Frank Müller

Frank betrachtet das Internet als nie versiegende Quelle faszinierender Informationen, um sich ein gesundes Halbwissen zu allen möglichen obskuren Themen anzueignen und sich für Projekte zu begeistern, die ihn für kurze Zeit jeweils völlig in Beschlag nehmen. Dauerhaft aber ist nur seine Liebe zur Literatur, Musik und seiner Familie. Über die neuesten Trends halten ihn seine Frau und vier Töchter auf dem Laufenden – oder umgekehrt.

Seit seinem Magister-Abschluss in Germanistik und Sozialpsychologie 1988 arbeitet er als Werbetexter und Creative Director für diverse Agenturen im Rhein-Main-Gebiet. Seine ersten Mac-Erfahrungen machte er mit System 6, seitdem hat er kaum ein Update ausgelassen.

Neben seiner Arbeit für neuerdings.com verfasst er Artikel für Macnotes.de, eines der meistgelesenen deutschsprachigen Online-Angebote rund um Mac, iPod und iPhone sowie für das Printmedium m – Das Magazin für Apple-Liebhaber.

Mehr Infos findet man in seinem Google Profil, darunter auch die Links zu seinem Blog kazam, in dem er Netzfundstücke, Terminal-Schnippsel und Mac-Tipps veröffentlicht. Ebenfalls findet sich da ein Link zu seinem Portfolio mylla.de mit Arbeitsbeispielen. Ab und an twittert Frank unter @vranx.

Frank ist via Kontaktseite zu erreichen

 

Alle 1564 Artikel von Frank Müller auf neuerdings:

Monatsbilanz:
Die 10 meistgeklickten Gadgets im August 2015

Der letzten monatlichen Hitliste hat man angesehen, dass sie mitten in der Urlaubszeit entstanden ist. Das ist diesmal weniger der Fall. Vielmehr ist die Liste erstaunlich kaffeelastig. Weitere Themen sind Smart Home, Solarenergie und Werkzeug, beziehungsweise Schmuck für ganze Männer und starke Frauen.

11 - 300x300xsymbol-sieger-gewinner-300x300-300x300.jpg.pagespeed.ic.vqD-am8ejq

In unserer Montasbilanz findet sich heute eine harsche Kritik an einem Crowdfunding-Produkt, aber auch die Vorstellung eines echten Kickstarter-Erfolgs. Drei der 10 meistgeklickten Gadgets haben erstaunlicherweise mit Kaffee zu tun, und eines kommt komplett ohne Akku und Elektronik aus.

Habt Ihr alle interessanten Beiträge mitbekommen? Die Artikel, die auf das größte Interesse gestoßen sind, gibt es hier noch einmal in der Übersicht.

Monatsbilanz - unsere Top Ten
01 - _v2_grande02 - remix-103 - leatherman-tread-0304 - ripples-05
05 - playbulb_ansicht06 - solar-paper07 - flic408 - sengled-packung
Datensicherung KafeeevollautomatDatensicherung Kafeeevollautomat11 - 300x300xsymbol-sieger-gewinner-300x300-300x300.jpg.pagespeed.ic.vqD-am8ejq
» weiterlesen

Leitz Akku-Pack mit Lightning-Stecker:
Kreditkartengroßer Akku als Energiereserve für iPhone und Co.

Leitz bietet mit seiner Complete-Serie alles »for mobile Professionals«. Neuestes Mitglied der Produktfamilie ist ein Akku in der Größe einer Kreditkarte, der mit seinem integrierten Lightning-Kabel dafür sorgt, dass dem iPHone unterwegs nicht der Saft ausgeht.

Leitz_ll_65260095_a1

Wer vorausplant und auf sein iPhone angewiesen ist, packt einen Zusatzakku ein, wenn er das Haus verlässt. Aber nicht jeder hat Lust, nur für den Fall der Fälle immer etwas zusätzlichen Ballast mit sich herumzuschleppen. Der neue Reserveakku von Leitz mit integriertem Lightning-Stecker könnte hier eine Lücke füllen.

Leitz Akku-Pack mit Lightning-Stecker
Leitz_ll_65260095_a2Leitz_ll_65260095_a3Leitz_ll_65260095_a4Leitz_ll_65260095_v1
Leitz_ll_65260095_v2Leitz_ll_65260095_v3Leitz_ll_65260095Leitz_ll_65260095_a1
» weiterlesen

Brennglas Febo:
Holz, Leder und anderes gravieren mit Sonnenlicht

Eigentlich ist Febo nicht mehr als ein Brennglas mit einem Abstandhalter, der für die optimale Entfernung von der zu gravierenden Oberfläche sorgt. Dazu gibt es noch einen Schutz, der verhindert, dass Febo unabsichtlich etwas in Brand setzt sowie eine Sonnenbrille und je nach Paket verschiedene Brennvorlagen.

Brennglas Febo 01

Wohl die meisten von uns haben als Kinder schon einmal mit einer Lupe im Sommer Löcher in Papier oder Blätter gebrannt. Febo nutzt den Brennglaseffekt, um mit der Kraft der Sonne Gegenstände mit Brandmalereien zu verzieren. Geeignet sind vor allem Holz, Kork, Leder und Karton.

Das Design von Febo erlaubt es, beim Brennen genau zu verfolgen, was man tut. Dazu sollte man jedoch vorher auf jeden Fall die mitgelieferte Sonnenbrille aufsetzen, um nicht vom Starren auf den hellen Lichtpunkt geblendet zu werden. Das folgende Kickstarter-Video zeigt, wie man mit Febo seine Siebensachen markieren und verzieren kann.

Brennglas Febo
Brennglas Febo 02Brennglas Febo 03Brennglas Febo 04Brennglas Febo 05
Brennglas Febo 01
» weiterlesen

Sonder Keyboard:
In jeder App ein neues Layout

Das Sonder Keyboard ist eine Tastatur, die vom Anwender ganz einfach programmiert werden kann, um anwendungsspezifische Beschriftungen anzuzeigen. Denn jede Taste besteht aus einem kleinen E-Ink-Display

Desktop121

Mit Tastaturkürzeln lassen sich alle Programme schneller und effizienter bedienen. Das Problem ist nur, dass es für so ziemlich jedes Programm solche Kürzel gibt. Und sich alle zu merken überfordert die meisten Nutzer. Das Sonder Keyboard könnte eine Lösung für solche Fälle sein, denn es kann unter anderem so programmiert werden, dass die Tasten in jedem Programm die spezifischen Tastaturkürzel anzeigen.

Man muss sich also nicht mehr merken, welche Taste welche Sonderfunktion auslöst. Mit dem Sonder Keyboard würde ein Blick auf die Tastatur reichen. Laut den beiden Gründern, den Zwillingsbrüdern Francisco und Felipe Serra-Martins, kam die Inspiration zur Entwicklung der variablen Tastatur aus der eigenen Frustration beim vergeblichen Versuch, sich alle unterschiedlichen Kürzel einzuprägen.

Sonder Keyboard
Desktop21output_2output_zpZyKoDesktop121
» weiterlesen

MacBook Pro Festplatte gegen SanDisk SSD austauschen:
Rechnertuning in wenigen Minuten

Was tun, wenn die Festplatte von einem Moment auf den anderen nicht mehr funktioniert? Am besten, gegen eine SSD austauschen. Das geht beim 3 Jahre alten MacBook Pro innerhalb weniger Minuten. Ein kleiner Erfahrungsbericht.

SanDisk SSD 01

Man speichert seine Arbeit, klappt den Rechner zu, öffnet ihn am nächsten Tag wieder und wird statt vom Anblick des Schreibtischhintergrunds von einem blinkenden Ordner mit Fragezeichen begrüßt. Kein schöner Anblick. Die Diagnose ist schnell gestellt: Natürlich hat es die Festplatte erwischt. Schließlich ist es bei den Datenspeichern mit beweglichen Teilen nicht die Frage ob, sondern wann sie ihren Dienst versagen. So richtig dies ist, so falsch war die Diagnose in diesem Fall. Doch dazu später.

Zunächst ist das die Gelegenheit, die in die Jahre gekommene HD durch eine schnelle und moderne SD auszutauschen. Meine Wahl fiel dabei auf die SanDisk SDSSDHII-480G-G25.

Festplatte gegen SSD tauschen
SanDisk SSD 01SanDisk SSD 09SanDisk SSD 02SanDisk SSD 03
SanDisk SSD 04SanDisk SSD 05SanDisk SSD 07SanDisk SSD 06
SanDisk SSD 08SanDisk SSD 10SanDisk SSD 11SanDisk SSD 12
SanDisk SSD 13SanDisk SSD 14DiskSpeedTest SanDisk SSDSpeed Test Apple SSD
» weiterlesen

Flic ausprobiert:
Der kluge Bluetooth-Knopf für Hue, IFTTT und Smartphones

Flick ist ein Knopf, der sich über Bluetooth mit dem Smartphone verbindet. Mit einer dazugehörigen App kann man ihn mit unterschiedlichsten Funktionen bei einfachem, doppeltem und langem Druck belegen. Wir haben ihn ausprobiert.

Flic4

Flic dürfte der vielseitigste Knopf sein, der in jüngster Zeit produziert wurde. Der kabellose kluge Knopf wurde Ende 2014 über die Crowdfunding-Plattform Indiegogo finanziert und ist jetzt erhältlich. Die App befindet sich noch im Beta-Stadium, funktioniert aber schon reibungslos.

Hätte ich das Philips Hue-System, könnte ich das über Flic steuern, und Klick, Doppelklick und langen Klick mit Funktionen wie "Alles ausschalten" oder "Romantische Lichtstimmung" belegen. Auch der Internet-Dienst If This Than That weist einen eigenen Flic Channel mit verschiedenen Rezepten auf. So kann man auf Knopfdruck sein eigenes Telefon klingeln lassen, um sich aus einem unglücklichen Date herauszuholen oder seinen Standort twittern, beziehungsweise in Evernote notieren.

Im folgenden Video wird erklärt, was man mit Flic so anfangen kann.

Der kluge Bluetooth-Knopf für Hue, IFTTT und Smartphones
Flic Knopf  02Flic Knopf  04Flic Knopf  05Flic App 01
Flic App 02Flic App 04Flic App 03Flic App 05
Flic Knopf  03Flic Knopf  01Flic4
» weiterlesen

Leatherman Tread:
Das Armband für den ganzen Mann (und starke Frauen)

Leatherman Tread ist ein Multitool mit 25 Werkzeugen, dem man es nicht auf den ersten Blick ansieht. Auf den zweiten eigentlich auch nicht. Denn die Werkzeuge verstecken sich in den Kettengliedern eines Armbands, dass mit passender Uhr oder einfach so am Handgelenk getragen wird.

Leatherman Tread 05

Ein Multitool kann zwar ungemein praktisch sein, aber die wenigsten tragen es täglich bei sich. Das Gürtelhalfter passt einfach nicht zu allen Kleidungsstilen und Berufen. Das neue Leatherman Tread dagegen ist ein Multitool mit 25 integrierten Werkzeugen, dem man das nicht ansieht.

Zwei Ausführungen gibt es, das Leatherman Tread als Armband in silber oder schwarz und das Leatherman Tread Q1 mit dazugehöriger Uhr. Das folgende Video zeigt, welche Werkzeuge sich im Edelstahlarmband verbergen und wie man sie benutzt.

Leatherman Tread 02Leatherman Tread 03Leatherman Tread 06Leatherman Tread 04
Leatherman Tread 01Leatherman Tread 05
» weiterlesen

Sparrowdock:
Das Dock für Apples MacBook mit nur einem USB-C-Anschluss

Nach Meinung vieler Nutzer hat Apple seinen Minimalismus beim MacBook mit 12" Retina-Display etwas zu weit getrieben. Es verfügt nur über einen einzigen USB-C-Anschluss, über den es auch mit Strom versorgt wird. Will man Zubehör wie Monitor, Tastatur, externe Festplatten oder auch nur mehr als einen USB-Stick anschließen, braucht man ein Hub. Oder das Sparrowdock, das gerade auf Indiegogo um Unterstützer wirbt.

Sparrowdock 07

Wer mit dem neuen Macbook auch nur Dateien von einer externen Festplatte auf die andere kopieren will, hat ohne Zubehör Pech gehabt. Schließlich verfügt der minimaliste Klapprechner bei aller Schönheit nur über einen einzigen USB-C-Anschluss. Das dürfte in den seltensten Fällen ausreichen. Sparrowdock ist eine Docking Station, die speziell für dieses MacBook gestaltet wurde.

Sparrowdock verfügt über einen HDMI- und einen Mini Display-Anschluss, außerdem über eine Ethernet-Buchse, einen Schacht für SD-Karten, einen USB-C-Anschluss und drei USB-3.0-Anschlüsse, einer davon mit einem Ladestrom von 2.1 A. Das sollte für die meisten Ansprüche ausreichen. Im folgenden Video wird das Dock vorgestellt.

Das Dock für Apples MacBook
Sparrowdock 03Sparrowdock 04Sparrowdock 06Sparrowdock 05
Sparrowdock 01Sparrowdock 02Sparrowdock 07
» weiterlesen

Ripple Maker:
Bilder in Kaffeetassen auf Milchschaum drucken

Das Produkt des israelischen Unternehmens Ripples nutzt Milchschaum als Leinwand, Kaffeeextrakt als Farbe: Der Ripple Maker ist ein Drucker, der die Oberfläche von Cappuccino und Latte Macchiato verziert. Laut Hersteller lassen sich kurze, gestaltete Nachrichten ebenso auf den Milchschaum drucken wie beliebige andere monochrome Bilder.

Ripples 01

Latte Art wird zwar bisher noch immer von fähigen Baristas gemacht, aber der Ripple Maker soll diese Kunstform auf ein neues Level heben. Meint jedenfalls Yossi Meshulam, der Geschäftsführer von Steam CC, dem Mutterunternehmen von Ripples.

Der Ripple Maker soll in rund 10 Sekunden ein Bild auf den Milchschaum drucken können. Gedacht ist die Maschine vor allem für die Gastronomie. Durch nette Botschaften oder kleine Bilder auf dem Kaffee kann man schließlich schon vor dem Genuss ein kleines Lächeln auf das Gesicht des Kunden zaubern. Und dafür sorgen, dass er wiederkommt.

Die beiden folgenden Videos zeigen den Kaffeedrucker in Aktion.

Bilder auf Milchschaum drucken
Ripples 02Ripples 03Ripples 04Ripples 05
Ripples 06Ripples 07Ripples 08Ripples 09
Ripples 01
» weiterlesen

Monatsbilanz:
Die 10 meistgeklickten Gadgets im Juli 2015

Man merkt, dass die Urlaubszeit beginnt. Das Thema Reisen ist in Form unterschiedlichster Gadgets auf der Hitliste unserer meistgeklickten Gadgets im Monat Juli gut vertreten. Aber auch diejenigen, die zu Hause bleiben, finden Interessantes in unserer Monatsbilanz.

11 - 300x300xsymbol-sieger-gewinner-300x300-300x300.jpg.pagespeed.ic.vqD-am8ejq

Ein smarter Reisekoffer, Ein Ladegerät für Flugreisen und ein Lebensretter für Wasserratten belegen die ersten drei Plätze unserer diesmonatigen Monatsbilanz. Packen, Verreisen und Baden also. Und was bleibt den Zurückgebliebenen? Eine Mini-Klimaanlage für die Hosentasche, Spültischbasteleien, ein neuartiger Mülltütenhalter und eine smarte Nachttischlampe.

Aber auch eine Art Mini-Segway, der auf großes Interesse zu stoßen scheint, wenn man nach den Kommentaren geht. Platz 10 schließlich belegt ein Gadget, was nach Meinung zumindest eines Lesers gar nicht hierher gehört. Aber seht selbst.

Monatsbilanz - unsere Top Ten
01 - space-case-102 - solar-portable-charger-e1435645763138.jpg.pagespeed.ic.uvEoH6QMdZ03 - kingii04 - mini-air-conditioning-fan-2
05 - luzi06 - bb-107 - amyko-1OLYMPUS DIGITAL CAMERA
09 - io-hawk-0510 - phoenix-double-open-comb-rasierhobel-vorschau
» weiterlesen