Tiltpod mobile:
Schlüsselbund-Magnetstativ für iPhones und Kameras

Tiltpod mobile ist ein Kickstarter-Projekt für einen magnetischen Stativ-Schlüsselanhänger, das noch gut zehn Tage läuft und schon das Dreifache der erforderlichen Summe eingebracht hat.


Kickstarter Tiltpod {pd Tiltpod;http://s1150.photobucket.com/albums/o603/tiltpod/tiltpod%20mobile%20for%20iPhone/}

Kickstarter Tiltpod (Quelle: pd Tiltpod)

Tiltpod mobile scheint den Nerv der iPhone-Besitzer zu treffen. Schon jetzt sind über USD 30’000 (EUR 22’780) von Unterstützern zusammengekommen, die einen Tiltpod ihr eigen nennen möchten. Dabei sieht das Stativ für den Schlüsselbund ganz unspektakulär aus.

Es handelt sich um einen Plastikknubbel, den man an beliebiger Stelle ans iPhone stecken kann, und der es sicher hält. Auf der Unterseite der Halterung befindet sich eine hochmagnetische Halbkugel, die in eine Basis passt, die man zusammen mit der iPhone-Halterung am Schlüssselbund tragen kann. Der folgende Clip zeigt die beiden Bestandteile des Tiltpod in Aktion.

Kickstarter Tiltpod mobile: Schlüsselbund-Magnetstativ für iPhone und Kameras
Kickstarter TiltpodKickstarter TiltpodKickstarter TiltpodKickstarter Tiltpod
Kickstarter TiltpodKickstarter TiltpodKickstarter Tiltpod

Wie man sieht, kann das iPhone im Tiltpod frei bewegt werden. Und die Basis ist stabil genug, um das iPhone in allen möglichen Winkeln zu halten, andererseits klein und flach genug, um als Schlüsselanhänger durchzugehen. Zudem ist sie ebenfalls magnetisch und haftet so prima an vielen Metalloberflächen. Durch ihre griffige Oberfläche soll ein sicherer Stand auch auf unebenem Untergrund möglich sein.

Kickstarter-Unterstützer erhalten eine Tiltpod-Stativschraube, die sie in den Stativanschluss ihrer Kamera schrauben können. Handelt es sich um eine der modernen kleinen Schnappschusskameras, kann man sie dann auch auf das Tiltpod setzen und spart sich ein Stativ.

Mehr Infos über Tiltpod gibt es bei Kickstarter. Ein Update-Film zeigt die bereits angelaufene Produktion, noch im April sollen die ersten Tiltpods versendet werden. Wer einen haben will, unterstützt das Projekt mit mindestens USD 20 (rund EUR 15) für Tiltpod und Versand nach Europa.

 

Frank Müller

Frank Müller ist Vater von 4 Töchtern (mit 1 Frau) und vielseitig interessierter Mac-Nerd, der auch Linux nicht abgeneigt ist. Er arbeitet hauptberuflich als Creative Director und Werbetexter und bloggt ab und zu.

Mehr lesen

NomadPlus: Reserveakku und iPhone-Ladegerät in einem

4.8.2014, 1 KommentareNomadPlus:
Reserveakku und iPhone-Ladegerät in einem

Gar nicht doof: Wer sein iPhone-Ladegerät ohnehin immer mit sich herum trägt, braucht keinen Reserveakku mehr, wenn er den NomadPlus hat. Denn der kleine Stecker kombiniert beides.

Mocamomo Mia Case: Die iPhone-Hülle für Make-up Artists

1.8.2014, 4 KommentareMocamomo Mia Case:
Die iPhone-Hülle für Make-up Artists

Mia ist der Name einer iPhone-Hülle, die Platz für die unverzichtbaren Dinge im Leben vieler Frauen bietet - für das Make-up.

Lux iPhone 6: Das iPhone 6 vorbestellen - zumindest in seiner Luxus-Variante

30.7.2014, 0 KommentareLux iPhone 6:
Das iPhone 6 vorbestellen - zumindest in seiner Luxus-Variante

Während Apple noch immer Geheimniskrämerei um sein nächstes iPhone betreibt, sind die Zubehörhersteller deutlich offener. Die Veredlungsmanufaktur Brikk preist bereits offiziell „sein“ iPhone 6 an, inklusive vermeintlicher Fakten zu Größe und Speicher.

Five Ninjas Slice: Multimedia-Player mit Raspberry Pi im Innern

21.8.2014, 0 KommentareFive Ninjas Slice:
Multimedia-Player mit Raspberry Pi im Innern

Unter dem Namen Slice bieten Five Ninjas auf Kickstarter einen Multimedia-Player mit 1-TB-Festplatte auf der Basis von Raspberry Pi und XBMC an.

Lego Brick Drone: Quadrocopter aus Bauklötzen mag nicht abheben

20.8.2014, 0 KommentareLego Brick Drone:
Quadrocopter aus Bauklötzen mag nicht abheben

So recht kommt die Lego Brick Drone nicht in Schwung: Schon zum dritten Mal versuchen die Macher, ihre Idee bei Kickstarter unter die Leute zu bringen.

FUZ Design Noke: Bluetooth-Vorhängeschloss - auch fürs Fahrrad

19.8.2014, 2 KommentareFUZ Design Noke:
Bluetooth-Vorhängeschloss - auch fürs Fahrrad

FUZ Design startet eine Kickstarter-Kampagne für Noke - ein Vorhängeschloss, das sich via Bluetooth per App öffnen lässt. Eine Fahrradhalterung und ein Sicherungskabel sind auch mit dabei.

Divoom Voombox Outdoor: Robuster Bluetooth-Lautsprecher mit wassergeschützten 15 Watt

18.8.2014, 0 KommentareDivoom Voombox Outdoor:
Robuster Bluetooth-Lautsprecher mit wassergeschützten 15 Watt

Divoom Voombox Outdoor ist ein kleiner Bluetooth-Lautsprecher, der nicht nur robust und wassergeschützt ist, sondern auch mit hoher Leistung und langer Laufzeit punktet

Polaroid Cube Actioncam: Würfelförmige GoPro-Konkurrenz

14.8.2014, 0 KommentarePolaroid Cube Actioncam:
Würfelförmige GoPro-Konkurrenz

Auf der CES 2014 hat Polaroid seine Actioncam Cube erstmals vorgestellt, jetzt kommt sie auf den Markt. Klein, wasserfest, stoßgeschützt, mit Magnetfuß und viel Zubehör könnte sie sich zum GoPro-Konkurrenten entwickeln.

The Ridge: Faltbarer Universalhalter für MacBook Air, iPad und iPhone

13.8.2014, 0 KommentareThe Ridge:
Faltbarer Universalhalter für MacBook Air, iPad und iPhone

The Ridge ist ein faltbarer, mobiler Universalhalter, der insbesondere MacBook Air und iPad in eine bessere Arbeitsposition bringen soll.

Gatekeeper Chain: Schlüsselanhänger loggt euch ein, wenn ihr euch dem Computer nähert

3.7.2014, 1 KommentareGatekeeper Chain:
Schlüsselanhänger loggt euch ein, wenn ihr euch dem Computer nähert

Der Effekt ist einfach: Nähert ihr euch eurem Computer, loggt euch der Gatekeeper Chain automatisch ein. Steht ihr auf und entfernt euch, loggt er euch wieder aus. Die simple Methode spart Zeit und Nerven, ließe sich aber auch ohne ein Extra-Gadget lösen.

Keeo: Carbon-Schlüsselhalter mit Tracking-App und USB-Stick

2.6.2014, 1 KommentareKeeo:
Carbon-Schlüsselhalter mit Tracking-App und USB-Stick

Keeo ist ein Schlüsselhalter aus Carbon, der aussieht wie ein Taschenmesser und den gewünschten von drei Schlüsseln auf Knopfdruck herausspringen lässt. Außerdem kann Keeo mit dem Android- oder iOS-Smartphone per Bluetooth gekoppelt werden.

LaCie Porsche Design USB Key: Eleganter USB-3.0-Stick für den Schlüsselbund

7.11.2013, 2 KommentareLaCie Porsche Design USB Key:
Eleganter USB-3.0-Stick für den Schlüsselbund

LaCie stellt einen neuen USB Stick im Porsche Design vor: Der Stick mit der Bezeichnung P9210 ist in 16 GB und 32 GB erhältlich, hat ein schlankes Stahlgehäuse und ist dazu gedacht, am Schlüsselbund getragen zu werden.

FotoPro Master Kit: Komplettset für iPhone-Fotografen

16.12.2013, 0 KommentareFotoPro Master Kit:
Komplettset für iPhone-Fotografen

Der chinesische Hersteller FotoPro hat ein Komplettset vorgestellt, mit dem das iPhone 5 oder 5S zum beinahe vollständigen Kameraset wird. Mehrere Stative, Objektive, Blitz und Fernbedienung gibt es inklusive.

ChargeDrive: Ladekabel, Dreibeinstativ und USB-Stick in einem

5.11.2013, 1 KommentareChargeDrive:
Ladekabel, Dreibeinstativ und USB-Stick in einem

Zwei Eigenschaften des Kickstarter-Projekts ChargeDrive verrät schon sein Name. Das vielseitige Gadget will das Leben von Smartphone-Besitzern vereinfachen und gleichzeitig Ladekabel, USB-Stick und Dreibeinstativ sein.

Joby GripTight GorillaPod Stand: kleines, feines Stativ für alle Smartphones

1.10.2013, 1 KommentareJoby GripTight GorillaPod Stand:
kleines, feines Stativ für alle Smartphones

Die Gorillapod Stative von Joby gibt es mittlerweile in unterschiedlichsten Ausführungen. Wir haben das Joby GripTight GorillaPod Stand getestet. Eigentlich eine Kombination aus Smartphone-Halterung und Mini-Stativ.

Ein Kommentar

  1. Mit dem Teil am Schlüsselbund, dem Schlüsselbund in der Tasche, die Geldbörse auch, in der die Karten mit Magnetsreifen sind, gibt es den Tag des langen Gesichtes am Bankomaten…

Kommentar schreiben

Wir sind sehr an einer offenen Diskussion interessiert, behalten uns aber vor, beleidigende Kommentare sowie solche, die offensichtlich zwecks Suchmaschinenoptimierung abgegeben werden, zu editieren oder zu löschen. Mehr dazu in unseren Kommentarregeln.

* Pflichtfelder