Sinch Kabelmanager:
der iKabelknecht

Sinch nennt sich ein simpler Kabelmanager für Smartphone- und iPod-Kopfhörer, der in seiner Schlichtheit und mit seinen cleveren Details wahrscheinlich auch Steve Jobs gefallen hätte.

Sinch Kabelmanager {pd Sinch;http://www.thesinch.com/}

Sinch Kabelmanager (Quelle: pd Sinch)

Verknotete Kabel sind ein Übel, gegen das viele Nutzer von iPod und iPhone trotz aller Awesomeness tagtäglich ankämpfen müssen. Und auch die Nutzer anderer Smartphones und MP3-Player können ein Lied davon singen, wie viel Fummelei oft nötig ist, bevor man ein solches endlich ab Konserve hören kann. Darum gibt es Kabelmanager wie den Sinch.

Das heisst, solche Kabelmanager wie Sinch gibt es bisher eigentlich nicht. Denn dieser Ordnungshüter besitzt ein paar clevere Eigenschaften, die andere Kabelknechte wie Tuff-Luv (Affiliate-Link) oder Fishbone (Affiliate-Link) vermissen lassen – dafür vermisst der Käufer diese Kabelmanager auch etwas weniger Geld in seiner Brieftasche.

Sinch Kabelmanager: der iKabelknecht
Sinch KabelmanagerSinch KabelmanagerSinch KabelmanagerSinch Kabelmanager
Sinch KabelmanagerSinch Kabelmanager

Sinch ist aus einem (leider nicht näher bezeichneten) haltbaren Material gefertigt und lässt sich drehen und biegen, ohne zu Bruch zu gehen. In geöffneter Form ist der Kabelmanager sehr flach und trägt so gut wie nicht auf. In geschlossener Form wird Sinch von Magneten zusammengehalten, die sich nicht negativ auf Smartphones, MP3-Player oder Kreditkarten auswirken sollen – es sei denn, man reibt mit den Sinch-Magneten absichtlich über beide Seiten des Magnetstreifens der Karte.

Es gibt unterschiedliche Wickeltechniken, und selbst für Tablets ist Sinch geeignet. Wer das Kopfhörerkabel nicht um sein Gadget wickeln möchte, zieht den Kabelmanager einfach ab, Sinch hält die Kabel auch dann in Form.

Mehr Infos über den Kabelmanager Sinch gibt es auf einer eigenen Seite im Netz. Hier kann man Sinch auch für USD 15,99 (rund EUR 12) in schwarz oder weiss ordern und ein Video ansehen – das sich leider nicht auf neuerdings.com einbetten lassen will.

via Gadget Sin

 

Frank Müller

Frank Müller ist Vater von 4 Töchtern (mit 1 Frau) und vielseitig interessierter Mac-Nerd, der auch Linux nicht abgeneigt ist. Er arbeitet hauptberuflich als Creative Director und Werbetexter und bloggt ab und zu.

Mehr lesen

Bulbing: LED-Leuchte mit 3D Effekt als leuchtendes Design-Vorbild

29.11.2014, 3 KommentareBulbing:
LED-Leuchte mit 3D Effekt als leuchtendes Design-Vorbild

Bulbing ist ein LED-Lichtobjekt, das aussieht wie das Drahtgittermodell einer riesigen Glühbirne. Schaut man jedoch genauer hin, bemerkt man: die scheinbar dreidimensionale Lichtskulptur ist ganz flach. Wunderbar schlichtes Design, bei dem man zweimal hinsehen muss. Das lässt die Augen von Ästheten strahlen.

Powerlace: Schuhe schnüren ohne Hände

20.11.2014, 2 KommentarePowerlace:
Schuhe schnüren ohne Hände

Powerlace ist ein System zum automatischen, freihändigen Schuhe schnüren. Es soll ohne Batterien, Akkus oder Motoren funktionere, allein durch das Gewicht des Anwenders. Auf Kickstarter sammeln die Entwickler Geld für die Finanzierung der Produktion.

Swissvoice L7: DECT-Telefon mit Interkom-Funktion, Fulleco-Modus und Retro-Design.

30.10.2014, 0 KommentareSwissvoice L7:
DECT-Telefon mit Interkom-Funktion, Fulleco-Modus und Retro-Design.

Das DECT-Telefon Swissvoice L7 fällt auf. Durch sein Retro-Design und die aufrechte Haltung. Das L-förmige Telefon steht auf seiner Ladeschale und auf seinem Standfuß, so dass es immer gut zu sehen ist. Neben seinem ungewöhnlichen Design mit Retro-Charme hat es auch einige technische Finessen zu bieten: einen strahlungsarmen Fulleco-Modus und die Funktion einer Gegensprechanlage mit der Basisstation.

bleep Smart Charging Cable: Ein Ladekabel, das auch Smartphone-Backups anlegt

29.8.2014, 2 Kommentarebleep Smart Charging Cable:
Ein Ladekabel, das auch Smartphone-Backups anlegt

Uhren, Schmuckstücke oder Klamotten: Dank Vernetzung und zusätzlichen Funktionen werden heutzutage immer mehr Gegenstände zu „Smart Devices“. Mit dem besonderen Konzept von „bleep“ wird plötzlich sogar ein simpel aussehendes Ladekabel zum schlauen Helferlein, indem es die Daten von iPhone & Co. automatisch sichert.

Griffin Wired Keyboard for iOS: Viele Geräte, eine Kabeltastatur

20.7.2014, 0 KommentareGriffin Wired Keyboard for iOS:
Viele Geräte, eine Kabeltastatur

Zubehörspezialist Griffin hat eine neue Tastatur für iOS-Geräte im Programm, die gegen den Trend geht: Sie verbindet sich nicht kabellos mit iPhone, iPad oder iPod touch, sondern per Lightning- oder 30-Pin-Kabel.

Zolo: Modulares Smartphone-Magnetsystem mit Schutzhülle, Reserveakku und Kabel

26.6.2014, 0 KommentareZolo:
Modulares Smartphone-Magnetsystem mit Schutzhülle, Reserveakku und Kabel

Zolo ist ein neues Zubehör-System für Smartphones, das Schutzhülle, Reserveakku, Kabel und weitere Module magnetisch koppelt. In Zusammenarbeit mit Smartphone-Zubehörspezialist Anker bietet Zolo sein neues Magnetsystem über die Crowdfunding-Plattform Indiegogo an

3.11.2014, 3 KommentareMuse M-280 BT im Test:
Mit und ohne Kabel mobil telefonieren und Musik hören

beyerdynamic iDX 160 iE: Klangstarke In-Ear-Kopfhörer mit Vollausstattung und optionalen Otoplastiken.

13.10.2014, 2 Kommentarebeyerdynamic iDX 160 iE:
Klangstarke In-Ear-Kopfhörer mit Vollausstattung und optionalen Otoplastiken.

Die Im-Ohr-Kopfhörer beyerdynamic iDX 160 iE sind so umfangreich ausgestattet wie nur wenige. Zum Umfang gehören Kabelclip, Adapter zum Mithören, Kabel für VoiP, Apple- und andere Geräte, außerdem ein stabiles Transportetui, sieben Paar Ohreinsätze aus Silikon und ein paar aus Comply-Schaum. Wir konnten sie ausprobieren und die NeoDym-Treiber einer Hörprobe unterziehen

SMS Audio BioSport: Intel und 50 Cent zeigen „smarten“ Fitness-Kopfhörer

16.8.2014, 1 KommentareSMS Audio BioSport:
Intel und 50 Cent zeigen „smarten“ Fitness-Kopfhörer

Anfang des Jahres waren Intels „Smart Earbuds“ nicht mehr als eine Techdemo, nun kommen sie in Zusammenarbeit mit 50 Cents Unternehmen SMS Audio tatsächlich auf den Markt. Das Plus der In-Ear-Kopfhörer: Sie messen den Puls und benötigen dazu keine zusätzliche Stromversorgung.

5 Kommentare

  1. Schade, hätte ich gerne gekauft:
    Currently we only ship to locations within the United States.

    • Laut FAQs verschickt Sinch auch nach Europa und Asien. Dafür muss man sich via Kontaktformular an Sinch wenden und bekommt dann einen Pay Pal Link gemailt.
      Habe auch Interesse an diesem Teil… :-)

      Can I purchase a Sinch if I live outside the United States?
      Yes. Although we are currently updating our international checkout cart, we can forward you a PayPal link to purchase a Sinch if you like. Please just contact us through our Contact page at http://www.thesinch.com/contact

  2. Und hier die prompte Antwort:

    Thank you for your interest in the magical Sinch. Yes, we can ship to Germany. If you are interested in purchasing one or two SInchs the shipping and handling cost will be $6.50 USD. You would also need to tell us the color and quantity and will can send you a PayPal email.

    Klingt gut. keine Versandkostenabzocke. So gut wie gekauft :-)

  3. Echt cooles Teil! Warum will das Video nicht eingebettet werden? Könnt ihr nicht einfach den Link zum Video einbetten oder habt ihr keinen passenden Player? Oder geht das nicht neuerdings sogar mit HTML5?

    https://www.thesinch.com/vids/demo.m4v

  4. Habe gerade einen Deutschen Händler gefunden der die Sinch für 19,95 Euro im Sortiment hat: http://branddevil.com/iPhone/iPhone-4-4S-Zubehoer/

Kommentar schreiben

Wir sind sehr an einer offenen Diskussion interessiert, behalten uns aber vor, beleidigende Kommentare sowie solche, die offensichtlich zwecks Suchmaschinenoptimierung abgegeben werden, zu editieren oder zu löschen.

* Pflichtfelder