Bonzart Ampel:
Zweiäugige Tilt-Shift-Digicam im Retrolook

Die Bonzart Ampel sieht auf den ersten Blick aus wie die Seagull-Kopien der berühmten zweiäugigen Rolleiflex-Kameras. Dabei handelt es sich um eine Digicam mit Tilt-Shift- und Normal-Objektiv.

Bonzart Ampel Digitalkamera {Bonzart;http://www.gdc-japan.com/release/AMPEL.html}

Bonzart Ampel Digitalkamera (Quelle: Bonzart)

Die japanische Digitalkamera Bonzart Ampel ist schon eine merkwürdige Kombination. Ihr Name kommt von der deutschen umgangssprachlichen Bezeichnung für Lichtzeichenanlage und auch das Äußere lässt auf den ersten Blick an ein deutsches Vorbild denken: an die berühmte Rolleiflex, Mutter aller zweiäugigen Spiegelreflexkameras.

Die Bonzart Ampel hat aber bis auf das Aussehen und die Haltung beim Fotografieren (Kamera vor dem Bauch, Kopf gesenkt zum Blick in den Lichtschacht) nichts mit ihren Vorbildern gemeinsam. Man blickt nicht durch einen Sucher, sondern auf einen Bildschirm. Gespeichert wird auf SD-Karte bis 32 GB, als Energiequelle dienen drei AA-Batterien. Und das obere Objektiv dient nicht etwa der Auswahl des Motivs, sondern ist eine eigenständige Linse.

Bonzart Ampel: Ungewöhnliche Kamera mit Tilt-Shift-Objektiv
Bonzart Ampel DigitalkameraBonzart Ampel DigitalkameraBonzart Ampel DigitalkameraBonzart Ampel Digitalkamera
Bonzart Ampel Digitalkamera

Das folgende Video stellt die Bonzart Ampel kurz vor.

Die Bonzart Ampel schießt Fotos und Videos nicht nur im quadratischen Format 1:1, sondern auch 4:3. Man hat die Wahl zwischen fünf verschiedenen Farbmodi: Standard, Schwarzweiß, Sepia, lebendige Farben und "Refreshing". Die eigentliche Besonderheit aber sind die Linsen. Während das obere Objektiv für Standardaufnahmen gedacht ist, ermöglicht das untere, grüne gekennzeichnete Objektiv Tilt-Shift-Aufnahmen, also jene Fotos und Videos mit Miniatureffekt. Was die Kamera kann, stellt dieses japanische Video vor:

Zur Bonzart Ampel gibt es darüber hinaus einen magnetischen Weitwinkel-Vorsatz, der auf beide Objektive passt und ihre Einsatzmöglichkeiten entsprechend erweitert. Die Kamera macht Bilder mit einer Auflösung von 2.592 x 1.944 Pixel, Videos bis zum HD-Format 1.280 x 720.

Das ganze Paket kostet bei Amazon Japan 17.000 Japanische Yen, das sind rund 135 Euro. Mehr Infos und alle technischen Daten gibt es auf Japanisch auf der Bonzart Ampel-Seite.

Gefunden bei Slashgear

 

Frank Müller

Frank Müller ist Vater von 4 Töchtern (mit 1 Frau) und vielseitig interessierter Mac-Nerd, der auch Linux nicht abgeneigt ist. Er arbeitet hauptberuflich als Creative Director und Werbetexter und bloggt ab und zu.

Mehr lesen

Olympus OM-D E-M1 im Test: Zahlreiche Detailverbesserungen machen den Unterschied

27.1.2014, 2 KommentareOlympus OM-D E-M1 im Test:
Zahlreiche Detailverbesserungen machen den Unterschied

Die Olympus OM-D E-M1 ist nicht nur die neueste Micro-Four-Thirds-Kamera von Olympus, sie ist zugleich das offizielle Nachfolgemodell der Four-Thirds-Spiegelreflexkamera E-5, die im Jahr 2010 das vorläufige Ende der Four-Thirds-Kameras markierte. Wir haben sie ausprobiert.

theQ: Soziale Kamera will Lomo-Feeling digitalisieren

31.8.2013, 1 KommentaretheQ:
Soziale Kamera will Lomo-Feeling digitalisieren

theQ ist eine Digitalkamera mit eingebauter 3G-Funktionalität, die Fotos online speichert, halbwegs wasserdicht ist und eingebaute Software-Filter besitzt. In neun Farben erhältlich, will theQ das Lomo-Feeling ins Digitale übersetzen, unter dem Motto: "Shut up & shoot" (Klappe halten und knipsen).

Edel-Kompakte: Profikameras für die Jackentasche

22.8.2013, 7 KommentareEdel-Kompakte:
Profikameras für die Jackentasche

Immer größere Sensoren, immer bessere Objektive, immer kleineres Gehäuse – die Kameraindustrie hat ihre Liebe fürs Kompakte wiedergefunden. Wer will, bekommt die Bildqualität einer Spiegelreflexkamera im Jackentaschenformat. Und das wollen offensichtlich viele Kunden haben, denn die Auswahl wird immer größer. Ein Safaribericht aus dem Digitalkameradschungel.

QX100: Die Linsenkamera von Sony im Alltagstest

7.2.2014, 3 KommentareQX100:
Die Linsenkamera von Sony im Alltagstest

Mit seinen Linsenkameras (oder Kameralinsen?) QX10 und QX100 hatte Sony überrascht: Sie sind wie kompakte Digitalkameras, aber ohne Kamera. Man hat im Grunde nur das Objektiv in der Hand und als Steuereinheit dient das Smartphone. Ist das nun eine gute Idee oder eine Spielerei? Wir haben es ausprobiert.

Panono: Kamera-Wurfball für ein Bild, das alles festhält

14.11.2013, 0 KommentarePanono:
Kamera-Wurfball für ein Bild, das alles festhält

Panono ist ein Kamera-Wurfball, der alles aufnimmt, was um, unter und über uns passiert. 36 Einzelkameras setzen das Bild zusammen. Die Crowdfunding-Kampagne des Berliner Startups hat gute Chancen, umgesetzt zu werden.

Lomografie-Linsen: Vintage-Effekte für Digitalkameras

5.11.2013, 0 KommentareLomografie-Linsen:
Vintage-Effekte für Digitalkameras

Mit drei Aufsatzlinsen können ambitionierte Fotografen den Effekt der Lomokamera auch mit ihrer modernen Digitalkamera erleben. Die Linsen sind für Micro-Four-Thirds-Kameras optimiert, können aber auch mit einem Adapter betrieben werden.

1.4.2014, 0 KommentareBruns Acoustic Timbre:
Wunderschöne, leider teure Bluetooth-Lautsprecher

Bruns Acoustic ist ein Zusammenschluss von Designern und Audio-Profis im Brunswick Valley in Australien. Das Unternehmen baut wunderhübsche Bluetooth-Lautsprecher in Handarbeit, die allerdings auch ziemlich teuer sind.

Icon E-Flyer Electric Bike: Schnelles Elektrofahrrad im Retrodesign

11.11.2013, 1 KommentareIcon E-Flyer Electric Bike:
Schnelles Elektrofahrrad im Retrodesign

Icon E-Flyer ist ein Elektrofahrrad, das in Los Angeles handgefertigt wird und aussieht wie ein Motorrad aus der Zeit des ersten Weltkriegs. Icon stellt nur 50 Stück der limierten Serie her.

Marshall Stanmore: Aktiver Stereo-Lautsprecher im Vintage-Look

8.9.2013, 5 KommentareMarshall Stanmore:
Aktiver Stereo-Lautsprecher im Vintage-Look

Marshall hat seine HiFi-Verstärker-Reihe erweitert. Der neue aktive Stereo-Lautsprecher hört auf den Namen Stanmore und empfängt Audiosignale über diverse Schnittstellen - mit und ohne Kabel.

Roberts Radio Revival RD60: Retro-Radio mit UKW und DAB+

10.4.2013, 0 KommentareRoberts Radio Revival RD60:
Retro-Radio mit UKW und DAB+

Das Revival RD 60 von Roberts Radio ist ein UKW- und DAB-Radio, das vor allem durch sein nostalgisches Design und seine große Farbauswahl besticht.

Vox Apache I und Vox Apache II: Retro-Gitarre mit Verstärker und Rhythmusmaschine

26.10.2012, 1 KommentareVox Apache I und Vox Apache II:
Retro-Gitarre mit Verstärker und Rhythmusmaschine

Seit 1957 ist Vox vor allem bekannt für seine Verstärker. Aber das Unternehmen baut auch interessante E-Gitarren. Die Reisegitarren Apache I und Apache II zum Beispiel besitzen einen eingebauten Verstärker mit Lautsprecher sowie eine Rhythmusmaschine

breaded Escalope Your Clock: Die Zeit an die Kette gelegt

19.3.2012, 9 Kommentarebreaded Escalope Your Clock:
Die Zeit an die Kette gelegt

breaded Escalope ist ein österreichisches Design-Studio, das mit seiner Uhr Your Clock die Zeit anhalten will - jedenfalls so lange, bis man an der Kette zieht.

Ein Kommentar

  1. Interessanter Ansatz – leider ist die Bildqualität im Beispielvideo auch bei 720p miserabel und der Tilt-Shift-Effekt mangelhaft.

Kommentar schreiben

Wir sind sehr an einer offenen Diskussion interessiert, behalten uns aber vor, beleidigende Kommentare sowie solche, die offensichtlich zwecks Suchmaschinenoptimierung abgegeben werden, zu editieren oder zu löschen. Mehr dazu in unseren Kommentarregeln.

* Pflichtfelder

 
vgwort