Soundfreaq Sound Step Recharge SFQ-02:
Bluetooth-Lautsprecher und iPod-Dock

Audiospezialist Soundfreaq erweitert seine Produktpalette und bietet ein mobiles Soundsystem an, das bis zu 6 Stunden ohne Steckdose natürlichen Klang liefern soll.

Soundfreaq Sound Step Recharge SFQ-02  mit iPad

Soundfreaq Sound Step Recharge SFQ-02 mit iPad

Wer sich den Namen Soundfreaq gibt, sollte schon Produkte herstellen, die auch Gnade vor verwöhnten Ohren finden. Nach Angabe des Herstellers bleibt der mobile Bluetooth-Lautsprecher Sound Step Recharge SFQ–02 tatsächlich auch hinter hohen Erwartungen nicht zurück.

Das liegt unter anderem am Subwoofer und am UQ3-Raumklangverstärker, der bei Bedarf zugeschaltet werden kann. Zu den Wattzahlen oder zum Durchmesser der Lautsprecher gibt es leider keine Angaben, aber immerhin zum Durchhaltevermögen des eingebauten Lithium-Ionen-Akkus. Bei voller Ladung reiche die Energie für ungefähr sechs Stunden Beschallung, verspricht Soundfreaq.

Ist der Sound Step Recharge SFQ–02 ans Stromnetz angeschlossen, lädt er iPod, iPhone oder sogar ein iPad, das an die Lautsprecherbox angedockt wurde. Ein Vorteil, den der kleine
xqBeats (der aber auch nur die Hälfte kostet) nicht bieten kann.

Soundfreaq Sound Step Recharge SFQ-02: mobiler Bluetooth-Lautsprecher und iPod-Dock (Bilder: Soundfreaq)
Soundfreaq Sound Step Recharge SFQ-02Soundfreaq Sound Step Recharge SFQ-02Soundfreaq Sound Step Recharge SFQ-02  mit iPadSoundfreaq Sound Step Recharge SFQ-02 - Bluetooth-Klangbalken
Soundfreaq Sound Step Recharge SFQ-02 - mit Dock für iGeräteSoundfreaq Sound Step Recharge SFQ-02 - lädt auch iPad

Durch eine zusätzliche USB-Buchse kann man auch andere Gadgets am Sound Step Recharge aufladen. Per Composite-Video kann man den Soundfreaq an einen Fernseher anschliessen und so beispielsweise das mit dem iPhone gedrehte und mit iMovie (Affiliate-Link) editierte Video auf dem grossen TV-Bildschirm genießen.

Bedienen lässt sich das Soundsystem mit Hilfe der dazugehörigen Fernbedienung oder über die spezielle App SoundFreaq Remote (Affiliate-Link), die kostenlos im Apple Store geladen werden kann.

Mehr Infos über den neuen Soundfreaq SFQ–02 gibt es auf einer eigenen Produktseite. Bei Amazon findet Ihr das Soundfreaq Bluetooth-Lautsprecher-Dock Sound Step Recharge SFQ–02 (Affiliate-Link) für etwas unter 180 EUR.

via Pressemitteilung

 

Frank Müller

Frank Müller ist Vater von 4 Töchtern (mit 1 Frau) und vielseitig interessierter Mac-Nerd, der auch Linux nicht abgeneigt ist. Er arbeitet hauptberuflich als Creative Director und Werbetexter und bloggt ab und zu.

Mehr lesen

Kenwood DNX4250DAB Navi-Multimedia-Radio im Test: Fast wie Festeinbau

1.8.2014, 0 KommentareKenwood DNX4250DAB Navi-Multimedia-Radio im Test:
Fast wie Festeinbau

Neue Autos haben inzwischen ganze Multimedia-Zentralen verbaut. Wer einen Gebrauchtwagen fährt, muss sich dagegen mit Saugnapf-Radioerweiterungen, Saugnapf-Navis und verkehrsgefährdendem Spiralkabelsalat am Lenkrad abfinden. Doch es geht auch anders, wie der Test des Kenwood DNX4250DAB zeigt.

Dubstein: Tönender Bierkrug

6.7.2014, 0 KommentareDubstein:
Tönender Bierkrug

Jeder von uns hat doch schon einmal gedacht: Ach, wenn mein Bierkrug doch nur zugleich ein Bluetooth-Lautsprecher wäre! Oder umgekehrt! Na, okay: vielleicht nicht jeder. Wahrscheinlich nur einige wenige. Eventuell auch so gut wie niemand. Ähem. Wir präsentieren: den Dubstein!

Cerevo Enebrick ausprobiert: Reserveakku macht USB-Tastaturen Bluetooth-fähig

3.7.2014, 0 KommentareCerevo Enebrick ausprobiert:
Reserveakku macht USB-Tastaturen Bluetooth-fähig

Enebrick von Cerevo ist ein Reserveakku, der sich auch als Ständer für mobile Geräte verwenden lässt. Das eigentlich Besondere aber: Enebrick verbindet eine beliebige USB-Tastatur über Bluetooth mit Smartphone oder Tablet - ideal für Vielschreiber

Dubstein: Tönender Bierkrug

6.7.2014, 0 KommentareDubstein:
Tönender Bierkrug

Jeder von uns hat doch schon einmal gedacht: Ach, wenn mein Bierkrug doch nur zugleich ein Bluetooth-Lautsprecher wäre! Oder umgekehrt! Na, okay: vielleicht nicht jeder. Wahrscheinlich nur einige wenige. Eventuell auch so gut wie niemand. Ähem. Wir präsentieren: den Dubstein!

Creative Sound Blaster Roar SR20: Vielseitiger Lautsprecher und Musikplayer

27.6.2014, 3 KommentareCreative Sound Blaster Roar SR20:
Vielseitiger Lautsprecher und Musikplayer

Creative stellt mit seinem SoundBlaster Roar SR20 einen mobilen Lautsprecher mit dem Formfaktor eines Buches vor, der sich auf vielerlei Art mit Musik bestücken lässt: per USB, via Bluetooth, Near Field Communication (NFC) oder Micro-SD-Karte.

Boom Swimmer: Bluetooth-Lautsprecher für Pool, Wanne und Outdoor

26.5.2014, 1 KommentareBoom Swimmer:
Bluetooth-Lautsprecher für Pool, Wanne und Outdoor

Der Name „Boom Swimmer“ sagt eigentlich schon alles: Bei diesem Gadget handelt es sich um einen wasserdichten Lautsprecher, den man sogar mit in die Wanne oder in den Pool nehmen kann. Und niedlich sieht die mobile Bluetooth-Box auch noch aus.

Wavemaster Moody in der zweiten Generation: Gewohnt fetter Sound plus Detailverbesserungen

28.2.2014, 0 KommentareWavemaster Moody in der zweiten Generation:
Gewohnt fetter Sound plus Detailverbesserungen

Das 2.1-Soundsystem Moody von Wavemaster ist in der zweiten Generation auf dem Markt. Die zwei Satelliten mit Subwoofer und Bedieneinheit sehen auf den ersten Blick unverändert aus, aber einige Detailverbesserungen sind dazugekommen. Wir haben uns Moody angesehen und angehört.

Edifier Exclaim: Soundsystem als Hingucker

31.10.2012, 0 KommentareEdifier Exclaim:
Soundsystem als Hingucker

Edifier stellt mit Exclaim ein Soundsystem vor, das nicht nur gut klingen soll, sondern auch dem Auge etwas bietet. Das 2.2 Hochleistungs-Lautsprechersystem verbindet strenge Linien und rechte Winkel mit weichen Rundungen.

Creative Soundblaster Axx SBX 20 im Test (1): Der Turm der Töne

28.9.2012, 1 KommentareCreative Soundblaster Axx SBX 20 im Test (1):
Der Turm der Töne

Mit der Soundblaster Axx-Serie stellt Creative 3 Bluetooth-Lautsprecher vor, die mehr können als bisher üblich. Sie dienen außerdem als vielseitige Freisprechanlage und lassen sich über Apps an jede mögliche klangliche Situation anpassen. Wir haben den Soundblaster Axx SBX 20 getestet.

Kommentar schreiben

Wir sind sehr an einer offenen Diskussion interessiert, behalten uns aber vor, beleidigende Kommentare sowie solche, die offensichtlich zwecks Suchmaschinenoptimierung abgegeben werden, zu editieren oder zu löschen. Mehr dazu in unseren Kommentarregeln.

* Pflichtfelder