VicamPlus:
Das iPhone 5 als wasserdichte, GoPro-kompatible Actioncam

Das VicamPlus-Case macht ein iPhone 5 nicht nur in Grenzen wasserdicht und spendiert ihm drei weitere Linsen für die Kamera, es ist zudem kompatibel zur bunten Welt des GoPro-Zubehörs.

Ein iPhone 5 im VicamPlus-Case.

Ein iPhone 5 im VicamPlus-Case.

Produktdesigner Lou Gu war zwar schwer begeistert von seiner GoPro-Actioncam, aber letztlich störte ihn das kleine Display und die Tatsache, dass er die Aufnahmen nicht sofort bearbeiten konnte. Anstatt sich ein weiteres Gerät anzuschaffen oder einfach mit diesem Nachteil zu leben, kam er auf eine andere Idee: ein passendes Gehäuse für sein iPhone 5. Es sich selbst zu bauen, reichte ihm aber offensichtlich nicht, denn gemeinsam mit Brent Duke sucht er nun via Kickstarter nach Unterstützern für die Massenproduktion.

VicamPlus iPhone-5-Case
vicamplus-21vicamplus-20vicamplus-19vicamplus-18
vicamplus-17vicamplus-16vicamplus-15vicamplus-14
vicamplus-13vicamplus-12vicamplus-11vicamplus-10
vicamplus-09vicamplus-08vicamplus-07vicamplus-06
vicamplus-04vicamplus-05vicamplus-03vicamplus-02
vicamplus-01

Das VicamPlus-Case hat dabei gleich mehrere Funktionen:

  • Es schützt das iPhone vor Wasser. Damit ist es auch fürs Surfbrett oder Kayak geeignet. Es soll sogar bis zu einer Tiefe von etwa 4,5 Meter wasserdicht sein. Das größte Problem ist dann allerdings die Beleuchtung, denn das eingebaute Licht des iPhones wird verdeckt. Anderer Nachteil: Alle Knöpfe und Anschlüsse des iPhones sind nicht erreichbar. Es gibt direkt am Case einen Knopf, um die Kamera zu starten und einen, um das iPhone ein- oder auszuschalten.
  • Es erweitert die Möglichkeiten der Kamera durch drei Objektive, zu denen beispielsweise ein Weitwinkel und ein Fischauge gehören.
  • Das Case soll kompatibel zu allem Zubehör sein, das es für die GoPro-Actioncams gibt. Auf diese Weise sollte man eine breite Auswahl an Befestigungsmöglichkeiten haben.

Apropos Befestigung: Die ist ja bei einer Actioncam neben der reinen Bildqualität mit das wichtigste Kriterium. Hier liefern die Macher der VicamPlus diverse Helfer mit, sofern man auf Kickstarter entsprechend viel Geld vorschießt. Dazu gehören beispielsweise Halterungen fürs Fahrrad, das Motorrad oder die Windschutzscheibe im Auto. Etwas kurios, aber für so manche filmerische Idee vielleicht ganz nützlich ist ein kleiner Rollenwagen.

Die Macher versprechen, dass das VicamPlus-Case ab Mai 2013 ausgeliefert werden kann und rechnen auch nicht mit größeren Verzögerungen. Wer via Kickstarter unterstützen will, muss aktuell mindestens 48 US-Dollar plus 10 US-Dollar für den internationalen Versand auf den Tisch legen, umgerechnet sind das insgesamt etwa 45 Euro. Zubehör wie die Halterungen geht extra.

Von den erhofften 10.000 US-Dollar Unterstützung haben sie schon zwei Drittel zusammen und noch knapp einen Monat Zeit.

Mehr Informationen hier auf der Kickstarter-Projektseite. Gefunden bei Geeky Gadgets.

Video

Das folgende Video zeigt einige Aufnahmen und Designer Lou stellt sein Produkt vor:

 

Jan Tißler

Jan Tißler ist Leitender Redakteur von neuerdings.com und Autor auf netzwertig.com. Er ist fasziniert von Technik und ein leidenschaftlicher Internetintensivnutzer.

Mehr lesen

Panasonic HX-A500: 4K-Actioncam am Kopf

26.3.2014, 0 KommentarePanasonic HX-A500:
4K-Actioncam am Kopf

Als erste Actioncam ihrer Klasse kann die Panasonic HX-A500 4K-Videos mit 25 Bildern pro Sekunde (fps) aufnehmen. Durch ihre zweiteilige Bauart kann man beispielsweise das Objektiv an der Schläfe tragen, während sich das Aufnahmegerät in einem Case am Oberarm befindet.

GoPro Hero 3 ausprobiert: Wozu braucht man eine Actioncam, wenn man kein Extremsportler ist?

13.12.2013, 12 KommentareGoPro Hero 3 ausprobiert:
Wozu braucht man eine Actioncam, wenn man kein Extremsportler ist?

Die Werbefilme für Actioncams wie die GoPro Hero 3 sind immer mitreißend. Aber was macht man eigentlich mit so einer Kamera, wenn man nicht zufällig Fallschirmspringer, Downhillbiker oder Windsurfer ist? Sven Wernicke hat es einmal ausprobiert.

GoPro Hero3: Actioncameras für Aufnahmen in HD und 4K

19.10.2012, 2 KommentareGoPro Hero3:
Actioncameras für Aufnahmen in HD und 4K

Für seine neue Actioncamera-Reihe Hero3 hat Hersteller GoPro wieder den Gadget-Dreikampf gewonnen: kleiner, leichter und zugleich besser. Nun sind Aufnahmen beispielsweise auch in 4K ("Ultra HD") möglich. Allerdings ist dieser Punkt in der Featureliste wohl hauptsächlich fürs Marketing relevant und weniger für den Käufer.

GoPro Hero 3 ausprobiert: Wozu braucht man eine Actioncam, wenn man kein Extremsportler ist?

13.12.2013, 12 KommentareGoPro Hero 3 ausprobiert:
Wozu braucht man eine Actioncam, wenn man kein Extremsportler ist?

Die Werbefilme für Actioncams wie die GoPro Hero 3 sind immer mitreißend. Aber was macht man eigentlich mit so einer Kamera, wenn man nicht zufällig Fallschirmspringer, Downhillbiker oder Windsurfer ist? Sven Wernicke hat es einmal ausprobiert.

Lehmann Aviation LA100: Automatische Drohne verleiht Actioncams Flügel

1.2.2013, 0 KommentareLehmann Aviation LA100:
Automatische Drohne verleiht Actioncams Flügel

Mit der LA100-Drohne von Lehmann Aviation kann man seiner GoPro-Actioncam Flügel verleihen: Beides zusammen ergibt eine automatisch fliegende Kamera. Für Spionage ist sie allerdings nur eingeschränkt verwendbar.

GoPro Hero3: Actioncameras für Aufnahmen in HD und 4K

19.10.2012, 2 KommentareGoPro Hero3:
Actioncameras für Aufnahmen in HD und 4K

Für seine neue Actioncamera-Reihe Hero3 hat Hersteller GoPro wieder den Gadget-Dreikampf gewonnen: kleiner, leichter und zugleich besser. Nun sind Aufnahmen beispielsweise auch in 4K ("Ultra HD") möglich. Allerdings ist dieser Punkt in der Featureliste wohl hauptsächlich fürs Marketing relevant und weniger für den Käufer.

Dosh Synchro Wallet: Platz für iPhone, Geld und Bankkarten

18.2.2014, 0 KommentareDosh Synchro Wallet:
Platz für iPhone, Geld und Bankkarten

Dosh Synchro Wallet ist ein veganes Case für das iPhone 5(S), die zusätzlich Platz für Kreditkarten und ein paar Scheine bietet. Wir haben ausprobiert, wie sie sich im Alltag bewährt.

Scosche boltBOX ausprobiert: Lightning-Kabel in der Aufrollbox

16.9.2013, 0 KommentareScosche boltBOX ausprobiert:
Lightning-Kabel in der Aufrollbox

Scosches boltBOX ist nur unwesentlich größer als eine Streichholzschachtel und in schwarz, rot oder weiß erhältlich. Unter der glänzenden Oberfläche der Kunststoffbox verbirgt sich ein Lightning-auf-USB-Kabel mit Aufrollmechanismus, das sich auf fast einen Meter ausziehen lässt.

neuerdings.com Umfrage: Sind Apples neue iPhones gut genug?

10.9.2013, 14 Kommentareneuerdings.com Umfrage:
Sind Apples neue iPhones gut genug?

Mit iPhone 5, iPhone 5C und iPhone 5S geht Apple in die nächste Smartphone-Generation. Aber sind diese Neuvorstellungen gut genug, um gegen Android, Windows Phone und andere zu bestehen? Wir wollen eure Meinung hören!

Orbnext: Der allwissende, bunt leuchtende Wi-Fi-Würfel

17.4.2014, 2 KommentareOrbnext:
Der allwissende, bunt leuchtende Wi-Fi-Würfel

Aus der Rubrik „Wir haben nicht danach gefragt, aber hier ist es trotzdem“: eine ans Internet angeschlossene Würfellampe, die Informationen wie die Außentemperatur oder einen Aktienkurs in farbiges Leuchten umwandelt. Vielleicht die Lavalampe der Internet-Generation?

Lix 3D Pen: Eleganter 3D-Drucker-Stift zum kleinen Preis

17.4.2014, 0 KommentareLix 3D Pen:
Eleganter 3D-Drucker-Stift zum kleinen Preis

Der Lix 3D Pen ist nicht der erste 3D-Drucker in Stiftform, aber definitiv der bisher kompakteste und eleganteste Vertreter seiner Art. Die Macher wollen die ersten Exemplare demnächst über Kickstarter vertreiben.

Gramofon: Streamingbox für Spotify & Co.

16.4.2014, 4 KommentareGramofon:
Streamingbox für Spotify & Co.

Die Macher des weltweiten „Fon“-Wi-Fi-Netzwerks haben etwas Neues in der Mache: Gramofon ist eine Streamingbox für Musik und zugleich ein WLAN-Router und -Repeater.

Kommentar schreiben

Wir sind sehr an einer offenen Diskussion interessiert, behalten uns aber vor, beleidigende Kommentare sowie solche, die offensichtlich zwecks Suchmaschinenoptimierung abgegeben werden, zu editieren oder zu löschen. Mehr dazu in unseren Kommentarregeln.

* Pflichtfelder