Bluelounge MiniDock:
Praktischer Ladehalter für iPhone und iPod

Bluelounge MiniDock ist eine ganz unspektuläre, aber ungemein praktische Kombination aus USB-Netzstecker und iPhone/iPod-Dock.

Bluelounge MiniDock Ladehalter für iPhone und iPod

Bluelounge MiniDock Ladehalter für iPhone und iPod

Mit steigender iPhone-Abhängigkeit ändert sich die Wahrnehmung. Instinktiv wandert der unstete Blick des Nutzers umher, immer auf der Suche nach der nächsten Steckdose zum Aufladen des Gadgets. Hat man eine gefunden, wird gerne auch gleich das USB-Netzteil mit Ladekabel hervorgeholt, um das iPhone mit neuer Energie zu versorgen.

Wenn das unordentlich herumliegende Ladekabel nur nicht so unansehnlich wäre, wie es sich vom iPhone (oder iPod) zur Steckdose schlängelt. Zum Glück gibt es jetzt das MiniDock von Bluelounge, das diesem Misstand abhilft.

Bluelounge MiniDock: praktischer Ladehalter für iPhone und iPod (Bilder: Bluelounge)
Bluelounge MiniDock Ladehalter für iPhone und iPodBluelounge MiniDock Ladehalter für iPhone und iPodBluelounge MiniDock Ladehalter für iPhone und iPodBluelounge MiniDock Ladehalter für iPhone und iPod
Bluelounge MiniDock Ladehalter für iPhone und iPodBluelounge MiniDock Ladehalter für iPhone und iPodBluelounge MiniDock Ladehalter für iPhone und iPod

Das kleine Dock ist ein Adapter für Apples USB-Ladestecker, der jede Steckdose in eine ästethische Ladestation für iPhone oder iPod verwandelt. Drei unterschiedlich dicke Abstandshalter platzieren jedes Gerät im optimalen Winkel und minimieren so die mechanische Beanspruchung des Anschlusses.

Bluelounge produziert MiniDocks für Ladestecker, die in UK-, US- und EU-Steckdosen passen. Sind die Steckdosen im Haus passend verteilt, kann man so beim Laden wunderbar Musik hören, Mails abrufen und alles andere, was man mit iPod und iPhone so macht – ohne störende Kabel.

Mehr Infos über das MiniDock gibt es auf der Seite von Hersteller Bluelounge. Das Minidock kostet 19,95 USD (rund 14 EUR) und ist momentan noch nicht in Europa erhältlich. Bei entsprechender Nachfrage sollte sich das aber schnell ändern. Bis es soweit ist, kann man notfalls auf das etwas teurere Philips Wall Dock (Affiliate-Link) zurückgreifen.

via Designspotter

Update (16.9.2011): Das Bluelounge MiniDock (Affiliate-Link) hat den Weg über den Atlantik gefunden und ist nun bei Amazon für knapp EUR 18 zu haben.

 

Frank Müller

Frank Müller ist Vater von 4 Töchtern (mit 1 Frau) und vielseitig interessierter Mac-Nerd, der auch Linux nicht abgeneigt ist. Er arbeitet hauptberuflich als Creative Director und Werbetexter und bloggt ab und zu.

Mehr lesen

Relonch Camera: iPhone-Kameramodul mit großem Sensor und lichtstarkem Objektiv

23.9.2014, 2 KommentareRelonch Camera:
iPhone-Kameramodul mit großem Sensor und lichtstarkem Objektiv

Relonch Camera ist eine Kamera mit APS-C-Sensor und einem lichtstarken Objektiv, die die mobile Fotografie revolutionieren will. Sie wird mit einem iPhone 5(S) oder iPhone 6 verbunden, das als Bedienerschnittstelle fungiert. Auf der Photokina hat Relonch einen Prototypen vorgestellt.

Qual der Wahl: iPad mini oder iPhone 6 Plus?

11.9.2014, 4 KommentareQual der Wahl:
iPad mini oder iPhone 6 Plus?

Mit seinen neuen XL-iPhones schließt Apple zur Konkurrenz auf und sorgt zugleich für Entscheidungsprobleme ganz neuer Art: Sofern man sich das iPhone 6 Plus mit 5,5 Zoll anschafft, kann man sich doch dann das iPad mini mit 7,9 Zoll sparen – oder etwa nicht? Wir haben einmal das Für und Wider zusammengestellt.

Q-Pic: Der stylische Fernauslöser für wackelfreie Selfies

8.9.2014, 1 KommentareQ-Pic:
Der stylische Fernauslöser für wackelfreie Selfies

Wer perfekte Selfies schießen will, benötigt eine ruhige Hand und den richtigen Abstand. Wer das mit seinen Armen nicht leisten kann, der kann zum neuen Smartphone-Fernauslöser Q-Pic greifen.

HiFi-Man HM-901 im Test: Besser hören als mit Äpfeln in den Ohren

25.9.2014, 0 KommentareHiFi-Man HM-901 im Test:
Besser hören als mit Äpfeln in den Ohren

Der Apple iPod ist zwar der bekannteste MP3-Spieler, aber natürlich nicht der Beste, auch wenn er auch unkomprimierte Formate wie FLAC abspielen kann. Einer der besten tragbaren Musikspieler am Markt ist der HiFi-Man HM-901. cdn-data.blogwerk.com/v1410.1.1 hat ihn getestet.

Wall of Sound 2.0: Furchteinflößender Dreieinhalbzentner-Lautsprecher

8.11.2013, 4 KommentareWall of Sound 2.0:
Furchteinflößender Dreieinhalbzentner-Lautsprecher

Wall of Sound 2.0 ist ein großer Name für einen großen Lautsprecher. Die Entwickler sagen: der größte iPod-Lautsprecher der Welt. Angesichts eines Gewichts von dreieinhalb Zentnern, Abmessungen eines Sideboards und einer Leistung von 1.600 Watt könnten sie damit recht haben.

Alterdings: Sony lässt den letzten MiniDisc-Player vom Stapel laufen

2.2.2013, 12 KommentareAlterdings:
Sony lässt den letzten MiniDisc-Player vom Stapel laufen

Sie sollte einst die Audiokassette ersetzen, aber ein Erfolgekrieg, hohe Einstiegspreise und der bald einsetzende Boom beschreibbarer CDs verhagelten der MiniDisc den Siegeszug. Ende März lässt Sony nun den letzten MD-Walkman vom Band laufen. Ein Rückblick.

Moboto: iPhone-Dock mit Eigenleben

27.6.2012, 0 KommentareMoboto:
iPhone-Dock mit Eigenleben

Mark Solomon ist Chef-Designer in HPs „Innovation Program Office“ und hat schon Designs für Google, Dr. Dre und Dreamworks Studios erstellt. Sein neues Projekt soll unter Eigenregie entstehen und steht deshalb bei Kickstarter zur Finanzierungsrunde. Es ist ein iPod-Dock mit Eigenleben mit dem Namen „Moboto“.

Dinkels Tonschreine: Sakrale Audio-Docks für iPod und iPad

23.6.2012, 1 KommentareDinkels Tonschreine:
Sakrale Audio-Docks für iPod und iPad

Wer bei Amazon und all den anderen Einkaufsportalen nicht das findet was er sucht, der muss selbst Hand anlegen. Ab und an entstehen dann sehenswerte Eigenbauten, wie die Tonschreine von Georg Dinkel.

Gear4 Airzone Series 1 im Test: Kompaktes AirPlay-Dock zum guten Preis

7.5.2012, 3 KommentareGear4 Airzone Series 1 im Test:
Kompaktes AirPlay-Dock zum guten Preis

Gear4 bietet mit dem Airzone Series 1 eine kompakte Airplay-Anlage mit integriertem Dock für iPad und iPhone, die durch ihren günstigen Preis auffällt

Cyspo OmniStation: Ein Gerät, sie alle zu laden

22.8.2014, 2 KommentareCyspo OmniStation:
Ein Gerät, sie alle zu laden

Wer täglich mehrere elektronische Geräte aufladen muss, der sollte sich die Cyspo OmniStation anschauen. Die lädt bis zu neun Geräte gleichzeitig, eins davon auf Wunsch kabellos.

Wireless Charging Trousers: Modedesigner entwirft Hose mit integrierter Ladestation

21.6.2014, 1 KommentareWireless Charging Trousers:
Modedesigner entwirft Hose mit integrierter Ladestation

Der britische Modedesigner A. Sauvage entwirft derzeit eine Hose, die als kabellose Ladestation für ein Smartphone dienen soll. Klingt clever? Ist aber nicht unbedingt eine revolutionäre Idee, dafür eine elegante.

Bluelounge Sanctuary 4 ausprobiert: Energietanke für die Familie

13.4.2014, 4 KommentareBluelounge Sanctuary 4 ausprobiert:
Energietanke für die Familie

Das Sanctuary 4 ist eine Energietankstelle und Ablagefläche für die Smartphones der ganzen Familie. Mehrere Smartphones und ein Tablet können gleichzeitig aufgeladen werden, egal ob Team Android oder Apple.

2 Kommentare

  1. Die Philipps Lösung kann man echt vergessen. Das iPhone 4 steht nicht sicher darin und man muss fürchten, dass es nach vorne über kippt. Zudem ist es völlig überteuert.

  2. Weiß jemand ob so eine ähnliche Lösung bereits für das iPhone 4 erhältlich ist? Wie Sven schreibt scheint die Philips Lösung ja nur mit dem 3er kompatibel zu sein…

Ein Pingback

  1. [...] man gar nicht, dass man ein Problem hatte, bis man plötzlich die Lösung präsentiert bekommt. Das Minidock von BlueLounge ist so eine Lösung. Nichts, ohne das man nichts leben könnte, aber für bestimmte Anwendungen [...]

Kommentar schreiben

Wir sind sehr an einer offenen Diskussion interessiert, behalten uns aber vor, beleidigende Kommentare sowie solche, die offensichtlich zwecks Suchmaschinenoptimierung abgegeben werden, zu editieren oder zu löschen. Mehr dazu in unseren Kommentarregeln.

* Pflichtfelder