NiteCore TM26 “Tiny Monster” Taschenlampe:
3500 Lumen machen die Nacht zum Tag

Die kleine, handliche Taschenlampe NiteCore TM26 “Tiny Monster” sieht harmloser aus, als sie ist. Locker in eine Hand passend, hat sie eine Leuchtkraft von 3500 Lumen – zum Vergleich: Durchschnittliche Taschenlampen kommen auf ungefähr 140 Lumen. Anders gesagt: Während man mit einer normalen Taschenlampe die Nacht ein wenig heller macht, macht man sie mit der NiteCore TM26 “Tiny Monster” zum Tag.

NiteCore TM26 "Tiny Monster"

NiteCore TM26 “Tiny Monster”

Die Einsatzgebiete von Taschenlampen wie diesen sind vielfältig. In jedem Fall ist die NiteCore TM26 eine Outdoor-Taschenlampe, denn sie ist nicht nur äußerst robust, stoßfest und bis zu 2 Meter wasserdicht, sondern sie beherrscht außerdem noch vorgegebene Morsesignale wie SOS, für den Fall, dass man sich in einer Notsituation befindet.

NiteCore TM26 Tiny Monster: 3500 Lumen Taschenlampe
NiteCore TM26 "Tiny Monster"NiteCore TM26 "Tiny Monster"NiteCore TM26 "Tiny Monster"NiteCore TM26 "Tiny Monster"
NiteCore TM26 "Tiny Monster"NiteCore TM26 "Tiny Monster"

Vier LEDs sorgen für die Leuchtkraft

Die technischen Daten sind ebenfalls beeindruckend. Die Leuchtkraft wird durch vier CREE XM-L LEDs realisiert. Ein integriertes OLED-Display zeigt eingestellte Morsebegriffe, Akkuanzeige und die Temperatur der Taschenlampe. Zusätzlich ist sie mit einem Temperaturschutz ausgestattet, der sie vor dem Überhitzten bewahrt.

Die Taschenlampe ist sowohl mit 18650er Li-Ion-Akkus kompatibel, als auch mit CR123 Batterien. Im Notfall lässt sich die NiteCore auch nur mit einer 18650er oder zwei CR123 bedienen. Über einen separaten Anschluss kann man die Taschenlampe wieder aufladen. Nicht immer braucht man die vollen 3500 Lumen, daher gibt es acht verschiedene Helligkeitsstufen, die man über einen einzigen Knopf einstellen kann. Mit ihm bedient man auch die restlichen Funktionen der Taschenlampe. Der Mantel der Taschenlampe besteht aus rostfreiem Edelstahl.

3500 Lumen haben ihren Preis

Die Tiny Monster lässt sich also in Notsituationen, beim Camping oder auch einfach als Außenlicht einsetzen, denn sie besitzt ebenfalls ein Gewinde, mit dem man sie auf einem Stativ befestigen kann. Dieser Allrounder hat jedoch auch seinen Preis. Für umgerechnet etwa 300 Euro bekommt man dieses “kleine Monster” nach Hause.

 

Ricarda Riechert

Ricarda Riechert ist Autorin bei neuerdings und dem Euronics Trendblog. Sie kann sich sowohl für neue Gadgets, als auch für Fotografie begeistern. Ihre Gamingleidenschaft lebt sie bei Elvun aus.

Mehr lesen

Campinglicht: Kurbel-Leuchte

1.2.2011, 2 KommentareCampinglicht:
Kurbel-Leuchte

Taschenlampen mit Kurbel-Dynamo sind allzeit bereit - und hier kommt das entsprechende Camping-Licht zum Stellen oder Hängen.

Offgrid Systems Sunbag: Saftpaket für Sonne und Dose

12.5.2010, 0 KommentareOffgrid Systems Sunbag:
Saftpaket für Sonne und Dose

Der Sunbag von Offgrid Systems versorgt als Zusatzakku von Notebook bis zum iPod alles mit Strom. Geladen wird er über Steckdose, ein Solarpanel oder die 12-Volt-Dose im Auto.

Flexcell Sunpack: Sonnenstrom zum Rollen

11.5.2010, 1 KommentareFlexcell Sunpack:
Sonnenstrom zum Rollen

Die Schweizer Firma Flexcell hat mit dem Sunpack eine aufrollbare Solarzelle entwickelt. Damit passen bis zu 14 Watt Solarstrom in eine Regenschirmhülle.

Boom Swimmer: Bluetooth-Lautsprecher für Pool, Wanne und Outdoor

26.5.2014, 1 KommentareBoom Swimmer:
Bluetooth-Lautsprecher für Pool, Wanne und Outdoor

Der Name „Boom Swimmer“ sagt eigentlich schon alles: Bei diesem Gadget handelt es sich um einen wasserdichten Lautsprecher, den man sogar mit in die Wanne oder in den Pool nehmen kann. Und niedlich sieht die mobile Bluetooth-Box auch noch aus.

Scosche Boombottle ausprobiert: Sound to go

6.12.2013, 1 KommentareScosche Boombottle ausprobiert:
Sound to go

Scosche hat mit seiner Boombottle einen wetterfesten Bluetooth-Lautsprecher produziert, der sich transportieren lässt wie ein Coffee-to-go-Becher. Wir haben uns die Boombottle angehört und ausprobiert, wie alltagstauglich der Lautsprecher mit der ungewöhnlichen Form ist.

Eco Terra Boombox: Strandbeschallung mit wasserdichtem Audio Case

24.5.2013, 0 KommentareEco Terra Boombox:
Strandbeschallung mit wasserdichtem Audio Case

Die Eco Terra Boombox ist eine robuste Lautsprecheranlage, die sowohl sand- als auch wasserdicht ist und gleichzeitig Smartphone oder MP3-Player vor Witterungs- und Umwelteinflüssen schützt.

Multifunktionsgadget: Handwärmer, Taschenlampe und externer Akku in einem

3.12.2013, 0 KommentareMultifunktionsgadget:
Handwärmer, Taschenlampe und externer Akku in einem

Wer mit dem Smartphone viel unterwegs ist, braucht einen Zusatz-Akku. Praktisch ist, wenn dieser nicht nur laden, sondern auch als Taschenlampe oder Handwärmer dienen kann. Ein US-Versandhaus hat ein solches Drei-in-eins-Gerät vorgestellt.

Teva Illum 2: Flip Flops mit Beleuchtung

13.9.2012, 2 KommentareTeva Illum 2:
Flip Flops mit Beleuchtung

Teva hat seinen Flip Flops mit dem Namen Illum 2 eine Beleuchtung spendiert, um zur Fußgesundheit beizutragen. Ihr Zehenscheinwerfer soll schlicht und einfach verhindern, dass man sich in der Dunkelheit die Füße anstößt.

Trioh!: Designer-Taschenlampe ist zur Hand, wenn man sie braucht

26.6.2012, 0 KommentareTrioh!:
Designer-Taschenlampe ist zur Hand, wenn man sie braucht

Trioh! (trägt das Ausrufezeichen gehört zum Namen) ist eine Taschenlampe mit Ladestation, die von sich behauptet, die schönste der Welt zu sein. Auf Kickstarter werden noch Unterstützer gesucht, die diese Meinung

3 Kommentare

  1. Oder direkt aus China für 65 Euro, dann allerdings ohne OLED.

    http://dx.com/p/ultrafire…ack-4-x-18650-170407

    • Weil sich es ja um genau die selbe Leistungsklasse handelt, stimmts? Wie wäre es mal, mit vergleichen der technischen Daten?

  2. DX verkauft die Nitecore für USD 307,30!
    Das sind EUR 237,56 + Einfuhrumsatzsteuer. Immer noch preiswerter als in Europa, aber lange Lieferzeit.
    Die Ultrafire ist von der Qualität und der Lichtleistung mit der TM 26 überhaut nicht vergleichbar.

Kommentar schreiben

Wir sind sehr an einer offenen Diskussion interessiert, behalten uns aber vor, beleidigende Kommentare sowie solche, die offensichtlich zwecks Suchmaschinenoptimierung abgegeben werden, zu editieren oder zu löschen. Mehr dazu in unseren Kommentarregeln.

* Pflichtfelder