Messer Sterilisator:
Killt Keime auf dem Küchenmesser

Der Messer Sterilisator ist eine Erfindung für Hygiene Freaks in der Küche. Keime auf Messern werden hier beseitigt.

Keime werden im Messer Sterilisator mit UV-C Licht bekämpft

Keime werden im Messer Sterilisator mit UV-C Licht bekämpft

Gute Messer sind in der Küche ein wichtiger Bestandteil. Ich hasse stumpfe Messer, mit denen man stundenlang rumsäbeln muss, bis sich was tut. Ebenso wichtig ist es, die Messer zu pflegen. Hühnchen schneiden, das Messer zwei Stunden liegen lassen und dann das Gemüse? Keine gute Idee, denn gemeine Keime freuen sich in der Zwischenzeit über den wohligen Brutplatz. Ein Sterilisator für Küchenmesser ist da keine schlechte Idee:

Die Messer werden, nach dem man sie gesäubert hat, in einen Block gesteckt, der die Schneide dann noch zusätzlich mit einem UV-C Licht bestrahlt. Das tötet die meisten winzigen Plagegeister ab und durch die Wärme der Lampe wird das Messer auch richtig getrocknet, so dass sich keine weiteren Keime einnisten können.

Wer in Sachen Hygiene sehr empfindlich ist, dem wird das Gerät sicher ein paar Sorgen abnehmen. Auf der anderen Seite hilft es auch, wenn man das Messer nach Gebrauch einfach kurz in kochendes Wasser hält und mit einem sauberen Papiertuch abwischt. Komplette Keimfreiheit gibt es gerade in der Küche sowieso nicht.

Der Sterilisator ist bei Hammacher erhältlich und kostet 89 Dollar.

Via Coolest Gadgets

 

Mehr lesen

Quicksnap: Eisige Hochtechnologie

27.1.2009, 0 KommentareQuicksnap:
Eisige Hochtechnologie

Ein kleiner Plastikhaken am Quicksnap beendet eine unwürdige Prozedur, die mit der Erfindung des Gefrierfachs in unsere Welt gebracht wurde

Digital Pfanne: Perfekte Gartemperatur dank Thermometer

2.11.2008, 5 KommentareDigital Pfanne:
Perfekte Gartemperatur dank Thermometer

Diese Pfanne kann hilflosen Köchen auf die Sprünge helfen. Die perfekte Gartemperatur wird mittels eines Thermometers angezeigt

23.9.2008, 8 KommentareCatGenie:
Selbstreinigende Katzentoilette

CatGenie ist ein Traum für jeden Katzen-Geek: Selbstreinigend und jede Menge Technik

iKettle: Der smarte Wasserkocher kocht... auch nur mit Wasser. Der Test!

6.6.2014, 8 KommentareiKettle:
Der smarte Wasserkocher kocht... auch nur mit Wasser. Der Test!

Neulich habe ich ein Foto bei Instagram veröffentlicht und über Twitter sowie Facebook geteilt. Die Kommentare der Bekannten: „Spielereien, die die Welt nicht braucht.“, „Crazy Sachen gibt’s...“, „Cool!“, „Was für ein Blödsinn!“ oder gar ein ironisches „Hört sich sinnvoll an.“ Mein Fotomotiv: der iKettle, ein smarter Wasserkocher mit Wi-Fi-Verbindung und Smartphone-Steuerung.

Ecooking: Komplette Küche in einer Säule

6.5.2013, 1 KommentareEcooking:
Komplette Küche in einer Säule

Die perfekte Lösung für das Platzproblem kleiner Wohnungen in Großstädten: Die Ecooking Vertical Kitchen von Massimo Facchinetti ist eine komplette Küche in einer Säule. Egal ob Herd, Spüle, Mikrowelle oder Espresso-Maschine - alles lässt sich bei Bedarf ausklappen. Und umweltfreundlich soll sie auch noch sein.

Rollie Eggmaster: Ei am Stiel

22.3.2013, 6 KommentareRollie Eggmaster:
Ei am Stiel

Rollie Eggmaster ist ein Eierkocher, der die Bratpfanne ersetzen will und den Rühreiern eine Form gibt, an die man sich erst einmal gewöhnen muss. Außerdem soll er besonders leicht zu reinigen sein.

Schweizer Taschenmesser SwissFlash: Bringt Licht ins Dunkel

4.7.2009, 4 KommentareSchweizer Taschenmesser SwissFlash:
Bringt Licht ins Dunkel

Raus aus dem Dschungel in den Büroalltag, auch hier kann Victorinox passende Taschenhelfermesser bieten.

Bagger Besteck: Schöner Essen für Kinder

18.12.2008, 3 KommentareBagger Besteck:
Schöner Essen für Kinder

Das Bagger Besteck könnte Kindern dabei helfen, wie Essen mit Messer und Gabel erlernen kann.

9.9.2008, 5 KommentareSchweizer Taschenmesser:
Erneuert nach 47 Jahren

Victorinox ist weltberühmt für sein sprichwörtliches "Schweizer Armee-Messer". Jetzt hat die Schweizer Armee (ja, die gibt's!) grade ein neues Modell bestellt. Erstmals nach 47 Jahren.

Pearl Ambiance: Aquarium mit Disco-Beleuchtung

21.10.2011, 4 KommentarePearl Ambiance:
Aquarium mit Disco-Beleuchtung

Aquarien sind zwar beruhigend, aber inzwischen auch umstritten: Fische leiden ziemlich, wenn ein Aquarium zu klein ist (was eigentlich immer der Fall ist) oder der Besitzer zu wenig Zeit hat, sich darum zu kümmern. Nun geht es auch ohne Tierquälerei.

Seabreacher X: Im Haifisch-Boot über den See

1.9.2011, 2 KommentareSeabreacher X:
Im Haifisch-Boot über den See

Der Seabreacher X ist ein tauchfähiges Wasserfahrzeug im Hai-Design und kann springen, rollen und tauchen. Das ist teuer, aber der ultimative Wasserspass.

Water Powered Shower Radio: Wasser-Strom fürs Badradio

21.2.2011, 1 KommentareWater Powered Shower Radio:
Wasser-Strom fürs Badradio

Das Water Powered Shower Radio wird vor dem Duschschlauch montiert und bezieht seinen Strom aus dem Wasserdruck.

6 Kommentare

  1. Bei dem Preis bevorzuge ich dann doch lieber das kurze Abspülen unter heissem Wasser und spül es, wenn ich vorher weiss, dass ichs länger liegen lass, auch direkt mit Spüli ab.

  2. Ich denke auch, dass der Preis viel zu hoch ist. Aber zu Marcel: Heißes Wasser, so wie es aus der Leitung kommt, tötet keine Salmonellen. Wir benutzen hier ein Desinfektionskonzentrat, welches Salmonellen und andere Bakterien abtötet. Kurz ein paar Tropfen ins Wasser, Messer rein und fertig. Das Produkt nennt sich “aseptica” und ist von biostream. (soll jetzt keine schleichwerbung sein!).
    Gruß,
    Sabine

  3. Meine Güte – da weiss man erst wieder, wie gut man’s doch hat, wenn man sich über derlei Dinge keine Gedanken macht.

    Witzig dass Menschen sich vor Keimen fürchten, sich aber bedenkenlos eine UV-C Strahlenquelle in die Wohnung stellen… von der ökologischen Seite fange ich gar nicht erst an.

  4. Metall ist per se antibakteriell. Ein blöderes Gadget habe ich noch nie gesehen …

    Mal eine Frage: hat den keiner der Autoren hier wenigstens ein Studium in Elektrotechnik oder zumindest eine naturwissenschaftliche Ausbildung?

  5. Es geht um Speisereste auf dem Messer, denn dort können Keime entstehen, wenn man das Messer lange genug liegen lässt.

  6. @ aurelius … das war wohl nichts :)
    und sowieso warum denn eletrotechnik oder nwt gibts denn keine ehrbaren studiengänge mehr? :)

Kommentar schreiben

Wir sind sehr an einer offenen Diskussion interessiert, behalten uns aber vor, beleidigende Kommentare sowie solche, die offensichtlich zwecks Suchmaschinenoptimierung abgegeben werden, zu editieren oder zu löschen. Mehr dazu in unseren Kommentarregeln.

* Pflichtfelder