Sony Xperia NXT:
Leuchtender Neustart

Sony Mobile stellt auf dem MWC in Barcelona seine erste komplett eigene Smartphone-Reihe vor.

Sony Xperia S {pd Sony;http://haebmau.filecamp.com/W/download/21uu/21mt}

Sony Xperia S (Quelle: pd Sony)

Im Oktober 2011 hat Sony die volle Kontrolle über das 2001 mit Ericsson gestartete Joint Venture Sony Ericsson übernommen. Auf dem Mobile World Congress stellt die nun solo agierende Abteilung des japanischen Konzerns vor, was sie Eigenes hat: Die nächste Smartphone-Generation nennt Sony Mobile «Xperia NXT».

Sie besteht zunächst aus drei Geräten: dem schon auf der CES vorgestellten Xperia S, dem Xperia P und dem Xperia U. Gemeinsames Element ist ein transparentes Leuchtelement am unteren Rand. Stichwort Leuchten: ein zusätzliches weisses Pixel im 4 Zoll-«Reality»-Display sorgt für mehr diesbezügliche Kraft beim Xperia P, verspricht Sony.

Sony Xperia PDas soll selbst bei starker Sonneneinstrahlung klare und scharfe Bilder bringen, und dennoch gibt es auch eine optimierte Energieeffizienz mit Anpassung an die Umgebung, um mehr Strom zu sparen. Ein Gehäuse aus Vollalu (wahlweise in Schwarz, Silber oder Rot) biete optimalen Schutz und zugleich Eleganz durch «unverkennbares, minimalistisches» Design.

Sony Xperia UXperia U ist das kleine Einstiegsmodell, hier kann der Anwender das Aussehen durch austauschbare Module bestimmen. Das schwarze Grundmodul bekommt hierfür eine pinke Schale und der mit weissem Gehäuse eine in Gelb. Das Display hat hier auch nur 3,5 Zoll Diagonale und keine Zusatzbeleuchtung.

Im Xperia S steckt eine 12,1-Megapixel-Kamera, im Xperia P eine mit 8 MP, im U eine mit 5 MP. P und U sind mit 1-GHz-Dual-Core-Prozessor ausgestattet, im Topmodell ist ein solcher mit 1,5-GHz verbaut. Als Betriebssystem agiert in den Sonys zurzeit leider nur Android 2.3 – der Hersteller verspricht aber ein Upgrade auf 4.0 (Ice Cream Sandwich) «im Laufe des zweiten Quartals».

Die Benutzeroberfläche wurde zudem mit neuem Fotoalbum, Video- und Musikplayer an den sachlichen Stil angepasst. Wie bei Smartphone-Familien üblich, stehen auch Netzwerkdienste zur Verfügung, bei Sony sind das Music und Video Unlimited, und auch hier erlaubt der Anbieter das Verteilen über Smartphone, TV, Laptop und Tablet (sofern Sony drauf steht).

Für das Topmodell Xperia S (Affiliate-Link) werde circa EUR 500 fällig, das Xperia P soll ohne Vertrag etwa EUR 450 kosten, für das Xperia U verlangt Sony ungefähr EUR 260.

 

Mehr lesen

goTenna: Verschlüsselte Nachrichten auch ohne Netz senden und empfangen

22.7.2014, 4 KommentaregoTenna:
Verschlüsselte Nachrichten auch ohne Netz senden und empfangen

goTenna ist ein Unternehmen, das handliche kleine Langwellen-Sender und -Empfänger herstellt. Diese verbinden sich via Bluetooth Low Energy mit Android- oder iOS-Smartphone und ermöglichen den Versand und das Empfangen von Nachrichten auch ohne Mobilfunknetz oder WLAN.

DotPen: Feiner Stift für Tablets und Smartphones

19.7.2014, 5 KommentareDotPen:
Feiner Stift für Tablets und Smartphones

Mit dem DotPen soll man besonders elegant Notizen, Skizzen und mehr auf seinem Smartphone oder Tablet anfertigen können. Auf Kickstarter suchen die Macher nach Unterstützern. Es gibt aber bereits mächtig Konkurrenz.

LG KizOn: Buntes Minimal-Handy plus GPS-Tracker für Kinder

10.7.2014, 1 KommentareLG KizOn:
Buntes Minimal-Handy plus GPS-Tracker für Kinder

Mit dem Armband „KizOn“ will LG allen Eltern helfen, die über den aktuellen Standort ihres Kindes auf dem Laufenden bleiben wollen. Damit die Kleinen das etwas klobig geratene Gerät auch tragen wollen, kommt es mit bunten Accessoires daher.

LG Optimus 4X HD im Test (2): Quad-Core für Schnäppchenjäger

21.9.2012, 2 KommentareLG Optimus 4X HD im Test (2):
Quad-Core für Schnäppchenjäger

Das LG Optimus 4X HD ist pfeilschnell, wurde mit pfiffiger Software augestattet und kostet dabei weniger als 400 Euro. Bei diesem Preis hat es die Konkurrenz schwer.

LG Optimus 4X HD im Test (1): Vier-Kern-Schnäppchen

20.9.2012, 3 KommentareLG Optimus 4X HD im Test (1):
Vier-Kern-Schnäppchen

Stell Dir vor, es gibt ein Quad-Core-Smartphone zum günstigen Preis und keiner weiß es. Das LG Optimus 4X HD kostet weniger als 400 Euro und ist damit ein echtes Schnäppchen.

Samsung Galaxy Note 10.1: Android-Tablet mit Stylus

29.2.2012, 3 KommentareSamsung Galaxy Note 10.1:
Android-Tablet mit Stylus

Samsung bringt nach dem Galaxy Note mit 5,3 Zoll grossen Touchscreen nun auch ein Modell mit einem 10,1 Zoll grossen Bildschirm, das mit einem Stylus bedient werden kann.

DotPen: Feiner Stift für Tablets und Smartphones

19.7.2014, 5 KommentareDotPen:
Feiner Stift für Tablets und Smartphones

Mit dem DotPen soll man besonders elegant Notizen, Skizzen und mehr auf seinem Smartphone oder Tablet anfertigen können. Auf Kickstarter suchen die Macher nach Unterstützern. Es gibt aber bereits mächtig Konkurrenz.

Stan: Vielseitiger Retro-Halter für Tablets, Smartphones und E-Reader

2.7.2014, 5 KommentareStan:
Vielseitiger Retro-Halter für Tablets, Smartphones und E-Reader

Stan ist ein sehr flexibler Halter für mobile Geräte jeder Art: Smartphones, Tablets, E-Reader. Der Halter kombiniert das Gestell einer klassischen Architekten-Lampe mit einem flexiblen Halter, der Geräte von 113 bis 201 mm aufnimmt.

Amazon Fire Phone: Wie man Apple nachahmt und überholt

19.6.2014, 3 KommentareAmazon Fire Phone:
Wie man Apple nachahmt und überholt

Mit dem Amazon Fire Phone steigt der Internetriese in einen umkämpften Markt ein und will mit exklusiven Features sowie dem eigenen Ökosystem punkten. Jeff Bezos ist drauf und dran, Apple mit den eigenen Mitteln Konkurrenz zu machen.

Xperia C3: Sony schlachtet Sommertrend für Selfie-Smartphone aus

8.7.2014, 0 KommentareXperia C3:
Sony schlachtet Sommertrend für Selfie-Smartphone aus

Selfies sind der Modetrend des Jahres und Smartphone-Hersteller Sony will nun mit dem Selfie-Smartphone C3 davon profitieren. Das neue Mittelklasse-Gerät verfügt über eine 5-Megapixel-Frontkamera mit LED-Blitz und Selfie-Apps. Braucht sicher nicht jeder, kann aber auch nicht schaden, das bisher vernachlässigte Detail einmal aufzuwerten.

Virtual Reality: Oculus Rift und Sony Project Morpheus im Vergleich

20.3.2014, 5 KommentareVirtual Reality:
Oculus Rift und Sony Project Morpheus im Vergleich

Auf der Games Developer Conference (GDC) in San Francisco kommt es zu einem spannenden Duell: Sony stellte mit "Project Morpheus" seine Vision einer Virtual-Reality-Brille vor. Das vieldiskutierte Startup Oculus präsentierte zugleich die zweite Entwicklerversion seiner Brille namens Rift. Und diese Geräte werden nicht nur fürs Gaming von Interesse sein.

Duell der Fitnessbänder: Samsung Gear Fit vs Sony SmartBand

25.2.2014, 5 KommentareDuell der Fitnessbänder:
Samsung Gear Fit vs Sony SmartBand

Mit Sony und Samsung steigen zwei große Namen in den Markt der Fitnesstracker ein. Samsung zeigte nicht nur das Armband Gear Fit, sondern stattet auch die beiden neuen Gear-Smartwatches mit entsprechenden Sensoren aus. Sony wiederum hofft auf ein ganzes Ökosystem rund um den Tracker "Core", der z.B. im neuen "SmartBand" sitzt.

Der grosse Bluetooth-Headset-Vergleichstest (5/7): Plantronics Backbeat903+ und Sony Ericsson HBH-IS800

28.10.2011, 0 KommentareDer grosse Bluetooth-Headset-Vergleichstest (5/7):
Plantronics Backbeat903+ und Sony Ericsson HBH-IS800

Nachdem die beiden wasserfesten Sportskanonen ordentlich vorgelegt haben, warten auch das Plantronics Backbeats 903+ und das Sony Ericsson HBH-IS800 auf ihr Startsignal - wollen wir doch einmal sehen, was die beiden auf im Kasten haben.

Der grosse Bluetooth-Headset-Vergleichstest (4/7): Jabra Sport und Motorola S10

24.10.2011, 7 KommentareDer grosse Bluetooth-Headset-Vergleichstest (4/7):
Jabra Sport und Motorola S10

Jetzt gibt's was auf die Ohren: Fünf Stereoheadsets für Jogging, Regen und Freizeit müssen halten, was Marketingabteilungen versprechen - Ausdauer, Sportsgeist und guten Klang. Ob sie diese Versprechen halten können?

Der grosse Bluetooth-Headset-Vergleichstest (3b/7): Sony Ericsson MW600 und LG HBM570

22.10.2011, 2 KommentareDer grosse Bluetooth-Headset-Vergleichstest (3b/7):
Sony Ericsson MW600 und LG HBM570

Am Ende der ersten Kategorie halten wir noch zwei Schnäppchen-Empfehlungen bereit, denn das Sony Ericsson MW600 und das LG HBM570 bieten viel Leistung für unter 30 Euro. Außerdem liefern wird die versprochen Audio-Testdateien nach.

Ein Pingback

  1. [...] 3,7 Zoll grossem Touchscreen (Quelle: pd Sony)Auf der Messe CES in Las Vegas hatte Sony kürzlich die ersten Geräte seiner neuen Smartphone-Reihe vorgestellt, die jetzt bekanntlich ohne Ericsson entstehen. Kurz nach dem grossen Branchenevent «Mobile World [...]

Kommentar schreiben

Wir sind sehr an einer offenen Diskussion interessiert, behalten uns aber vor, beleidigende Kommentare sowie solche, die offensichtlich zwecks Suchmaschinenoptimierung abgegeben werden, zu editieren oder zu löschen. Mehr dazu in unseren Kommentarregeln.

* Pflichtfelder