Aiptek P8:
Brillenloser 3D-Fotorahmen

Der Bilderrahmen stellt Fotos und Videos stereoskopisch dar, ohne dass man dafür eine spezielle Brille tragen muss.

Aiptek 3D-Fotorahmen P8 (Bild: Aiptek)

Aiptek 3D-Fotorahmen P8 (Bild: Aiptek)

Zur IFA werden viele Geräte vorgestellt werden, die 3D-Bilder und -Videos nicht nur wiedergeben, sondern auch aufnehmen. Doch wie und wo wollen Sie ihre selbst produzierten 3D-Bilder und 3D-Videos anschauen, wenn noch nicht ein eigener 3D-Fernseher vorhanden ist? Hier hilft der digitale Fotorahmen Aiptek P8 (Affiliate-Link) weiter. Der kann Fotos und Videos stereoskopisch (aber natürlich auch normal in 2D) darstellen. Mittels einer im Rahmen integrierten Konvertierungstechnik lässt sich 2D-Bildern sogar automatisch eine räumliche Tiefe verpassen.

Die Wiedergabe von 3D-Videos erfolgt im Format H.264, wobei die Parallax Barrier 3D-Technologie eine hochauflösende Darstellung liefert. Um Bilder und Videos auf dem 8-Zoll-Display mit 800 x 600 Pixel Auflösung in 3D zu sehen, braucht man keine Spezialbrille – und keine Steckdose, denn der P8 verfügt über eine integrierte, aufladbare Batterie sowie einen eigenen 1-GB-Speicher. Zudem können USB-Sticks und SD/SDHC/MMC-Speichermodule mit bis zu 32 GB Speicherkapazität eingesteckt werden. Auf diese Art kann man den P8 auch im Flieger als Alternative zum Bordprogramm mit sich führen. Automatische Diashows dürfen auch mit MP3-Musik im Hintergrund gezeigt werden.

Beleuchtete Sensortasten sorgen für ein elegantes Design und machen den Bilderrahmen leicht bedienbar, wenn man nicht den mitgelieferten Befehlsgeber im Scheckkartenformat benutzen mag.

Aiptek P8 (Affiliate-Link) kostet rund 200 Euro

 

Mehr lesen

Kinofilm \

8.10.2013, 9 KommentareKinofilm "Gravity":
Warum ich hoffe, dass das 3D-Kino überleben wird

Der große 3D-Boom in der Unterhaltungsindustrie ist abgeebbt. Im Kino schlägt die Technik ihre letzte Schlacht - und wird hoffentlich siegreich hervor gehen.

Digitales Fernglas Sony DEV-50V: Fern sehen und aufnehmen

29.4.2013, 3 KommentareDigitales Fernglas Sony DEV-50V:
Fern sehen und aufnehmen

Ferngläser sind bislang meist rein optische Produkte - von Nachtsichtgeräten einmal abgesehen. Sony bringt nun ein digitales Fernglas auf den Markt, das von allem etwas hat: Feldstecher, Nachtsichtgerät, Video- und Fotokamera. Und das bei Bedarf auch noch in 3D.

Mycestro: 3D-Maus für den Zeigefinger

22.2.2013, 1 KommentareMycestro:
3D-Maus für den Zeigefinger

Gestensteuerungen funktionieren heute bereits, ohne ein Gerät in der Hand zu halten; auch Computermäuse als Wearables hat man bereits gesehen. Was die Mycestro trotzdem interessant macht, ist die Bedienbarkeit und ihre schlanke Größe. Sie sitzt einfach auf dem Zeigefinger auf.

Panasonic HD-Camcorder HC-X909 im Test (3/5): Als Fotoapparat nicht optimal

12.9.2012, 0 KommentarePanasonic HD-Camcorder HC-X909 im Test (3/5):
Als Fotoapparat nicht optimal

Bei Videoaufnahmen macht dem Panasonic HD-Camcorder HC-X909 so leicht keiner was vor. Ist er auch als vollwertiger Fotoapparat geeignet? Genügend Pixel und die gute Zeiss-Optik hat er dazu ja.

Lytro Lichtfeldkamera: Fokus ganz nach Wunsch

22.6.2011, 5 KommentareLytro Lichtfeldkamera:
Fokus ganz nach Wunsch

Die Lichtfeldkamera des US-amerikanischen Startups Lytro soll in naher Zukunft Fotografen das nachträgliche Setzen des Fokus ermöglichen und damit nicht nur Sport- und Actionfotografie revolutionieren

Hyundai W243S: 3D wie im Kino

23.9.2010, 0 KommentareHyundai W243S:
3D wie im Kino

Hyundai IT, die Computerdivision des Herstellers aus Korea, präsentiert ein stereoskopisches 3D-Display für den professionellen Einsatz.

Pixel: Interaktiver Bilderrahmen für Retro-Kunst

15.1.2013, 1 KommentarePixel:
Interaktiver Bilderrahmen für Retro-Kunst

Digitale Bilderrahmen sind etwas aus der Mode gekommen. Trotzdem lassen sich die Macher von "Pixel" nicht beirren. Mit ihrem interaktiven Stück Technik wollen sie Retro-Liebhaber begeistern.

Chumby 8 im Test: Der Internet-Social-Media-MP3-Player-Gamer-Radio-Wecker

6.9.2011, 2 KommentareChumby 8 im Test:
Der Internet-Social-Media-MP3-Player-Gamer-Radio-Wecker

Chumby ist ja schon ein alter Bekannter. Aber der kleine knubbelige Internet-Wecker hat sich in der jüngsten Version ordentlich herausgemacht und ist als Chumby 8 erwachsener und vielseitiger geworden. Wir haben ihn für Euch getestet.

Dia Parrot Bilderrahmen: Wie ein digitales Dia

29.12.2010, 2 KommentareDia Parrot Bilderrahmen:
Wie ein digitales Dia

Das französische Unternehmen Parrot bringt im Februar 2011 mit Dia einen außergewöhnlichen digitalen Bilderrahmen auf den Markt, der eher aussieht wie ein Leuchtkasten für 10-Zoll Dias und Daten auch kabellos empfangen kann

Magic Bulb: Glühbirne wird Taschenlampe

9.9.2010, 0 KommentareMagic Bulb:
Glühbirne wird Taschenlampe

Das chinesische Unternehmen Magic Bulb zeigt auf der IFA 2010 eine neue Art von Energiesparlampe, die bei Stromausfall als Taschenlampe genutzt werden kann

Beewi BBX202 Bluetooth-Kopfhörer mit Stick: Kabelloser Musikgenuss für zwei

8.9.2010, 0 KommentareBeewi BBX202 Bluetooth-Kopfhörer mit Stick:
Kabelloser Musikgenuss für zwei

Der französische Wireless-Spezialist Beewi stellt auf der IFA 2010 ein Set aus zwei Bluetooth-Kopfhörern vor, zu denen ein Bluetooth-Stick gehört, der beliebige Audioquellen Bluetooth-fähig macht

Hyperdrive iPad Harddrive: 750 GB für das iPad

7.9.2010, 11 KommentareHyperdrive iPad Harddrive:
750 GB für das iPad

Auf der IFA in Berlin ist gerade das neue Hyperdrive iPad Harddrive zu bewundern: eine Art Festplatte für das iPad, auf der man bis zu 750 GB an Daten unterbringen kann.

Ein Pingback

  1. [...] Aiptek P8 (Affiliate-Link) 3D-Bilderrahmen, der für den Stereoeffekt keine Brille voraussetzt Artikel lesen [...]

Kommentar schreiben

Wir sind sehr an einer offenen Diskussion interessiert, behalten uns aber vor, beleidigende Kommentare sowie solche, die offensichtlich zwecks Suchmaschinenoptimierung abgegeben werden, zu editieren oder zu löschen.

* Pflichtfelder