GoPro 3D HERO System:
Doppelt gemoppelt sieht 3D besser

Das GoPro 3D Hero System ist angeblich das günstigste 3D-Aufnahmeset. Das vielleicht nicht, aber bestimmt eines der robustesten.

GoPro 3D Hero System

GoPro 3D Hero System

Wie wir alle wissen, streiken die Bürger bei 3D genauso wie bei E10. Laut verschiedenen Studien liegt das an der unbequemen, störenden 3D-Brille, der brillenlose Nintendo 3DS-Effekt soll gar zu Kopfschmerzen führen. Schlechte Zeiten für dreidimensionales Sehen, möchte man vermuten. Doch die 3D-Aufnahmegeräte schießen wie Pilze nach einem warmen Sommerregen aus dem Boden. Mit dem GoPro 3D HERO System kann man gar sein altes Equipment aufrüsten, doch zu welchem Preis?

Das 3D Hero System ist entgegen dem ersten freudigen Blick, keine 3D-Kamera für hundert US Dollar. Stattdessen handelt es sich hier lediglich um ein Polycarbonatgehäuse für zwei separat zu kaufende FullHD-Kameras. Schade. Nichtsdestotrotz hat das Setup den herkömmlichen Geräten einige Vorteile.

GoPro 3D Hero System
GoPro 3D Hero System - Nach einem Firmware Update und dem Spezialkabel gibt es Stereosicht (Bild: GoPro)GoPro 3D Hero System - (Bild: GoPro)GoPro 3D Hero System - Angeblich das billigste 3D-Set das man kaufen kann (Bild: GoPro)GoPro 3D Hero System - 100 US Dollar plus eine zweite Kamera (Bild: GoPro)
GoPro 3D Hero System - Großzügiges Montagezubehör, auch kompatibel zu früherem Accessoire (Bild: GoPro)GoPro 3D Hero System - Im Gegensatz zu herkömmlichen Systemen kann man auch 2x 2D aufnehmen (Bild: GoPro)GoPro 3D Hero System - Action im Doppelpack für 3D-Genuss (Bild: GoPro)

Nachdem man neben den 100 Euro für 3D Hero nochmal 300 Euro für eine zweite Kamera ausgegeben hat - man braucht ja zwei Stück für 3-D -  ist man endlich startklar? Denkste. Da die beiden Kameras synchron das Material aufnehmen sollten, muss man noch ein Firmwareupdate durchführen. Danach stopft man sie in das durchsichtige Gehäuse, verbindet sie über ein Synchro-Kabel und die Action kann losgehen. Wie alle GoPro Gehäuse schützt es die teure Technik auch in bis zu 60m Tiefe vor Wasser und zu Lande vor Stürzen und Staub.

Der 3D-Effekt wird durch die mitgelieferten, austauschbaren Anaglyphengläser unterstützt. Daneben werden noch diverse Befestigungsrahmen geliefert, u.a. zur Helmmontage, und das GoPro Cineform Studio. Die Software soll den Käufer beim Schneiden von 3D-Material und der anschließenden Konvertierung für YouTube&Co unterstützen.

Im Direktvergleich kostet eine professionelle 3D-Cam wie die Panasonic HDC-SDT750EG (Affiliate-Link) rund 850 Euro, ist völlig ungeeignet für sportliche Eskapaden und kann auch nicht in zwei getrennte Kameras zerlegt werden. Wichtiger Hinweis zum Schluss: ältere Kamera eignen sich nicht für die GoPro 3D, weil so schnell neue Modelle auf den Markt geworfen werden, dass es das gleiche häufig schon nicht mehr gibt, wenn man einen Monat später eines “nachkaufen” will.

Weitere Infos bei GoPro.

 

Mehr lesen

Kinofilm \

8.10.2013, 9 KommentareKinofilm "Gravity":
Warum ich hoffe, dass das 3D-Kino überleben wird

Der große 3D-Boom in der Unterhaltungsindustrie ist abgeebbt. Im Kino schlägt die Technik ihre letzte Schlacht - und wird hoffentlich siegreich hervor gehen.

Digitales Fernglas Sony DEV-50V: Fern sehen und aufnehmen

29.4.2013, 3 KommentareDigitales Fernglas Sony DEV-50V:
Fern sehen und aufnehmen

Ferngläser sind bislang meist rein optische Produkte - von Nachtsichtgeräten einmal abgesehen. Sony bringt nun ein digitales Fernglas auf den Markt, das von allem etwas hat: Feldstecher, Nachtsichtgerät, Video- und Fotokamera. Und das bei Bedarf auch noch in 3D.

Mycestro: 3D-Maus für den Zeigefinger

22.2.2013, 1 KommentareMycestro:
3D-Maus für den Zeigefinger

Gestensteuerungen funktionieren heute bereits, ohne ein Gerät in der Hand zu halten; auch Computermäuse als Wearables hat man bereits gesehen. Was die Mycestro trotzdem interessant macht, ist die Bedienbarkeit und ihre schlanke Größe. Sie sitzt einfach auf dem Zeigefinger auf.

Panasonic HX-A500: 4K-Actioncam am Kopf

26.3.2014, 0 KommentarePanasonic HX-A500:
4K-Actioncam am Kopf

Als erste Actioncam ihrer Klasse kann die Panasonic HX-A500 4K-Videos mit 25 Bildern pro Sekunde (fps) aufnehmen. Durch ihre zweiteilige Bauart kann man beispielsweise das Objektiv an der Schläfe tragen, während sich das Aufnahmegerät in einem Case am Oberarm befindet.

GoPro Hero 3 ausprobiert: Wozu braucht man eine Actioncam, wenn man kein Extremsportler ist?

13.12.2013, 14 KommentareGoPro Hero 3 ausprobiert:
Wozu braucht man eine Actioncam, wenn man kein Extremsportler ist?

Die Werbefilme für Actioncams wie die GoPro Hero 3 sind immer mitreißend. Aber was macht man eigentlich mit so einer Kamera, wenn man nicht zufällig Fallschirmspringer, Downhillbiker oder Windsurfer ist? Sven Wernicke hat es einmal ausprobiert.

VicamPlus: Das iPhone 5 als wasserdichte, GoPro-kompatible Actioncam

14.2.2013, 0 KommentareVicamPlus:
Das iPhone 5 als wasserdichte, GoPro-kompatible Actioncam

Das VicamPlus-Case macht ein iPhone 5 nicht nur in Grenzen wasserdicht und spendiert ihm drei weitere Linsen für die Kamera, es ist zudem kompatibel zur bunten Welt des GoPro-Zubehörs.

Pivothead Sonnenbrillen-Kamera: Mit FullHD der Sonne entgegen

28.2.2012, 1 KommentarePivothead Sonnenbrillen-Kamera:
Mit FullHD der Sonne entgegen

Immer im Bilde und das noch mit einer coolen Sonnenbrille - die Pivothead zeichnet in FullHD auf.

Optoma HD23: Full-HD an die Wand geworfen

8.2.2012, 0 KommentareOptoma HD23:
Full-HD an die Wand geworfen

Der kalifornische Projektorenspezialist Optoma hat nun mit der Auslieferung des neuen Full-HD-Heimkino-Projektor HD23 begonnen. Für rund EUR 1,000 verspricht soll diese DLP-Projektor mit rund 2,500 ANSI Lumen auch in helleren Umgebungen eine kontrastreiche Full-HD-Darstellung erlauben.

Acer Revo RL70: Multimedia-PC macht sich unsichtbar

7.2.2012, 2 KommentareAcer Revo RL70:
Multimedia-PC macht sich unsichtbar

Ein Home-Theater-Personal-Computer im eigenen Heimkino bringt einigen Komfort nach Hause. ACER stellt in diesem Segment nun neu den ACER REVO RL70 vor, ein Home Theater-PC im Miniatur-Format für unter EUR 400.

Hexo+: Kleine Kameradrohne für Luftbildaufnahmen wie aus Hollywood

17.6.2014, 6 KommentareHexo+:
Kleine Kameradrohne für Luftbildaufnahmen wie aus Hollywood

Wer Luftbildaufnahmen mit einer Kameradrohne anfertigen wollte, musste bislang immer darauf vertrauen, dass ein passender Kameramann zur Verfügung stand, der die Drohne steuerte und so die richtigen Bildaufnahmen ermöglichte. Hexo+ braucht diesen nicht mehr, denn sie folgt automatisch und auf einer vorgegebenen Route. Luftbildaufnahmen werden so sehr viel einfacher.

GoPro Hero 3 ausprobiert: Wozu braucht man eine Actioncam, wenn man kein Extremsportler ist?

13.12.2013, 14 KommentareGoPro Hero 3 ausprobiert:
Wozu braucht man eine Actioncam, wenn man kein Extremsportler ist?

Die Werbefilme für Actioncams wie die GoPro Hero 3 sind immer mitreißend. Aber was macht man eigentlich mit so einer Kamera, wenn man nicht zufällig Fallschirmspringer, Downhillbiker oder Windsurfer ist? Sven Wernicke hat es einmal ausprobiert.

VicamPlus: Das iPhone 5 als wasserdichte, GoPro-kompatible Actioncam

14.2.2013, 0 KommentareVicamPlus:
Das iPhone 5 als wasserdichte, GoPro-kompatible Actioncam

Das VicamPlus-Case macht ein iPhone 5 nicht nur in Grenzen wasserdicht und spendiert ihm drei weitere Linsen für die Kamera, es ist zudem kompatibel zur bunten Welt des GoPro-Zubehörs.

Kolelinia Halfbike: Halbes Fahrrad, voller Spaß

20.3.2014, 0 KommentareKolelinia Halfbike:
Halbes Fahrrad, voller Spaß

Kolelinia Halfbike ist ein auffälliges Spaßvehikel für Kurzstrecken, das auch in öffentlichen Verkehrsmitteln mitgenommen werden kann. Auf Kickstarter wirbt der Hersteller um Unterstützer.

Neues Testgerät eingetroffen: Fitbit Flex - Aktivitätstracker am Handgelenk

10.2.2014, 3 KommentareNeues Testgerät eingetroffen:
Fitbit Flex - Aktivitätstracker am Handgelenk

Der Aktivitätstracker Fitbit Flex misst nicht nur die tägliche Bewegung, sondern auch die Qualität des Schlafs. Wir schauen uns in einem mehrwöchigen Test mal genauer an, wie gut das funktioniert.

Shooters Revolution Evo One: Smarter Basketball coacht direkt beim Korbwurf

29.8.2013, 3 KommentareShooters Revolution Evo One:
Smarter Basketball coacht direkt beim Korbwurf

Evo One ist ein Basketball des jungen Unternehmens Shooters Revolution, der dank einer Sensoreinheit mit Mikrofon direkt beim Wurf Feedback über die Qualität gibt und so als virtueller Coach helfen soll, die Trefferquote zu steigern

2 Pingbacks

  1. [...] GoPro 3D HERO System (Affiliate-Link) 3D-Kamera-Gehäuse-System Artikel lesen [...]

  2. [...] komplett (Bild: kaz)Der erste Eindruck zur Actionpro war zugegebenermaßen sehr kritisch, immerhin hatte ich nur wenige Tage zuvor noch die GoPro ausprobiert. Doch eines sollten wir nicht vergessen: Die SD20F rangiert in einer völlig anderen Preisklasse! [...]

Kommentar schreiben

Wir sind sehr an einer offenen Diskussion interessiert, behalten uns aber vor, beleidigende Kommentare sowie solche, die offensichtlich zwecks Suchmaschinenoptimierung abgegeben werden, zu editieren oder zu löschen. Mehr dazu in unseren Kommentarregeln.

* Pflichtfelder