Sony Vaio Serie E:
Es muss nicht immer Ultra sein

Sony stellt mit der Vaio Serie E eine Reihe von kompakten Notebooks vor, die schnell und gut ausgestattet sind – ohne Ultrabook-Siegel und deutlich preiswerter.

Sony Vaio Serie E 11 - Ultra-Notebooks mit AMD-Prozessor

Sony Vaio Serie E 11 - Ultra-Notebooks mit AMD-Prozessor

Die Eckdaten der neuen Sony Vaio E-Serie 11 erinnern an die Ultrabook-Offensive, doch sie basieren nicht auf Intels iCore-Prozessor, sondern im Gerät agiert ein AMD Dual-Core-Prozessor aus der E2-Serie. Damit verbietet sich die Bezeichnung, die schließlich von Intel stammt und gefördert wird.

Sony nennt die Gestaltung der Laptops “Wrap-Design”. Wenn man seitlich draufsieht, dann erkennt man warum, es sieht wie ein gefaltetes Blatt aus, allerdings deutlich dicker (23,5 mm), weswegen dem Gerät wohl das Ultra-Siegel auch deshalb versagt würde. Erhältlich sind sie in Schwarz, Weiß und Pink.

Sony Vaio Serie E
Sony Vaio E-Serie 11Sony Vaio E-Serie 11Sony Vaio E-Serie 11Sony Vaio E-Serie 11
Sony Vaio E-Serie 11

Die Grafikelektronik stammt ebenfalls von AMD, die schließlich vor Jahren ATI übernommen habenn und deswegen von deren Know-how profitieren. Die Radeon HD 7340 im Vaio E sollte ausreichend Power für die geplanten Anwendungsfälle haben und stellt auf dem 11-Zoll-Bildschirm 1.366 x 768 Pixel dar. Dem Prozessor zu diensten sind 4 GB Arbeitsspeicher sowie eine 500-GB-Festplatte. Der Speicher kann man auf 8 GB erweitern.

In Sachen Sound soll der Vaio E 11 von der “xLOUD”- und “Clear Phase”-Technologie profitieren, die laut Sony einen “besonders satten, natürlichen Klang von Filmen und Spielen” bringt. Hinzuweisen sei noch auf die HD-Webcam, die von der Exmor-Technik der Sony-Digitalkameras profitieren soll. Die USB-Anschlüsse arbeiten nach dem 3.0-Standard, Bluetooth nach Version 4.0 – beides auf dem aktuellen Stand der Dinge.

Auch von den Eco-Fähigkeiten braucht sich das Serie E-Notebook nicht vor den Mitbewerbern mit Intel-Innereien zu verstecken: Der Akku hält nach offiziellen Angaben bis zu sechs Stunden durch und nach einer Pause soll das Notebook blitzschnell wieder einsatzbereit sein.

Das Beste an dem Gerät ist sein günstiger Preis: 479 Euro gibt Sony als “Preisempfehlung” an, auf dem Markt dürfte er deswegen noch deutlich günstiger sein. Ab Mitte Juli 2012 sollen die Laptops erhältlich sein.

Technische Daten

  • Prozessor: AMD E2-1800 Prozessor (1.7 GHz, 1 MB Cache), A68M FCH Chipsatz
  • Display: 29.4 cm (11,6″, 1366 x 768, 16:9)
  • Grafik: AMD Radeon HD 7340
  • RAM: 4 GB DDR3 SDRAM (1/2 belegt, max. 8 GB)
  • Festplatte: 500 GB (SATA, 5400 U/min)
  • Netzwerk: LAN 10/100/1000 MBit, Wireless LAN 802.11 b/g/n, Bluetooth 4.0 + HS
  • Audio: Integrierte Stereo Lautsprecher, xLOUD
  • Slots: 1x Kombi-Slot für Memory Stick Duo oder SD-Card (kompatibel mit SDHC, SDXC)
  • Schnittstellen: 1x USB 3.0(mit USB-Charge), 2x USB 2.0, HDMI, VGA, Kopfhörer, Mikrofon
  • Abmessungen (BxHxT): 290 x 23,5 x 203,5 mm
  • Gewicht (ohne Zubehör): 1,5 kg
  • Besonderheiten: Multi-Touchpad mit integrierten Tasten, HD Web Camera powered by “Exmor for PC” und Mikrofon
 

Mehr lesen

Lenovos IdeaPad A10 im Test: Wie gut arbeitet es sich mit dem Android-Netbook?

26.3.2014, 4 KommentareLenovos IdeaPad A10 im Test:
Wie gut arbeitet es sich mit dem Android-Netbook?

Android als Desktop-Betriebssystem ist die heimliche Leidenschaft dieses Autors. Lenovo hat ihm den Gefallen getan und das Netbook IdeaPad A10 mit Android ausgestattet. Im Test zeigt sich: Im Vergleich zu Windows 8 hat man sich hier schneller eingelebt, vermisst so manchen Komfort dann aber doch.

Sol Ubuntu Laptop: Solarzellen machen Stromzufuhr bei diesem Laptop überflüssig

7.8.2013, 3 KommentareSol Ubuntu Laptop:
Solarzellen machen Stromzufuhr bei diesem Laptop überflüssig

Die kanadische Firma Wewi hat mit dem Sol Laptop einen Computer entwickelt, der unabhängig von externen Stromquellen betrieben werden kann. Grund hierfür sind an den Laptop angebrachte Solarzellen, die den Akku automatisch aufladen.

Acer Aspire One 756: Atomkraft, nein danke!

14.7.2012, 1 KommentareAcer Aspire One 756:
Atomkraft, nein danke!

Acer stellt mit dem Aspire One 756 ein Netbook vor, das nicht wie üblich mit Atom- sondern mit einem Pentium-Prozessor angetrieben ist.

Virtual Reality: Oculus Rift und Sony Project Morpheus im Vergleich

20.3.2014, 4 KommentareVirtual Reality:
Oculus Rift und Sony Project Morpheus im Vergleich

Auf der Games Developer Conference (GDC) in San Francisco kommt es zu einem spannenden Duell: Sony stellte mit "Project Morpheus" seine Vision einer Virtual-Reality-Brille vor. Das vieldiskutierte Startup Oculus präsentierte zugleich die zweite Entwicklerversion seiner Brille namens Rift. Und diese Geräte werden nicht nur fürs Gaming von Interesse sein.

Duell der Fitnessbänder: Samsung Gear Fit vs Sony SmartBand

25.2.2014, 5 KommentareDuell der Fitnessbänder:
Samsung Gear Fit vs Sony SmartBand

Mit Sony und Samsung steigen zwei große Namen in den Markt der Fitnesstracker ein. Samsung zeigte nicht nur das Armband Gear Fit, sondern stattet auch die beiden neuen Gear-Smartwatches mit entsprechenden Sensoren aus. Sony wiederum hofft auf ein ganzes Ökosystem rund um den Tracker "Core", der z.B. im neuen "SmartBand" sitzt.

Sony Xperia Z2: Großer Bruder ohne nennenswerte neue Eigenschaften

24.2.2014, 4 KommentareSony Xperia Z2:
Großer Bruder ohne nennenswerte neue Eigenschaften

Jedes halbe Jahr ein neues Spitzenmodell: Sony verwundert mit einem Xperia Z2, das im Vergleich zum Z1 kaum Veränderungen aufweist: es ist etwas größer, dabei leichter, soll bessere Fotos schießen und kann jetzt 4K-Videos aufnehmen. Das war es aber auch schon im Prinzip. Soll es am Ende gar kein neues Flaggschiff sein?

Schnellste und dünnste Festplatten: Buffalo und Western Digital brechen Rekorde

5.6.2013, 0 KommentareSchnellste und dünnste Festplatten:
Buffalo und Western Digital brechen Rekorde

Buffalo Technology und Western Digital haben beide jeweils einen Rekord gebrochen. Während Buffalo Technology die schnellste, externe Festplatte der Welt vorstellte, präsentierte Western Digital die dünnste 1TB Festplatte der Welt.

Mobile Computer: Finger weg von Tablet-Laptop-Hybriden

14.12.2012, 26 KommentareMobile Computer:
Finger weg von Tablet-Laptop-Hybriden

Vor allem mit dem Start von Windows 8 und Windows RT brachten die Hersteller gleich eine ganze Reihe von Hybriden auf den Markt. Laptops, die man durch einen kleinen Umbau zu einem Tablet umwandeln kann - und umgekehrt. Das ist in der Theorie vielleicht gut gemeint, in der Praxis aber immer mit einem Nachteil erkauft. Unser Rat deswegen: Finger weg von Hybriden!

Microsofts Windows-Chaos: Der misslungene Versuch, ein zweites Vista zu verhindern

30.11.2012, 20 KommentareMicrosofts Windows-Chaos:
Der misslungene Versuch, ein zweites Vista zu verhindern

Microsoft macht die Pro-Version seines Laptop-Tablet-Hybriden Surface teurer als ein Apple iPad oder MacBook Air. Das ist bloß die neueste einer ganz Reihe von Maßnahmen, die Unverständnis bei Kunden, Partnern, Journalisten und eigenen Mitarbeitern nach sich ziehen. Microsoft bringt alle gegen sich auf. Ein Versuch, die Taktik des Konzerns zu verstehen.

Kommentar schreiben

Wir sind sehr an einer offenen Diskussion interessiert, behalten uns aber vor, beleidigende Kommentare sowie solche, die offensichtlich zwecks Suchmaschinenoptimierung abgegeben werden, zu editieren oder zu löschen. Mehr dazu in unseren Kommentarregeln.

* Pflichtfelder