Thema: Withings

 

Alle 9 Artikel zum Thema Withings auf neuerdings:

Withings Activité:
Fitness-Tracker als analoge Uhr verkleidet

Withings hat einen Fitness-Tracker vorgestellt, dem man sein modernes Innenleben nicht ansieht. Für den Uneingeweihten wirkt der „Activité“ wie eine ganz normale Armbanduhr mit analogem Ziffernblatt.

Withings Activité {pd Withings;http://vitrine-media-cdn.withings.com/kits/hwa/}

Withings Activité (Quelle: pd Withings)

Fitness Tracker für das Handgelenk sind eine praktische Sache, um seine täglichen Aktivitäten festzuhalten und zu analysieren. Sie haben aber auch Nachteile. Das meist futuristische Design ist beispielsweise nicht jedermanns Sache, sie können – zusätzlich zur Uhr getragen – störend wirken und man muss immer wieder mal erklären, was man denn da für ein merkwürdiges Armband am Handgelenk trägt.

Der Fitness Tracker Withings Activité will mit diesen Nachteilen Schluss machen: Er sieht aus wie eine recht edle Armbanduhr mit Kalbslederband und analogem Ziffernblatt in Schwarz oder Weiß. Nur eine zusätzliche kleine Skala mit einem einzelnen Zeiger verrät bei genauem Hinsehen, dass der Activité noch etwas anderes misst als nur die Zeit: Diese zweite Skala reicht von 0 bis 100, der Zeiger unterrichtet den Träger über seinen Fortschritt auf dem Weg zum täglichen Bewegungsziel.

Withings Activité
Withings ActivitéWithings ActivitéWithings ActivitéWithings Activité
Withings ActivitéWithings ActivitéWithings ActivitéWithings Activité
Withings ActivitéWithings Activité
» weiterlesen

Withings Aura:
Besser einschlafen, besser aufwachen

Withings Aura ist nicht nur ein Schlaftracker, sondern ein komplettes System, das aus zwei Hardware-Komponenten und einer App besteht. Das “erste System für intelligentes Schlafen” unterstützt Einschlafen und angenehmes Aufwachen durch Licht und Klänge, die sich dem individuellen Schlafrhythmus anpassen.

Withings Aura Schlafsystem {pd Withings;http://www.withings.com/de/press/mediakits}

Withings Aura Schlafsystem (Quelle: pd Withings)

Nach Babyphone, Waage, Blutdruckmessgerät und Aktivitäts-Tracker widmet sich Withings mit seinem neuen Produkt Aura der Überwachung und Optimierung des Schlafs.

Zwar gibt es bereits diverse Apps, die die Sensoren moderner Smartphones nutzen, um Schlafphasen und Störungen während der Nacht aufzuzeichnen und den Schläfer zur optimalen Zeit angenehm aus dem Schlaf zu wecken.

Aber Withings Aura will weitergehen. Das System vernetzt zwei Hardware-Module miteinander und will den Schlaf nicht nur aufzeichnen, sondern durch zusätzliche Licht- und Klangeffekte positiv beeinflussen.

Withings Aura Schlafsystem
Withings Aura SchlafsystemWithings Aura SchlafsystemWithings Aura SchlafsystemWithings Aura Schlafsystem

» weiterlesen

Internet der Dinge und IFTTT:
Jawbone Up, Philips Hue und mehr mit Webdiensten verknüpfen

Dank des Dienstes IFTTT können Besitzer des Fitnessarmbands Jawbone Up und der “Internet-Glühlampe” Philips Hue nun sehr viel mehr mit ihren Geräten anfangen. IFTTT nimmt Handgriffe ab und ermöglicht neue Funktionen – automatisch und kostenlos.

Jawbone Up Fitnessarmband

Jawbone Up Fitnessarmband

Während das Schlagwort “Internet der Dinge” erst einmal nur bedeutet, dass zahlreiche Geräte online gehen, bleibt die Frage: Und was hat man nun davon? Eine Antwort darauf ist der Dienst “If This Then That” (IFTTT): Er sorgt dafür, dass solche Geräte Aktionen auslösen können oder aber auf Ereignisse reagieren. Das alles klingt erst einmal theoretisch und abstrakt. Mit einigen Beispielen wird dagegen recht schnell klar, wie praktisch und sinnvoll das sein kann.

IFTTT, Jawbone Up, Philips Hue, Belkin Wemo, Withings
Jawbone Up Fitnessarmbandk-mb_jawbone_up_lifestyle_male_hand_1k-mb_jawbone_up_lifestyle_male_hand_2_1Jawbone Up
k-mb_jawbone_up_lifestyle_sleepPhilips HueBelkin WeMobelkin-wemo-switch-motion-01
Black-2-Wireless_Scale_Black_front_kgBlack-1-Wireless_Scale_Black_main_kg_enWhite-8-Wireless_Scale_Lifestyle_2White-7-Wireless_Scale_Lifestyle_1
White-2-Wireless_Scale_front_kgWhite-5-Wireless_Scale_top_and_edgeWhite-1-Wireless_Scale_main_lbWITHINGS_BPM_VISUEL1_WEB_L_INPI
WITHINGS_BPM_VISUEL2_WEB_L_INPIWithings Blutdruckmessgerätblink-verpackungThingM blink(1)
blink-nachtlichtIFTTT-Website
» weiterlesen

Withings, Fitbit und Co.:
Können Fitness-Gadgets uns zu mehr Bewegung anspornen?

Nach Fitbit, dem Nike Fuelband und dem Jawbone Up bringt nun auch Withings einen Fitness-Tracker und eine intelligente Waage heraus. Fitness-Gadgets haben Hochkonjunktur. Können sie uns wirklich von Couchpotatoes zu eifrigen Sportlern erziehen? Ja, sie können.

Withings war bislang durch seine Wi-Fi-Waage bekannt und mischt jetzt ebenfalls im Bereich der Fitness-Gadgets mit.

Withings war bislang durch seine Wi-Fi-Waage bekannt und mischt jetzt ebenfalls im Bereich der Fitness-Gadgets mit.

Die Ähnlichkeit ist frappierend: Withings hat ein neues Ensemble von Fitness-Gadgets inklusive eigener Smartphone-App vorgestellt. Ein kleiner Clip, den man sich den Gürtel oder in die Hosentasche stecken kann, misst die Zahl der gegangenen Schritte. Der Smart Activity Tracker gibt den Kalorienverbrauch an und misst auf Wunsch die Erholsamkeit des Schlafs. Zusätzlich gibt es die neue Waage Smart Body Analyzer. Das erinnert stark an das Ökosystem des offensichtlichen Vorbilds Fitbit. Withings misst allerdings darüber hinaus auch noch die Herzfrequenz und den Puls. So oder so: Derartige Fitness-Gadgets haben Hochkonjunktur.

Fitnessgadgets
FitbitFlexWithingsBodyAnalyzerWithingsActivityTrackerNikeFuelband2
NikeFuelbandJawboneUpsFitbitZipFitbitOne
Withings
» weiterlesen

SmartThings, Lockitron und Co:
Das Internet der Dinge ist da und wird euch begeistern

Das Internet der Dinge kommt in neuen Facetten daher. Mehr Startups denn je präsentieren ihre Ideen für ein cleveres, App-gesteuertes Zuhause und coole neue Gadgets. Einige Projekte lösen sogar das Problem, dass man mit gewöhnlichen Haushaltsgeräten bisher nicht kommunizieren konnte.

Nest: Lernfähiges Thermostat

Nest: Lernfähiges Thermostat

Auf der Startup-Konferenz LeWeb in Paris hat AllThingsD-Autorin Liz Gannes in dieser Woche einen Trend hin zum Internet der Dinge festgestellt. Viele Startups dort stellten keine bloße App oder ein Social Network vor, sondern etwas Greifbares und trotzdem Internetfähiges: Hardware fürs Zuhause, die mit einer App kommuniziert und ein Gerät steuern lässt. Viele Erfindungen gab es dort gar als Giveaway wie die steuerbare Roboterkugel Sphero oder Ubooly, ein Plüschtier für Kinder, in das man ein iPhone steckt und für das es monatlich neue, kinderfreundliche Spiele gibt.

Das Internet der Dinge in vielen Facetten
WithingsScale2WithingsScaleWithingsBloodPressureMonitorWithingsBabyfon
UboolyInsertFullSpheroRemee2NikeFuelband2
NikeFuelbandNestMuseLockitron
JawboneUpsFitbitZipFitbitOne
» weiterlesen

Withings Blutdruckmessgerät im Test:
Wenn Oma Käthe ihren Blutdruck twittert…

Im Test hatten wir ein “Online-Blutdruckmessgerät” von Withings, das mit iOS-Geräten arbeitet. Wie schlägt sich das Gerät, wie sieht denn die Zielgruppe aus – das haben wir uns mal genauer angesehen.

Withings Blutdruckmanschette (Bild: gar)

Withings Blutdruckmanschette (Bild: gar)

Jedem, der schon mal ein beliebiges Blutdruckmessgerät in der Hand hatte, fällt wahrscheinlich sofort auf: Das Withings Online-Blutdruckmessgerät hat keinerlei LCD-Anzeige oder Bedienelemente. Es ist nur eine Oberarm-Manschette mit einem Batteriefach, aus dem ein Kabel kommt. Für sich allein genommen funktioniert dieses “Ding” nicht, es kann nur mit einem iOS-Gerät betrieben werden. Man braucht also ein iPhone, einen iPod Touch oder ein iPad, um damit den Blutdruck zu messen. Das i-Endgerät speichert die Messdaten und liefert die Bedienoberfläche, nachdem man die Withings-App darauf installiert hat. Sehr schön: Es hat auch mit meinem “vintage iPod touch”, etwa drei Jahre alt, ganz prima funktioniert. Die App findet man im iTunes Store, selbstredend kostenlos.

Withings Blutdruckmessgerät
Alternative Angebote gibt es auch... (Bild: gar)Withings App (Bild: gar)Withings Online BlutdruckmessgerätWithings App: FAQs zu Blutdruck (Bild: gar)
Withings App: Blutdruckverlauf als Grafik (Bild: gar)Blutdruckmessgeräte im Größenvergleich: Oberarm-Manschette von Withings und Handgelenk-Manschette Tensoval von Hartmann (Bild: gar)
» weiterlesen

WS-30 mit Bluetooth:
Neue Online-Körperwaage von Withings

Withings hat eine neue Körperwaage mit Bluetooth 4.0 vorgestellt. Die Online- und App-Anbindung an das e-Gesundheits-Trackingsystem wird damit noch einfacher und Dank kleinen Änderungen auch noch günstiger.

Withings Waage WS-30Die neue Körperwaage WS-30 von Withings gehört zu den Neuvorstellungen der IFA. Withings hat die Online-Waage selbst etwas entschlankt und ihr mit Bluetooth 4.0 eine neue Verbindungsmöglichkeit zu Smartphones und den passenden Android- und iOS-Apps geschaffen.

Über die Withings Waage mit WLAN-Anbindung haben wir im Laufe der Jahre einige Male berichtet (bei Veröffentlichung, einen Test). Das Angebot des Unternehmens war vor über drei Jahren ein revolutionärer Fortschritt..

withings WS-30 Online-Waage
8-Wireless_Scale_Lifestyle_27-Wireless_Scale_Lifestyle_16-Wireless_Scale_carpet_feet5-Wireless_Scale_top_and_edge
4-Wireless_Scale_bottom3-Wireless_Scale_edge2-Wireless_Scale_front_kg1-Wireless_Scale_main_lb
» weiterlesen

Withings Waage im Test:
Upload ja bitte, Twittern nein danke

Withings Waage stellt Gewicht, Körperfett und alles andere an ermittelten Daten ins Netz. Braucht’s das? Unbedingt – selbst, wenn man es niemandem sagen will.

Withings Web-Waage mit iPhone

Withings Web-Waage mit iPhone

Das Gewicht ist, wie das Gehalt, eigentlich eine recht private Angelegenheit. Ich würde jedenfalls beides nicht gern öffentlich nennen. Aus anderen Lebensbereichen teile ich aber durchaus viel bei Twitter & Co. mit.

Wie ist nun die Waage von Withings zu beurteilen, die private Daten ins Netz stellt und damit eher von der mitteilungsfreudigen Sorte ist?

Bis zu einem gewissen Grad ist sie noch recht konventionell: Sie misst Gewicht, Körperfett, Wasser und errechnet den BMI (und erkennt dabei den jeweiligen Benutzer wieder). Dann gehts aber los: Per WLAN-Funktionalität. Sobald die drahtlose Netzverbindung per USB-Kabel eingerichtet ist, stehen die Türen offen für eine ganze Reihe von Online-Services.

Withings Wifi-Waage mit iPhone-App
wp-contentuploadsweb-9-wiscale_screenshot_detailview.jpgwp-contentuploads4-connected-bodyscale-view.jpgwp-contentuploads2-connected-bodyscale-persp.jpgwp-contentuploadsweb10-wiscale_screenshot_graphsview.jpg
wp-contentuploadsweb-5-connectedbodyscale_iphone_h.jpg

» weiterlesen

Withings Wi-Fi-Waage:
Eine Homepage für Deinen BMI

Die Withings Waage zeigt das Gewicht, errechnet den BMI und überträgt die Daten per WiFi ins Internet, wo sie mit iPhone oder Browser als Kurve abgerufen werden können.

Withings Waage mit WiFi

Withings Waage mit WiFi

Wenn das nicht fett kommt: Withings übermittelt Gewicht, Köperfettanteil und Body-Mass-Index direkt nach dem morgendlichen Wiegen per WiFi ins Internet. Aber keine Sorge, nicht frei zugänglich, sondern auf eine ganz persönliche Seite.

Die Withings WiFi-Waage misst das Gewicht mit 4 Sensoren auf 100 g genau und verkraftet eine Belastung von 180 kg. Außerdem errechnet sie den Body-Mass-Index und den Körperfettanteil. Aus den Daten, die sie automatisch über WLAN (so man denn einen solchen Router zu Hause stehen hat) ins Internet übermittelt, erscheinen als optisch sehr ansprechende Graphen. Noch nie war es so schön, zu sehen, dass man wieder zugelegt hat.

Withings - Waage mit WiFi
whitingswaageWithings Kurven auf iPhoneWithings WiFi-WaageWithings Auswertung auf iPhone

» weiterlesen