Kenu Airframe im Test:
Die Immer-dabei-Halterung für Smartphones aller Art

Kenu Airframe ist eine ganz simple, praktische Halterung, mit deren Hilfe man sein Smartphone am Lüftungsschlitz eines beliebigen Fahrzeugs befestigen kann. Wir haben ausprobiert, wie gut das funktioniert.

Kenu Airframe Handyhalterung (Bilder: Frank Müller)

Kenu Airframe Handyhalterung (Bilder: Frank Müller)

Vor kurzem haben wir über die universelle Smartphone-halterung Kenu Airframe berichtet, die für so ziemlich alle Automobile und alle Smartphones bis 4,5 Zoll Bildschirmdiagonale geeignet sein soll.

Ich habe es bei so unterschiedlichen Fahrzeugen wie einem VW Multivan und einem Mini Clubman ausprobiert.

Kenu Airframe im Test
Kenu Airframe HandyhalterungKenu Airframe HandyhalterungKenu Airframe HandyhalterungKenu Airframe Handyhalterung
Kenu Airframe HandyhalterungKenu Airframe HandyhalterungKenu Airframe HandyhalterungKenu Airframe Handyhalterung

Einer der Vorteile der Kenu Airframe Smartphone-Halterung: sie ist ganz einfach aufgebaut, leicht und nicht sperrig. Auch das Anbringen im Wagen und das Abnehmen dauert nur ein paar Sekunden.

Kenu Airframe wird einfach mit der doppelt geschlitzten Halterung auf eine der Lamellen einer Lüftungsöffnung gesteckt. Da die beiden Schlitze unterschiedlich dick und zudem flexibel sind, sollte Kenu auf wirklich alle Arten von Lamellen passen. Sowohl beim VW Multivan als auch beim Mini reichte der schmale Schlitz.

Die Halterung ist griffig gummiert, so dass keine Spuren an den Lamellen zurückbleiben und Kenu wirklich fest hält. Auch die Greifbacken der Smartphone-Halterung sind mit Gummi überzogen. Dadurch sitzen sämtliche Smartphones, die ich ausprobiert habe (iPhone 4S, iPhone 5, HTC Desire X), sicher, ohne zu rutschen.

Das Smartphone lässt sich mit einer Hand einsetzen und wieder entnehmen. Die Smartphonehalterung ist um 360 Grad drehbar und rastet dabei in vielen feinen Stufen ein. So kann man das Smartphone auch bei runden Lüftungsöffnungen (wie im Mini) immer optimal ausrichten.

Fazit: Klein, vielseitig und praktisch

Kenu Airframe ist eine wirklich vielseitige und praktische Autohalterung, die man auch nach einem Auto- oder Smartphonewechsel noch weiterverwenden kann (wenn man sich nicht gerade ein Phablet zulegt). Auch für Leute, die in wechselnden Fahrzeugen unterwegs sind, ist diese Handyhalterung ideal. Sehr empfehlenswert.

Im Online-Shop des Premium Resellers mstore kostet Kenu Airframe 24,50 Euro plus 5 Euro Versandkosten, wenn man unter einem Bestellwert von 50 Euro bleibt. Auf Amazon spart man die Versandkosten, zahlt aber für den Kenu Airframe (Affiliate-Link) rund 27 Euro.

Wer sich vor dem Kauf noch weiter informieren will, schaut am besten auf der amerikanischen Website von Kenu vorbei.

 

Frank Müller

Frank Müller ist Vater von 4 Töchtern (mit 1 Frau) und vielseitig interessierter Mac-Nerd, der auch Linux nicht abgeneigt ist. Er arbeitet hauptberuflich als Creative Director und Werbetexter und bloggt ab und zu.

Mehr lesen

Fuz Designs EverDock Go: Kfz-Ladedock für alle Smartphones

2.4.2014, 2 KommentareFuz Designs EverDock Go:
Kfz-Ladedock für alle Smartphones

Fuz Designs sammelt nach dem Erfolg seines EverDock nun auf Kickstarter Geld für die Finanzierung eines Ladedocks, das nicht auf dem Schreibtisch, sondern im Auto seinen Platz finden soll. EverDock Go wird im Becherhalter platziert und soll mit nahezu jedem Smartphone kompatibel sein.

TT-SH03 und TT-SH02: Zwei günstige und vielseitige Handyhalterungen fürs Auto

22.8.2013, 1 KommentareTT-SH03 und TT-SH02:
Zwei günstige und vielseitige Handyhalterungen fürs Auto

Die TaoTronics Universalhalterungen TT-SH02 und TT-SH03 halten mit einem starken Saugnapf an der Windschutzscheibe. Sie lassen sich über Kugelgelenke in die optimale Position bringen und können sollen dank eines Adapters auch am Armaturenbrett befestigt werden können. Wir haben die beiden Modelle ausprobiert.

Bracketron Universal USB Power Dock Pro Flex: Smartphone-Dock für die Bordsteckdose

12.4.2012, 2 KommentareBracketron Universal USB Power Dock Pro Flex:
Smartphone-Dock für die Bordsteckdose

Das US-amerikanische Unternehmen Bracketron entwickelt laut eigener Aussage "clevere Lösungen für Ihren mobilen Lebensstil". Eine der neuesten dieser Lösungen ist das Power Dock Pro Flex, eine Smartphone-Halterung für die Bordsteckdose im Auto

Cerevo Enebrick ausprobiert: Reserveakku macht USB-Tastaturen Bluetooth-fähig

3.7.2014, 0 KommentareCerevo Enebrick ausprobiert:
Reserveakku macht USB-Tastaturen Bluetooth-fähig

Enebrick von Cerevo ist ein Reserveakku, der sich auch als Ständer für mobile Geräte verwenden lässt. Das eigentlich Besondere aber: Enebrick verbindet eine beliebige USB-Tastatur über Bluetooth mit Smartphone oder Tablet - ideal für Vielschreiber

Stan: Vielseitiger Retro-Halter für Tablets, Smartphones und E-Reader

2.7.2014, 5 KommentareStan:
Vielseitiger Retro-Halter für Tablets, Smartphones und E-Reader

Stan ist ein sehr flexibler Halter für mobile Geräte jeder Art: Smartphones, Tablets, E-Reader. Der Halter kombiniert das Gestell einer klassischen Architekten-Lampe mit einem flexiblen Halter, der Geräte von 113 bis 201 mm aufnimmt.

Cerevo EneBrick: Tablet-Workstation für unterwegs

3.4.2014, 0 KommentareCerevo EneBrick:
Tablet-Workstation für unterwegs

Cerevo EneBrick aus Japan will gleich drei Dinge auf einmal sein: Tablet-Ständer, externer Zusatzakku sowie Adapter für USB-Tastaturen. Vor allem für reisende Vielschreiber könnte das interessant sein.

Kenu Airframe: Universal-Autohalterung für Smartphones

18.7.2013, 7 KommentareKenu Airframe:
Universal-Autohalterung für Smartphones

Kenu Airframe ist eine kleine, aber ungemein praktische mobile Smartphonehalterung, die jedes Smartphone mit einer Bildschirmdiagonale bis 4,5 Zoll in so ziemlich jedem Auto sicher befestigen soll.

StorkStand: Mobiler Aufsatz verwandelt Bürostuhl in Stehtisch

21.7.2014, 3 KommentareStorkStand:
Mobiler Aufsatz verwandelt Bürostuhl in Stehtisch

StorkStand ist ein mobiler Aufsatz, der einen normalen Bürostuhl mit wenigen Handgriffen in einen Stehtisch verwandeln soll. Er ist so konzipiert, dass er über 22 Kilo Tragkraft bieten soll.

Creative Sound Blaster Roar SR20: Vielseitiger Lautsprecher und Musikplayer

27.6.2014, 3 KommentareCreative Sound Blaster Roar SR20:
Vielseitiger Lautsprecher und Musikplayer

Creative stellt mit seinem SoundBlaster Roar SR20 einen mobilen Lautsprecher mit dem Formfaktor eines Buches vor, der sich auf vielerlei Art mit Musik bestücken lässt: per USB, via Bluetooth, Near Field Communication (NFC) oder Micro-SD-Karte.

Zolo: Modulares Smartphone-Magnetsystem mit Schutzhülle, Reserveakku und Kabel

26.6.2014, 0 KommentareZolo:
Modulares Smartphone-Magnetsystem mit Schutzhülle, Reserveakku und Kabel

Zolo ist ein neues Zubehör-System für Smartphones, das Schutzhülle, Reserveakku, Kabel und weitere Module magnetisch koppelt. In Zusammenarbeit mit Smartphone-Zubehörspezialist Anker bietet Zolo sein neues Magnetsystem über die Crowdfunding-Plattform Indiegogo an

DotPen: Feiner Stift für Tablets und Smartphones

19.7.2014, 5 KommentareDotPen:
Feiner Stift für Tablets und Smartphones

Mit dem DotPen soll man besonders elegant Notizen, Skizzen und mehr auf seinem Smartphone oder Tablet anfertigen können. Auf Kickstarter suchen die Macher nach Unterstützern. Es gibt aber bereits mächtig Konkurrenz.

Stan: Vielseitiger Retro-Halter für Tablets, Smartphones und E-Reader

2.7.2014, 5 KommentareStan:
Vielseitiger Retro-Halter für Tablets, Smartphones und E-Reader

Stan ist ein sehr flexibler Halter für mobile Geräte jeder Art: Smartphones, Tablets, E-Reader. Der Halter kombiniert das Gestell einer klassischen Architekten-Lampe mit einem flexiblen Halter, der Geräte von 113 bis 201 mm aufnimmt.

Amazon Fire Phone: Wie man Apple nachahmt und überholt

19.6.2014, 3 KommentareAmazon Fire Phone:
Wie man Apple nachahmt und überholt

Mit dem Amazon Fire Phone steigt der Internetriese in einen umkämpften Markt ein und will mit exklusiven Features sowie dem eigenen Ökosystem punkten. Jeff Bezos ist drauf und dran, Apple mit den eigenen Mitteln Konkurrenz zu machen.

WowWee MiP: Der lustige Spielzeugroboter im Praxistest

28.7.2014, 0 KommentareWowWee MiP:
Der lustige Spielzeugroboter im Praxistest

MiP möchte mein neuer Roboterfreund sein. Für rund 130 Euro tanzt er für mich. Und er lässt sich mittels Smartphone steuern. Auch kann er selbständig auf seinen zwei Rädern balancieren, Dinge tragen und mich unterhalten. Aber ist MiP von Hersteller WowWee wirklich eine Bereicherung für das eigene Leben? Wir haben es ausprobiert.

Garmin vivofit: Fitnesstracker mit aussagekräftigem Display

23.4.2014, 7 KommentareGarmin vivofit:
Fitnesstracker mit aussagekräftigem Display

Vivofit vom GPS-Spezialisten Garmin ist einer der aktuellen Fitnesstracker, die sich in den letzten Monaten zum Trend-Gadgets entwickelt haben. Wir konnten den Tracker ausprobieren und sagen, wie er sich im Alltag bewährt.

Urban Xplorer HalfPack RT: Halb Rucksack, halb Messenger Bag

7.12.2013, 0 KommentareUrban Xplorer HalfPack RT:
Halb Rucksack, halb Messenger Bag

Urban Xplorer ist eine noch junge Marke mit Sitz in El Dorado Hills, Kalifornien, die in den nächsten knapp zwei Wochen über Kickstarter Unterstützer sucht, die seine HalfPack RT Hybriden aus Rucksack und Messenger Bag zum Sonderpreis bestellen wollen. Wir haben schon jetzt ein Exemplar ausprobiert.

8 Kommentare

  1. Prima Teil. Ich hatte auch einen, aber letztens an eine Freundin verschenkt. Blöd gelaufen, denn irgendwie scheinen die sehr beliebt zu sein. Bei Amazon kosten sie plötzlich 34,99 und haben 4-6 Wochen Lieferzeit :(

  2. Ich hate den Airframe direkt nach Eurer Vorstellung bestellt und bin ebenfalls sehr begeistert. Inzwischen habe ich Ihn ja schon ein paar Wochen u. auch in 3 verschiedenen Autos problemlos mitgenommen. Letzte Woche habe ich eine neue Iphone-Hülle mit kleiner Geldbörse bekommen (praktisch für Partytouren) u. selbst die passt in die Halterung.
    Absolute Kaufempfehlung, da es wohl keine vergleichbare kleine Halterung gibt, bei der nahezu alles hineinpasst

  3. Ich kann mich den positiven Stimmen nur anschließen. Ein simples aber raffiniertes kleines Teil und absolut wirkungsvoll. Sitzt bombenfest und ist praktisch in jedem Wagen einsetzbar. Auch von mir ne klare Kaufempfehlung.

  4. Wie weit lassen die Klammern auseinander ziehen? Mein Handy ist mit Hülle 8 cm breit.
    Passt das ?

    • Sorry, ganz vergessen zu antworten. Müsste eigentlich passen, sehe aber sicherheitshalber heute Abend noch einmal nach.

  5. @Lutz
    Zu spät gesehen. Also 8 cm passt nicht. Ich hab ca. gemessen 7,5-7,7 cm – Damit wirst Du dann nicht glücklich

    • Und ich hab’s wieder vergessen. Nochmal danke, Henk.

    • Hi kannst du mal messen wie dick das Handy sein kann. Mein iPhone ist mit Hülle ca. 17mm dick. Danke schon mal im voraus für die Mühe.

Kommentar schreiben

Wir sind sehr an einer offenen Diskussion interessiert, behalten uns aber vor, beleidigende Kommentare sowie solche, die offensichtlich zwecks Suchmaschinenoptimierung abgegeben werden, zu editieren oder zu löschen. Mehr dazu in unseren Kommentarregeln.

* Pflichtfelder

 
vgwort