Munitio SITi Bullet Kopfhörer:
Musik vom Kaliber 9mm Hohlmantel

Munitio SITi Bullet ist der Name von MP3-Kopfhörern, die aussehen wie 9 mm Geschosse und deren Kabel mit Kevlar verstärkt sind.

Munitio SITi Bullet Kopfhörer

Munitio SITi Bullet Kopfhörer

Es soll ja Leute geben, die ihre MP3-Player so laut aufdrehen, dass sie sich langfristig richtig das Gehör abschießen. Mit den Munitio SITi Bullet Kopfhörern können sie das jetzt schon auf den ersten Blick demonstrieren.

Die Munitio SITi Bullet Kopfhörer sollen aber mehr als ein optischer Gag sein. Angeblich sind keine anderen Kopfhörer auf diesem Planeten so gefertigt wie die Munitio SITi Bullet Kopfhörer. Ihre Kupfergehäuse sind mit Titanium beschichtet (StandardIssueTitanium), die NASA soll diese Art der Veredelung für technische Geräte verwenden, um höchste Langlebigkeit zu garantieren. Das zeigt sich auch im Preis.

Munitio SITi Bullet Kopfhörer mit Silikon-Hohlspitze

Munitio SITi Bullet Kopfhörer mit Silikon-Hohlspitze

Aber Aussehen und Titaniumbeschichtung sind nicht die einzigen Besonderheiten. Laut Hersteller geben die Kopfhörer mit 9mm-Treiber und Neodym-Magneten dank Dingen wie “AccousticSoundFlowSystem” und “BassEnhancingChamber” sowohl Bässe als auch Mitten und Höhen hervorragend wieder. Die “SiliconeHollowPoints” Aufsätze sollen sicher und bequem sitzen und Außengeräusche dämmen. Und die Kabel sind mit leichtem, widerstandsfähigem Kevlar verstärkt, das sonst bei schussicheren Westen verwendet wird. So schließt sich der Kreis. Dass der 3.5 m Klinkenstecker mit 24-karätigem Gold überzogen ist, versteht sich da fast schon von selbst.

Noch ein paar technische Daten gefällig? Frequenzgang: 12Hz-22kHz, Sensitivity: 98db +/- 3db bei 1kHz.

Mehr über die Munitio SITi Bullet Kopfhörer auf der Seite des Herstellers. Schon ab 159 US-Dollar, also rund 114 Euro, gibt’s 2 Kugeln in die Ohren.

via Geeky Gadgets

 

Frank Müller

Frank Müller ist Vater von 4 Töchtern (mit 1 Frau) und vielseitig interessierter Mac-Nerd, der auch Linux nicht abgeneigt ist. Er arbeitet hauptberuflich als Creative Director und Werbetexter und bloggt ab und zu.

Mehr lesen

Kabellose Sportkopfhörer The Dash: Da ist sie, die eierlegende Wollmilchsau

18.2.2014, 9 KommentareKabellose Sportkopfhörer The Dash:
Da ist sie, die eierlegende Wollmilchsau

Der deutsche Hersteller Bragi will die perfekten Sportkopfhörer erfunden haben: Die beiden "Dash"-Ohrhörer sind kabellos, lassen sich mit Bluetooth ansteuern, besitzen einen integrierten MP3-Player, sind wasserfest, gleichzeitig Fitness-Tracker, schirmen auf Wunsch vor lästigen Hintergrundgeräuschen ab und - ach ja - sollen nicht herausfallen und auch noch toll dabei klingen. Kann das alles wahr sein?

XTZ 12 Sports Kopfhörer: In-Ears nicht nur für Sportler

15.1.2014, 0 KommentareXTZ 12 Sports Kopfhörer:
In-Ears nicht nur für Sportler

Der schwedische Audiospezialist XTZ hat eine "Sports"-Version seiner In-Ear-Kopfhörer XTZ 12 vorgestellt. Gleichzeitig kann der Nutzer eine neue Version der dazugehörigen Digital Sound Processing App herunterladen, die den Klang verbessern soll. Wir haben es ausprobiert.

RunPhones und SleepPhones: Kopfhörer ins Stirnband eingebaut

8.1.2014, 0 KommentareRunPhones und SleepPhones:
Kopfhörer ins Stirnband eingebaut

Audiogerätehersteller Acoustic Sheep wurde auf der Elektronikmesse CES für zwei Stirnbänder mit integriertem Kopfhörer geehrt. Während eins davon für gesunden Schlaf sorgen soll, ist das andere der perfekte Begleiter beim Joggen, weil es ohne Earbuds auskommt.

Swann MP3 DJ Doorbell: Wenn die MP3 zweimal klingelt...

14.3.2012, 4 KommentareSwann MP3 DJ Doorbell:
Wenn die MP3 zweimal klingelt...

Ich bin mir nicht sicher, ob wir darauf gewartet haben, aber zu vermeiden war es wohl nicht: Klingeltöne für die Tür. Das kann die Swann MP3 DJ Doorbell.

«In Deutschland zu Hause - Einfallsreichtum»: Technik auf der Marke

27.2.2012, 0 Kommentare«In Deutschland zu Hause - Einfallsreichtum»:
Technik auf der Marke

Viele der heute in Fernost produzierten Alltagsgegenstände wurden in Deutschland erfunden, das wird leicht vergessen. Die Deutsche Post erinnert nun an einige dieser Erfindungen mit zwei neuen Briefmarken.

Sony NW-Z1000: Beim Hören grosse Augen machen

14.9.2011, 1 KommentareSony NW-Z1000:
Beim Hören grosse Augen machen

Der Sony NW-Z1000 ist ein hochwertiger MP3-Player mit 4,3-Zoll-Display und umfangreichen Klangverbesserungsmöglichkeiten.

Mogees: Alltagsgegenstände werden zu Musikinstrumenten

24.2.2014, 0 KommentareMogees:
Alltagsgegenstände werden zu Musikinstrumenten

Die Heizung, die Kaffeetasse, der Bleistift, die Fensterscheibe – geht es nach den Schöpfern von Mogees, kann alles auf dieser Welt zu einem Musikinstrument werden. Möglich machen dies ein Mikrofon und ein Smartphone.

Ototo: Aus allen Dingen Musikinstrumente basteln

5.2.2014, 0 KommentareOtoto:
Aus allen Dingen Musikinstrumente basteln

Ein Stück Holz aus dem Wald? Vielleicht ein Pappkarton? Oder doch lieber die Gurke? Mit Ototo wird nahezu alles, was man so herumliegen haben könnte, zu einem Musikinstrument.

Drumpants: Wenn die Hose zum Instrument wird

17.12.2013, 0 KommentareDrumpants:
Wenn die Hose zum Instrument wird

Ein Drummer hat gegenüber seinen Bandkollegen einen großen Nachteil: Er kann sein Instrument nicht mal so eben mitnehmen und aufbauen, wenn ihm gerade danach ist. Beim spontanen Jammen mit der Band ist er außen vor. "Drumpants" wollen das ändern und machen aus einem Kleidungsstück ein Instrument.

4 Kommentare

  1. geile dinger, hät sie mir gekauft wenn es ne möglichkeit gebe die hier zu bekommen ^^ fals einer weis wie ich an die dinger komme, bescheid sagen ;)

  2. Eigentlich halte ich es für unnötig ein Kommentar zu Produkten abzugeben, doch hier mach ich mal ne Ausnahme.

    Diese In-Ears sind die besten die ich je hatte!
    Ich lege sehr viel Wert auf Musik und besonders auch auf die Musikqualität.
    Zuerst war ich skeptisch, weil ich joch nie zuvor von dieser Marke gehört hatte, doch im nachhinein bin sehr froh über diese Entscheidung!

    Ich nutze die In-Ears nicht nur unterwegs mit dem Smartphone, sondern auch als Gehörschutz zum Schlagzeug spieln.
    Was so betrachtet eigentlich unnötig ist, da ich sonst sowieso immer die In-Ears auf voller Lautstärke habe ;-)
    Was noch hinzuzufügen ist: ich, als schon leicht höhrgeschädigter Drummer, kann nur unter Schmerzen auf voller Lautstärke der In-Ears Musik hören, was für Normalsterbliche schon an das Unmögliche grenzt! ;-)
    Doch auch auf voller Lautstärke verlieren sie kein bisschen an Sound und der Bass ist unübertrefflich!

    Alles in allem, eine klare Kaufempfehlung! :-)

Ein Pingback

  1. [...] Munitio SITi Bullet Kopfhörer Kopfschuss-Kopfhörer Artikel lesen [...]

Kommentar schreiben

Wir sind sehr an einer offenen Diskussion interessiert, behalten uns aber vor, beleidigende Kommentare sowie solche, die offensichtlich zwecks Suchmaschinenoptimierung abgegeben werden, zu editieren oder zu löschen. Mehr dazu in unseren Kommentarregeln.

* Pflichtfelder