Snappgrip:
Der Fotogriff für iPhone 5, 4 und Samsung Galaxy S3

Snappgrip ist ein Versuch, Top-Smartphones wie Apples iPhone und Samsungs Galaxy S3 über zusätzliche Hardware zu einer besseren Kamera zu machen. Das Gehäuse erweitert die Smarphones um einen Kameragriff mit Auslöser, Zoomwippe und ein Einstellrad für vier Fotomodi.

Snappgripp Fotohandgriff für iPhone und Galaxy {Snappgrip;http://www.kickstarter.com/projects/859748664/snappgrip-full-control-of-your-phones-camera-with}

Snappgripp Fotohandgriff für iPhone und Galaxy (Quelle: Snappgrip)

Die Idee des Snappgrip ist nicht ganz neu. Schon 2011 wurde über Kickstarter die Produktion eines Kamerahandgriffs finanziert. Damals aber nur für das aktuelle iPhone. Der Snappgrip soll gleich in einer Version für Samsung Galaxy S 3, iPhone 4 und iPhone 5 produziert werden. Entwickelt sich Snappgrip erfolgreich, könnten auch andere Smartphones unterstütz werden.

Möglich wird diese Vielfalt, weil Snappgrip sich über Bluetooth mit dem Smartphone verbindet und nicht über unterschiedliche Hardware-Docks. Nur das Kunststoff-Case müsste für unterschiedliche Modelle geändert werden.

Snappgrip
Snappgripp Fotohandgriff für iPhone und GalaxySnappgripp Fotohandgriff für iPhone und GalaxySnappgripp Fotohandgriff für iPhone und GalaxySnappgripp Fotohandgriff für iPhone und Galaxy

Im folgenden Video stellt der Londoner Entwickler Lee Harris den Snappgrip kurz vor.

Zum Start gibt es eine Foto-App für Android und iOS, andere Foto-Apps sollen über eine Programmierschnittstelle (API) auf Snappgrip zugreifen können. Der Snappgrip-Akku soll rund 60 Stunden im Standby-Modus halten und wird über eine Micro-USB-Buchse an der Unterseite geladen. Daneben befinden sich der Ein-Ausschalter und ein Stativgewinde.

Preise und Verfügbarkeit

Snappgrip soll in Europa, Asien und in den USA auf den Markt kommen, je nach Land für einen Verkaufspreis von 69 Britischen Pfund, 79 Euro oder 99 US-Dollar. Kickstarter-Unterstützer erhalten ihr Exemplar günstiger. 500 Snappgrips werden für je 29 Britische Pfund (35 Euro) angeboten, sind diese ausverkauft, kostet Snappgrip auf Kickstarter mindestens 49 Britische Pfund (60 Euro).

Der Versand ist kostenlos, Vorbereitungen für Vertrieb und Lagerung in Europa, Asien und den USA sind getroffen. Schließlich hat Lee Harris nach eigener Aussage langjährige Erfahrung damit, elektronische Produkte zu entwickeln und auf den Markt zu bringen.

Mehr Infos über Snappgrip auf der Kickstarter-Seite. Auf der eigenen Snappgrip-Seite gibt es noch nicht so viel zu sehen. Die Finanzierungsrunde endet am 28. Januar. Bis dahin muss Snappgrip 18.000 Britische Pfund (rund 22.200 Euro) eingesammelt haben, um in Produktion gehen zu können.

Gefunden bei iPhoneography

 

Frank Müller

Frank Müller ist Vater von 4 Töchtern (mit 1 Frau) und vielseitig interessierter Mac-Nerd, der auch Linux nicht abgeneigt ist. Er arbeitet hauptberuflich als Creative Director und Werbetexter und bloggt ab und zu.

Mehr lesen

Q-Pic: Der stylische Fernauslöser für wackelfreie Selfies

8.9.2014, 1 KommentareQ-Pic:
Der stylische Fernauslöser für wackelfreie Selfies

Wer perfekte Selfies schießen will, benötigt eine ruhige Hand und den richtigen Abstand. Wer das mit seinen Armen nicht leisten kann, der kann zum neuen Smartphone-Fernauslöser Q-Pic greifen.

Moment Objektive: Tele und Weitwinkel für iPhone und Galaxy

31.1.2014, 0 KommentareMoment Objektive:
Tele und Weitwinkel für iPhone und Galaxy

Das Unternehmen "Moment" will Smartphone-Fotografen mit "den besten Objektiven der Welt" ausrüsten. Je ein mehrlinsiges Weitwinkel- und Tele-Objektiv für iPhone und Galaxy sollen nahezu verzerrungsfreie, farbtreue und klare Bilder liefern.

Lomografie-Linsen: Vintage-Effekte für Digitalkameras

5.11.2013, 0 KommentareLomografie-Linsen:
Vintage-Effekte für Digitalkameras

Mit drei Aufsatzlinsen können ambitionierte Fotografen den Effekt der Lomokamera auch mit ihrer modernen Digitalkamera erleben. Die Linsen sind für Micro-Four-Thirds-Kameras optimiert, können aber auch mit einem Adapter betrieben werden.

Samsung Galaxy SIII Mini: Kleiner Bruder mit schwacher Ausstattung

11.10.2012, 4 KommentareSamsung Galaxy SIII Mini:
Kleiner Bruder mit schwacher Ausstattung

Gerüchte und Spezifikationen über eine kleine Version des bisher sehr erfolgreichen Samsung Galaxy SIII existieren in der Blogosphäre bereits länger. Heute Abend wurde es nun vorgestellt. Das Samsung Galaxy SIII Mini wird kleiner, weniger gut ausgestattet und günstiger sein, als der große Bruder SIII und erhitzt die Gemüter.

Samsung Galaxy SIII: Die Natur als Vorbild

3.5.2012, 1 KommentareSamsung Galaxy SIII:
Die Natur als Vorbild

Heute abend hat Samsung sein neues Flaggschiff der Smartphone-Klasse, das Galaxy SIII vorgestellt. Es will nicht nur mit überlegener Technik, sondern besonders intuitiver Bedienung punkten, angelegt an die Natur.

Samsung Galaxy SIII: Quad-Core-Prozessor für Samsungs neues Smartphone-Flaggschiff?

20.3.2012, 0 KommentareSamsung Galaxy SIII:
Quad-Core-Prozessor für Samsungs neues Smartphone-Flaggschiff?

Das neue Samsung Galaxy SIII wird aller Wahrscheinlichkeit nach mit einem Quad-Core-Prozessor aus eigener Produktion ausgestattet sein.

Grove und Maple XO SkateBack für iPhone: iPhone-Rückseite aus Skateboard-Resten

22.4.2013, 0 KommentareGrove und Maple XO SkateBack für iPhone:
iPhone-Rückseite aus Skateboard-Resten

Grove produziert Hüllen für iPhone und iPad, Maple XO stellt Schmuck aus Skateboard-Resten her. Das gemeinsame Produkt ist eine Rückseite für iPhone 4(S) und jetzt auch iPhone 5, die sowohl schmückt als auch schützt - und natürlich auch aus Abfällen der industriellen Skateboard-Produktion stammt.

Sensus Schutzhülle: Touchpad für die iPhone-Rückseite

15.10.2012, 0 KommentareSensus Schutzhülle:
Touchpad für die iPhone-Rückseite

Wer sich mit der PlayStation Vita beschäftigt hat oder gar selbst eine besitzt, wird wissen, dass sich auf der Rückseite der tragbaren Spielkonsole ein spezielles Touchpad befindet. Eine ähnliche Funktion bietet die Schützhülle Sensus von Canopy für das iPhone 4(S) an.

Rotary Revival Dock: Doppelt Retro

26.9.2012, 0 KommentareRotary Revival Dock:
Doppelt Retro

Der Etsy-Shop Rotary Revival verwandelt ausgediente analoge Telefone mit Wählscheibe in Lautsprecher-Docks für das iPhone 4(S).

Photofast i-Flashdrive HD ausprobiert: Speichererweiterung für iOS-Geräte - praktisch, simpel und schnell

25.6.2014, 11 KommentarePhotofast i-Flashdrive HD ausprobiert:
Speichererweiterung für iOS-Geräte - praktisch, simpel und schnell

Der Photofast i-Flashdrive ist ein USB-Stick mit einem zweiten Stecker für Lightning-Buchsen und einer dazugehörigen kostenlosen App. Damit können Inhalte zwischen i-Flashdrive HD und iOS-Gerät ausgetauscht werden - und zwar in beide Richtungen. Wir haben ausprobiert, wie gut das klappt.

Freitag F332 ausprobiert: Schützende Faltplane mit Charakter

20.6.2014, 2 KommentareFreitag F332 ausprobiert:
Schützende Faltplane mit Charakter

Freitag schneidert seit 1993 in der Schweiz Taschen aus ausgemusterten LKW Planen. Mittlerweile umfasst das Angebot mehr als 40 Modelle. Wir haben die neue iPhone-Hülle F332 für iPhone 5 und iPhone 5S ausprobiert.

Just Mobile AluCable Flat: Knotenfreies iPhone-Kabel in drei Farbvarianten

28.5.2014, 0 KommentareJust Mobile AluCable Flat:
Knotenfreies iPhone-Kabel in drei Farbvarianten

Just Mobile stellt mit dem AluCable flat ein Kabel für das iPhone her, dass gegenüber dem Original-Kabel von Apple ein paar Vorteile hat. Wir haben es ausprobiert.

bottleLoft: Hängende Bierflaschen im Kühlschrank - ist das eine coole Idee?

29.10.2014, 1 KommentarebottleLoft:
Hängende Bierflaschen im Kühlschrank - ist das eine coole Idee?

Wer in seinem Kühlschrank nicht genügend Platz hat, um seine Getränkeflaschen zu verstauen, der muss dafür Platz schaffen. Oder man nutzt den "bottleLoft". Mit diesem Kickstarter-Projekt lassen sich Bierflaschen & Co. an die Decke hängen.

AMPY: Smartphones und Smartwatches mit seinen Körperbewegungen laden

21.10.2014, 2 KommentareAMPY:
Smartphones und Smartwatches mit seinen Körperbewegungen laden

Air Umbrella: Ein Regenschirm ohne Schirm, der das Wasser wegpustet

15.10.2014, 6 KommentareAir Umbrella:
Ein Regenschirm ohne Schirm, der das Wasser wegpustet

Was wie ein Aprilscherz klingt, ist ernst gemeint: Chinesische Erfinder haben einen Regenschirm konzipiert, der mit Luftdruck für einen trockenen Körper sorgen soll. Trotz ein paar Mängeln findet das Konzept viel Zuspruch

Ein Pingback

Kommentar schreiben

Wir sind sehr an einer offenen Diskussion interessiert, behalten uns aber vor, beleidigende Kommentare sowie solche, die offensichtlich zwecks Suchmaschinenoptimierung abgegeben werden, zu editieren oder zu löschen.

* Pflichtfelder

 
vgwort