Basteldings:
Handheld-Spielkonsole mit Raspberry Pi selbstgebaut

Aus dem kleinen und günstigen Einplatinen-Computer Raspberry Pi hat Modder Ben Heck eine Handheld-Spielkonsole gebaut. Dazu hat er nicht nur den Raspberry Pi etwas modifiziert, sondern auch noch einen USB-Controller ausgeschlachtet und in die kleine Konsole integriert. Das Ergebnis kann sich sehen lassen.

Raspberry Pi Handheld-Konsole

Raspberry Pi Handheld-Konsole

Eigentlich war der Raspberry Pi Computer für Kinder gedacht. Günstig hergestellt, sollte er die ersten Programmiererfahrungen möglich machen. Unlängst ist der Raspberry Pi aber zum Liebling der Hacker und Bastler geworden. An anderer Stelle haben wir euch ja bereits von einem Hack erzählt, bei dem ein Raspberry Pi mit einem Kindle verbunden wurde und man so einen kleinen und günstigen, mobilen Computer herausbekam.

Raspberry Pi Konsole im Selberbau
Ben HeckDisplay TestEntfernung nicht benötigter ElementeStart des Systems
So spielt manpi portablepi portable 1pi portable 2
pi portable 3

Ben Heck, in der Modder- und Hackerszene bereits eine Größe mit einer eigenen Youtube-Show, hat sich nun ebenfalls den Raspberry Pi vorgenommen und daraus eine Konsole gebaut. Diese sieht aber ganz und gar nicht nach einem selbstgebauten Projekt aus, sondern kann sich sehen lassen. Im Inneren finden sich neben dem Raspberry Pi die Platine und Steuerungseinheit eines alten USB-Controllers sowi ein Akku, der laut eigener Angaben bis zu einem Monat halten soll. Über ein externes Netzteil lässt er sich wieder aufladen. Mittig ist ein LCD verbaut.

Wer das Ganze nachbauen will, schaut sich am besten die zwei Videos von jeweils knapp 18 Minuten an, in denen Ben Heck erklärt, was genau er macht und was man selbst beachten muss, wenn man ein Gerät wie dieses zusammenbaut. Er erklärt außerdem, wie man auch ohne 3D-Drucker an ein ansehnliches Gehäuse kommt.

Ein bisschen Erfahrung und das passende Werkzeug sollte man allerdings schon mitbringen, denn es geht bei diesem Modding ans Eingemachte. Das Ergebnis ist dann aber eine individuelle und einzigartige Spielkonsole.

 

Ricarda Riechert

Ricarda Riechert ist Autorin bei neuerdings und dem Euronics Trendblog. Sie kann sich sowohl für neue Gadgets, als auch für Fotografie begeistern. Ihre Gamingleidenschaft lebt sie bei Elvun aus.

Mehr lesen

Five Ninjas Slice: Multimedia-Player mit Raspberry Pi im Innern

21.8.2014, 1 KommentareFive Ninjas Slice:
Multimedia-Player mit Raspberry Pi im Innern

Unter dem Namen Slice bieten Five Ninjas auf Kickstarter einen Multimedia-Player mit 1-TB-Festplatte auf der Basis von Raspberry Pi und XBMC an.

SnapPiCam: Digitalkamera-Bausatz auf Basis eines Raspberry Pi

5.8.2014, 2 KommentareSnapPiCam:
Digitalkamera-Bausatz auf Basis eines Raspberry Pi

Die SnapPiCam ist eine Digitalkamera zum Selberbauen – oder soll es werden: Gregory Holloway aus Oxford sucht via Kickstarter nach Unterstützern. Das Projekt klingt spannend: So kommt die fertige Kamera je nach Modell gar mit einem Touchscreen daher und die Objektive sollen sich dank Magnethalterung einfach austauschen lassen.

Raspberry Pi B+: Kleines, aber feines Update des Bastel-Microcomputers

15.7.2014, 0 KommentareRaspberry Pi B+:
Kleines, aber feines Update des Bastel-Microcomputers

Der beliebte Bastel-Minicomputer Raspberry Pi ist einer verbesserten Version erschienen. Die Unterschiede fallen erst auf den zweiten Blick auf, der Preis ist gleich geblieben. Das sei noch keine Version 2 des Raspberry Pi, beeilen sich die Anbieter zu erwähnen, aber die vollendete Evolution des ersten Modells.

Swissvoice L7: DECT-Telefon mit Interkom-Funktion, Fulleco-Modus und Retro-Design.

30.10.2014, 0 KommentareSwissvoice L7:
DECT-Telefon mit Interkom-Funktion, Fulleco-Modus und Retro-Design.

Das DECT-Telefon Swissvoice L7 fällt auf. Durch sein Retro-Design und die aufrechte Haltung. Das L-förmige Telefon steht auf seiner Ladeschale und auf seinem Standfuß, so dass es immer gut zu sehen ist. Neben seinem ungewöhnlichen Design mit Retro-Charme hat es auch einige technische Finessen zu bieten: einen strahlungsarmen Fulleco-Modus und die Funktion einer Gegensprechanlage mit der Basisstation.

Stan: Vielseitiger Retro-Halter für Tablets, Smartphones und E-Reader

2.7.2014, 5 KommentareStan:
Vielseitiger Retro-Halter für Tablets, Smartphones und E-Reader

Stan ist ein sehr flexibler Halter für mobile Geräte jeder Art: Smartphones, Tablets, E-Reader. Der Halter kombiniert das Gestell einer klassischen Architekten-Lampe mit einem flexiblen Halter, der Geräte von 113 bis 201 mm aufnimmt.

Analogue Nt: Alte NES-Spielkonsole erstrahlt in neuem Glanz

7.5.2014, 0 KommentareAnalogue Nt:
Alte NES-Spielkonsole erstrahlt in neuem Glanz

Das Unternehmen Analogue Entertainment hat ein großes Herz für Freunde des alten, legendären NES. Analogue Nt ist eine verdammt schöne und sehr teure Liebeserklärung an die 8bit-Spielkonsole von Nintendo.

R-Kaid-R: Extravagante Handeld-Konsole für den Arcade-Liebhaber von Welt

3.7.2014, 1 KommentareR-Kaid-R:
Extravagante Handeld-Konsole für den Arcade-Liebhaber von Welt

Der schwedische Designer Love Hultén hat es wieder getan: Mit der R-Kaid-R präsentiert er eine wunderbare Handheld-Konsole für  Holzliebhaber mit einem gut gefüllten Portmonee. Diese tragbare Retro-Maschine verbindet Nostalgie mit Holz und Luxus.

Analogue Nt: Alte NES-Spielkonsole erstrahlt in neuem Glanz

7.5.2014, 0 KommentareAnalogue Nt:
Alte NES-Spielkonsole erstrahlt in neuem Glanz

Das Unternehmen Analogue Entertainment hat ein großes Herz für Freunde des alten, legendären NES. Analogue Nt ist eine verdammt schöne und sehr teure Liebeserklärung an die 8bit-Spielkonsole von Nintendo.

Gamebuino: Retro-Handheldkonsole auf Arduino-Basis

9.4.2014, 0 KommentareGamebuino:
Retro-Handheldkonsole auf Arduino-Basis

Der „Gamebuino“ klingt nicht nur dem Namen nach verdächtig nach „Gameboy“, er sieht auch ganz ähnlich aus, funktioniert aber auf Basis von Arduino und richtet sich vor allem an solche Interessenten, die gern selbst Spiele entwickeln wollen. Das soll auf der Handheldkonsole im 8-Bit-Retrostyle nämlich ganz einfach sein.

Kommentar schreiben

Wir sind sehr an einer offenen Diskussion interessiert, behalten uns aber vor, beleidigende Kommentare sowie solche, die offensichtlich zwecks Suchmaschinenoptimierung abgegeben werden, zu editieren oder zu löschen.

* Pflichtfelder