Story Teller - scannt Code , nimmt auf, spielt ab

Mit dem Photo Album Story Teller sagt ein Bild tatsächlich mehr als tausend Worte. Beziehungsweise der zum Bild gehörige Sticker. Der Photo Album Story Teller soll es einfacher machen, Familiengeschichte über Generationen weiterzugeben.

Und das geht so: Einen der 500 codierten Sticker mit dem Photo Album Story Teller scannen, zu einem Bild ins Album kleben und die dazugehörige Geschichte ins Mikrofon sprechen, die man seinen Enkeln erst erzählen möchte, wenn Sie erwachsen und alt genug sind, sie auch zu würdigen. » weiterlesen

Park Spark Project:
Hundehaufen als Energiequelle

Das Park Spark Project hat es sich zum Ziel gesetzt, aus Hundehaufen Energie zu erzeugen.

Park Spark Project - Prototyp mit Hund

Park Spark Project - Prototyp mit Hund

Hundehaufen! Noch vor wenigen Jahren kosteten sie harmlose Fußgänger jede Menge Energie beim Versuchen, diesen heimtückischen Tretminen auszuweichen. Jetzt sollen sie Energie erzeugen, jedenfalls, wenn es nach dem Park Spark Project geht, einem Zusammenschluss von Künstler, Wissenschaftlern und Marketing Consultants.

Die einfallsreichen Mitglieder haben festgestellt, dass heutzutage zwar in den meisten Parks biologisch abbaubare Tüten zur Entsorgung der Hundehaufen zu finden sind und die Besitzer diese in der Regel auch benutzen. Trotzdem erzeugen diese eingetüteten Überbleibsel auf der Müllkippe immer noch Methan, ein Treibhausgas, das die Ozonschicht zerstört.

Park Spark Project. Hundehaufen für die Energieerzeugung (Bilder: Park Spark Project
Park Spark Project - weniger TreibhausgasPark Spark Project - So funktioniertsPark Spark Project - PrototypPark Spark Project - Prototyp mit Hund
Park Spark Project - Prototyp Energie aus HundehaufenPark Spark Project - gut besuchtPark Spark Project - Energie stinkt nicht

» weiterlesen

Verbatim Clip Its:
Büroklammer wird digital

Verbatim Clip Its sind kleine, flache USB-Sticks in 2 GB und 4 GB, die mit einer Klammer versehen sind und als Weiterentwicklung von Büroklammer und Post It analoge mit digitalen Daten verbinden sollen.

Verbatim Clip It am Rechner

Verbatim Clip It am Rechner

Verbatim Clip Its (Affiliate-Link) heißen die neuen USB-Sticks von Verbatim, und der Name ist Programm. Die flachen und günstigen USB-Sticks, die mit mit dem Red Dot Design Award 2010 ausgezeichnet wurden, sollen so universelle Verwendung finden wie unsere geliebten analogen Post Its.

Die flachen und leuchtend bunten Clip Its sind mit einer Klammer versehen, so dass man sie leicht an Dokumente heften kann, zum Beispiel an den Ausdruck des Manuskripts, das sich auf dem Clip it befindet. Die perfekte Kombination aus Büroklammer und (sehr umfangreichem) Post It.

Verbatim Clip It - bunte Datenträger
Verbatim Clip It in VerpackungVerbatim Clip it im PortemonnaieVerbatim Clip It an AktenVerbatim Clip It am Rechner
Verbatim Clip It am RechnerVerbatim Clip ItVerbatim Clip It - vielfarbigVerbatim Clip It  - bunt

» weiterlesen

Sony Walkman S750:
Schmaler iPod-Konkurrent

Der neue Sony Walkman S750 will mit digitaler Klangverbesserung, Geräuschunterdrückung, Karaoke-Modus und 50 Stunden Spieldauer gegen iPod und Co. punkten.

Sony Walkman S7506 - mit Klangverbesserung und Karaoke

Sony Walkman S7506 - mit Klangverbesserung und Karaoke

Der neue Sony Walkman S750 sorgt für Ruhe. Besonders Pendler werden eine seiner herausragenden Eigenschaften zu schätzen wissen. Bis zu 98 % der Hintergrundgeräusche sollen durch die Geräuschunterdrückung der EX Kopfhörer ausgeblendet werden. Perfekt für die Fahrt in der U-Bahn oder im Zug.

Dadurch muss man die Lautstärke auch nicht mehr so weit aufdrehen, dass der verfrühte Gang zum Ohrenarzt droht. Dafür sorgen auch Clear Audio Technologie wie Clear Bass, Clear Stereo und eine digitale Klangverbesserung, die verspricht, gerade im Bereich der Höhen bei komprimierten MP3-Dateien einiges zu leisten.

Sony Walkman S750
Sony Walkman S7505 in diversen FarbenSony Walkman S7502 -macht scheinbar SpaßSony Walkman S7508 - die ganze PaletteSony Walkman S7506 - mit Klangverbesserung und Karaoke
Sony Walkman S7500 - schlankes Klangwunder

» weiterlesen

Always Innovating Smartbook:
Netbook, Tablet – All in one

Mit dem Smartbook will Always Innovating jetzt ein All-in-one Gerät auf den Mark bringen. Ein Netbook, dessen Touchscreen sich abnehmen lässt, mit einem ebenfalls herausnehmbaren zweiten kleinen mobile Internet Device.

Always Innovating Smartbook

Always Innovating Smartbook

Always Innovating ist das fünfte Start-Up Unternehmen, das Grégoire Gentil innerhalb von 15 Jahren gegründet hat. Jetzt bringt seine Firma ein Kombigerät aus Netbook und Tablet.

Drei Akkus sind im Smartbook von Always Innovating verbaut: Einer mit 12000 mAh in der Tastatur, einer mit 6000 mAh im Tablet und einer mit 1500 mAh im Mini Book, dem kleinen Zweit-Touchscreen. Das Herz des Smartbooks ist der schnellste ARM Chip von Texas Instruments, ein Cortex-A8 mit Video- und 3D-Beschleunigung (falls das jemandem etwas sagt).

» weiterlesen

Mophie Juice Pack Powerstation:
Kraftpaket für iPad und Co.

Mophie Juice Pack Powerstation heißt ein neuer Akku-Lader, der auch das heikle iPad unterwegs mit Strom versorgen kann. Die Powerstation besitzt eine Kapazität von 3600 mAh und soll bis zu viermal schneller laden, als man es von USB-Akkus gewohnt ist.

Mophie Juice Pack Powerstation

Mophie Juice Pack Powerstation

Auch wenn die Ausdauer des iPads legendär ist, so ist man nach rund 10 Stunden doch wieder auf eine Steckdose angewiesen. Es sei denn, man besitzt einen externen Akku wie die Mophie Juice Pack Powerstation, die das geliebte Gadget wieder mit Energie versorgt.

Die Juice Pack Powerstation von Mophie wurde speziell für das iPad entworfen, von dem man weiß, dass es sich nicht an jedem x-beliebigen USB-Anschluss laden lässt. Neben iPad lädt die Mophie Powerstation auch iPhone und iPod Touch, ist aber, laut eigener Aussage, mit nahezu allem kompatibel (“compatible with just about anything”).

Mophie Juice Pack Powerstation
Mophie Juice Pack Powerstation beim Laden eines iPadsMophie Juice Pack PowerstationMophie Juice Pack Powerstation - Ein- und AusgangMophie Juice Pack Powerstation - kleines Kraftpaket

» weiterlesen

Desk Pets Solar Pet Rock:
Zuckende Klumpen

Desk Pets greifen eine Idee aus den Siebzigern auf und hauchen ihr neues Leben ein. Es handelt sich dabei um solargetriebene Schreibtisch-Haustiere in Form eines faustgroßen Steins, der ab und zu wackelt und zuckt.

Solar Pet Rock

Solar Pet Rock

In den Siebzigerjahren war es noch einfach, Millionär zu werden. Gary Dahl hat es vorgemacht. Er verkaufte normale Steine als Pet Rock, also Haustier-Stein. Pet Rocks kamen in einer kleinen Papp-Box, auf Stroh gebetet, dazu eine Pflegeanleitung. Millionen Menschen fanden die absurde Idee so witzig, dass sie sich einen Pet Rock zulegten und Gary Dahl damit reich machten. » weiterlesen

Brando MP3-Player und Radio im Retro-Handy-Outfit:
Der Knochen ist wieder da

Brando bietet einen Lautsprecher mit MP3-Player, der aussieht wie das legendäre erste Mobiltelefon.

Retrohandy MP3-Player

Retrohandy MP3-Player

“Alter, was ist denn das für ein Knochen?” werden Jugendliche sagen, die Sie mit dem Brando sehen – tja, so haben Mobiltelefone eben damals ausgesehen. Aber das scheinbare Retro-Handy von Brando ist gar keines. Hinter dem nostalgischen Äußeren verbirgt sich ein MP3-Player mit Radio und Lautsprecher – oder umgekehrt, je nachdem. Und dank einer eingebauten LED dient das Gerät sogar noch als Taschenlampe.

Telefonieren ist also nicht. Dafür kann man eine Menge anderer Dinge damit anfangen. Musik hören zum Beispiel. Entweder über das FM-Radio oder über den eingebauten USB-Schacht, der MP3/WMA-Dateien direkt von einem USB-Stick wiedergibt. Natürlich ist auch ein SD(HC)-Kartenleser an Bord.

Brando MP3-Player/Radio im Retro-Handy-Look (Bilder:Brando)
Retrohandy MP3-Player mit ZubehörRetrohandy MP3-Player inklusive Gürtel-ClipRetrohandy MP3-Player mit SchnittstellenRetrohandy MP3-Player - Kartenschacht und Klinkenbuchse
Retrohandy MP3-Player - FunktionstastenRetrohandy MP3-Player mit USB-AnschlussRetrohandy MP3-Player

» weiterlesen

Altec Lansing Octiv Duo:
Mit dem zweiten hört man besser

Altec Lansing stellt mit dem Octiv Duo ein iPod/iPhone-Dock vor, dass zwei Geräte gleichzeitig aufnimmt und deren Musik im Mix wiedergeben kann.

Altec Lansing Octiv Duo

Altec Lansing Octiv Duo

Das Octiv Duo iPod Dock ist nicht das erste Gerät, das Altec Lansing für iPhone, iPod und Co. auf den Markt bringt. Auf neuerdings.com haben wir zum Beispiel schon die Mix Boombox vorgestellt.

Octiv Duo kommt deutlich dezenter daher, trägt aber der Tatsache Rechnung, dass die iGeräte von Apple in den Haushalten immer häufiger im Rudel gehalten werden. Denn beim Octiv Duo ist der zweite Teil des Namens Programm: es spielt Musik von zwei angedockten iPhones und/oder iPods und lädt die Geräte gleichzeitig dabei. Es ist gegen Mobilfunk-Interferenzen abgeschirmt, so dass man sein iPhone nicht in den Flugmodus versetzen muss, um ungestört vom berühmten Mobilfunk-Chirpen Musik zu genießen.

Zum Octiv Duo gibt es eine Fernbedienung sowie eine kostenlose App für iPod Touch und iPhone zum Mixen der Musik (nach dem Klick Demonstrationsvideo).

» weiterlesen