Musical Toilet:
Musizieren mit dem nicht mehr ganz so stillen Ort

Die Musical Toilet verbindet eine Toilette mit einem MP3-Player – der Benutzer steuert die Musikauswahl mit seinem Urinstrahl. Ein Spaßprojekt des Hackathons PennApps zeigt auf, wohin die Reise geht: Intelligente Toiletten liegen im Trend.

Zwei Hacker basteln an einer musizierenden Toilette. Das Prinzip ist einfach: Trifft ein Urinstrahl auf ein Toilettenbecken, fängt der eingebaute Mediaplayer an zu spielen. Der Benutzer kann zum nächsten Song skippen, indem er den Urinstrahl auf eine andere Stelle der Kloschüssel lenkt. Nicht gerade im Sinne der Sauberkeit und auch ein wenig sexistisch: die Musical Toilet funktioniert nur, wenn der Benutzer im Stehen pinkelt.

Intelligente Toiletten
TeamPennAppsMusicalToiletHackMusicalToiletStream
MusicalToilet2DIYBaukastenInaxToiletKohlerNumiGuitarPee
CaptiveMedia

Die Musical Toilet ist ein Spaßprojekt von Kyle Hardgrave und Alex Rattray, die vergangenes Wochenende am Hackathon ihrer Hochschule teilgenommen haben, der University of Pennsylvania. Die Veranstalter sprechen bei der Veranstaltung “PennApps” von größten studentischen Hackathon der Welt. Mehr als 450 Studenten aus aller Welt nahmen teil und hatten die Chance auf ein Preisgeld in Höhe von insgesamt 25.000 US-Dollar. Die Musical Toilet erkennt den Urinstrahl anhand einer eingebauten Kamera. Wie es funktioniert, zeigen die beiden Toiletten-Tüftler im Video:

Und damit liegen sie genau im Trend: Die “New York Times” berichtete vor Jahr und Tag von Kohlers Numi Toilet, der Toilette mit beheizter Klobrille, die den Benutzer unten herum wäscht und wieder trocknet und dabei Musik spielt. Der Hersteller illustriert die intelligente Toilette auf seiner Website mit Hochglanzbildern, schönen Menschen und der Toilette im Wohnzimmer der gläsernen Wohnung (s.u.). Na, ich weiß ja nicht… Auch die Inax Integrated Toilet spielt Musik, wenn man den Deckel aufklappt. Totos Apricot-Toilettensitz mit eingebautem MP3-Player und Lautsprecher lässt sich sogar über eine SD-Karte mit neuer Musik bestücken.

Kohler Numi, die 'transparente' Toilette für das sonnendurchflutete Loft.

Kohler Numi, die 'transparente' Toilette für das sonnendurchflutete Loft.

Den Sieg entscheiden andere für sich

Nicht zu verwechseln mit den beiden Hackern: Der Heimbaukasten mit dem gleichen Namen Musical Toilet ermittelt über einen Sensor den Füllstand des Spülkastens und spielt Musik, nachdem die Spülung betätigt wurde. Umgerechnet nur knapp 10 Euro kostet der Spaß aus dem Heimbaumarkt. Weitere Toilet Gadgets gibt es zu Hauf. Sega etwa experimentierte ebenso an einer, nun ja, Urinstrahlsteuerung für einfache Toilet Games, wie auch das britische Startup Captive Media. Und vergesst nicht Guitar Pee, ein Experiment auf einer Toilette in Sao Paolo, das eine Art Gitarre in ein Stehklo eingebaut hat. Die Elektronik macht also auch vor der Toilette nicht halt. Stiller Ort – das war einmal:

Zum Sieg bei PennApps reichte es für Hardgrave und Rattray und ihre Musical Toilet übrigens nicht. Sieger des Wettbewerbs wurde das Startup Inventory, das Gegenstände scannt, die in einen Rucksack hineingepackt oder herausgenommen werden. Die Android-App dazu kann dem Benutzer mitteilen, wenn er etwas vergessen hat. Platz 2 ging an Virtual Perspective für eine 3D-Objekterkennung für Smartphones und Tablets. Platz 3 geht an WebTube, ein Tool, das Webvideos so aussehen lässt, als liefen sie auf einem alten Fernseher.

 

Jürgen Vielmeier

Jürgen Vielmeier ist Redakteur bei neuerdings.com, netzwertig.com und dem Euronics Trendblog. Neue Gadgets und Software? Liebend gerne! Aber nur, wenn sie das Leben auch wirklich leichter machen.

Mehr lesen

Porch Potty: Hundetoilette mit Hydrant und Rasen

3.6.2014, 2 KommentarePorch Potty:
Hundetoilette mit Hydrant und Rasen

Porch Potty ist eine Hundetoilette, die kluge Hunde nach einem kleinen Training auch ohne Herrchens oder Frauchens Hilfe nutzen sollen. Die wetterfeste Polyrattan-Einheit auf einem Stahlrahmen ist mit Kunstrasen oder echtem Rasen ausgestattet, einem kleinen roten Hydranten als Ziel und in der Luxusausführung sogar mit einem integrierten Spülsystem

«Sch... Kopierschutz»: Jetzt kommt DRM auf dem Klo!

14.3.2012, 3 Kommentare«Sch... Kopierschutz»:
Jetzt kommt DRM auf dem Klo!

Wer bislang der Ansicht war, dass DRM und Kopierschutz «für'n A...» seien, hatte nur seine persönliche Meinung sehr flapsig zum Ausdruck gebracht. Doch nun ist jene vermeintlich unflätige Aussage Realität geworden.

Kommentar schreiben

Wir sind sehr an einer offenen Diskussion interessiert, behalten uns aber vor, beleidigende Kommentare sowie solche, die offensichtlich zwecks Suchmaschinenoptimierung abgegeben werden, zu editieren oder zu löschen. Mehr dazu in unseren Kommentarregeln.

* Pflichtfelder