Thema: Zeit

 

Alle 6 Artikel zum Thema Zeit auf neuerdings:

Siren Elise Wilhelmsen 365 Knitting Clock:
Die Zeit wird Schal

Die Knitting Clock von Siren Elise Wilhelmsen ist eine Wanduhr, die das Vergehen der Zeit besonders anschaulich verdeutlicht: Sie tickt nicht die Stunden weg, sondern strickt einen Schal daraus, der nach einem Jahr rund zwei Meter misst.

Siren Elise Wilhelmsen 365 Knitting Clock Strickuhr {pd Siren Elise Wilhelmsen;http://www.sirenelisewilhelmsen.com/press.html }

Siren Elise Wilhelmsen 365 Knitting Clock Strickuhr (Quelle: pd Siren Elise Wilhelmsen)

365 Tage hat das Jahr in der Regel, das sind 8.760 Stunden. Die “365 Knitting Clock” der in Norwegen geborenen Designerin Siren Elise Wilhelmsen macht daraus in Strickliesl-Manier einen Schlauchschal, so dass man, wie es auf der Website so schön heißt, “die Vergangenheit in die Zukunft tragen kann”.

Neigt sich der Zeitfaden dem Ende zu, muss man ein neues Garnknäuel auf die Spule der Strickuhr stecken, damit sie ihr Werk fortführen kann. Die Garnknäuel tragen sinnigerweise den Titel “Mehr Zeit”.

Auf ihrer Verpackung ist genau vermerkt, wie viel Maschen und Meter den vergangenen Tagen, Stunden und Sekunden entsprechen. Sofern ich es richtig erkenne, macht die 365 Knitting Clock zwei Maschen täglich.

Siren Elise Wilhelmsen 365 Knitting Clock
Siren Elise Wilhelmsen 365 Knitting Clock StrickuhrSiren Elise Wilhelmsen 365 Knitting Clock StrickuhrSiren Elise Wilhelmsen 365 Knitting Clock StrickuhrSiren Elise Wilhelmsen 365 Knitting Clock Strickuhr
Siren Elise Wilhelmsen 365 Knitting Clock StrickuhrSiren Elise Wilhelmsen 365 Knitting Clock StrickuhrSiren Elise Wilhelmsen 365 Knitting Clock Strickuhr
» weiterlesen

QLOCKTWO im Test (2/2):
Wir sprechen auch Ostdeutsch!

neuerdings.com hat nach einem Blick auf die Alternativen gewagt, das Original der QLOCKTWO zu testen. Das Erlebnis übertrifft die Eröffnung eines Apple-Stores eindeutig!

QLOCKTWO spricht ostdeutsch (Bild: wor)

QLOCKTWO spricht ostdeutsch (Bild: wor)

Der Kurier brachte ein überraschend grosses Paket vorbei, das auf allen Seiten mit roten «Vorsicht, zerbrechlich»-Warnungen beklebt war – und dies, obwohl die QLOCKTWO nur Plexiglas oder Edelstahl als Frontmaterial verwendet, kein Mineralglas, und daher nicht extrem zerbrechlich ist. Aber klar, runterwerfen sollte man das teure und mit etwa 4 kg für die Grösse durchaus gewichtige Stück keinesfalls, und eine angedullte Ecke wäre dem Design sicher nicht zuträglich.

Schon das Auspacken einer QLOCKTWO ist ein Erlebnis wie es auch Apple seinen Kunden beschert. Aus dem Paket kommt ein schlanker Koffer, in dem sich dann neben Uhr mit Frontplatte noch Zubehör findet wie ein Sortiment aus Mini-Frontplatten in anderen Farben. Auch hier ist die Analogie zu Apple iMacs und iPods in unterschiedlichen Farben offensichtlich, und der Wunsch, der Käufer möge sich mehrere verschiedenfarbige Frontplatten anschaffen und dann die Frontplatte passend zur Tagesstimmung (oder dem Abendkleid) auswechseln.

Tickt nicht und geht doch (Bilder: wor)
QLOCKTWOwr179360cr.jpgwr179359cr.jpgwr179358cr.jpg
wr179357cr.jpgwr179355cr.jpgwr179354cr.jpgwr179353cr.jpg
wr179352cr.jpgwr179351cr.jpgwr179350cr.jpgwr179349cr.jpg
wb250003cr.jpgwb250002cr.jpgwb250001cr.jpgwr179348cr.jpg
wr179347cr.jpgwr179346cr.jpgwr179343cr.jpgwr179337cr.jpg
wr179356cr-1.jpg
» weiterlesen

QLOCKTWO im Test 1/2:
«Können Sie mir die aktuelle Zeit sagen?»

Die Zeit in Worten statt in Ziffern oder mit Zeigern? Beim Sprechen völlig normal, geschrieben ungewohnt – zweifelsohne jedoch ein interessantes Erlebnis. neuerdings.com hat die Design-Uhr QLOCKTWO von Biegert & Funk getestet.

Originelle Uhren gab es über die Jahre schon viele – Berlin kennt alleine zwei davon, im ehemaligen Osten die Weltzeituhr am Alexanderplatz und gar nicht weit davon, doch im ehemaligen Westen, die Mengenlehreuhr am Europaplatzcenter.

Auch neuerdings.com hat schon viele originelle Uhren vorgestellt, wirklich verdammt viele – zugegeben sehr oft ähnlich der Mengenlehreuhr Modelle, bei denen die Zeit möglichst kompliziert abzulesen ist, um die Mitmenschen zu foppen. Teils sogar mit Absicht: In Hochbegabtenklassen in der DDR war es verbreitet, Uhren extra nach einem bestimmten Modus «falsch» einzustellen, sodass nur «Wissende» sie korrekt ablesen konnten – so wie diese Autoaufkleber.

QLOCKTWO von Biegert & Funk: Herstellervideo

Nur selten trifft man dagegen auf ein Modell, welches das Ablesen der Zeit vereinfacht. Hierzu gehört ohne Zweifel die QLOCKTWO von Biegert & Funk. Mit ihr vergleichbar ist nur die Text-Flip-Clock, die aber leider nicht mehr lieferbar ist.

Die Uhr, die keine Ziffern hat (Bilder: Biegert & Funk)
biegertfunk.pngq2touch_bluecandy_de_screen.jpgQLOCKTWOfrozenblackberry_screen_fr.jpg
limejuice_screen_se.jpgcherrycake_screen_es.jpgblackiceteam_screen_ru.jpgstainlesssteel_screen_de.jpg
vannilasugar_screen_de.jpgfrozenblackberry_screen_de.jpgblackicetea_screen_de.jpg
» weiterlesen

Flip Clock mit Text:
Es ist viertel vor neun

Diese Flip Clock sagt die Zeit in grossen Buchstaben – und noch dazu in der Flip-Umblätter-Technik.

Zeigt die Zeit in Klartext: Flip-Clock

Zeigt die Zeit in Klartext: Flip-Clock

Was ist schon eine Uhr anderes als eine Maschine, welche Zeit in Scheibchen schneidet?

Und während die meisten Uhren das im Sekundentakt tun, lässt sich diese Flip-Clock nicht aus der Ruhe bringen und zeigt Dir nur alle fünf Minuten an, dass Du schon wieder älter geworden bist. Und zwar mit der Flip-Umblätter-Technik und in Textform.

» weiterlesen

Bring TIM:
Konferenz-Kosten-Kalkulator

Bring TIM sieht aus wie ein Wecker, ist aber dazu gedacht, lange Meetings abzukürzen, indem die Kosten der laufenden Konferenz jedem Teilnehmer sekundengenau vor Augen geführt werden.

Bring TIM Konferenz-Kosten-Kalkulator Vorschau

Bring TIM Konferenz-Kosten-Kalkulator Vorschau

Wenn ich mir den Film anschaue, bin ich mir immer noch nicht ganz sicher, ob es sich bei Bring TIM und einen verspäteten Aprilscherz handelt oder ob dieses Gadget für den Manager wirklich ernst gemeint ist.

Die Idee an sich ist ja nicht blöd: Wenn alle Teilnehmer eines Meetings sehen, welche Kosten für die Firma mit jeder Minute auflaufen, die sie weiterreden, reißen sich alle zusammen und sagen nur relevante, kluge Dinge. Ob das aber so funktioniert?

Die Bedienung von Bring TIM scheint jedenfalls sehr einfach zu sein. Man stellt den Stundensatz ein und die Anzahl der Mitarbeiter, die an der Besprechung teilnehmen, drückt wie beim Blitzschach auf den großen Startknopf und beginnt. Die Zeit läuft, und die laufenden Kosten werden angezeigt.

Bring TIM Konferenz-Kosten-Kalkulator
Bring TIM von obenBring TIM KostenanzeigeBring TIM Konferenz-Kosten-KalkulatorBring TIM Abmessungen in Zoll
Bring TIM - auch als Uhr verwendbar

» weiterlesen

Bedol Wasser-Uhr:
Gießen nicht vergessen!

Bedol leistet seinen Beitrag zur Umwelt, indem sie eine Uhr mit Wasser betreiben.

Durstiger Zeitgeber (Bild: Bedol)

Durstiger Zeitgeber (Bild: Bedol)

Wer erinnert sich nicht an die Schulversuche im Chemie- und Physikunterricht, damals fragte man sich: wozu soll das denn gut sein? Hier gibt es eine Antwort.

» weiterlesen