Cablejive dockBoss+ Adapter:
Mit Android und Co. ans iOS-Dock

So viele Zusatzgeräte gibt es inzwischen mit speziellem Stecker für den Anschluss eines iPods oder iPhones, dass man sich fragt, ob es denn gar keine anderen Geräte mehr gibt. Der dockBoss+ Adapter des Unternehmens Cablejive ist ein Adapter, der endlich diese speziellen iOS-Gadgets auch für Android-, WP7- und Blackberrys nutzbar macht.

Cablejive dockBoss+ Adapter für iPod-Dockingstations {pd Cablejive;http://www.cablejive.com/products/dockBossplus.html}

Cablejive dockBoss+ Adapter für iPod-Dockingstations (Quelle: pd Cablejive)

Das wurde aber auch Zeit. Was machen eigentlich diejenigen Musikfreunde, die keinen iPod Ihr eigen nennen und trotzdem laute Musik hören wollen? Klar, es bleibt immer noch der Anschluss über ein 3,5 mm Klinkenstecker-Kabel, aber dann wird der MP3-Player dabei eben nicht geladen.

Der dockBoss+ Adapter behebt diesen Missstand, indem er während des Abspielens der Lieder jedes beliebige Gerät über den microUSB-Anschluss mit Energie versorgt.

Das soll mit so ziemlich allen Geräten funktionieren, an die man normalerweise einen iPod oder ein iPhone andockt. Eine Ausnahme, auf die Cablejive ausdrücklich hinweist, bilden die Audiosysteme von VW, mit denen versteht sich die Elektronik im Inneren des dockBoss+ offensichtlich nicht.

Mehr Infos über den dockBoss+ Adapter gibt es auf der Produktseite. Für USD 29,95 (gut EUR 22) kann man den Ladeadapter hier ordern.

via Geeky Gadgets

 

Frank Müller

Frank Müller ist Vater von 4 Töchtern (mit 1 Frau) und vielseitig interessierter Mac-Nerd, der auch Linux nicht abgeneigt ist. Er arbeitet hauptberuflich als Creative Director und Werbetexter und bloggt ab und zu.

Mehr lesen

6.10.2014, 0 KommentareChargerito:
Dieser Smartphone-Charger ist so klein, dass er an den Schlüsselbund passt

Kowa iPhone-Adapter und Fernglas im Test: Starkes Tele für das iPhone

18.6.2013, 1 KommentareKowa iPhone-Adapter und Fernglas im Test:
Starkes Tele für das iPhone

Die optische Sparte des japanischen Unternehmens Kowa entwickelt Ferngläser seit 1952. Außerdem bietet Kowa Adapter für das iPhone an, mit deren Hilfe man Ferngläser und Teleskope als Vorsatzlinsen für das iPhone verwenden kann. Wir haben ausprobiert, wir gut das funktioniert

Snapzoom Fernglasadapter: Smartphone + Fernglas = Telefoto

7.5.2013, 2 KommentareSnapzoom Fernglasadapter:
Smartphone + Fernglas = Telefoto

Snapzoom beruht auf der ganz simplen Idee, dass man doch sein Smartphone an ein bestehendes Fernglas halten könnte, um damit Telefotos zu schießen. Allerdings ist es nicht ganz leicht, beide Geräte in optimaler Position zu halten und damit zu fotografieren. Der Snapzoom Fernglasadapter soll das einfacher machen.

Moboto: iPhone-Dock mit Eigenleben

27.6.2012, 0 KommentareMoboto:
iPhone-Dock mit Eigenleben

Mark Solomon ist Chef-Designer in HPs „Innovation Program Office“ und hat schon Designs für Google, Dr. Dre und Dreamworks Studios erstellt. Sein neues Projekt soll unter Eigenregie entstehen und steht deshalb bei Kickstarter zur Finanzierungsrunde. Es ist ein iPod-Dock mit Eigenleben mit dem Namen „Moboto“.

Dinkels Tonschreine: Sakrale Audio-Docks für iPod und iPad

23.6.2012, 1 KommentareDinkels Tonschreine:
Sakrale Audio-Docks für iPod und iPad

Wer bei Amazon und all den anderen Einkaufsportalen nicht das findet was er sucht, der muss selbst Hand anlegen. Ab und an entstehen dann sehenswerte Eigenbauten, wie die Tonschreine von Georg Dinkel.

Gear4 Airzone Series 1 im Test: Kompaktes AirPlay-Dock zum guten Preis

7.5.2012, 3 KommentareGear4 Airzone Series 1 im Test:
Kompaktes AirPlay-Dock zum guten Preis

Gear4 bietet mit dem Airzone Series 1 eine kompakte Airplay-Anlage mit integriertem Dock für iPad und iPhone, die durch ihren günstigen Preis auffällt

bleep Smart Charging Cable: Ein Ladekabel, das auch Smartphone-Backups anlegt

29.8.2014, 2 Kommentarebleep Smart Charging Cable:
Ein Ladekabel, das auch Smartphone-Backups anlegt

Uhren, Schmuckstücke oder Klamotten: Dank Vernetzung und zusätzlichen Funktionen werden heutzutage immer mehr Gegenstände zu „Smart Devices“. Mit dem besonderen Konzept von „bleep“ wird plötzlich sogar ein simpel aussehendes Ladekabel zum schlauen Helferlein, indem es die Daten von iPhone & Co. automatisch sichert.

Griffin Wired Keyboard for iOS: Viele Geräte, eine Kabeltastatur

20.7.2014, 0 KommentareGriffin Wired Keyboard for iOS:
Viele Geräte, eine Kabeltastatur

Zubehörspezialist Griffin hat eine neue Tastatur für iOS-Geräte im Programm, die gegen den Trend geht: Sie verbindet sich nicht kabellos mit iPhone, iPad oder iPod touch, sondern per Lightning- oder 30-Pin-Kabel.

Zolo: Modulares Smartphone-Magnetsystem mit Schutzhülle, Reserveakku und Kabel

26.6.2014, 0 KommentareZolo:
Modulares Smartphone-Magnetsystem mit Schutzhülle, Reserveakku und Kabel

Zolo ist ein neues Zubehör-System für Smartphones, das Schutzhülle, Reserveakku, Kabel und weitere Module magnetisch koppelt. In Zusammenarbeit mit Smartphone-Zubehörspezialist Anker bietet Zolo sein neues Magnetsystem über die Crowdfunding-Plattform Indiegogo an

Ein Kommentar

  1. Ein saftiger Preis für ein simples Kabel … anscheinend denkt der Hersteller wohl dass bei Android-Usern die Kohle genauso locker sitzt wie bei den iGedöns-Fans?

Ein Pingback

  1. [...] mit speziellem Stecker für den Anschluss eines iPods oder iPhones, dass man sich fragt, http://neuerdings.com/201…und-co-ans-ios-dock/ (function($){ var options = [...]

Kommentar schreiben

Wir sind sehr an einer offenen Diskussion interessiert, behalten uns aber vor, beleidigende Kommentare sowie solche, die offensichtlich zwecks Suchmaschinenoptimierung abgegeben werden, zu editieren oder zu löschen.

* Pflichtfelder