Urbanears The Bagis Ohrhörer:
Knallbuntes Headset

Kopfhörerhersteller Urbanears bietet mit The Bagis ein Paar In-Ohr-Kopfhörer in vielen bunten Farben, die zusammengeklickt und um den Hals getragen werden können. Dank Mikrofon können sie auch als Headset verwendet werden.

Urbanears The Bagis in kirschrot

Urbanears The Bagis in kirschrot

Ich weiß ja nicht, inwiefern sich städtische (oder wie man jetzt so schön sagt: urbane) Ohren von ländlichen (wieso heißt das denn nicht neuerdings rural?) unterscheiden, aber Urbanears scheint sich auf die ersteren zu spezialisieren.

Eines der Produkte sind The Bagis, gummierte In-Ohr-Kopfhörer, die Außengeräusche dämmen und deren Kabel so konstruiert sind, dass sie laut Hersteller möglichst wenig Nebengeräusche produzieren, wenn sie aneinanderreiben.

Urbanears The Bagis Ohrhörer: Knallbuntes Headset
Urbanears The Bagis in orangeUrbanears The Bagis in navyUrbanears The Bagis in lavendelUrbanears The Bagis in kirschrot
Urbanears The Bagis in grasgrünUrbanears The Bagis HeadsetUrbanears The Bagis Headset - mit Zusatzstecker

The Bagis gibt es in kirschrot, grasgrün, navy und lavendel, in tomate und orange, schwarz und weiß. Dank Mikrofon können die Kopfhörer auch als Headset für iPhone, Blackberry etc. verwendet werden. Hauptsache, es ist ein kompatibler 3,5 mm Klinkenanschluss vorhanden.

Wenn man The Bagis nicht gerade in den Ohren trägt, sie aber auch nicht einpacken will, klickt man sie einfach zusammen und trägt sie knallbunt um den Hals. 9 mm-Treiber sorgen für den Sound, der Frequenzbereich reicht von 20 – 20.000 Hz.

Das Kabel ist 120 cm lang, außerdem wird eine kleine Verlängerung mit einem einfachen 3,5 mm Stecker für ältere Geräte mitgeliefert. Scheinbar gibt es manche, bei denen die modernen Stecker mit Mikrofon zu Verzerrungen führen können. Aber – wie gesagt – auch daran hat Urbanears gedacht. Genau wie an Ohraufsätze in drei Größen, damit The Bagis auch wirklich in jedes Ohr passen.

Mehr Infos und Kaufgelegenheit gibt’s auf der Seite von Urbanears The Bagis. Das Paar kostet 30 Euro, für den Versand nach Europa kommen noch einmal 5 Euro dazu.

via Gadget Sin

 

Frank Müller

Frank Müller ist Vater von 4 Töchtern (mit 1 Frau) und vielseitig interessierter Mac-Nerd, der auch Linux nicht abgeneigt ist. Er arbeitet hauptberuflich als Creative Director und Werbetexter und bloggt ab und zu.

Mehr lesen

26.12.2014, 0 KommentareArctic P614 im Test:
Eiskalter Studiokopfhörer mit Kabelanschluss

24.12.2014, 0 KommentareArctic P614 BT im Test:
Eiskalter Bluetooth-Studiokopfhörer

30.11.2014, 4 KommentareJabra Evolve 80 UC Stereo:
Bequemes Profi-Headset mit klarem Klang und aktiver Geräuschunterdrückung

Bessere Konzentration und bessere Konversation verspricht das Jabra Evolve 80 UC Stereo Headset. Wir haben die Over-Ear-Kopfhörer mit aktiver Geräuschunterdrückung, hochklappbarem Mikrofon und optionalem USB-Controller ausprobiert.

25.1.2015, 4 KommentareSony Xperia Z3 im Test 3/3:
Der gute Klang

Earin: Die kleinsten kabellosen Kopfhörer der Welt

22.1.2015, 5 KommentareEarin:
Die kleinsten kabellosen Kopfhörer der Welt

Earin ist gleichzeitig der Name des schwedischen Unternehmens und seines bisher einzigen Produktes: den nach eigener Aussage kleinsten kabellosen Lautsprechern der Welt. Das Ganze besteht aus zwei Bluetooth-Stöpseln, einer Lade- und Transportbox sowie einer App für iOs, Android und Windows Phone.

Urbanears Plattan ADV Wireless: Stylischer und bequemer Kopfhörer wird sein Kabel los.

19.1.2015, 0 KommentareUrbanears Plattan ADV Wireless:
Stylischer und bequemer Kopfhörer wird sein Kabel los.

Der Kopfhörer Plattan ADV von Urbanears ist eine verbesserte Neuauflage des Plattan. Der ist biegsamer und sitzt dadurch besser, die Ohrpolster sind weicher und der Textilüberzug des Kopfbügels lässt sich abnehmen und waschen. Ab Mai gibt es ihn auch als Plattan ADV Wireless ohne Kabel

Inateck HB7002 7-Port USB 3.0 HUB: Aktives Alu-Hub nicht nur für MacBook

20.1.2015, 0 KommentareInateck HB7002 7-Port USB 3.0 HUB:
Aktives Alu-Hub nicht nur für MacBook

Das USB-3.0-Hub HB7002 der Marke Inateck verfügt über 7 USB-Anschlüsse und wird inklusive USB-3.0-Kabel sowie einem Netzteil mit 4A geliefert. Der Namenszusatz "für MacBook" erklärt sich aus dem Aluminium-Design, das hervorragend zum Look der Apple-Rechner passt. Wir haben das Hub ausprobiert

8.12.2014, 1 Kommentaretizi Turbolader Mega ausprobiert:
Optimaler Ladestrom aus der Bordsteckdose für bis zu drei Geräte

tizi hat seinen Dreifach-Stecker für die Bordsteckdose verbessert. Der neue tizi Turbolader Mega wird zusätzlich zum bisherigen tizi Turbolader verkauft. Er bietet diverse Verbesserungen, wie mehr Power und die sogenannte Max Power™ Technologie, die automatisch den optimalen Ladestrom für das jeweils angeschlossene Gerät bereitstellt.

27.11.2014, 4 KommentareFlic:
Kabelloser kluger Knopf für Smartphones

Flic ist ein einfacher Knopf, der überall befestigt werden kann und kabellos mit dem Smartphone kommuniziert. Über eine App kann man die Aktion festlegen, die ein Knopfdruck auslösen soll. Die einfachste Benutzerschnittstelle der Welt.

2 Kommentare

  1. Sind die Dinger iPhone4 kompatibel? Meine Skullcandy-Kopfhörer sinds nämlich nicht. :-(

  2. Naja, Bunt is das ja nich, das ist jeweils komplett Einfarbig ;)

Kommentar schreiben

Wir sind sehr an einer offenen Diskussion interessiert, behalten uns aber vor, beleidigende Kommentare sowie solche, die offensichtlich zwecks Suchmaschinenoptimierung abgegeben werden, zu editieren oder zu löschen.

* Pflichtfelder