neuerdings.com Leitfaden (2/2):
26 Smartphones von Luxus bis Einsteiger

Das Weihnachtsshopping steht an. Eine gute Gelegenheit eigentlich, um das alte Handy gegen ein Smartphone einzutauschen. Aber welches soll es sein? Im ersten Teil unseres Leitfadens haben wir euch Tipps gegeben, wie ihr das Smartphone eurer Wahl findet. Hier nun eine Übersicht interessanter Geräte, die wir derzeit guten Gewissens empfehlen können, quer durch den Garten der Hersteller, Preisklassen und Betriebssysteme.

Smartphones lösen Dumb und Feature Phones ab. Bild: Telekom

Smartphones lösen Dumb und Feature Phones ab. Bild: Telekom

Luxuspreisklasse, 450 Euro und mehr


Samsung Galaxy S3

Samsung hat in seinem aktuellen Spitzenmodell einen der besten mobilen Quadcore-Prozessoren verbaut, viel Wert auf eine starke Kamera, ein hochauflösendes Display und leichtes Gewicht gelegt. Das Android-4-Betriebssystem hat man noch um weitere pfiffige Spielereien erweitert, wie leichtes Teilen von Inhalten, intelligentere Wischgesten oder die Multitasking-Erweiterung Pop-Up-Play, mit der man etwa beim Videoschauen gleichzeitig eine E-Mail schreiben kann. Aktueller Preis: ab ca. 450 Euro.

Apple iPhone 5

Apple hat sein aktuelles iPhone etwas größer (4,0 Zoll) und dabei dünner und leichter gemacht. Auch die Performance der Hardware soll erhöht worden sein. Dabei setzt man weiter auf die seit Jahren bewährte und nur noch marginal angepasste iOS-Oberfläche. Neue Services sind hinzu gekommen, ansonsten profitieren iPhone-Käufer davon, dass viele Entwickler ihre Apps zuerst für iOS veröffentlichen. Apple wirbt nach wie vor mit der hohen Benutzerfreundlichkeit. Ob das einen Preis ab etwa 680 Euro rechtfertigt, sei dahingestellt. Weitere iOS-Modelle im Angebot und für Apple-Freunde immer noch empfehlenswert sind das ein Jahr alte iPhone 4S (580 Euro) und das zwei Jahre alte iPhone 4 (400 Euro).

Nokia Lumia 920

Nokia hat beim Lumia 920 vom Feinsten aufgetischt: leistungsfähige Maschinerie, ein starker Akku, der sich drahtlos aufladen lässt, eine Kamera, die mit optischer Bildstabilisierung funktioniert und auch im Dunkeln Fotos gut ausgeleuchtet aufnimmt, ein lichtstarkes Display, das sich mit Handschuhen bedienen lässt. Das Betriebssystem Windows Phone 8 lässt sich nun freier konfigurieren als die Vorgängerversion 7. Das Kachelsystem bleibt natürlich Geschmackssache, Nokia hat es allerdings mit eigenen Services aufgerüstet. Einziger echter Nachteil des Lumia 920: Es ist mit 185 Gramm recht schwer. Aktueller Preis: ab ca. 600 Euro. Kleiner Bruder: das etwas schwächer ausgerüstete Lumia 820 für knapp 500 Euro.

Und sonst?

HTC hat das Android-Modell One X (ca. 480 Euro) mit einem Quadcore-Prozessor und einer starken Kamera ausgerüstet. Inzwischen gibt es bereits verbesserte Versionen davon wie das One X+ (stärkerer Prozessor, 64 GB Speicher, 580 Euro) und das One XL (mit LTE, ca. 580 Euro). Motorola lässt bei seiner neuen RAZR-Reihe vor allem mit starken Akkus aufhorchen. Das RAZR HD für ca. 550 Euro bietet einen Akku mit 2.530 mAh.

Fans schwören auf das 5,5 Zoll große Galaxy Note 2 (ca. 530 Euro), bei dem Samsung die Brücke zwischen Smartphone und Tablet geschlagen hat. Uns gefiel auch das Asus Padfone 2, das man ab Ende des Jahres aber leider nicht eigenständig erwerben kann, sondern nur zusammen mit einem Tablet, in das es eingeschoben wird. Preis für die Kombilösung: knapp 900 Euro.

Mittlere Preisklasse (300 bis 400 Euro)


LG Google Nexus 4

Um es gleich klar zu stellen: Das Nexus 4 kommt nur aufgrund des Preises in die mittlere Kategorie. Technisch gesehen gehört es zu den besten Phones, die der Markt aktuell hergibt. Das Nexus 4 ist Spitzenklasse, was Hardware und Software (Android 4.2) angeht. Lediglich die nicht ganz erstklassige Kamera, der mickrige interne Speicher (8 oder 16 GB) und das fehlende LTE wurden bislang leicht kritisiert. Google subventioniert das Smartphone, das eigentlich um 600 Euro kosten würde, mit rund 300 Euro, so dass es im Play Store ab 300 Euro angeboten wird.

Motorola RAZR maxx

Wie man sich aus dem Android-Einheitsbrei hervorhebt, macht derzeit Motorola vor: starke Akkus. Das RAZR maxx ist ein gutes bis sehr gutes Android-Gerät, das vor allem selten ans Netz muss, weil es 3.300 mAh liefert (gewöhnliche Android-Smartphones haben nur gut die Hälfte davon). Wem das Design und Motorolas eigenwillige Motoblur-Oberfläche gefallen, der macht bei einem Preis von inzwischen rund 400 Euro nicht viel falsch.

Und sonst?

Mit dem RAZR i bietet Motorola derzeit eines der ersten Smartphones an, die mit Intel- statt ARM-Prozessoren laufen. Wer an dem “Experiment” teilnehmen mag, bekommt für rund 400 Euro ein Smartphone mit Android 4 und einem 2-GHz-Prozessor (allerdings Single Core). Auch Sonys Xperia S gehört hier mit aufgenommen. Ein Smartphone mit nur wenigen Schwächen für einen Preis von ca. 350 Euro, das sich vor seinem – bis auf den Akku – sehr ordentlichen Nachfolger Xperia T (500 Euro) nicht zu verstecken braucht.

Googles “altes” Galaxy Nexus (ab 320 Euro), der Vorgänger des Nexus 4, ist hier ebenfalls noch eine Erwähnung wert. Abstriche gibt es bei der Kamera und dem Akku. Das LG Prada 3.0 überzeugt mit einer Videoaufzeichnung von 1.080p und einem modischen Design. Bis auf einige Schwächen ist es für rund 300 Euro durchaus zu empfehlen. Auch das HTC One S (ca. 380 Euro) hätten wir hier gerne mit aufgenommen. Im kleinen Bruder des One X ist die Hardware mit der Spitzenklasse absolut konkurrenzfähig, das One S scheint jedoch einen Softwarefehler beim GSM-Funk zu haben, den HTC seit Monaten nicht in den Griff bekommt.

Einstiegsklasse (bis 300 Euro)


Sony Xperia J

Das Xperia J hat für einen Preis knapp über 200 Euro fast alles, was ein modernes Smartphone braucht: 512 MByte RAM, Android 4, eine 5-Megapixel-Kamera, ein kratzfestes Display mit 16 Millionen Farben, einen aufrüstbaren Speicher, einen halbwegs anständigen Akku (1.700 mAh). Gespart hat man lediglich bei der Videoaufzeichnung (kein HD, nur VGA) und beim 1-GHz-Prozessor – Single Core. Wem das nichts ausmacht, der bekommt hier für wenig Geld ein gutes Einstiegsgerät.

HTC 8S

Das 8S ist mit einem Verkaufspreis von knapp 300 Euro derzeit das günstigste Einstiegsgerät für Windows Phone 8. Erstaunlicherweise entspricht es ungefähr den von uns im ersten Teil genannten Minimalanforderungen: 1 GHz Dualcore, 512 MByte RAM, 5-Megapixel-Kamera, ein aufrüstbarer Speicher. Lediglich der Akku ist mit 1.700 mAh recht knapp bemessen. Alles in allem für Einsteiger aber kein schlechter Deal. Die Preise dürften in Kürze noch weiter fallen. Großer Bruder: das 8X für knapp 500 Euro, das zu den besten Windows Phones gehört.

Und sonst?

Insgesamt etwas schwächer ausgestattet, aber immerhin mit 1-GHz-Dualcore gibt es den Vorgänger des Xperia J, Sonys Xperia U für nur noch knapp 200 Euro. Vergleichbar damit – wenn auch mit Single Core – ist HTCs Einstiegsgerät, das One V für etwa 230 Euro. Für 270 Euro gibt es das noch eine Nummer bessere HTC Desire X mit 1-GHz-Dual-Core und 5-Megapixel-Kamera und zahlreichen Fotofunktionen, allerdings kein HD-Video und nur eine vergleichsweise schwache Bildschirmauflösung (800 x 480 px). Auch das LG Optimus L7 ist für kaum mehr 200 Euro ein gutes Einstiegsgerät mit Android 4.0, einem 1-GHz-Single-Core, einem durchschnittlichen Akku (1.700 mAh), aber keiner HD-Videoaufzeichnung.

Fazit

Der Beitrag erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit, aber zusammen mit dem ersten Teil sollte er euch nun das nötige Rüstzeug und einige brauchbare Tipps an die Hand geben, um ein passendes Smartphone zu finden. Ihr werdet gesehen haben, dass der Preis nicht immer die Musik macht, aber gerade in den Einstiegsklassen an der Leistung klar gespart wird. Bereits in wenigen Monaten wird diese Liste schon wieder veraltet sein. Aber worauf ihr bei einem guten Phone achten müsst, wisst ihr dann, wenn ihr bis hierhin durchgehalten habt.

Falls ihr Erfahrungen mit einem der hier aufgeführten Smartphones gesammelt habt, dann gebt die gern in den Kommentaren weiter. Und wenn ihr ein Gerät dringend weiterempfehlen möchtet, das hier nicht aufgeführt ist, ebenso!

 

Jürgen Vielmeier

Jürgen Vielmeier ist Redakteur bei neuerdings.com, netzwertig.com und dem Euronics Trendblog. Neue Gadgets und Software? Liebend gerne! Aber nur, wenn sie das Leben auch wirklich leichter machen.

Mehr lesen

goTenna: Verschlüsselte Nachrichten auch ohne Netz senden und empfangen

22.7.2014, 4 KommentaregoTenna:
Verschlüsselte Nachrichten auch ohne Netz senden und empfangen

goTenna ist ein Unternehmen, das handliche kleine Langwellen-Sender und -Empfänger herstellt. Diese verbinden sich via Bluetooth Low Energy mit Android- oder iOS-Smartphone und ermöglichen den Versand und das Empfangen von Nachrichten auch ohne Mobilfunknetz oder WLAN.

DotPen: Feiner Stift für Tablets und Smartphones

19.7.2014, 5 KommentareDotPen:
Feiner Stift für Tablets und Smartphones

Mit dem DotPen soll man besonders elegant Notizen, Skizzen und mehr auf seinem Smartphone oder Tablet anfertigen können. Auf Kickstarter suchen die Macher nach Unterstützern. Es gibt aber bereits mächtig Konkurrenz.

LG KizOn: Buntes Minimal-Handy plus GPS-Tracker für Kinder

10.7.2014, 1 KommentareLG KizOn:
Buntes Minimal-Handy plus GPS-Tracker für Kinder

Mit dem Armband „KizOn“ will LG allen Eltern helfen, die über den aktuellen Standort ihres Kindes auf dem Laufenden bleiben wollen. Damit die Kleinen das etwas klobig geratene Gerät auch tragen wollen, kommt es mit bunten Accessoires daher.

Vernetztes Haus: Apples HomeKit ist kein Erfolgsgarant, aber die bislang kraftvollste Initiative

11.6.2014, 0 KommentareVernetztes Haus:
Apples HomeKit ist kein Erfolgsgarant, aber die bislang kraftvollste Initiative

Apples Framework für das intelligente Haus, HomeKit, hat gute Voraussetzungen, das smarte Heim endlich salonfähig zu machen. Eine Garantie für Erfolg gibt es nicht. Vieles hängt davon ab, ob sich Gadget-Hersteller ködern lassen - und ob es Apple wirklich ernst ist.

iOS 8 und OS X Yosemite: Apples goldener Käfig bekommt mehr Plüsch

3.6.2014, 10 KommentareiOS 8 und OS X Yosemite:
Apples goldener Käfig bekommt mehr Plüsch

Auf der hauseigenen Entwicklerkonferenz WWDC hat Apple kein einziges neues Gerät vorgestellt, sondern sich ganz und gar auf seine beiden Betriebssysteme iOS und OS X konzentriert. Eine sinnvolle Entscheidung, denn sie machen schließlich den Unterschied zur Konkurrenz. Und auch an anderer Stelle setzt Apple ganz auf die eigenen Stärken.

Just Mobile AluCable Flat: Knotenfreies iPhone-Kabel in drei Farbvarianten

28.5.2014, 0 KommentareJust Mobile AluCable Flat:
Knotenfreies iPhone-Kabel in drei Farbvarianten

Just Mobile stellt mit dem AluCable flat ein Kabel für das iPhone her, dass gegenüber dem Original-Kabel von Apple ein paar Vorteile hat. Wir haben es ausprobiert.

Kleine Kaufberatung: Samsung Galaxy S5 und HTC One M8 im Vergleich

20.5.2014, 0 KommentareKleine Kaufberatung:
Samsung Galaxy S5 und HTC One M8 im Vergleich

Vor kurzem haben Samsung und HTC fast gleichzeitig ihre neuen Smartphone-Flaggschiffe auf den Markt gebracht. Doch welches ist nun eigentlich das beste High-End Smartphone? Das Samsung Galaxy S5 oder das HTC One M8? Im Vergleich zeigt sich, wer in welchem Bereich die Nase vorn hat.

High-End-Smartphone: Das neue HTC One im Hands-on

26.3.2014, 0 KommentareHigh-End-Smartphone:
Das neue HTC One im Hands-on

HTC hat sich unter der Android-Konkurrenz am längsten Zeit gelassen mit seinem diesjährigen Spitzenmodell. Und auch beim HTC One M8 zeigt sich: So viel besser als die Vorversion ist das nicht, aber damit liegt man auf Linie mit der Konkurrenz.

HTC One M8: So schlägt sich das neue Spitzenmodell im Vergleich

25.3.2014, 0 KommentareHTC One M8:
So schlägt sich das neue Spitzenmodell im Vergleich

Das HTC One M7 galt als eines der besten Smartphones des vergangenen Jahres. An das M8 stellte die Fachwelt deswegen erneut hohe Ansprüche. Wie sich nach der Präsentation zeigt, dürften nicht alle Erwartungen erfüllt werden. Doch HTC hat sich wenigstens Mühe gegeben.

goTenna: Verschlüsselte Nachrichten auch ohne Netz senden und empfangen

22.7.2014, 4 KommentaregoTenna:
Verschlüsselte Nachrichten auch ohne Netz senden und empfangen

goTenna ist ein Unternehmen, das handliche kleine Langwellen-Sender und -Empfänger herstellt. Diese verbinden sich via Bluetooth Low Energy mit Android- oder iOS-Smartphone und ermöglichen den Versand und das Empfangen von Nachrichten auch ohne Mobilfunknetz oder WLAN.

Griffin Wired Keyboard for iOS: Viele Geräte, eine Kabeltastatur

20.7.2014, 0 KommentareGriffin Wired Keyboard for iOS:
Viele Geräte, eine Kabeltastatur

Zubehörspezialist Griffin hat eine neue Tastatur für iOS-Geräte im Programm, die gegen den Trend geht: Sie verbindet sich nicht kabellos mit iPhone, iPad oder iPod touch, sondern per Lightning- oder 30-Pin-Kabel.

DotPen: Feiner Stift für Tablets und Smartphones

19.7.2014, 5 KommentareDotPen:
Feiner Stift für Tablets und Smartphones

Mit dem DotPen soll man besonders elegant Notizen, Skizzen und mehr auf seinem Smartphone oder Tablet anfertigen können. Auf Kickstarter suchen die Macher nach Unterstützern. Es gibt aber bereits mächtig Konkurrenz.

Just Mobile AluCable Flat: Knotenfreies iPhone-Kabel in drei Farbvarianten

28.5.2014, 0 KommentareJust Mobile AluCable Flat:
Knotenfreies iPhone-Kabel in drei Farbvarianten

Just Mobile stellt mit dem AluCable flat ein Kabel für das iPhone her, dass gegenüber dem Original-Kabel von Apple ein paar Vorteile hat. Wir haben es ausprobiert.

Hangout Case: Endlich kann das iPhone Flaschen öffnen und Zigaretten anzünden

9.5.2014, 0 KommentareHangout Case:
Endlich kann das iPhone Flaschen öffnen und Zigaretten anzünden

Schon mal gewundert, warum sich jemand ein iPhone kauft, obwohl man doch für weniger Geld ein vergleichbares Smartphone bekommt? Das Hangout Case zeigt es mal wieder: Dank dieser Hülle kann das iPhone nun auch Flaschen öffnen und Zigaretten anzünden. Tja.

Covr: iPhone-Hülle für unbemerktes Fotografieren

4.5.2014, 2 KommentareCovr:
iPhone-Hülle für unbemerktes Fotografieren

Covr ist eine Schutzhülle für iPhone 5(S), die es möglich machen soll, unbemerkt mit dem iPhone zu fotografieren, um ungestellte Bilder zu erhalten.

Nach Microsofts Quadcore-Vorstoß: 17 brauchbare Smartphones unter 100 Euro

24.7.2014, 1 KommentareNach Microsofts Quadcore-Vorstoß:
17 brauchbare Smartphones unter 100 Euro

Microsoft hat das preiswerteste Einsteiger-Windows Phone im Preis halbiert und ihm einen Quadcore spendiert. Nun geht der Preiskampf bereits ab 99 Euro los. Was hat die Konkurrenz dem derzeit entgegen zu setzen? Eine Übersicht.

Kahlschlag: Microsoft streicht 18.000 Stellen, stellt Nokia X und Asha ein

17.7.2014, 0 KommentareKahlschlag:
Microsoft streicht 18.000 Stellen, stellt Nokia X und Asha ein

Microsoft macht Kleinholz aus dem, was einst Nokia war, und beendet dabei das Experiment Nokia X sowie auch die Feature-Phone-Plattform Asha. Künftig will sich der Konzern nur noch auf Windows Phone konzentrieren.

Wireless Charging Trousers: Modedesigner entwirft Hose mit integrierter Ladestation

21.6.2014, 1 KommentareWireless Charging Trousers:
Modedesigner entwirft Hose mit integrierter Ladestation

Der britische Modedesigner A. Sauvage entwirft derzeit eine Hose, die als kabellose Ladestation für ein Smartphone dienen soll. Klingt clever? Ist aber nicht unbedingt eine revolutionäre Idee, dafür eine elegante.

Android Wear: Google-Smartwatches von LG und Samsung im Schatten der Moto 360

26.6.2014, 0 KommentareAndroid Wear:
Google-Smartwatches von LG und Samsung im Schatten der Moto 360

Die LG G Watch und die Samsung Gear Live sind die ersten beiden Smartwatches mit Googles nagelneuem System Android Wear. Jetzt kann man sie für 199 Euro vorbestellen. Sie haben allerdings einen schweren Stand – gegen Motorolas Moto 360.

Galaxy Tab S: Samsungs neue Edel-Tablets – nur echt mit der Goldkante

13.6.2014, 1 KommentareGalaxy Tab S:
Samsungs neue Edel-Tablets – nur echt mit der Goldkante

„Galaxy Tab S“ heißt die neueste Modellreihe in Samsungs wild wachsendem Tabletgarten. Sie soll vor allem mit ihrem hoch aufgelösten Display überzeugen sowie mit ihrem Design – inklusive Goldkante.

Kleine Kaufberatung: Samsung Galaxy S5 und HTC One M8 im Vergleich

20.5.2014, 0 KommentareKleine Kaufberatung:
Samsung Galaxy S5 und HTC One M8 im Vergleich

Vor kurzem haben Samsung und HTC fast gleichzeitig ihre neuen Smartphone-Flaggschiffe auf den Markt gebracht. Doch welches ist nun eigentlich das beste High-End Smartphone? Das Samsung Galaxy S5 oder das HTC One M8? Im Vergleich zeigt sich, wer in welchem Bereich die Nase vorn hat.

Nach Microsofts Quadcore-Vorstoß: 17 brauchbare Smartphones unter 100 Euro

24.7.2014, 1 KommentareNach Microsofts Quadcore-Vorstoß:
17 brauchbare Smartphones unter 100 Euro

Microsoft hat das preiswerteste Einsteiger-Windows Phone im Preis halbiert und ihm einen Quadcore spendiert. Nun geht der Preiskampf bereits ab 99 Euro los. Was hat die Konkurrenz dem derzeit entgegen zu setzen? Eine Übersicht.

Back to the Roots mit Dimple: Zusätzliche Tasten für Android-Geräte zum Ankleben

11.7.2014, 4 KommentareBack to the Roots mit Dimple:
Zusätzliche Tasten für Android-Geräte zum Ankleben

Smartphones und Tablets zeichnet unter anderem aus, dass sie möglichst wenige Tasten und Knöpfe bieten. Stattdessen werden sie über das Touch-Display bedient. Das Crowdfunding-Projekt Dimple geht quasi zurück zu den Wurzeln der Technik und bietet für mobile Devices zusätzliche Buttons als Klebestreifen an.

Xperia C3: Sony schlachtet Sommertrend für Selfie-Smartphone aus

8.7.2014, 0 KommentareXperia C3:
Sony schlachtet Sommertrend für Selfie-Smartphone aus

Selfies sind der Modetrend des Jahres und Smartphone-Hersteller Sony will nun mit dem Selfie-Smartphone C3 davon profitieren. Das neue Mittelklasse-Gerät verfügt über eine 5-Megapixel-Frontkamera mit LED-Blitz und Selfie-Apps. Braucht sicher nicht jeder, kann aber auch nicht schaden, das bisher vernachlässigte Detail einmal aufzuwerten.

Xperia C3: Sony schlachtet Sommertrend für Selfie-Smartphone aus

8.7.2014, 0 KommentareXperia C3:
Sony schlachtet Sommertrend für Selfie-Smartphone aus

Selfies sind der Modetrend des Jahres und Smartphone-Hersteller Sony will nun mit dem Selfie-Smartphone C3 davon profitieren. Das neue Mittelklasse-Gerät verfügt über eine 5-Megapixel-Frontkamera mit LED-Blitz und Selfie-Apps. Braucht sicher nicht jeder, kann aber auch nicht schaden, das bisher vernachlässigte Detail einmal aufzuwerten.

Virtual Reality: Oculus Rift und Sony Project Morpheus im Vergleich

20.3.2014, 5 KommentareVirtual Reality:
Oculus Rift und Sony Project Morpheus im Vergleich

Auf der Games Developer Conference (GDC) in San Francisco kommt es zu einem spannenden Duell: Sony stellte mit "Project Morpheus" seine Vision einer Virtual-Reality-Brille vor. Das vieldiskutierte Startup Oculus präsentierte zugleich die zweite Entwicklerversion seiner Brille namens Rift. Und diese Geräte werden nicht nur fürs Gaming von Interesse sein.

Duell der Fitnessbänder: Samsung Gear Fit vs Sony SmartBand

25.2.2014, 5 KommentareDuell der Fitnessbänder:
Samsung Gear Fit vs Sony SmartBand

Mit Sony und Samsung steigen zwei große Namen in den Markt der Fitnesstracker ein. Samsung zeigte nicht nur das Armband Gear Fit, sondern stattet auch die beiden neuen Gear-Smartwatches mit entsprechenden Sensoren aus. Sony wiederum hofft auf ein ganzes Ökosystem rund um den Tracker "Core", der z.B. im neuen "SmartBand" sitzt.

Smartphone-Studie: iOS 7 ist das nutzerfreundlichste Betriebssystem

27.9.2013, 9 KommentareSmartphone-Studie:
iOS 7 ist das nutzerfreundlichste Betriebssystem

Das IT-Consulting-Unternehmen Pfeiffer Consulting hat die Nutzerfreundlichkeit von mobilen Betriebssystemen untersucht und sieht iOS 7 als klaren Gewinner – noch vor iOS 6 und weit vor Android, BlackBerry 10 und Windows Phone 8.

Microsoft: Die Windows-Enttäuschung

29.3.2013, 34 KommentareMicrosoft:
Die Windows-Enttäuschung

Fünf Monate nach dem Start gleich drei neuer Betriebssystem-Versionen kämpft Microsoft an ebenso vielen Baustellen. Der Software-Riese hat sich übernommen und viele potenzielle Kunden verschreckt. Werden die sich von der vagen Aussicht auf ein wenig Besserung zurückholen lassen?

Nokia Lumia 620 im Test: Das Gemütliche

1.3.2013, 6 KommentareNokia Lumia 620 im Test:
Das Gemütliche

Nokia bietet ein solides Einstiegsgerät in die Windows-Phone-Welt: das Lumia 620. Das hat eigentlich alles, was ein Smartphone braucht. Geschwindigkeitsrekorde stellt es nicht auf, aber das ist für die Zielgruppe vielleicht auch nicht so wichtig.

Ein Kommentar

  1. Lustigerweise gerade bei Bild.de entdeckt:
    http://bild.de/digital/ha…n-27252686.bild.html

    - Smartphones sind ja mit Vertrag viiiel billiger
    - Kinder brauchen Smartphones
    - Jugendliche müssen Smartphones haben, um ihren Status zu erhöhen
    - Mädchen stehen nur auf Optik
    - Erwachsene brauchen die teuersten Smartphones

    So viel Unsinn habe ich noch nie in einem Artikel gelesen! Von daher: Danke, neuerdings! Hiermit kann man mehr anfangen!

Ein Pingback

  1. [...] Weihnachten steht vor der Tür und wer noch nicht weiss welches Smartphone es denn werden soll, dem hilft die Kaufberatung von Neuerdings [...]

Kommentar schreiben

Wir sind sehr an einer offenen Diskussion interessiert, behalten uns aber vor, beleidigende Kommentare sowie solche, die offensichtlich zwecks Suchmaschinenoptimierung abgegeben werden, zu editieren oder zu löschen. Mehr dazu in unseren Kommentarregeln.

* Pflichtfelder