Die Simpsons:
Willkommen im Reich von Mapples

Es gibt ja nun wirklich nichts, was den Machern von “The Simpson” heilig ist. Da musste jeder schon mal dran glauben und jetzt ist Apple dran.

Die Simpsons im Mapple Store

Die Simpsons im Mapple Store

Die Simpsons stehen jetzt nicht gerade täglich auf meinem Fernsehprogramm, aber manche Folgen darf man einfach nicht verpassen. In den USA ist jetzt eine gelaufen, die sich mit dem Thema “Apple” auseinandersetzt. In der Folge geht es darum, dass in Springfield nun endlich auch ein “Mapple” Laden aufgemacht hat. Familie Simspon darf natürlich fehlen und sorgt, wie sollte es anders sein, für Ärger. Videos folgen nach dem Klick, doch bitte wundern Sie sich nicht über die Werbung oder wenn Youtube sie offline gestellt hat – das ist nämlich bereits einmal passiert.

 

 

Mehr lesen

Apple CarPlay: So will Apple unsere Autos erobern

4.3.2014, 6 KommentareApple CarPlay:
So will Apple unsere Autos erobern

Mit einem Paukenschlag hat Apple sein System "CarPlay" vorgestellt. Etliche große Automarken sind mit im Boot und Konkurrenten wie Microsoft oder Android schauen staunend zu. Wir zeigen euch, was CarPlay kann und erklären, warum es für Apples Zukunft ein so spannendes Projekt ist.

Handel und Startups jubeln: Apples dritter Frühling dank Bluetooth 4.0

3.2.2014, 3 KommentareHandel und Startups jubeln:
Apples dritter Frühling dank Bluetooth 4.0

Apples iPhone drohte in der Smartphone-Liga von Android verdrängt zu werden. Doch die frühe Unterstützung von Bluetooth Low Energy und der derzeitige Boom von Smart Devices und iBeacon spielen dem iPhone in die Hände.

Quartalszahlen: Apple stärker denn je, der Untergang muss warten

28.1.2014, 15 KommentareQuartalszahlen:
Apple stärker denn je, der Untergang muss warten

Manche Tech-Berichterstatter müssen wohl langsam umlernen: Wird Apple bislang häufig das Erfolgsmodell von Samsung vorgehalten, könnte man den Spieß nun umdrehen. Noch nie hat Apple so viele iPhones und iPads verkauft wie im vergangenen Quartal und auch die Mac-Zahlen sind erstaunlich stark. Der von manchen erhoffte Untergang des Unternehmens lässt weiter auf sich warten und das hat seine Gründe.

19.5.2008, 0 KommentareHomer Simpson Poolradio:
Einfach treiben lassen...

Nach Homer-USB-Hub und Mr. Burns-Webcam gibt es ein Badradio in Form von Homer.

Test DJI Phantom (3/3): Kamera läuft!

23.5.2013, 4 KommentareTest DJI Phantom (3/3):
Kamera läuft!

Der Phantom von DJI ist eine einsteigerfreundliche Video-Quadcopter-Drohne. Im Test hat sie sich bewährt.

Digitales Fernglas Sony DEV-50V: Fern sehen und aufnehmen

29.4.2013, 3 KommentareDigitales Fernglas Sony DEV-50V:
Fern sehen und aufnehmen

Ferngläser sind bislang meist rein optische Produkte - von Nachtsichtgeräten einmal abgesehen. Sony bringt nun ein digitales Fernglas auf den Markt, das von allem etwas hat: Feldstecher, Nachtsichtgerät, Video- und Fotokamera. Und das bei Bedarf auch noch in 3D.

iCrane: Kamerakran für Smartphones, Tablets und Spiegelreflexkameras

15.10.2012, 1 KommentareiCrane:
Kamerakran für Smartphones, Tablets und Spiegelreflexkameras

Bei Startnext sammelt der deutsche Designer und Erfinder Carsten Waldeck derzeit Geld für die Erstserie eines besonders leichten, günstigen und schnell einsetzbaren Kamerakrans für Profi- und Amateuraufnahmen ein. Sein iCrane soll für unter 300 Euro in den Handel kommen und Kamerafahrten zum Kinderspiel machen.

5 Kommentare

  1. Die Parodie des 1984 Spots war auch genial.

  2. (Mutmassliche) Anspielung, die ich nicht kapiert habe: Als alle Angestellten die Ohrhörer schwingend Bart jagen. Weiss jemand, woher das kommt?

  3. “Sir, it’s not evenen turned on yet”
    “But it’s glowin’”
    “That light confirms that it’s off”

    Ich finde prägnanter hätte man Apple nicht treffen können!

  4. Hehe, sehr nett… wenn gleich es Apple schon wieder arg verteufelt. Naja, Kritik schadet nicht.
    Gabs da nicht auch mal einen Microsoft Persiflage? Bill Gate kam ja schon ein paar mal vor…

Ein Pingback

  1. [...] Apple und die Simpsons [via neuerdings] [...]

Kommentar schreiben

Wir sind sehr an einer offenen Diskussion interessiert, behalten uns aber vor, beleidigende Kommentare sowie solche, die offensichtlich zwecks Suchmaschinenoptimierung abgegeben werden, zu editieren oder zu löschen. Mehr dazu in unseren Kommentarregeln.

* Pflichtfelder