AQSound Wireless Outdoor Speaker im Test:
Wasserdichter Sound überall

Im Test beweisen sich die AQSound Wireless Outdoor Speaker: Sie bieten kabellosen Musikgenuss auch für die Terrasse. Ihr schlichtes weißes Gehäuse ist wasserdicht, so dass ihnen auch ein Regenschauer nichts ausmacht.

AQSound Wireless Lautsprecher mit Transmitter

AQSound Wireless Lautsprecher mit Transmitter

Die AQ Wireless Lautsprecher für drinnen und draussen gehören in die Kategorie “Dinge, die du nicht brauchst, … aber unbedingt haben willst.”

Wir haben uns ein Paar der Boxen genauer ansehen und vor allem anhören können, drinnen wie draussen, und zwar kabellos in jeder Hinsicht. Der Testbericht.

Beim Auspacken gibt es gleich die ersten Überraschung:

AQSound Wireless Lautsprecher im Test
aqsoundterrasseaqsoundterrasse2AQ Wireless Lautsprecher Netzstecker mit AdapterAQ Wireless Lautsprecher Netzanschluss
AQ Wireless Lautsprecher Netzanschluss abgedecktAQ Wireless Lautsprecher BedienfeldAQ Wireless Lautsprecher Antenne vor MontageAQ Wireless Lautsprecher Antenne nach Montage
AQ Wireless Lautsprecher AdapterAQ Wireless Blick auf Lautsprecher

AQ Wireless Lautsprecher Netzstecker mit Adapter

AQ Wireless Lautsprecher Netzstecker mit Adapter

Fehlt da nicht etwas? Drei Netzteile mit UK-Steckern, aber nur ein Adapter. Hmmh, steht auch auf der Produktseite: “Ein Euro-Adapter ist im Lieferumfang inklusive”. Weil Wireless grundsätzlich für die Musikübertragung und nicht für die Stromversorgung steht (wir warten alle auf Distanz-Induktion per Zielsendung…), ist das etwas ärgerlich, (UPDATE: Sowas will ich auch hat direkt reagiert und legt ab sofort 3 Euroadapter bei. Da soll man noch einmal sagen, kritischer Journalismus würde nichts bewirken.)

Außer per Netzteil können die Boxen auch mit Batterien oder Akkuzellen betrieben werden. 12 AA-Zellen gehen indes deutlich mehr ins Geld als die paar Euro für die Steckeradapter. Mit den AA-Zellen ist man dafür richtig mobil beim Musikhören.

Schließlich ist das der große Vorteil der AQ Wireless Outdoor Lautsprecher: kabelloser Musikgenuss für Drinnen und Draußen. Die kleinen Soundvulkane sind so gestaltet, dass Wasser an der weißen Kunststoffoberfläche einfach abperlt. So kann man sie guten Gewissens auf der Terrasse vergessen, wenn man von einem kleinen Schauer ins Haus getrieben wird. Außerdem integrieren sie sich optisch in nahezu jede Umgebung und passen hervorragend zu den Produkten mit dem angebissenen Apfel als Markenzeichen.

AQ Wireless Lautsprecher Antenne vor Montage

AQ Wireless Lautsprecher Antenne vor Montage

Die Inbetriebnahme ist denkbar einfach. Zunächst führt man den Antennendraht in die Antenne ein und steckt diese am Transmitter fest. Dann wird der Transmitter an die Steckdose und an die Musikquelle angeschlossen. Der 3,5 mm Klinkenstecker kommt in den Kopfhörerausgang von Rechner, mp3-Player, HiFi-Anlage oder Radio. Zumindest hier liegen dem Outdoor-Lautsprecherset zwei Adapter, für Cinch und 6,35mm Klinke, bei.

Am Transmitter kann man zwei Übertragungskanäle einstellen, so dass man eine Alternative hat, falls ein anderer Sender den Kanal stören oder ein Nachbar ebenfalls im Besitz der AQ Wireless Speakers sein sollte (was bei mir nicht der Fall war). Die beiden Boxen haben oben je einen herausklappbaren Griff für den schnellen Transport, außerdem ein denkbar simples Bedienfeld:

AQ Wireless Lautsprecher Bedienfeld

AQ Wireless Lautsprecher Bedienfeld

Ein Knopf zum Ein- und Ausschalten, eine blaue Leuchtdiode, je Lautstärkeregler und Kanalsuche, falls man den Kanal am Transmitter gewechselt hat. Das Ganze ist wasserdicht konstruiert, damit kein Regentropfen eindringen und einen Kurzschluss verursachen kann. Drückt man Power, beginnt die Diode blau zu leuchten.

Der Sound wird direkt auf die Standfläche der Boxen abgestrahlt und von dort reflektiert. Die Boxen klingen dadurch auf dickem Teppich deutlich anders als auf Parkett. Audiophile Wunder darf man angesichts von Preis und Zweck nicht erwarten, aber die AQ Wireless Outdoor Lautsprecher haben ordentlich Power, reichen auch zur Beschallung weitläufiger Räumlichkeiten und dürften die Nachbarn von unten schon zum Besenstiel greifen lassen, bevor die maximale Lautstärke erreicht wird. Die Lautstärke ist ziemlich erstaunlich für 2 x 4 Watt. Dabei ist geht die Klangcharakteristik eher in Richtung Bass, die Klangfrequenz beträgt 40 Hz – 12 KHz.

AQ Wireless Lautsprecher Netzanschluss

AQ Wireless Lautsprecher Netzanschluss

Ein Test, bei dem der Transmitter im Erdgeschoss steht und die Boxen ins Dachgeschoss getragen werden, zeigt: Zwei Betondecken sind kein Problem für die Übertragung des Signals. In Gebäuden kann die Entfernung zwischen Boxen und Transmitter 30-40 Meter betragen, im Freien sogar bis zu 100 Meter. Die Laufzeit ist mit 10 Stunden angegeben, was wahrscheinlich bedeutet, dass der Transmitter danach eine Erholungspause braucht (oder sollte damit die Batterielaufzeit gemeint sein? Diesen Test habe ich mir, bzw. den anderen Bewohnern des Haushalts jedenfalls erspart). Auf jeden Fall geht der Transmitter automatisch in den Stand-by-Modus, wenn er 4 Minuten lang kein Signal von der Audio-Quelle erhält, um Strom zu sparen.

AQ Wireless Blick auf Lautsprecher

AQ Wireless Blick auf Lautsprecher

Insgesamt sind die AQ Wireless Outdoor Lautsprecher allen durchaus zu empfehlen, die an wechselnden Orten in der Wohnung und rund ums Haus gern mal die Boxen aufdrehen. Die Lautsprecher sind schnell transportiert, passen überall hin, sind wasserfest und liefern mit 12 vollen AA-Akkus oder AA-Batterien (wahrscheinlich) stundenlang ordentlichen Sound aus allen Audioquellen mit 3,5 mm Klinken, 6,35 mm Klinke oder Cinch-Anschluss. Nur schade, dass der Transmitter einen Stromanschluss benötigt und sich nicht auch mit Akkus betreiben lässt. Dann wäre die Mobilität auch unterwegs tatsächlich grenzenlos.

Ordern kann man die AQ Sound Wireless Outdoor Speakers (Affiliate-Link) bei So was will ich auch für 109,95 €.

 

Frank Müller

Frank Müller ist Vater von 4 Töchtern (mit 1 Frau) und vielseitig interessierter Mac-Nerd, der auch Linux nicht abgeneigt ist. Er arbeitet hauptberuflich als Creative Director und Werbetexter und bloggt ab und zu.

Mehr lesen

29.5.2015, 1 KommentareHigh End 2015:
Panasonic macht krumme Sachen und Nubert Verstärker

15.5.2015, 4 KommentareMarshall Kilburn:
Der erste tragbare Bluetooth-Lautsprecher von Marshall

Marshall Headphones und Marshall Amplifications haben Ihrer Reihe Lautsprecher einen neuen hinzugefügt. Der Marshall Kilburn ist der erste tragbare Bluetooth-Lautsprecher von Marshall. Er ist nicht auf einen Netzanschluss angewiesen, sondern verfügt über einen integrierten Akku, der für 20 Stunden Betrieb ausreichen soll

Jarre AeroTwist angeschaut: Ein Donut als mobiler Lautsprecher

28.3.2015, 1 KommentareJarre AeroTwist angeschaut:
Ein Donut als mobiler Lautsprecher

Wer die Musik seines Smartphones satt und laut hören will, der muss es entweder an seine Stereoanlage anschließen oder auf portable Boxen setzen. Diese kriegt man schon ab 15 bis 20 Euro. Wer es edler und damit auch deutlich teurer mag, könnte den AeroTwist von Jarre für über 300 Euro in Betracht ziehen. Wir haben ihn getestet.

Wavemaster Moody in der zweiten Generation: Gewohnt fetter Sound plus Detailverbesserungen

28.2.2014, 0 KommentareWavemaster Moody in der zweiten Generation:
Gewohnt fetter Sound plus Detailverbesserungen

Das 2.1-Soundsystem Moody von Wavemaster ist in der zweiten Generation auf dem Markt. Die zwei Satelliten mit Subwoofer und Bedieneinheit sehen auf den ersten Blick unverändert aus, aber einige Detailverbesserungen sind dazugekommen. Wir haben uns Moody angesehen und angehört.

Edifier Exclaim: Soundsystem als Hingucker

31.10.2012, 0 KommentareEdifier Exclaim:
Soundsystem als Hingucker

Edifier stellt mit Exclaim ein Soundsystem vor, das nicht nur gut klingen soll, sondern auch dem Auge etwas bietet. Das 2.2 Hochleistungs-Lautsprechersystem verbindet strenge Linien und rechte Winkel mit weichen Rundungen.

Creative Soundblaster Axx SBX 20 im Test (1): Der Turm der Töne

28.9.2012, 1 KommentareCreative Soundblaster Axx SBX 20 im Test (1):
Der Turm der Töne

Mit der Soundblaster Axx-Serie stellt Creative 3 Bluetooth-Lautsprecher vor, die mehr können als bisher üblich. Sie dienen außerdem als vielseitige Freisprechanlage und lassen sich über Apps an jede mögliche klangliche Situation anpassen. Wir haben den Soundblaster Axx SBX 20 getestet.

Sengled Pulse: Das LED- und Lautsprecher-System im Praxistest

17.8.2015, 4 KommentareSengled Pulse:
Das LED- und Lautsprecher-System im Praxistest

Unauffällig, praktisch und akustisch alles andere als schlecht: Sengled Pulse bringt nicht nur helles LED-Licht in die Wohnung, sondern auch (Stereo-)Lautsprecher, die kaum Platz verschwenden. Der Praxistest.

Aiptek PocketCinema A100W: Der flexible Pico-Projektor im Praxistest

19.6.2015, 4 KommentareAiptek PocketCinema A100W:
Der flexible Pico-Projektor im Praxistest

Mit dem PocketCinema A100W hat Aiptek einen kleinen Projektor am Start, der vor allem eines ist: sehr flexibel. Der Praxistest.

Phonesoap im Test: Diese \

30.4.2015, 6 KommentarePhonesoap im Test:
Diese "Sonnenbank" killt (angeblich) Keime auf Smartphones

Phonesoap sieht aus wie eine geschrumpfte Sonnenbank, hat aber eine ganz andere Funktion: Mit UV-C-Licht sollen Keime auf Smartphones abgetötet werden. Wir haben uns das Reinigungsgerät angeschaut.

13.7.2015, 0 KommentareCreative Muvo Mini:
Klein, laut und wetterfest

Creative hat mit dem Muvo Mini einen Bluetooth-Lautsprecher entwickelt, der gut aussieht, auch als Freisprechanlage nutzbar ist, mit einer Akkuladung rund 10 Stunden durchhält und zudem noch wetterfest nach IP66 ist

Freitag F512 VOYAGER: Der etwas andere Rucksack

30.4.2015, 0 KommentareFreitag F512 VOYAGER:
Der etwas andere Rucksack

Der Schweizer Taschenhersteller Freitag hat mal wieder ein richtig schönes Stück für ausgedehnte, individuelle Kurztrips geschneidert. Der Rucksack mit den verstellbaren, gepolsterten Schulterriemen besitzt zwei zusätziche Griffe und ist wie alle Freitag-Taschen ein Unikat aus wiederaufbereiteter LKW-Plane

Kobo Aura H2O: Wasserfester E-Book-Reader für Strand und Badewanne

3.9.2014, 2 KommentareKobo Aura H2O:
Wasserfester E-Book-Reader für Strand und Badewanne

Der kanadische Elektronikhersteller Kobo hat einen wasser- und staubfesten Ebook-Reader vorgestellt. Was für eine schöne Idee!

5 Pingbacks

  1. […] Die AQ Wireless Outdoor Lautsprecher sind wasserdicht und kabellos und bieten damit Musikgenuss auch… veröffentlicht unter: Allgemein Kommentar schreiben Kommentare (0) Trackbacks (0) ( Kommentare dieses Artikels abonieren ) […]

  2. […] AQSound drahtlos-LaustsprecherIn einem weiteren Test hat sich Frank die spritzwasserdichten und kabelunabhängigen Lautsprecher für Wohnung und Terrasse von AQSound angesehen oder vielmehr -gehört. […]

  3. […] kabellose Terrassen-Lautsprecher haben wir ja schon einmal in einem Test berichtet. Der Heimdall Disko SU1 ist ein ganz besonderer Vertreter dieser […]

  4. […] Veho Mimi WiFi Lautsprecher sind zwar nicht wasserdicht wie die kabellosen Lautsprecher, die wir hier schon vorgestellt haben, dafür besitzen sie andere […]

  5. […] über die wir berichten. Aber die wasserdichten Boxen Schooners II sehen für mich eher aus wie die AQ Wireless Lautsprecher, die wir schon einmal getestet haben. Neu ist jedoch die Form des Senders. Sind das die einzigen […]

Kommentar schreiben

Wir sind sehr an einer offenen Diskussion interessiert, behalten uns aber vor, beleidigende Kommentare sowie solche, die offensichtlich zwecks Suchmaschinenoptimierung abgegeben werden, zu editieren oder zu löschen.

* Pflichtfelder