Tiltpod mobile:
Schlüsselbund-Magnetstativ für iPhones und Kameras

Tiltpod mobile ist ein Kickstarter-Projekt für einen magnetischen Stativ-Schlüsselanhänger, das noch gut zehn Tage läuft und schon das Dreifache der erforderlichen Summe eingebracht hat.


Kickstarter Tiltpod {pd Tiltpod;http://s1150.photobucket.com/albums/o603/tiltpod/tiltpod%20mobile%20for%20iPhone/}

Kickstarter Tiltpod (Quelle: pd Tiltpod)

Tiltpod mobile scheint den Nerv der iPhone-Besitzer zu treffen. Schon jetzt sind über USD 30’000 (EUR 22’780) von Unterstützern zusammengekommen, die einen Tiltpod ihr eigen nennen möchten. Dabei sieht das Stativ für den Schlüsselbund ganz unspektakulär aus.

Es handelt sich um einen Plastikknubbel, den man an beliebiger Stelle ans iPhone stecken kann, und der es sicher hält. Auf der Unterseite der Halterung befindet sich eine hochmagnetische Halbkugel, die in eine Basis passt, die man zusammen mit der iPhone-Halterung am Schlüssselbund tragen kann. Der folgende Clip zeigt die beiden Bestandteile des Tiltpod in Aktion.

Kickstarter Tiltpod mobile: Schlüsselbund-Magnetstativ für iPhone und Kameras
Kickstarter TiltpodKickstarter TiltpodKickstarter TiltpodKickstarter Tiltpod
Kickstarter TiltpodKickstarter TiltpodKickstarter Tiltpod

Wie man sieht, kann das iPhone im Tiltpod frei bewegt werden. Und die Basis ist stabil genug, um das iPhone in allen möglichen Winkeln zu halten, andererseits klein und flach genug, um als Schlüsselanhänger durchzugehen. Zudem ist sie ebenfalls magnetisch und haftet so prima an vielen Metalloberflächen. Durch ihre griffige Oberfläche soll ein sicherer Stand auch auf unebenem Untergrund möglich sein.

Kickstarter-Unterstützer erhalten eine Tiltpod-Stativschraube, die sie in den Stativanschluss ihrer Kamera schrauben können. Handelt es sich um eine der modernen kleinen Schnappschusskameras, kann man sie dann auch auf das Tiltpod setzen und spart sich ein Stativ.

Mehr Infos über Tiltpod gibt es bei Kickstarter. Ein Update-Film zeigt die bereits angelaufene Produktion, noch im April sollen die ersten Tiltpods versendet werden. Wer einen haben will, unterstützt das Projekt mit mindestens USD 20 (rund EUR 15) für Tiltpod und Versand nach Europa.

 

Frank Müller

Frank Müller ist Vater von 4 Töchtern (mit 1 Frau) und vielseitig interessierter Mac-Nerd, der auch Linux nicht abgeneigt ist. Er arbeitet hauptberuflich als Creative Director und Werbetexter und bloggt ab und zu.

Mehr lesen

Elephant Wallet: Minimalistische iPhone-Hülle, Geld- und Kartenbörsen

9.4.2014, 2 KommentareElephant Wallet:
Minimalistische iPhone-Hülle, Geld- und Kartenbörsen

Das polnische Familienunternehmen Elephant Wallet produziert verschiedene minimalistische Geld- und Kartenbörsen. Wir haben uns die „S Wallet“ für iPhone 4 und 5 sowie die „P Wallet“ angesehen.

Mophie Space Pack: iPhone-Hülle mit zusätzlichem Speicherplatz und Akku

12.3.2014, 0 KommentareMophie Space Pack:
iPhone-Hülle mit zusätzlichem Speicherplatz und Akku

Mophie bringt mit dem Space Pack eine iPhone-Hülle auf den Markt, die den iPhone-Speicher um 16 GB oder 32 GB erweitert und außerdem noch als Zusatz-Akku dient. Dateien kann man mit einer kostenlosen App zwischen iPhone und Mophie Space Pack hin- und herbewegen.

Athos-C SmartWind: Smartphone-Hülle mit Staubsauger-Genen

10.3.2014, 0 KommentareAthos-C SmartWind:
Smartphone-Hülle mit Staubsauger-Genen

Athos-C produziert seit mehr als 40 Jahren Aufrollsysteme für Kabel und Schläuche, zum Beispiel für viele Staubsauger-Hersteller. Jetzt hat das Unternehmen eine Smartphone-Hülle mit integriertem Aufrollsystem für die Kopfhörer auf den Markt gebracht.

Gramofon: Streamingbox für Spotify & Co.

16.4.2014, 3 KommentareGramofon:
Streamingbox für Spotify & Co.

Die Macher des weltweiten „Fon“-Wi-Fi-Netzwerks haben etwas Neues in der Mache: Gramofon ist eine Streamingbox für Musik und zugleich ein WLAN-Router und -Repeater.

Carbon: Solar-Armbanduhr als Ersatzakku fürs Smartphone

15.4.2014, 0 KommentareCarbon:
Solar-Armbanduhr als Ersatzakku fürs Smartphone

Wir können unterwegs nie genug Strom für unsere Gadgets haben und die „Carbon“-Armbanduhr fungiert dabei nicht nur als externer Akku, sondern lädt sich per Solarzelle auch selbst wieder auf.

GoPiGo: Roboter-Kit für den Raspberry Pi

15.4.2014, 0 KommentareGoPiGo:
Roboter-Kit für den Raspberry Pi

Mit GoPiGo gibt es auf Kickstarter ein neues Projekt, mit dem man mehr aus seinem Raspberry Pi machen kann: Es enthält alle notwendigen Bauteile, um den Minimal-PC in einen programmierbaren herumfahrenden Roboter zu verwandeln.

Fuz Designs EverDock Go: Kfz-Ladedock für alle Smartphones

2.4.2014, 2 KommentareFuz Designs EverDock Go:
Kfz-Ladedock für alle Smartphones

Fuz Designs sammelt nach dem Erfolg seines EverDock nun auf Kickstarter Geld für die Finanzierung eines Ladedocks, das nicht auf dem Schreibtisch, sondern im Auto seinen Platz finden soll. EverDock Go wird im Becherhalter platziert und soll mit nahezu jedem Smartphone kompatibel sein.

FiiO E18 Kunlun im Test: Kopfhörerverstärker mit DAC ist auch Reserveakku

13.3.2014, 1 KommentareFiiO E18 Kunlun im Test:
Kopfhörerverstärker mit DAC ist auch Reserveakku

Der neue FiiO E18 ist der erste Kopfhörerverstärker, der auch als Digital-/Analog-Wandler (DAC) für Android-Geräte genutzt werden kann. Darüber hinaus dient er auch noch als Reserveakku. Wir haben ihn ausprobiert.

Compleat Foodskin: Lunchbox sitzt wie eine zweite Haut

27.2.2014, 3 KommentareCompleat Foodskin:
Lunchbox sitzt wie eine zweite Haut

Compleat Foodskin ist eine Lunchbox der besonderen Art. Die stilvolle Box passt sich dem Inhalt durch ihren flexiblen Silikondeckel an und ist leer so flach, dass sie im Schrank oder in der Aktentasche kaum Platz beansprucht.

LaCie Porsche Design USB Key: Eleganter USB-3.0-Stick für den Schlüsselbund

7.11.2013, 2 KommentareLaCie Porsche Design USB Key:
Eleganter USB-3.0-Stick für den Schlüsselbund

LaCie stellt einen neuen USB Stick im Porsche Design vor: Der Stick mit der Bezeichnung P9210 ist in 16 GB und 32 GB erhältlich, hat ein schlankes Stahlgehäuse und ist dazu gedacht, am Schlüsselbund getragen zu werden.

Keeo Hightech-Schlüsselbund: Schlüssel und Smartphone sind unzertrennlich

4.8.2013, 11 KommentareKeeo Hightech-Schlüsselbund:
Schlüssel und Smartphone sind unzertrennlich

Das Frankfurter Startup Neuland Innovations stellt mit Keeo eine neue Art der Schlüsselaufbewahrung vor. Keeo sieht aus wie ein Schweizer Taschenmesser, in dessen Gehäuse statt Messern die Schlüssel aufbewahrt und per Knopfdruck ausgeklappt werden. Das Etui lässt sich per Smartphone immer wiederfinden.

Bluelounge Kii ausprobiert: Lightning-Stecker als Schlüssel verkleidet

15.7.2013, 0 KommentareBluelounge Kii ausprobiert:
Lightning-Stecker als Schlüssel verkleidet

Bluelounge ist bekannt für seine kleinen, praktischen Lösungen, die insbesondere Apple-Nutzern oft den Alltag erleichtern. Neuestes Beispiel ist der Kii - ein USB-auf-Lightning-Stecker, der am Schlüsselbund getragen werden kann. Wir haben ihn ausprobiert.

FotoPro Master Kit: Komplettset für iPhone-Fotografen

16.12.2013, 0 KommentareFotoPro Master Kit:
Komplettset für iPhone-Fotografen

Der chinesische Hersteller FotoPro hat ein Komplettset vorgestellt, mit dem das iPhone 5 oder 5S zum beinahe vollständigen Kameraset wird. Mehrere Stative, Objektive, Blitz und Fernbedienung gibt es inklusive.

ChargeDrive: Ladekabel, Dreibeinstativ und USB-Stick in einem

5.11.2013, 1 KommentareChargeDrive:
Ladekabel, Dreibeinstativ und USB-Stick in einem

Zwei Eigenschaften des Kickstarter-Projekts ChargeDrive verrät schon sein Name. Das vielseitige Gadget will das Leben von Smartphone-Besitzern vereinfachen und gleichzeitig Ladekabel, USB-Stick und Dreibeinstativ sein.

Joby GripTight GorillaPod Stand: kleines, feines Stativ für alle Smartphones

1.10.2013, 1 KommentareJoby GripTight GorillaPod Stand:
kleines, feines Stativ für alle Smartphones

Die Gorillapod Stative von Joby gibt es mittlerweile in unterschiedlichsten Ausführungen. Wir haben das Joby GripTight GorillaPod Stand getestet. Eigentlich eine Kombination aus Smartphone-Halterung und Mini-Stativ.

Ein Kommentar

  1. Mit dem Teil am Schlüsselbund, dem Schlüsselbund in der Tasche, die Geldbörse auch, in der die Karten mit Magnetsreifen sind, gibt es den Tag des langen Gesichtes am Bankomaten…

Kommentar schreiben

Wir sind sehr an einer offenen Diskussion interessiert, behalten uns aber vor, beleidigende Kommentare sowie solche, die offensichtlich zwecks Suchmaschinenoptimierung abgegeben werden, zu editieren oder zu löschen. Mehr dazu in unseren Kommentarregeln.

* Pflichtfelder