AVM Fritz! WLAN-Repeater 300E und Powerline 500E:
Mit und ohne Kabel schnell ins Netz

AVM erweitert seinen Gerätepark: Neben vielen Fritzboxen und einem erweiterten Modell des WLAN-Repeaters gibt es ab sofort auch Powerline-Geräte mit dem Namen meines Onkels.

Fritz! Powerline 500

Fritz! Powerline 500

Die Fritzboxen gibt es ja schon seit längerem für DSL sowie Kabel, jetzt kommen Varianten für VDSL und LTE dazu sowie abgespeckte Kabelboxen, damit die Kabelgesellschaften dem Kunden nicht das teure Spitzenmodell hinstellen müssen.

Der Fritz!WLAN-Repeater 300E (ca. 90 Euro) erweitert wie schon sein Vorgänger alle Funknetze – in vielen Gebäuden unumgänglich. Neu ist neben der silbernen Gehäusefarbe ein Gigabit-Ethernet-Anschluss, an den sich beispielsweise IP-TV-Settopboxen oder Spielekonsolen direkt anschließen lassen.

Weggefallen ist allerdings das lustige Display mit dem “Smilie”, wenn alles in Ordnung war…

Und um den Powerline-Zug nicht zu verpassen, bietet AVM jetzt auch ein entsprechendes Set an – und setzt direkt auf die zurzeit schnellstmögliche Geschwindigkeit, nämlich 500 Megabit (theoretisch), was auch der Name (Fritz!Powerline 500, ca. 130 Euro) vermuten lässt.

Jetzt warten wir noch auf den nächsten logischen Schritt, die Fritzbox mit integriertem Powerlan, denn ein extra Netzgerät braucht die AVM-Kombi immer noch. Immerhin ist die Steckdose durchgeschleift, so dass kein wertvoller 230-V-Steckplatz in der Leiste verloren geht.

Zum Schluss noch eine nette Applikation gibt es für Inhaber von Android Handys aus dem Fritz!Labor: der Fritz!Box Ticker informiert über ein “Widget” über Anrufe, die auf dem Anrufbeantworter eingegangen sind – allerdings nur, wenn Du diese Funktion in einer Fritz!Box nutzt. Zudem kann man über diesen Weg auf das Fritzbox-Telefonbuch zugreifen.

 

Mehr lesen

Fritz!Box 7490 im Test: Empfehlenswert trotz kleiner Macken

3.3.2014, 11 KommentareFritz!Box 7490 im Test:
Empfehlenswert trotz kleiner Macken

Vor ein paar Wochen habe ich meine alte Fritz!Box 7170 gegen eine neue Fritz!Box 7490 ausgetauscht. Wie ist das abgelaufen und was sind die Vorteile des neuen Multifunktionsrouter? Ein paar Antworten.

Neues Testgerät eingetroffen: Fritz!Box 7490 – WLAN-Router, DECT-Anlage, NAS und Mediaserver

27.1.2014, 23 KommentareNeues Testgerät eingetroffen:
Fritz!Box 7490 – WLAN-Router, DECT-Anlage, NAS und Mediaserver

Die Fritz!Box 7490 ist das Flaggschiff der Fritz!Box-Serie. Ausgestattet mit dem eigenen FritzOS, soll die Fritz!Box als WLAN-Router mit Gastzugang und DECT-Zentrale dienen, als Fritz!NAS und Mediaserver mit VPN-Zugang, als Faxempfänger und Anrufbeantworter. Mein Testgerät ist gerade eingetroffen.

FRITZ!WLAN Repeater N/G von AVM im Test: Soundiger Reichweitenverlängerer

21.5.2010, 5 KommentareFRITZ!WLAN Repeater N/G von AVM im Test:
Soundiger Reichweitenverlängerer

Der FRITZ!WLAN Repeater N/G erhöht nicht nur die Reichweite eines WLAN-Routers, sondern dient auch als digitales Abspielgerät an der Stereoanlage und als Internetradio.

Fritz!Box 7490 im Test: Empfehlenswert trotz kleiner Macken

3.3.2014, 11 KommentareFritz!Box 7490 im Test:
Empfehlenswert trotz kleiner Macken

Vor ein paar Wochen habe ich meine alte Fritz!Box 7170 gegen eine neue Fritz!Box 7490 ausgetauscht. Wie ist das abgelaufen und was sind die Vorteile des neuen Multifunktionsrouter? Ein paar Antworten.

Neues Testgerät eingetroffen: Fritz!Box 7490 – WLAN-Router, DECT-Anlage, NAS und Mediaserver

27.1.2014, 23 KommentareNeues Testgerät eingetroffen:
Fritz!Box 7490 – WLAN-Router, DECT-Anlage, NAS und Mediaserver

Die Fritz!Box 7490 ist das Flaggschiff der Fritz!Box-Serie. Ausgestattet mit dem eigenen FritzOS, soll die Fritz!Box als WLAN-Router mit Gastzugang und DECT-Zentrale dienen, als Fritz!NAS und Mediaserver mit VPN-Zugang, als Faxempfänger und Anrufbeantworter. Mein Testgerät ist gerade eingetroffen.

AVM Fritz!Box 6360 Cable: Fritz geht ans Kabel

5.10.2010, 0 KommentareAVM Fritz!Box 6360 Cable:
Fritz geht ans Kabel

AVM bringt jetzt endlich die erste Fritz!Box, die vollständig mit Tripleplay-Angeboten der Kabelprovider genutzt werden kann.

devolo dLAN 200 AV USB: An der langen Leine

5.3.2011, 2 Kommentaredevolo dLAN 200 AV USB:
An der langen Leine

Auf der CeBIT 2011 präsentierte devolo einen Adapter, mit dem man weit entfernte USB-Geräte via Powerline-Verbindung anschließen kann.

Beewi Powerline: Das Strom-Netzwerk aus Frankreich

19.12.2010, 1 KommentareBeewi Powerline:
Das Strom-Netzwerk aus Frankreich

Auch der französische Hersteller Beewi bringt Powerline-Adapter mit 200Mb/s. Die neue Messlatte wären allerdings 500Mb/s.

Netgear Powerline 500: Im Turbogang durchs Stromnetz

16.11.2010, 0 KommentareNetgear Powerline 500:
Im Turbogang durchs Stromnetz

Netgear gibt den Marktstart seiner Powerline AV 500-Adapter bekannt.

D-Link DIR-505 WLAN-Router im Test: Kompakter Alleskönner

21.1.2013, 7 KommentareD-Link DIR-505 WLAN-Router im Test:
Kompakter Alleskönner

Der DIR-505 von D-Link hat mehr drauf als ein Überraschungs-Ei. Nicht drei, sondern sogar vier Dinge beherrscht der kleine Alleskönner: Router-Modus, Access Point-Modus, Repeater-Modus und Wi-Fi Hotspot-Modus stehen zur Wahl. Wir haben alle für euch getestet.

FRITZ!WLAN Repeater N/G von AVM im Test: Soundiger Reichweitenverlängerer

21.5.2010, 5 KommentareFRITZ!WLAN Repeater N/G von AVM im Test:
Soundiger Reichweitenverlängerer

Der FRITZ!WLAN Repeater N/G erhöht nicht nur die Reichweite eines WLAN-Routers, sondern dient auch als digitales Abspielgerät an der Stereoanlage und als Internetradio.

21.11.2014, 0 KommentareElectronica 2014:
Labor-Ausstattung

Pure Jongo im Test: Sound vom Handy synchron im ganzen Haus

23.9.2014, 4 KommentarePure Jongo im Test:
Sound vom Handy synchron im ganzen Haus

Bluetooth-Lautsprecher gibt es inzwischen viele. WLAN-Multiroom-Systeme auch. Pure Jongo will beides kombinieren und dabei absolut synchron spielen. neuerdings.com hat es ausprobiert.

La Metric: Der Smart Ticker für Beruf und Freizeit

1.7.2014, 5 KommentareLa Metric:
Der Smart Ticker für Beruf und Freizeit

La Metric ist ein Smart Display, das über eine App konfiguriert werden kann, um alle möglichen Informationen in Form eines Tickers anzuzeigen - von Google Analytics-Daten über Wetter, Termine, Social Network-Nachrichten etc. Auch IFTTT-Rezepte lassen sich einbinden.

4 Kommentare

  1. Dein Onkel heißt 500?

  2. Benutz mal Brain.exe Marcel!

  3. Warum wohl haben die neuen Fritz Repeater 300E kein Display mehr…Lichteinstrahlung bzw. -reflexe auf das Display
    verursachten Ausfälle und Störungen.

Kommentar schreiben

Wir sind sehr an einer offenen Diskussion interessiert, behalten uns aber vor, beleidigende Kommentare sowie solche, die offensichtlich zwecks Suchmaschinenoptimierung abgegeben werden, zu editieren oder zu löschen.

* Pflichtfelder