Logitech K800:
Variabel beleuchtete Tastatur

Die Funktastatur K800 von Logitech leuchtet im Dunkeln und erkennt wenn sie gebraucht wird.


Logitech K800 - Passt die Beleuchtung der Umgebung an (Bild: Logitech)

Logitech K800 - Passt die Beleuchtung der Umgebung an (Bild: Logitech)

Die Tastatur ist das Kernstück der Kommunikation zwischen Mensch und PC. Neben der Fähigkeit als 300 -Euro-Prachtstück den Tisch zu verzieren ermöglicht sie vor allem das Eintippen von Wörtern. Scheinbar geht der Trend zur Nachtarbeit ohne Tischlampe, denn Logitech sorgt dafür, dass Logitech K800 (Affiliate-Link) ihrem Nutzer von unten heimleuchtet.

Die Tasten der Desktop-Tastatur leuchten im Dunkeln weiß, damit ist weitere Beleuchtung überflüssig. Das ist für die Zocker unter uns nichts Neues. Logitech selbst bietet weitaus schickere Tastaturen, die sogar farblich unterschiedlich beleuchtet werden können. Doch die K800 ist nicht nur schnurlos, sondern erkennt, wenn man eine Taste drücken will: Bewegungssensoren überwachen den Luftraum der Tastatur. Nähert sich ein unbekanntes fünf-fingriges Flugobjekt, schaltet es die Landebeleuchtung ein. Greift man mit der Hand zur Kaffeekanne, erlischt die Tastenbeleuchtung wieder.

Daneben gibt es noch einen Umgebungslichtsensor, der die Helligkeit automatisch der Umgebungshelligkeit anpasst. Sollte es allzu grell sein, kann man selbst Hand anlegen und die Beleuchtung auf ein gesundes Maß reduzieren. Nach getaner Arbeit kann die Tastatur durch den Ausschalter in ihren wohlverdienten Schlaf entlassen werden. Den braucht sie auch dringend, denn die integrierten Akkus reichen unter optimalen Bedingungen nur für 10 Tage. Ihren Status kann man anhand von drei LEDs ablesen.

Zehn Tage Laufzeit sind vergleichsweise wenig, doch dafür leuchten die Tasten und während man den micro-USB zum Laden verbindet, kann die Tastatur weiter verwendet werden. Zudem ist das Kabel gleich zur Verbindung diverser anderer micro-USB-Geräte tauglich, zum Beispiel Smartphone oder MP3-Player – so ist der USB-Port nicht unnötig verschwendet.

Um die Multimedia-Tasten zu nutzen müssen teilweise zwei Tasten gleichzeitig gedrückt werden. Und die Fotos lassen vermuten, dass der Hub eher gering ausfällt. Ob für die Logitech K800 (Affiliate-Link) ein Preis von 100 USD gerechtfertigt ist, wird jeder beim Deutschlandstart selbst herausfinden können. Meiner Meinung nach ist die Konkurrenz in dieser Preisklasse auf jeden Fall einen Blick wert.

Gesehen bei Logitech.

 

Mehr lesen

bleep Smart Charging Cable: Ein Ladekabel, das auch Smartphone-Backups anlegt

29.8.2014, 2 Kommentarebleep Smart Charging Cable:
Ein Ladekabel, das auch Smartphone-Backups anlegt

Uhren, Schmuckstücke oder Klamotten: Dank Vernetzung und zusätzlichen Funktionen werden heutzutage immer mehr Gegenstände zu „Smart Devices“. Mit dem besonderen Konzept von „bleep“ wird plötzlich sogar ein simpel aussehendes Ladekabel zum schlauen Helferlein, indem es die Daten von iPhone & Co. automatisch sichert.

Griffin Wired Keyboard for iOS: Viele Geräte, eine Kabeltastatur

20.7.2014, 0 KommentareGriffin Wired Keyboard for iOS:
Viele Geräte, eine Kabeltastatur

Zubehörspezialist Griffin hat eine neue Tastatur für iOS-Geräte im Programm, die gegen den Trend geht: Sie verbindet sich nicht kabellos mit iPhone, iPad oder iPod touch, sondern per Lightning- oder 30-Pin-Kabel.

Zolo: Modulares Smartphone-Magnetsystem mit Schutzhülle, Reserveakku und Kabel

26.6.2014, 0 KommentareZolo:
Modulares Smartphone-Magnetsystem mit Schutzhülle, Reserveakku und Kabel

Zolo ist ein neues Zubehör-System für Smartphones, das Schutzhülle, Reserveakku, Kabel und weitere Module magnetisch koppelt. In Zusammenarbeit mit Smartphone-Zubehörspezialist Anker bietet Zolo sein neues Magnetsystem über die Crowdfunding-Plattform Indiegogo an

Logitech Keys-to-go: Ultraschlanke Bluetooth-Tastatur verträgt auch eine Tasse Kaffee.

28.10.2014, 1 KommentareLogitech Keys-to-go:
Ultraschlanke Bluetooth-Tastatur verträgt auch eine Tasse Kaffee.

Logitechs neueste Tastatur Keys-to-go ist dazu gedacht, als mobiler Begleiter immer zur Hand zu sein, wenn etwas zu tippen ist. Sie ist flach, klein und robust. Dank ihrer sogenannten FabricSkin-Oberfläche ist sie vor Schmutz, Krümeln und Flüssigkeiten geschützt

Logitech G502 Gaming-Mouse ausprobiert: Nichts für zu kurze Finger

17.7.2014, 2 KommentareLogitech G502 Gaming-Mouse ausprobiert:
Nichts für zu kurze Finger

Linke Mousetaste, rechte Mousetaste und vielleicht noch ein Scrollrad – das sind die Ansprüche, die man normalerweise an eine Mouse stellen würde. Die G502 Gaming-Mouse von Logitech ist dagegen mit vielen Tasten bestückt, die während des Gamings nützlich sind. Seit einigen Wochen ist sie bei mir im Einsatz und daher möchte ich meine Eindrücke einmal zusammenfassen.

Logitech K310: Waschbare Tastatur im Alltagstest

8.7.2014, 4 KommentareLogitech K310:
Waschbare Tastatur im Alltagstest

Wer lange Texte schreiben muss, aber gleichzeitig am PC auch noch Computerspiele spielt, hat bei der Tastaturauswahl oft ein Problem. Beides stellt an eine Tastatur unterschiedliche Ansprüche. Nach langer Suche entschied ich mich dann, die Version K310 von Logitech zu erwerben. Ob sie den Ansprüchen stand hält, erfahrt ihr im Test.

Hashkey: 1-Knopf-Tastatur für die #wichtigste #Taste - #Hashtag

27.11.2014, 7 KommentareHashkey:
1-Knopf-Tastatur für die #wichtigste #Taste - #Hashtag

Das Kickstarter-Projekt Hashkey ist eine Zusatztastatur mit nur einer Taste - der Rautetaste oder Hash key. Hashkey wird über ein USB-Kabel an den Rechner angeschlossen und soll die Suche auf der Tastatur nach der wichtigsten Taste überflüssig machen.

Logitech Keys-to-go: Ultraschlanke Bluetooth-Tastatur verträgt auch eine Tasse Kaffee.

28.10.2014, 1 KommentareLogitech Keys-to-go:
Ultraschlanke Bluetooth-Tastatur verträgt auch eine Tasse Kaffee.

Logitechs neueste Tastatur Keys-to-go ist dazu gedacht, als mobiler Begleiter immer zur Hand zu sein, wenn etwas zu tippen ist. Sie ist flach, klein und robust. Dank ihrer sogenannten FabricSkin-Oberfläche ist sie vor Schmutz, Krümeln und Flüssigkeiten geschützt

AirType: Schreiben wie auf einer Tastatur, nur ohne Tastatur

26.7.2014, 2 KommentareAirType:
Schreiben wie auf einer Tastatur, nur ohne Tastatur

Das Schreiben auf einer physischen Tastatur ist nach wie vor das schnellste, eignet sich aber nicht für jedes heute webfähige Gerät. Also weg mit der Tastatur, dachten sich die Gründer eines Startups namens AirType. Dank der Technik der Texaner geht das Tippen auf einer Tastatur auch ohne Tastatur.

Ein Pingback

  1. [...] LOGITECH K800: Variabel beleuchtete Tastatur [...]

Kommentar schreiben

Wir sind sehr an einer offenen Diskussion interessiert, behalten uns aber vor, beleidigende Kommentare sowie solche, die offensichtlich zwecks Suchmaschinenoptimierung abgegeben werden, zu editieren oder zu löschen.

* Pflichtfelder