Thema: xperia

 

Alle 25 Artikel zum Thema xperia auf neuerdings:

Sony Xperia Tablet S, Xperia T, Vaio Tablets, Bravia 4K-TV:
Tür auf in die nächste Produktgeneration

Auf der IFA präsentiert Sony seine neuesten Produkte, die mit vielen Details Technik der nächsten Generation integrieren. Wir stellen ein paar davon vor.

Sony Bravia 4K-TV mit 84 Zoll Diagonale und Google TV {pd Sony;http://presscentre.sony.eu/default.aspx}

Sony Bravia 4K-TV mit 84 Zoll Diagonale und Google TV (Quelle: pd Sony)

Sonys Produktoffensive beginnt mit der nächsten Generation Android-Tablets, die jetzt auch unter der Marke Xperia segeln. Drei neue Smartphones integrieren neueste Mobilfunktechnik wie NFC und LTE. NFC bieten auch andere Geräte im Sony-Fuhrpark, wie die neuen Vaio Windows-8-Tablet-PCs. Und last but not least zeigte der Hersteller, den man so wie kaum einen anderen vor allem mit “Fernseher” verbindet, sein Bravia -Flaggschiff mit 4K-Auflösung und 84 Zoll Diagonale.

Sony IFA-Neuheiten
Sony Bravia 4K-TVSony Bravia 4K-TVSony Bravia 4K-TVSony Vaio Tap 20
Sony Vaio Tap 20Sony Vaio Tap 20Sony Vaio Duo 11Sony Vaio Duo 11
Sony Vaio Duo 11Sony Xperia JSony Xperia VSony Xperia T
Sony Xperia Tablet SSony Xperia Tablet SSony Xperia Tablet S

» weiterlesen

Sony Xperia sola im Test:
Kleiner Preis, große Leistung

Das Sony Xperi sola gehört zu den Smartphones der Einsteigerklasse, wenn es um den Preis geht. Doch die Leistung die dafür geboten wird, lässt sogar Geräte für 400 Euro und mehr erzittern.

Sony Xperia sola (Bild: Kai Zantke)

Sony Xperia sola (Bild: Kai Zantke)

Sony hatte bis vor kurzem einen schweren Stand im Mobilfunkmarkt. Doch seit die neue Xperia-Serie ohne das Ericsson-Logo verkauft wird, scheinen die Kunden wieder Gefallen an den Geräten zu finden. Das liegt sicherlich nicht nur am Design, sondern auch an der verbesserten Service-Strategie. Sämtliche neueren Geräte haben vor Kurzem ein Update auf Android 4.0 erhalten oder werden es im nächsten Quartal bekommen. So auch das Sony Xperia sola. Und da es seit Marktstart Mai 2012 noch immer heiß begehrt ist, habe ich es mir einmal vorgeknöpft.

Sony Xperia sola
Sony Xperia sola (Bild: Kai Zantke)Sony Xperia sola (Bild: Kai Zantke)Sony Xperia sola (Bild: Kai Zantke)Sony Xperia sola (Bild: Kai Zantke)
Sony Xperia sola (Bild: Kai Zantke)Sony Xperia sola (Bild: Kai Zantke)Sony Xperia sola (Bild: Kai Zantke)Sony Xperia sola (Bild: Kai Zantke)
Sony Xperia sola (Bild: Kai Zantke)Xperia solaSony Xperia sola (Bild: Kai Zantke)
» weiterlesen

Sony LT30p:
Nachfolger des Xperia S mit 13 Megapixeln gesichtet

Die russische Seite “Mobile-Review” konnte exklusiv ein neues Sony-Smartphone ergattern: das LT30p. Zwar ist das neue Xperia ein Prototyp, aber es deutet an, was man von Sony wohl für die kommende Generation erwarten kann.

Sony LT30p (Bild: Mobile-Review)

Sony LT30p (Bild: Mobile-Review)

Seit der Trennung zwischen Sony und Ericsson scheinen die Japaner wieder Fahrt aufzunehmen: Die neueste Xperia-Linie, bestehend aus Sola, U, P und S bietet enorm viel Leistung fürs Geld. Insbesondere das S und das Sola machen eine gute Figur. Doch ohne Zeit zu verlieren, gerät Sony in den alten Trott und wirft gleich wieder ein Junges: Das LT30p wurde jetzt gesichtet. Die russische Seite “Mobile-Review” zeigt einen Prototypen in zahlreichen Bildern und hat zahlreiche Details parat. Da sich bis zum Produktionsstart noch vieles ändern kann, sind die nachfolgenden Daten mit einiger Vorsicht zu genießen.

Prototyp des Sony Xperia LT30p
sony-xperia-lt30p-02sony-xperia-lt30p-03sony-xperia-lt30p-04Sony LT30p
» weiterlesen

Sony Xperia S im Test:
Sonys schönes Schlachtschiff

Das Sony Xperia S gehört zu den Geheimtipps im Smartphonebereich: guter Preis, enorm viel Leistung und einige interessante Anpassungen, die über das vorerst fehlende Android 4.0 Ice Cream Sandwich hinwegtrösten.

Sony Xperia S (Bild: kaz)

Sony Xperia S (Bild: kaz)

Sony Ericsson ging es lange schlecht: rote Zahlen, unzufriedene Käufer und wenig erfolgreiche Smartphones, wie das eigentlich vielversprechende Xperia Play. Das war nicht immer so, Ende 2006 lag Sony Ericsson sogar noch auf Platz 1 der Kundenzufriedenheit. Nun sind fünf Jahre vergangen, Sony hat sich von den Schweden Ericsson getrennt und schlägt einen neuen Weg ein. Mit dem Sony Xperia S setzen die Japaner auf Design und Funktion.

Aussehen

Das Xperia S zeigt wieder das, wofür Sony lange Zeit stand: Design, das das Auge anspricht. Die konvexe Rückseite und das optisch abgesetzte Unterteil sieht man so bei keinem anderen Smartphone. Das angerauhte Plastik fühlt sich hochwertig an und entlockt mir ein bewunderndes “Ooh”. Der durchsichtige Zwischenraum unten wird durch ein weißes Licht ausgefüllt. » weiterlesen

Sony Ericsson Xperia Ray im Kurz-Test:
Kompakter Androide im Nadelstreifenanzug

Das Sony Ericsson Xperia Ray ist eigentlich ein ganz normales Android-Smartphone. Der Praxis-Test zeigt: Allein Grösse und Format mögen als besonders Merkmal gelten.


Das Xperia Ray ist in diversen Farben erhältlich {pd Sony;https://picasaweb.google.com/sonyericssonsocial/XperiaRay#}

Das Xperia Ray ist in diversen Farben erhältlich (Quelle: pd Sony)


Ein mit 1 GHz getakteter Prozessor, 512 MB RAM, 300 MB interner Speicher, eine Kamera, die mit 8,1 MP auflöst, aGPS, WiFi, Android 2,3,4 et cetera. Klingt unspektakulär. Fast schon enttäuschend die Bildschirmgrösse: 3,3 Zoll – immerhin bei einer Auflösung von 854 x 480 px. Just der kleine Bildschirm mit der Auflösung, die auf das ungewöhnliche Seitenverhältnis von 4,1 x 7,4 cm (das entspricht ungefähr einem Seitenverhältnis von 9:16) hindeutet, machen das Xperia Ray interessanter als die nackten technischen Kennzahlen vermuten liessen.
» weiterlesen

Sony Ericsson Xperia Duo:
Erstes Foto des neuen Smartphones

Das neue Sony Ericsson Xperia Duo soll dem angeschlagenen Image der Firma wieder neuen Glanz verleihen.

Sony Ericsson Xperia Duo - Mit 12 MP Kamera (Bild: Sony Ericsson)

Sony Ericsson Xperia Duo - Mit 12 MP Kamera (Bild: Sony Ericsson)

Sony Ericsson steht in der Gunst der Käufer nicht so wirklich hoch oben. In einer Umfrage von Goldmedia bekannten neulich 66% der Sony Ericsson Besitzer, dass sie sich beim nächsten Kauf für eine andere Marke entscheiden würden. Das sind desaströse Zahlen, denn bei Apple sind gerade mal 26% der User wechselwillig. Man muss also was tun und das neue Xperia Duo soll einer von vielen Schritten sein, mit denen man die Kunden wieder zufrieden stellen möchte.

» weiterlesen

Sony Ericsson:
Exklusive Hacker-Erlaubnis
für ausgewählte Xperia-Modelle

Sony Ericsson geht einen Schritt weiter und erlaubt Bootloader-Hacking auf ausgewählten Xperias.

Sony Ericsson Xperia - Lizenz zum Hacken

Sony Ericsson Xperia - Lizenz zum Hacken

Puuh, das waren ereignisreiche Tage im Sony Ericsson Lager: Zuerst gab es Buuh-Rufe, weil das Xperia X10 keine weiteren Updates erfahren würde, nach den vielen teilweise recht heftigen Kommentaren dann die Kehrtwende: Ja, auch das Xperia X10 bekommt ein Update auf Android Gingerbread. Ganz offensichtlich ist Sony Ericsson sich langsam bewußt geworden, dass der Kunde für die Geräte zahlt und zwar nur solche, die von SE auch mit Updates beliefert werden.

Nun geht Sony noch einen Schritt weiter und gibt sich offen:

» weiterlesen

Sony Ericsson Xperia play im Kurztest:
Mobile Spielhölle

Das Sony Ericsson Xperia play dürfte die schnellste mobile Spielkonsole zur Zeit sein.

Sony Ericsson Xperia play

Sony Ericsson Xperia play

Die bisherigen Kandidaten Sony Ericsson arc, neo und pro konnten ein recht ausgewogenes Bild aufzeigen, bringen aber im Prinzip nichts grundlegend Neues. Das SE Xperia play dagegen sticht aus der Masse heraus, gleich in vielerlei Hinsicht: Es ist dicker als die anderen Handys, hat vier Hardwaretasten unter dem Screen, ein aufschiebbares Gamepad und eine rechenstarke Grafikeinheit. Das ist der Preis, den man für ein Hybrid-Smartphone zahlt – neben den 650 Euro bei Markteinführung. Auch das dicke Xperia play bekommt von mir sein Fett weg. Die gute oder die schlechte Nachricht zuerst? Gut, die Schlechte zuerst: » weiterlesen

Sony Ericsson Xperia pro im Kurztest:
Vielschreibermaschine

Das Sony Ericsson Xperia pro hat ein biederes Design, doch die Tastatur gehört zum Besten was der Markt hergibt.

Sony Xperia pro

Sony Xperia pro

Die ersten beiden Sony Ericsson Xperias in unserer Kurztestserie, das arc und das neo, hatten eines gemeinsam: Candybar-Style für die süßen Jungs und Mädels. Aber dieser Slider geht ans Eingemachte, also Eingeschobene: Unter dem Schieber verbirgt sich eine Tastatur exzellenter Qualität, die keine Wünsche offen läßt – oder doch?

Sony Ericsson Xperia pro
Sony Xperia pro - Bei allen Modellen und Ports war eine Abdeckung zu finden, dieser USB-Port traut sich was (Bild: kaiZa)Sony Xperia pro - Die Tastatur macht den Unterschied, und zwar einen gewaltigen (Bild: kaiZa)Sony Xperia pro - Spieglein, Spieglein in der Hand.. (Bild: kaiZa)Sony Xperia pro - Die Beleuchtung sieht einfach toll aus und ist klar ablesbar (Bild: kaiZa)
Sony Xperia pro - Trotz qwert-"y", auch im Deutschen werden die Umlaute keine Platz finden (Bild: kaiZa)Sony Xperia pro - Keine Umlaute und gewöhnungsbedürftige Anordnung der Satzzeichen (Englisches Layout!) (Bild: kaiZa)Sony Xperia pro - Der große Abstand zur Sliderkante erlaubt unbeschwerte Schreiben (Bild: kaiZa)Sony Xperia pro - Bieder und schmucklos, man konzentriert sich eben auf zuverlässige Technik (Bild: kaiZa)
Sony Xperia pro - Ich wiederhole mich, doch poliert und Fingerabdrücke passe einfach nicht (Bild: kaiZa)
» weiterlesen

Sony Ericsson Xperia neo im Kurztest:
Ghettoblaster

Das Sony Xperia neo überflügelt das verwandte Smartphone arc trotz des kleineren Preises in einem Punkt – der Video-Chat-Kamera.

Sony Xperia neo

Sony Xperia neo

Widmen wir uns nach dem Sony Ericsson Xperia arc dem Xperia neo. Zuerst wollte ich den neo als “billigen” kleinen Bruder des arc abstrafen, doch das würde ihm nicht gerecht. Es fasst sich stabil an, knarzt nicht und gibt auch nicht nach. Das Smartphone verspricht jedoch nicht die Exklusivität, was der dickeren Bauweise anzulasten ist. Die lohnt sich aber: Neben der 8-Megapixel-Kamera kann es mit einer Frontkamera aufwarten, welche dem arc beschämenderweise fehlt. Die technischen Daten des Xperia neo wurden bereits genannt. Jetzt geht es um die Nutzererfahrung: » weiterlesen