Timbre Speaker Audioanlage:
Klangänderung durch Vasenverschiebung

Der Timbre Speaker ist eine kleine Audioanlage, deren Klangfarbe man dadurch ändern kann, indem man darauf abgestellte Vasen oder Schalen verschiebt.

Timbre Speaker {Casey Lin;http://www.designby-cl.com/timbre-speaker/}

Timbre Speaker (Quelle: Casey Lin)

Ob der Timbre Speaker (also Klangfarben-Lautsprecher) Audiophile Ansprüche befriedigen kann, ist ungewiss. Auf jeden Fall handelt es sich dabei um eine schlichte, schön gestaltete kleine Audioanlage mit einem interessanten Bedienkonzept.

Die junge Industriedesignerin Casey Lin hat mit dem Timbre Speaker eine minimalistische Audioanlage entworfen, die wirklich auf das Wesentliche reduziert ist. Jedes überflüssige Detail wurde weggelassen. Der Timbre Speaker besitzt nur die nötigen Eingänge für Strom und Audioquelle auf der Rückseite sowie einen kombinierten Regler auf der Vorderseite, der gleichzeitig Ein-Ausschalter und Lautstärkeregler ist.

Nicht mal Lautsprechermembranen besitzt der Timbre Speaker, wie man im folgenden Video sieht.

Timbre Speaker Audioanlage
Timbre SpeakerTimbre SpeakerTimbre SpeakerTimbre Speaker
Timbre SpeakerTimbre Speaker

Stattdessen sind Vibrationslautsprecher im Inneren montiert, die die gesamte Oberfläche des Timbre Speakers in Schwingungen versetzen. Das Walnussholz verleiht dem Klang eine gewisse Wärme, während die Glasschalen im Video als physikalische Equalizer dienen. Sie sind nicht unbedingt notwendig und können auch weggelassen oder durch andere Gegenstände ersetzt werden.

Je nachdem, wie man die Glasschalen (oder andere Gegenstände) auf der schwingenden Oberfläche verteilt, ändert sich der Klang des Timbre Speaker. Das gibt dem schlichten Gadget mit den strengen Formen eine spielerische Leichtigkeit, verleitet zur Beschäftigung und zum Experimentieren mit verschiedenen Materialien.

Weitere Infos über den Timbre Speaker finden sich auf der Portfolio-Seite von Casey Lin. Die Timbre Speaker sind keine Serienproduktion, wer diese ungewöhnliche Lautsprecherbox bestellen möchte, tritt am besten mit der Designerin in Kontakt. Zum Preis gibt es allerdings keine Angaben.

 

Frank Müller

Frank Müller ist Vater von 4 Töchtern (mit 1 Frau) und vielseitig interessierter Mac-Nerd, der auch Linux nicht abgeneigt ist. Er arbeitet hauptberuflich als Creative Director und Werbetexter und bloggt ab und zu.

Mehr lesen

Sonoro Radio im Test: Kleine, klangvolle Schlafzimmeranlage mit Radiowecker

2.4.2014, 4 KommentareSonoro Radio im Test:
Kleine, klangvolle Schlafzimmeranlage mit Radiowecker

Das Unternehmen Sonoro sitzt ausnahmsweise mal nicht in Fernost, sondern in der Kölner Innenstadt. Es produziert hauptsächlich Musiksysteme, die auf die Anforderungen in den unterschiedlichen Wohnräumen ausgerichtet sind. Das Sonoro Radio, das wir getestet haben, soll seinen Platz im Schlafzimmer finden.

Edifier Luna Eclipse: Auffälliges Design, sauberer Klang

30.3.2014, 0 KommentareEdifier Luna Eclipse:
Auffälliges Design, sauberer Klang

Edifier ist für das extravagante Design seiner Lautsprecher bekannt. Die Edifier Luna Eclipse bilden da keine Ausnahmen. Wir haben uns die Bluetooth-Desktop-Lautsprecher nicht nur angesehen, sondern auch angehört. Vorweg: die sind ziemlich gut.

FiiO E18 Kunlun im Test: Kopfhörerverstärker mit DAC ist auch Reserveakku

13.3.2014, 1 KommentareFiiO E18 Kunlun im Test:
Kopfhörerverstärker mit DAC ist auch Reserveakku

Der neue FiiO E18 ist der erste Kopfhörerverstärker, der auch als Digital-/Analog-Wandler (DAC) für Android-Geräte genutzt werden kann. Darüber hinaus dient er auch noch als Reserveakku. Wir haben ihn ausprobiert.

FiiO E18 Kunlun im Test: Kopfhörerverstärker mit DAC ist auch Reserveakku

13.3.2014, 1 KommentareFiiO E18 Kunlun im Test:
Kopfhörerverstärker mit DAC ist auch Reserveakku

Der neue FiiO E18 ist der erste Kopfhörerverstärker, der auch als Digital-/Analog-Wandler (DAC) für Android-Geräte genutzt werden kann. Darüber hinaus dient er auch noch als Reserveakku. Wir haben ihn ausprobiert.

Clearview Clio: Gute Lautsprecher soll man hören, aber nicht sehen

4.3.2014, 0 KommentareClearview Clio:
Gute Lautsprecher soll man hören, aber nicht sehen

Clio ist ein 2.1 Lautsprecher aus Acrylglas, der nahezu unsichtbar ist. Seinen Namen hat er von einer der neun Musen, die Musik empfängt er über Bluetooth

Wavemaster Moody in der zweiten Generation: Gewohnt fetter Sound plus Detailverbesserungen

28.2.2014, 0 KommentareWavemaster Moody in der zweiten Generation:
Gewohnt fetter Sound plus Detailverbesserungen

Das 2.1-Soundsystem Moody von Wavemaster ist in der zweiten Generation auf dem Markt. Die zwei Satelliten mit Subwoofer und Bedieneinheit sehen auf den ersten Blick unverändert aus, aber einige Detailverbesserungen sind dazugekommen. Wir haben uns Moody angesehen und angehört.

ReSound Linx: Erstes Hörgerät \

28.2.2014, 21 KommentareReSound Linx:
Erstes Hörgerät "Made for iPhone"

Der dänische Hörgerätespezialist GN stellt mit ReSound Linx Hörgerät vor, das “Made for iPhone” ist. Nach Aussage des Herstellers bietet das ReSound Linx ein völlig neues Hörerlebnis.

Velorapida electric bycicles: E-Bikes wie aus den Sechzigerjahren

26.2.2014, 7 KommentareVelorapida electric bycicles:
E-Bikes wie aus den Sechzigerjahren

Das mailändische Unternehmen Velorapida baut eine Reihe von E-Bikes, die aussehen wie wunderbar erhaltene, ganz normale Zweiräder aus den Sechzigerjahren. In Wirklichkeit handelt es sich dabei um hochmoderne Pedelecs.

Salutoo Skins: Smartphone-Schutzfolien mit Hafteffekt

9.1.2014, 1 KommentareSalutoo Skins:
Smartphone-Schutzfolien mit Hafteffekt

Salutoo Skins sind Schutzfolien aus Kunststoff für Vorder- und Rückseite verschiedener Smartphone-Modelle. Hat man sein Smartphone mit einer Salutoo Skin versehen, kann man es an viele flache Oberflächen kleben. Eine Haftgarantie gibt es allerdings nicht.

Woodster: Holzfuß mit USB-Port bringt iMac auf die richtige Höhe

25.3.2014, 8 KommentareWoodster:
Holzfuß mit USB-Port bringt iMac auf die richtige Höhe

Das Darmstädter Startup Holzgefühl bietet Nutzern eines Apple iMacs einen hölzernen Standfuß an. Der passt genau unter den Fuß des Geräts und erhöht ihn um 3 bis 8 cm für ein ergonomischeres Arbeiten. Auf Wunsch gibt es den handbearbeiteten Holzblock auch mit zwei USB-Ports.

JBL Authentics L16: Kabelloser Lautsprecher mit Stil

28.1.2014, 2 KommentareJBL Authentics L16:
Kabelloser Lautsprecher mit Stil

Audiospezialist JBL hat in den USA eine kabellosen Lautsprecher im Programm, der sich von den bunten und jungen Exemplare, die in Europa angeboten werden, deutlich unterscheidet. JBL Authentics L16 wird vor allem Freunde klassischen Lautsprecher-Designs begeistern.

Timbre: Schreibtischlautsprecher mit dem gewissen Etwas

10.1.2014, 0 KommentareTimbre:
Schreibtischlautsprecher mit dem gewissen Etwas

Das Gehäuse des Schreibtischlautsprechers Timbre besteht aus solider Erle und Edelstahl. Die Edelstahl-Frontplatte der ungewöhnlich konstruierten Lautsprecher dient dabei gleichzeitig als Lautsprecher-Membran und -Aufhängung.

Technology will save us DIY Speaker Kit: Aktiver Vibrationslautsprecher im Selbstbau

17.7.2013, 0 KommentareTechnology will save us DIY Speaker Kit:
Aktiver Vibrationslautsprecher im Selbstbau

Das Do-it-Yourself Speaker Kit ist ein elektronischer Selbstbausatz für einen aktiven Vibrationslautsprecher. In rund zwei Stunden soll man ihn mit dem dazugehörigen Verstärker gebrauchsfertig zusammengelötet haben.

Kommentar schreiben

Wir sind sehr an einer offenen Diskussion interessiert, behalten uns aber vor, beleidigende Kommentare sowie solche, die offensichtlich zwecks Suchmaschinenoptimierung abgegeben werden, zu editieren oder zu löschen. Mehr dazu in unseren Kommentarregeln.

* Pflichtfelder

 
vgwort