Frank Müller

Frank betrachtet das Internet als nie versiegende Quelle faszinierender Informationen, um sich ein gesundes Halbwissen zu allen möglichen obskuren Themen anzueignen und sich für Projekte zu begeistern, die ihn für kurze Zeit jeweils völlig in Beschlag nehmen. Dauerhaft aber ist nur seine Liebe zur Literatur, Musik und seiner Familie. Über die neuesten Trends halten ihn seine Frau und vier Töchter auf dem Laufenden – oder umgekehrt.

Seit seinem Magister-Abschluss in Germanistik und Sozialpsychologie 1988 arbeitet er als Werbetexter und Creative Director für diverse Agenturen im Rhein-Main-Gebiet. Seine ersten Mac-Erfahrungen machte er mit System 6, seitdem hat er kaum ein Update ausgelassen.

Neben seiner Arbeit für neuerdings.com verfasst er Artikel für Macnotes.de, eines der meistgelesenen deutschsprachigen Online-Angebote rund um Mac, iPod und iPhone sowie für das Printmedium m – Das Magazin für Apple-Liebhaber.

Mehr Infos findet man in seinem Google Profil, darunter auch die Links zu seinem Blog kazam, in dem er Netzfundstücke, Terminal-Schnippsel und Mac-Tipps veröffentlicht. Ebenfalls findet sich da ein Link zu seinem Portfolio mylla.de mit Arbeitsbeispielen. Ab und an twittert Frank unter @vranx.

Frank ist via Kontaktseite zu erreichen

 

Alle 1469 Artikel von Frank Müller auf neuerdings:

Bone Horn:
Opas Hörhorn fürs iPhone

Horn ist der Name eines stromlosen Verstärkers der Firma Bone. Das Horn sieht in der Tat ein wenig aus wie der Trichter eines Grammophons und dient gleichzeitig als Ständer für das iPhone.

Bone Horn - lime mit iPhone

Bone Horn - lime mit iPhone

Das ist doch mal ein iPhone-Zubehör für uns umweltbewusste Senioren. Wenn die Lautstärke des eingebauten iPhone-Lautsprechers nicht mehr ausreicht, nehmen wir einfach das stromlose Bone Horn (Affiliate-Link) zu Hilfe, um den Sound zu verstärken.

Das Bone Horn besteht aus biegsamem Silikon und besteht aus einem Ständer für das iPhone mit angeschlossenem Trichter. Es ist kompatibel mit dem iPhone 3G/3GS und iPhone 4, wobei man das ältere Gerät mit der Rückseite nach vorne in den Ständer stellen muss. Das ist also nicht wirklich praktisch.

Bone Horn iPhone-Ständer und -Verstärker
Bone Horn - schwarzBone Horn - schwarz mit iPhoneBone Horn - limeBone Horn - lime zwei Seiten
Bone Horn - lime mit iPhoneBone Horn - KnochenBone Horn - Knochen, vorn und hintenBone Horn - Knochen mit iPhone

» weiterlesen

Zip Zip Glow in the dark:
Leucht-USB-Stick im Lego-Look

Der Zip Zip Glow in the dark USB-Stick sieht aus wie ein Lego-Stein und leuchtet im Dunkeln.

Zip Zip USB-Stick

Zip Zip USB-Stick

Hersteller Zip Zip legt großen Wert darauf, nichts mit Lego zu tun zu haben. Es wurden keine Lego®-Steine für die USB-Sticks verwendet. Trotzdem hebt natürlich besonders dieses Design die USB-Sticks aus der Masse der Flash-Speicher hervor.

Die USB-Sticks im Look der klassischen Achter-Legosteine gibt es in Kapazitäten von 2, 4, 8 und 16 GB. Bei den Farben ist die Auswahl noch größer. Es gibt sogar eine Version, die im Dunkeln leuchtet.

Zip Zip USB-Stick
Zip Zip USB-Stick nachtleuchtendZip Zip USB-Stick leuchtet im DunkelnZip Zip USB-Stick in transparentZip Zip USB-Stick in transparent ohne Kappe
Zip Zip USB-Stick in rot ohne KappeZip Zip USB-Stick in pinkZip Zip USB-Stick in gelbZip Zip USB-Stick in blau mit Kappe

» weiterlesen

Littlefly literarische Juwelen:
Der Herr der Ringe

Littlefly ist ein Ein-Mann-Unternehmen, dass Schmuckstücke aus Büchern herstellt – jedes Teil ein echtes, individuell angefertigtes Unikat.

Littlefly - Jahrmarkt der Eitelkeiten

Littlefly - Jahrmarkt der Eitelkeiten

Den „Herrn der Ringe“ gibt’s jetzt auch als Ring zum Buch. Littlefly stellt literarische Juwelen her, Armreifen, Halsketten oder Ringe aus Büchern. Jedes Schmuckstück ist ein nicht reproduzierbares Unikat, das wirklich nur einmal existiert und seinen Wert nicht aus dem Material bezieht, sondern aus dem Herstellungsprozess und der Verbindung des Trägers zu dem Buch, aus dem die Halskette, der Ring oder Armreifen besteht.

Die Herstellung ist nach Angaben von Jeremy May einzigartig. Hunderte von Buchseiten werden zu einem Block laminiert und mit einer hochglänzenden Versiegelung versehen. Das Papier dazu stammt aus einem Buch, das gleichzeitig als Verpackung für das Schmuckstück dient. Denn nur ein kleiner Teil Papier wird für den Rohling aus den Buchseiten geschnitten. Der fertige Ring kommt dann wieder in die entstandene Höhlung, so dass seine Herkunft sichtbar wird.

Littlefly literarische Juwelen
Littlefly - Jahrmarkt der EitelkeitenLittlefly 20000 Meilen unter dem MeerLittlefly - Wem die Stunde schlaegtLittlefly - Stolz und Vorurteil - schon verkauft
Littlefly - Der Meister und MargaritaLittlefly - Der Faenger im Roggen - schon verkauftLittlefly  Rashomon - schon verkauft

» weiterlesen

Simplehuman Sensor Can:
Abschiedswinken für den Abfall

Simplehuman Sensor Can ist ein Abfalleimer mit einem Bewegungssensor und einem robusten Motor, der den Deckel automatisch öffnet und schließt.

Sensor Can - mit multi-sense System

Sensor Can - mit multi-sense System

Wer Schwierigkeiten mit dem Gleichgewichtssinn hat oder eine unspezifische Abneigung davor, den Deckel des Abfalleimers mit einem Tritt auf das Fußpedal zu öffnen, der wird den diesen sensiblen Mülleimer lieben. Sensor Can öffnet automatisch den Deckel, wenn man die Hand mit abwurfbereitem Abfall in eine genau definierte Zone über den Deckel bewegt.

Dauert die Entsorgung länger als drei Sekunden, bleibt der Deckel automatisch 30 Sekunden geöffnet, so dass man sich nicht vom eigenen Abfalleimer gehetzt fühlen muss. Der robuste Motor soll es auch nicht übel nehmen, wenn man die Öffnung per Hand abbricht oder den Deckel manuell schließt. Die Kupplung trennt dann einfach den Deckel vom Motor, um Schäden zu vermeiden.

Simplehuman Sensor Can
Sensor Can - Abmessungen des 40-Liter-EimersSensor Can - mit multi-sense™ SystemSensor Can - mit robustem MotorSensor Can - 6 C-Batterien halten 1 Jahr
Sensor Can - Abfalleimer mit SensorSensor Can - Abfalleimer mit Geruchsfilter

» weiterlesen

Focus Designs Self Balancing Unicycle (SBU) V2.0:
Das Segway-Einrad

Das Self Balancing Unicycle (SBU) ist ein elektrisches Einrad, das sich selbst im Gleichgewicht hält und mit voller Batterie einen Aktionsradius von 16 Kilometern besitzt.

Focus Designs Self Balancing Unicycle (SBU) V2.0

Focus Designs Self Balancing Unicycle (SBU) V2.0

Theoretisch weiß ich ja genau, wie man Einrad fährt – die praktischen Versuche habe ich unter dem erstickten Gelächter meiner Töchter, die diese Kunst alle 4 beherrschen, schnell wieder aufgegeben. Aber das SBU (Self Balancing Unicycle) soll es auch normalen, bewegungstechnisch herausgeforderten Menschen wie mir ermöglichen, innerhalb von 20 Minuten Einradfahren zu lernen. Und das auch noch ohne Anstrengung.

Das Self Balancing Unicycle ist ein elektrisches Einrad, das sich durch Kreiselmotoren selbst ausbalanciert. Angetrieben wird es von einem wartungsfreien, 1000 Watt starken Motor, der bei voll aufgeladenem 38.4V-Akku circa 16 Kilometer durchhält. Das reicht nicht, um als generelles Pendlerfahrzeug zum Einsatz zu kommen, für einen schnellen Trip in die Innenstadt oder ins Nachbardorf sollte es aber allemal genügen.

Focus Designs Self Balancing Unicycle (SBU) V2.0
Focus Designs Self Balancing Unicycle (SBU) V2.0: ohne BeleuchtungFocus Designs Self Balancing Unicycle (SBU) V2.0: mit 16 km/h unterwegsFocus Designs Self Balancing Unicycle (SBU) V2.0: mit wartungsfreiem MotorFocus Designs Self Balancing Unicycle (SBU) V2.0: Das Segway-Einrad

» weiterlesen

Skullhub USB:
Schädel-Hub mit 4x USB

Der Skullhub USB ist ein USB-Hub in Form eines Totenschädels mit 4 Anschlüssen und einer Ablageschale in der Schädeldecke

Skullhub USB - Hub in Schädelform

Skullhub USB - Hub in Schädelform

Skullhub USB ist ein schönes Memento Mori, das Computer-Nutzer daran erinnert, nicht zu viel Zeit damit zu vergeuden, auf Youtube anderen zuzusehen, wie sie sich zum Affen machen oder mit Freunden zu chatten, statt sich auf einen Schoppen in der nächsten Eckkneipe zu verabreden.

Der Schädel-Hub kann 4 USB 2.0-Geräte mit dem Rechner verbinden, auf jeder Seite in Höhe der Backenzähne 2. Das Gießharz-Gebilde aus Polyurethan ist in einem angenehmen modrig-braun gehalten und kann auch ohne überschüssige USB-Geräte von Nutzen sein. » weiterlesen

Munitio SITi Bullet Kopfhörer:
Musik vom Kaliber 9mm Hohlmantel

Munitio SITi Bullet ist der Name von MP3-Kopfhörern, die aussehen wie 9 mm Geschosse und deren Kabel mit Kevlar verstärkt sind.

Munitio SITi Bullet Kopfhörer

Munitio SITi Bullet Kopfhörer

Es soll ja Leute geben, die ihre MP3-Player so laut aufdrehen, dass sie sich langfristig richtig das Gehör abschießen. Mit den Munitio SITi Bullet Kopfhörern können sie das jetzt schon auf den ersten Blick demonstrieren.

Die Munitio SITi Bullet Kopfhörer sollen aber mehr als ein optischer Gag sein. Angeblich sind keine anderen Kopfhörer auf diesem Planeten so gefertigt wie die Munitio SITi Bullet Kopfhörer. Ihre Kupfergehäuse sind mit Titanium beschichtet (StandardIssueTitanium), die NASA soll diese Art der Veredelung für technische Geräte verwenden, um höchste Langlebigkeit zu garantieren. Das zeigt sich auch im Preis. » weiterlesen

Falcon Innovations Germ Genie:
Tastatur-Sonnenbank killt Bakterien

Falcon Innovations Germ Genie ist ein Desinfektionsgerät, das Bakterien auf Tastaturen durch UV-Strahlung abtöten soll.

Falcon Innovations Germ Genie

Falcon Innovations Germ Genie

Germ Genie von Falcon Innovations ist der Traum aller Bacteriophobiker. Wer sich wie Monk davor ekelt, z.B. Tastaturen zu benutzen, die auch von anderen Menschen bedient werden, kann die Gummihandschuhe angeblich in der Tasche lassen, wenn die Tastatur mit einem Germ Genie ausgestattet ist.

Es handelt sich dabei um eine Art UV-Lampe, welche die Tastatur bescheint und so die Bakterien abtötet, die sich in der Regel nicht nur an öffentlichen Tastaturen befinden. Nach diversen Studien befinden sich ja auf Tastaturen (nicht nur in Krankenhäusern) mehr Keime als auf Toilettensitzen. Germ Genie soll das ändern. » weiterlesen

Yanko P&P Office Waste Paper Processor:
Bleistifte aus Altpapier

Ein interessantes Konzept – der P&P Office Waste Paper Processor macht aus alten Memos neue Bleistifte.

Eine Entlastung für Büro-Shredder und Altpapiercontainer will der P&P Office Waste Paper Processor sein. Das kleine Gerät verwandelt bedruckte DIN-A4-Bögen in individuelle Bleistifte und lässt sich auch gleich als Spitzer einsetzen.

Der Gedanke der Designer Chengzhu Ruan, Yuanyuan Liu, Xinwei Yuan & Chao Chen ist bestechend schlicht und einfach. Papier besteht schließlich auch nur aus Holz, warum also nicht Bleistiftminen mit gebrauchtem Büropapier ummanteln, um Bleistifte herzustellen? Für diese Idee gab es auch gleich einen Liteon Award.

P&P Office Waste Paper Processor
Yanko P&P Office Waste Paper Processor: auch als Spitzer nutzbarYanko P&P Office Waste Paper Processor: individuelle StiftherstellungYanko P&P Office Waste Paper Processor: DetailansichtenYanko P&P Office Waste Paper Processor: Bleistifte aus eigener Herstellung
Yanko P&P Office Waste Paper Processor: Bleistifte aus Altpapier

» weiterlesen

Beyerdynamic T5P:
Spitzenklang zum Spitzenpreis

Beyerdynamics auf der IFA 2010 vorgestellter Kopfhörer T5P soll der erste Mobilkopfhörer mit High-End-Anspruch sein. Der audiophile Hochgenuss wird möglich durch die von Beyerdynamic entwickelte “Tesla”-Technologie.

Beyerdynamics T5P - Spitzenklang zum Spitzenpreis

Beyerdynamics T5P - Spitzenklang zum Spitzenpreis

Jeder Kopfhörer ist ein Unikat, verspricht Beyerdynamic. Der T5P Kopfhörer ist Handmade in Germany und will Beyerdynamics innovative Wandler-Technologie, die nach dem genialen Elektro-Ingenieur Nikola Tesla benannt ist, allen Audiophilen mit dem nötigen Kleingeld zugänglich machen.

Denn ganz billig ist der Spaß, der sogar an leistungsschwachen portablen Geräten wie Notebook, iPod, iPad & Co. audiophiles Hörvergnügen ermöglichen will, nicht. Aber was soll Tesla-Technologie eigentlich sein? » weiterlesen