Ping Wallet:
Dünnste und schlaueste Geldbörse der Welt kommuniziert per Bluetooth

Die minimalistische Geldbörse Ping Wallet soll über eine eigene App mit dem Smartphone kommunizieren und vor Kartenverlust und Identitätsdiebstahl schützen.

Ping Wallet {Kickstarter;http://www.kickstarter.com/projects/28038983/ping-wallet-the-worlds-thinnest-smartest-wallet}

Ping Wallet (Quelle: Kickstarter)

Ping Wallet ist mehr als eine der üblichen minimalistischen Geldbörsen für 3 Kreditkarten und ein paar Scheine. Zwar besteht auch Ping Wallet auf den ersten Blick nur aus einem Stück Alu und zwei Gummibändern, aber dieser Eindruck täuscht.

Im folgenden stellen die Entwickler die Funktionen der Ping Wallet vor. Die flache Geldbörse kann sich über Bluetooth 4.0 mit Android-Smartphones oder iPhones verbinden und daran erinnern, dass die Karte, mit der man eben bezahlt hat, noch nicht wieder eingepackt ist. Man kann auch seine Ping Wallet über die dazugehörige App suchen, wenn man sie verlegt hat und kann sich warnen lassen, wenn Smartphone und Karte zu weit voneinander getrennt werden.

Ping Wallet, die Bluetooth-Geldbörse
Ping WalletPing WalletPing Wallet ElektronikPing Wallet App
Ping Wallet AppPing WalletPing WalletPing Wallet

Für Diebe wird es also schwierig, sich Ping Wallet oder Smartphone zu greifen und damit davonzukommen. Laut den Entwicklern von Ping Wallet ist Diebstahl oder Verlust der Karte ein viel häufigere Ursache von Identitätsdiebstahl als Hacker, die Online-Konten knacken.

Ping Wallet ist nur 3 mm dick und soll mehr als 10 Kredit- oder Bankkarten sowie ordentlich Scheine fassen können. Wie man auf den Bildern erkennen kann, ist die dünne Aluminiumplatte etwas schmaler als eine Kreditkarte, so dass man diese gut greifen kann. Die integrierte Batterie soll bis zu 2 Jahren halten, bevor sie ausgetauscht werden muss.

Eigentlich eine schöne Idee, mit der schlanken und smarten Geldbörse. Ich würde mir nur zwei Dinge wünschen: erstens eine etwas lockerere Präsentation, bei der man etwas besser erkennen kann, wie gut sich Karten oder Geld entnehmen und verstauen lassen. Und zweitens ein Foto von der Seite, so dass man sehen kann, wie wenig die Ping Wallet denn nun tatsächlich aufträgt.

Die Finanzierungsrunde läuft noch rund 4 Wochen, bis zum 20. September 2013. Ein Drittel der benötigten Summe von 30.000 US-Dollar ist schon zusammengekommen. Ein Ping Wallet soll später für 79 US-Dollar über den Ladentisch gehen, Kickstarter-Unterstützer zahlen 49 US-Dollar plus 5 US-Dollar für den internationalen Versand (zusammen circa 40 Euro).

Mehr Informationen gibt es auch der Kickstarterseite von Ping Wallet. Auf der eigenen Website von Ping Wallet ist im Moment noch nicht viel zu sehen.

 

Frank Müller

Frank Müller ist Vater von 4 Töchtern (mit 1 Frau) und vielseitig interessierter Mac-Nerd, der auch Linux nicht abgeneigt ist. Er arbeitet hauptberuflich als Creative Director und Werbetexter und bloggt ab und zu.

Mehr lesen

Dubstein: Tönender Bierkrug

6.7.2014, 0 KommentareDubstein:
Tönender Bierkrug

Jeder von uns hat doch schon einmal gedacht: Ach, wenn mein Bierkrug doch nur zugleich ein Bluetooth-Lautsprecher wäre! Oder umgekehrt! Na, okay: vielleicht nicht jeder. Wahrscheinlich nur einige wenige. Eventuell auch so gut wie niemand. Ähem. Wir präsentieren: den Dubstein!

Cerevo Enebrick ausprobiert: Reserveakku macht USB-Tastaturen Bluetooth-fähig

3.7.2014, 0 KommentareCerevo Enebrick ausprobiert:
Reserveakku macht USB-Tastaturen Bluetooth-fähig

Enebrick von Cerevo ist ein Reserveakku, der sich auch als Ständer für mobile Geräte verwenden lässt. Das eigentlich Besondere aber: Enebrick verbindet eine beliebige USB-Tastatur über Bluetooth mit Smartphone oder Tablet - ideal für Vielschreiber

Creative Sound Blaster Roar SR20: Vielseitiger Lautsprecher und Musikplayer

27.6.2014, 3 KommentareCreative Sound Blaster Roar SR20:
Vielseitiger Lautsprecher und Musikplayer

Creative stellt mit seinem SoundBlaster Roar SR20 einen mobilen Lautsprecher mit dem Formfaktor eines Buches vor, der sich auf vielerlei Art mit Musik bestücken lässt: per USB, via Bluetooth, Near Field Communication (NFC) oder Micro-SD-Karte.

Dosh Synchro Wallet: Platz für iPhone, Geld und Bankkarten

18.2.2014, 0 KommentareDosh Synchro Wallet:
Platz für iPhone, Geld und Bankkarten

Dosh Synchro Wallet ist ein veganes Case für das iPhone 5(S), die zusätzlich Platz für Kreditkarten und ein paar Scheine bietet. Wir haben ausprobiert, wie sie sich im Alltag bewährt.

Dosh Magic Wallet ausprobiert: Vegane Brieftasche beherrscht Zaubertrick

6.1.2014, 8 KommentareDosh Magic Wallet ausprobiert:
Vegane Brieftasche beherrscht Zaubertrick

Dosh Magic Wallet ist eine Brieftasche für Geldscheine, Bank-, und Kreditkarten. Sie besteht aus einem sehr widerstandsfähigen Polyurethan-Kunststoff, bei der Herstellung haben "keine Tiere, Menschen oder Flüsse … Schaden genommen". Und sie beherrscht einen Zaubertrick.

Proverbial Wallets: Portemonnaies mit Online-Anschluss

9.12.2010, 3 KommentareProverbial Wallets:
Portemonnaies mit Online-Anschluss

Die Proverbial Wallets sind Geldbörsen, die online mit dem Konto verbunden sind und ihr Aussehen dem Kontotand anpassen.

StorkStand: Mobiler Aufsatz verwandelt Bürostuhl in Stehtisch

21.7.2014, 2 KommentareStorkStand:
Mobiler Aufsatz verwandelt Bürostuhl in Stehtisch

StorkStand ist ein mobiler Aufsatz, der einen normalen Bürostuhl mit wenigen Handgriffen in einen Stehtisch verwandeln soll. Er ist so konzipiert, dass er über 22 Kilo Tragkraft bieten soll.

DotPen: Feiner Stift für Tablets und Smartphones

19.7.2014, 5 KommentareDotPen:
Feiner Stift für Tablets und Smartphones

Mit dem DotPen soll man besonders elegant Notizen, Skizzen und mehr auf seinem Smartphone oder Tablet anfertigen können. Auf Kickstarter suchen die Macher nach Unterstützern. Es gibt aber bereits mächtig Konkurrenz.

The Coolest Cooler: Diese Kühlbox ist eine Lebenseinstellung und auf dem Weg zu einem Kickstarter-Rekord

17.7.2014, 5 KommentareThe Coolest Cooler:
Diese Kühlbox ist eine Lebenseinstellung und auf dem Weg zu einem Kickstarter-Rekord

Ryan Grepper aus Portland im US-Bundesstaat Oregon will die coolste Kühlbox der Welt erfunden haben. Und nachdem der Betrachter seine Kampagne gesehen hat, muss er zweifellos feststellen: der Mann hat Recht. Und das honorieren seine Fans gerade mit einer rekordverdächtigen Summe auf Kickstarter.

Elephant Wallet: Minimalistische iPhone-Hülle, Geld- und Kartenbörsen

9.4.2014, 2 KommentareElephant Wallet:
Minimalistische iPhone-Hülle, Geld- und Kartenbörsen

Das polnische Familienunternehmen Elephant Wallet produziert verschiedene minimalistische Geld- und Kartenbörsen. Wir haben uns die „S Wallet“ für iPhone 4 und 5 sowie die „P Wallet“ angesehen.

Otterbox Commuter Series Wallet: iPhone Case mit Schublade

3.3.2014, 0 KommentareOtterbox Commuter Series Wallet:
iPhone Case mit Schublade

Otterbox produziert Smartphone-Hüllen, die einiges abfedern. Die Otterbox Commuter Series Wallet besitzt darüber hinaus noch eine Schublade, in der sich Bankkarten, Geldscheine und ähnliche Dinge unterbringen lassen. Wir haben sie uns näher angesehen

Planon Slimscan SS100: Kredit- scannt Visitenkarte

7.1.2011, 3 KommentarePlanon Slimscan SS100:
Kredit- scannt Visitenkarte

Planons Slimscan SS100 ist nicht ganz so gross wie eine Kreditkarte und etwa doppelt so dick. Und ein kompletter Scanner inklusive Bildschirm.

2 Pingbacks

  1. […] Dünnste und schlaueste Geldbörse der Welt kommuniziert per Bluetooth […]

  2. […] Ping Wallet: Dünnste und schlaueste Geldbörse der Welt kommuniziert per Blu […]

Kommentar schreiben

Wir sind sehr an einer offenen Diskussion interessiert, behalten uns aber vor, beleidigende Kommentare sowie solche, die offensichtlich zwecks Suchmaschinenoptimierung abgegeben werden, zu editieren oder zu löschen. Mehr dazu in unseren Kommentarregeln.

* Pflichtfelder

 
vgwort