Red 5 Spy Hawk:
Überwachungsdrohne für Jedermann

Für ungeübtere Fliegerkadetten mit Drang, die Nachbarschaft auszukundschaften, gibt es jetzt die Red 5 Spy Hawk Drohne. Ihr Luftverhalten ist deutlich besser als bei den diversen Quadro- und Helicoptern mit Kamera-Aufsatz – aber mindestens genauso gefährlich für die Privatsphäre.

Mit der Spy Hawk Drohne sollen auch ungeübte Piloten zurechtkommen.

Mit der Spy Hawk Drohne sollen auch ungeübte Piloten zurechtkommen.

Wer demnächst ein Modellflugzeug über dem eigenen Haus kreisen sieht, kann gern einmal winken, denn vielleicht wird man gerade gefilmt… Red 5 bietet eine neue Drohne mit Kamera, die mit Videostreaming den Traum eines jeden Hobby-Spions erfüllt. Spy Hawk heißt sie und ist mit 5-Megapixel-Kamera und Aufnahmefunktion ausgestattet.

Sie lässt sich im Auto-Pilot-Modus fliegen, dank Gyro-Stabilisation. Darüber hinaus gibt es eine einfache Steuereinheit mit Video-Display, die sich selbst von nicht erfahrenen Piloten perfekt bedienen lassen soll. Etwas Übung, und auch ein nicht ganz so versierter Pilot kommt mit der Spy Hawk gut durch die Thermik – so verspricht es jedenfalls der Hersteller.

Red 5 Spy Hawk
spyhawk-5spyhawk-1spyhawk-6spyhawk-4
spyhawk-3

Die 5-Megapixel-Kamera der Spy Hawk ist in die Nase eingebaut. Das ist erst einmal sehr unauffällig, das Objektiv-Auge fällt erst bei näherem Anflug auf. Aufnahmen werden direkt an das Steuerungsgerät geschickt und lassen sich auf einer 4-GB-SD-Karte speichern. Das Videostreaming soll bis zu einer Entfernung von etwa 400 Metern möglich sein.

Hier seht ihr, wie ein Video aussieht, das mit der Spy Hawk aufgenommen wurde:

Abstürze soll die Spy Hawk übrigens recht gelassen nehmen. Sie wurde aus extra robustem Material gebaut.

Die Spezifikationen:

  • Gewicht Flieger: 180 Gramm
  • 5-Megapixel Kamera, kann Videos live streamen
  • Flügelspannweite 84 Zentimeter, Länge 62 Zentimeter
  • Transmitter: 2,4 GHz 4 Kanal, 3,5 Zoll LCD mit 5,8 GHz Videoübertragung
  • Flugzeit: 15-20 Minuten
  • Ladezeit: 40 Minuten
  • Akku: 7,4-V-Batterie 450 mAh
  • Distanz für Livevideo: bis 400 Meter

Die Vorbestellung läuft. Ausgeliefert wird laut dem Gadget-Anbieter Red 5 wieder ab Ende August, der Preis liegt bei rund 320 Euro.

 

Mehr lesen

ACME Zoopa Q 410 Movie: Die „Billigdrohne“ mit Kamera im Praxistest

22.7.2014, 13 KommentareACME Zoopa Q 410 Movie:
Die „Billigdrohne“ mit Kamera im Praxistest

Eine Flugdrohne mit integrierter Kamera für unter 100 Euro? Das kann doch nichts taugen. Billigplastik aus China? Miese Kamera? Beides richtig. Und doch ist die Zoopa Q 410 Movie von ACME ein echter Spaß. Der Praxistest.

Hexo+: Kleine Kameradrohne für Luftbildaufnahmen wie aus Hollywood

17.6.2014, 6 KommentareHexo+:
Kleine Kameradrohne für Luftbildaufnahmen wie aus Hollywood

Wer Luftbildaufnahmen mit einer Kameradrohne anfertigen wollte, musste bislang immer darauf vertrauen, dass ein passender Kameramann zur Verfügung stand, der die Drohne steuerte und so die richtigen Bildaufnahmen ermöglichte. Hexo+ braucht diesen nicht mehr, denn sie folgt automatisch und auf einer vorgegebenen Route. Luftbildaufnahmen werden so sehr viel einfacher.

Basteldings: Mini-Drohne als Plattform für „fliegende Apps“

22.5.2014, 0 KommentareBasteldings:
Mini-Drohne als Plattform für „fliegende Apps“

Die Mini-Drohne Phenox aus Japan kommt ohne Fernbedienung daher. Stattdessen kann sie automatisch auf Gesten oder auch eine Stimme reagieren. Programmierer können sie dank Linux-Basis um eigene Funktionen erweitern.

iSpy Tank: Ferngesteuerter Panzer mit der Lizenz zum Filmen

23.1.2013, 9 KommentareiSpy Tank:
Ferngesteuerter Panzer mit der Lizenz zum Filmen

Was macht wohl die Katze im Speisezimmer? Stiehlt Sohnemann womöglich Kekse aus der Küche? Und wo verbuddelt der Hund eigentlich im Vorgarten die Leckerli? All das kann man jetzt mit dem iSpy Tank von iHelicopters.net herausfinden

RC Somersault UFO: Mini-Quadcopter zum Schnäppchenpreis

14.8.2012, 3 KommentareRC Somersault UFO:
Mini-Quadcopter zum Schnäppchenpreis

Wem Quadcopter-Dronen bisher zu sperrig und zu teuer waren, wird jetzt beim "RC Somersault UFO" fündig: Dieser Vierfach-Hubschrauber ist nicht nur kompakt, sondern auch noch für kleines Geld zu haben.

iHelicopters RC Cars: iPhone-gesteuerte Luxuskarossen

8.6.2012, 0 KommentareiHelicopters RC Cars:
iPhone-gesteuerte Luxuskarossen

iHelicopters bringt ein neues Spielzeug für iPhone-Besitzer: Ab sofort erweitert der Gadget-Hersteller sein Angebot an ferngesteuerten Autos um Luxuskarossen von Audi und BMW.

2 Kommentare

  1. bei dem wackeligen Video wirds für Zuschauer zur Spei Cam ;-)

  2. In Deutschland selbst habe ich den Spy Hawk bisher noch nicht im Angebot gesehen. Hier war ein Termin Mitte Okotober angekündigt. Dürfte sicherlich sehr interessant werden.

Ein Pingback

  1. [...] sondern in kleinerem Maß auch für Privathaushalte. Vor einigen Monaten hatten wir euch schon den Red 5 Spy Hawk vorgestellt. Diese Drohne ist im Prinzip ein Modellflugzeug mit eingebauter Kamera. Entsprechend [...]

Kommentar schreiben

Wir sind sehr an einer offenen Diskussion interessiert, behalten uns aber vor, beleidigende Kommentare sowie solche, die offensichtlich zwecks Suchmaschinenoptimierung abgegeben werden, zu editieren oder zu löschen. Mehr dazu in unseren Kommentarregeln.

* Pflichtfelder

 
vgwort