Knot*Knot Kabelumwicklungen:
Kabelhafte Knotenkunst

Das kabellose Büro gibt es allen Prophezeiungen zum Trotz ebenso wenig wie das papierlose Büro. Stattdessen schlängeln sich immer mehr Kabel durch unsere Lebens- und Arbeitsräume. Das Berliner Startup Knot*Knot geht dieses ästhetische Problem ganz offensiv an – mit handgefertigter, kabelhafter Knotenkunst.

Knot*Knot Kabelumwicklung {pd Knot*Knot;http://www.knot-knot.de/}

Knot*Knot Kabelumwicklung (Quelle: pd Knot*Knot)

Ein Blick hinter den Monitor oder unter den Schreibtisch enthüllt in den meisten Fällen ein Kabelgewirr, das zu ordnen man längst aufgegeben hat. Zwar werden regelmäßig Versuche gestartet, Ordnung in das Chaos zu bringen und Kabel zum Beispiel in Kabelboxen (Affiliate-Link) zu verstecken, aber nach einiger Zeit sieht es meist wieder aus wie zuvor.

Diplom-Designer Thade Precht war es irgendwann leid, den vergeblichen Kampf zu kämpfen und dachte sich: «Wenn schon Kabel, dann richtig». Die Idee zum Berliner Startup Knot*Knot war geboren. Schon ein einziges handgefertigtes Knot*Knot-Kabel soll in der Lage sein, einen ganzen Kabelhaufen optisch aufzuwerten.

Dazu bedient sich Knot*Knot einfach alter Knüpftechniken, die man vielleicht sogar noch aus einer Scoubidou-Phase der eigenen Kinderzeit kennt. Unter Verwendung verschiedener Schnüre und Knoten werden die Kabel kunstvoll umknotet und in ein Stück nett anzusehendes Fancywork verwandelt.

Knot*Knot Kabelumwicklungen
Knot*Knot KabelumwicklungKnot*Knot KabelumwicklungKnot*Knot KabelumwicklungKnot*Knot Kabelumwicklung
Knot*Knot KabelumwicklungKnot*Knot KabelumwicklungKnot*Knot KabelumwicklungKnot*Knot Kabelumwicklung

Standardmäßig hat man bei Knot*Knot die Wahl zwischen dem gleichmässigen Strangknoten, bei dem sich das Kabel gut aufrollen lässt, und dem spiralförmigen Helixknoten. Die extrafeine Knotenschnur ist in sechs Farben erhältlich, darunter neongelb, -orange und -grün. Möchte man eine größere Farbauswahl und kann auf Neon verzichten, wählt man die feine Knotenschnur. Hier gibt es elf Farben, auch gediegenere wie weinrot oder dunkelblau.

Knot*Knot ist eine schöne Idee, man darf nur nicht vergessen, dass die Kabel nicht verschwinden. Wer sich also am Kabel an und für sich stört, sollte überlegen, ob Knot*Knot wirklich die Lösung ist. Ausserdem ist ein individuell angefertigtes Knot*Knot-Kabel natürlich etwas teurer, schließlich wird jedes Stück nach der Bestellung im Knot*Knot Online-Shop von Hand umknotet und verschickt. Dafür sind Preise ab EUR 20 sogar recht günstig, trotzdem kosten 3 Meter Verlängerungsschnur dann eben EUR 75.

Auf Wunsch fertigt das Knot*Knot Team auch Umhüllungen für eigene Kabel oder andere Produkte wie Möbelstücke, die man einschicken kann. Laut Knot*Knot «alles kein Problem, solange das Umknüpfen handwerklich machbar ist». Mehr Infos gibt es direkt bei Knot*Knot.

 

Frank Müller

Frank Müller ist Vater von 4 Töchtern (mit 1 Frau) und vielseitig interessierter Mac-Nerd, der auch Linux nicht abgeneigt ist. Er arbeitet hauptberuflich als Creative Director und Werbetexter und bloggt ab und zu.

Mehr lesen

Swissvoice L7: DECT-Telefon mit Interkom-Funktion, Fulleco-Modus und Retro-Design.

30.10.2014, 0 KommentareSwissvoice L7:
DECT-Telefon mit Interkom-Funktion, Fulleco-Modus und Retro-Design.

Das DECT-Telefon Swissvoice L7 fällt auf. Durch sein Retro-Design und die aufrechte Haltung. Das L-förmige Telefon steht auf seiner Ladeschale und auf seinem Standfuß, so dass es immer gut zu sehen ist. Neben seinem ungewöhnlichen Design mit Retro-Charme hat es auch einige technische Finessen zu bieten: einen strahlungsarmen Fulleco-Modus und die Funktion einer Gegensprechanlage mit der Basisstation.

PopcornBall: Gewürzkugel für Popcorn-Freunde

23.10.2014, 1 KommentarePopcornBall:
Gewürzkugel für Popcorn-Freunde

Beim Spielen mit seiner 18 Monate alten Tochter kam Mike Baxter auf die Idee mit dem Popcorn-Ball. Der Behälter ermöglicht es, Popcorn spielerisch optimal zu buttern, zu salzen oder mit eigenen Würzkreationen zu durchmischen. Außerdem kann man seinen Snack im PopcornBall sicher transportieren

Zoo Jeans: Jeanshosen, die von Tiger, Löwen und Bären „designt“ wurden

6.9.2014, 1 KommentareZoo Jeans:
Jeanshosen, die von Tiger, Löwen und Bären „designt“ wurden

Ein japanischer Zoo hat seine Wildtiere mit Jeans-Stoffen spielen lassen, um daraus einzigartige Hosen herzustellen. Diese wurden für einen guten Zweck versteigert.

bleep Smart Charging Cable: Ein Ladekabel, das auch Smartphone-Backups anlegt

29.8.2014, 2 Kommentarebleep Smart Charging Cable:
Ein Ladekabel, das auch Smartphone-Backups anlegt

Uhren, Schmuckstücke oder Klamotten: Dank Vernetzung und zusätzlichen Funktionen werden heutzutage immer mehr Gegenstände zu „Smart Devices“. Mit dem besonderen Konzept von „bleep“ wird plötzlich sogar ein simpel aussehendes Ladekabel zum schlauen Helferlein, indem es die Daten von iPhone & Co. automatisch sichert.

Griffin Wired Keyboard for iOS: Viele Geräte, eine Kabeltastatur

20.7.2014, 0 KommentareGriffin Wired Keyboard for iOS:
Viele Geräte, eine Kabeltastatur

Zubehörspezialist Griffin hat eine neue Tastatur für iOS-Geräte im Programm, die gegen den Trend geht: Sie verbindet sich nicht kabellos mit iPhone, iPad oder iPod touch, sondern per Lightning- oder 30-Pin-Kabel.

Zolo: Modulares Smartphone-Magnetsystem mit Schutzhülle, Reserveakku und Kabel

26.6.2014, 0 KommentareZolo:
Modulares Smartphone-Magnetsystem mit Schutzhülle, Reserveakku und Kabel

Zolo ist ein neues Zubehör-System für Smartphones, das Schutzhülle, Reserveakku, Kabel und weitere Module magnetisch koppelt. In Zusammenarbeit mit Smartphone-Zubehörspezialist Anker bietet Zolo sein neues Magnetsystem über die Crowdfunding-Plattform Indiegogo an

Neues aus der App-Welt: TVSmiles belohnt Aufmerksamkeit in Werbepausen

24.10.2013, 1 KommentareNeues aus der App-Welt:
TVSmiles belohnt Aufmerksamkeit in Werbepausen

Das Berliner Startup TVSmiles hat eine App für iOS und Android veröffentlicht, die es aufmerksamen Fernsehzuschauern erlaubt, sich mit dem Betrachten von Werbespots Gutscheine und Sachprämien zu verdienen.

Ein Kommentar

  1. Coole Idee – eine Kobi der Farben wäre auch noch klasse. Eigentlich viel zu schade, dass sie dann unterm Tisch verschwinden!
    *i like*

Kommentar schreiben

Wir sind sehr an einer offenen Diskussion interessiert, behalten uns aber vor, beleidigende Kommentare sowie solche, die offensichtlich zwecks Suchmaschinenoptimierung abgegeben werden, zu editieren oder zu löschen.

* Pflichtfelder