Thema: Wasserfest

 

Alle 16 Artikel zum Thema Wasserfest auf neuerdings:

The Bottled Walkman:
Sony verkauft wasserfesten Walkman in gefüllter Trinkflasche

Sony mausert sich immer mehr zum Anbieter wasserfester Gadgets. Um das nun zu unterstreichen, verkaufen die Japaner in Neuseeland einen Walkman in einer gefüllten Wasserflasche.

The Bottled Walkman. Bilder: Sony, DraftFCB

The Bottled Walkman. Bilder: Sony, DraftFCB

Eins lernt man als Kind recht früh: Elektronik und Wasser verhält sich wie Maus und Katze – besser nicht zusammenbringen. Sony ist allerdings zuletzt immer mehr bestrebt, dieses Trauma mit wasserfesten Elektronik-Artikeln aufzuheben, etwa mit den neuesten Xperia-Smartphones und Tablets oder dem wasserfesten Walkman der W-Serie. Diesen verkauft der Hersteller in Neuseeland nun testweise in einem Getränkeautomaten – in einer gefüllten Wasserflasche. Ziel soll es sein, Kunden beim Kauf den Beweis für die Schwimmtauglichkeit gleich mitzuliefern.

Sony Bottled Walkman
The Bottled WalkmanBottled_Walkman2Sony_NWZ-W273_2Sony_NWZ-W273_3
Sony_NWZ-W273_4Sony_NWZ-W273
» weiterlesen

Dosh Magic Wallet ausprobiert:
Vegane Brieftasche beherrscht Zaubertrick

Dosh Magic Wallet ist eine Brieftasche für Geldscheine, Bank-, und Kreditkarten. Sie besteht aus einem sehr widerstandsfähigen Polyurethan-Kunststoff, bei der Herstellung haben "keine Tiere, Menschen oder Flüsse … Schaden genommen". Und sie beherrscht einen Zaubertrick.

Dosh Magic Wallet (Bilder: Frank Müller)

Dosh Magic Wallet (Bilder: Frank Müller)

Dosh ist ein australisches Unternehmen aus Sydney, das gegründet wurde, um (Zitat) "funktionelle, innovative Produkte für moderne Individualisten" zu produzieren. Die Magic Wallet besteht wie alle Hüllen, Geldschein- und Kartentaschen von Dosh aus einem Polymer-Kunststoff mit dem Markennamen Desmopan.

Das Material fasst sich angenehm an, ist besonders widerstandsfähig, wasser- und chemikalienbeständig. Gute Voraussetzungen also für ein Produkt, das jahrelang in der Hosentasche herumgetragen und ständig angefasst wird.

Dosh Magic Wallet
Dosh Magic WalletDosh Magic WalletDosh Magic WalletDosh Magic Wallet

» weiterlesen

Côte&Ciel zippered Sleeve:
Neopren-Schutz fürs iPad

Das Pariser Unternehmen Côte&Ciel stellt mit seinen “Zippered Sleeves” Neopren-Schutzhüllen mit Reißverschluss vor, die dem iPad passen wie eine zweite Haut. Wir haben uns eine Hülle der Chromatic Contrast Kollektion genauer angeschaut.

Côte&Ciel Zippered Sleeve

Côte&Ciel Zippered Sleeve

Wer bei dem Begriff „Neopren“ an Taucheranzüge denkt, hat nur zum Teil recht. Das Material der Hüllen von Côte&Ciel ist zwar wasserabweisend und gibt auf Druck federnd nach, aber die Oberfläche fasst sich überhaupt nicht an wie Gummi, sondern eher wie Stoff.

Côte&Ciel nennt sein Material “Diamond Grip”, die Makrofotos geben einen Eindruck von der Struktur der Hülle. Sie ist sehr gut verarbeitet und sitzt dem iPad wie angegossen. Côte&Ciel gibt an, dass die Sleeves für iPad 2, 3 und 4 geeignet sind, aber mein iPad der ersten Generation passte auch wunderbar – so groß ist der Unterschied ja nicht.

Der Reißverschluss befindet sich an der kurzen Seite. Er ist invertiert eingearbeitet, man sieht also nur einen ganz schmalen Streifen vom Mechanismus. Auf der Innenseite schützt eine umlaufende Polsterung das iPad vor Kratzern durch den Reißverschluss.

Côte&Ciel Zippered Sleeve
Côte&Ciel Zippered SleeveCôte&Ciel Zippered SleeveCôte&Ciel Zippered SleeveCôte&Ciel Zippered Sleeve
Côte&Ciel Zippered SleeveCôte&Ciel Zippered SleeveCôte&Ciel Zippered SleeveCôte&Ciel Zippered Sleeve
Côte&Ciel Zippered SleeveCôte&Ciel Zippered Sleeve
» weiterlesen

Nikon 1 AW1:
Diese Systemkamera taucht was

Damit Nikons spiegellose Systemkameras gegenüber der zahlreichen Konkurrenz nicht untergehen, geht das neueste Modell ganz wortwörtlich auf Tauchstation: Die Nikon 1 AW1 ist wasserdicht bis 15 Meter. Nikon hofft auf die perfekte Nische in der Nische und das könnte durchaus gelingen.

Man sieht der Nikon 1 AW1 nicht an, wie widerstandsfähig sie ist.

Man sieht der Nikon 1 AW1 nicht an, wie widerstandsfähig sie ist.

Unter dem schlichten Label “Nikon 1″ ist der japanische Fotoriese im Gebiet der spiegellosen Systemkameras unterwegs. Kollegin Gabriele hatte euch diese Gattung in einem ausführlichen Zweiteiler vorgestellt.

Die Nikon 1 AW1 ist nun nach Angaben des Herstellers die weltweit erste Kamera mit Wechselobjektiven, die man so wie sie ist mit ins Wasser nehmen kann. Sie ist wie eingangs erwähnt wasserdicht bis 15 Meter, hält zudem Stürzen aus bis zu 2 m Höhe aus, verträgt Temperaturen bis -10 Grad Celsius und ist staubgeschützt. Insofern könnte sie auch ein interessantes Angebot für all jene sein, die schlichtweg in extremeren Umgebungen als dem Großstadtdschungel ihre Fotos machen.

Nikon 1 AW1
Man sieht der Nikon 1 AW1 nicht an, wie widerstandsfähig sie ist.nikon-1-aw1-02nikon-1-aw1-03nikon-1-aw1-04
nikon-1-aw1-05nikon-1-aw1-06nikon-1-aw1-07nikon-1-aw1-08
nikon-1-aw1-09nikon-1-aw1-10nikon-1-aw1-11nikon-1-aw1-12
» weiterlesen

Bheestie Bag:
Erste Hilfe für Smartphones, die ins Wasser gefallen sind

Weil das offenbar sehr häufig passiert, hat Hersteller Bheestie nun eine Rettung für Smartphones parat, die ins Wasser gefallen sind. Mikrogranulat, das 700 Mal saugfähiger sein soll als roher Reis, soll ein Smartphone oder Tablet in einem bis drei Tagen entfeuchten – und dann im Idealfall wieder benutzbar machen.

Wenn das Smartphone in die Badewanne fällt – wir sprachen neulich noch darüber – dann war es das mit dem schöne Gerät, richtig? Nein, nicht unbedingt. Zum einen geht der Trend hin zu wasserfesten Smartphones, zum anderen habe ich selbst schon erlebt, wie der Vater meiner damaligen Freundin mein Handy mit dem Fön trocknete, nachdem es in der Waschmaschine eingeweicht worden war. Auch wenn von diesem Rettungsversuch dringend abzuraten ist: Danach ging es wieder – nur der Akku war hin. Und auch so manches Hausmittel gibt es, um nasse Smartphones zu retten: zum Beispiel, es in eine Schale Reis oder Katzenstreu zu legen. Besser als das soll jetzt angeblich ein “Erste-Hilfe-Beutel” für Smartphones funktionieren: der Bheestie Bag.

Bheestie Bag
BheestieWerbungBheestieStepsBheestieBeadsBheestieBagKleinFront
BheestieBagKleinBackBheestieBagGrossFrontBheestieBagGrossBack
» weiterlesen

Boombot Rex:
Robuster 2.1-Bluetooth-Lautsprecher macht alles mit

Boombotix stellt den Boombot Rex vor – nach eigener Aussage das erste ultraportable 2.1 Bluetooth-Lautsprechersystem überhaupt. Der robuste Boombot Rex verfügt trotz seiner geringen Maße über zwei Lautsprecher und einen Basstreiber sowie über ein Mikrofon mit Geräuschunterdrückung.

Boombot Rex Bluetooth-Lautsprecher {pd Boombotix;http://dz57ttg29bq2o.cloudfront.net/assets/boombot-rex-pr-kit.zip}

Boombot Rex Bluetooth-Lautsprecher (Quelle: pd Boombotix)

Boombot Rex ist nicht der erste Lautsprecher, den Boombotix auf den Markt bringt. Wir haben hier zum Beispiel schon über den Boombot 2 berichtet, der einen sehr guten Eindruck machte.

Aber Boombot Rex ist der erste, der auch ordentlich Bass liefern soll. Und laut Boombotix soll der 85 x 80 x 54 mm kleine Boombot Rex der lauteste Lautsprecher seiner Größe am Markt sein.

Designer Chris stellt sein Werk im folgenden kleinen Clip vor.

Boombot Rex
Boombot REX Bluetooth-LautsprecherBoombot REX Bluetooth-LautsprecherBoombot REX Bluetooth-LautsprecherBoombot REX Bluetooth-Lautsprecher
Boombot REX Bluetooth-LautsprecherBoombot REX Bluetooth-LautsprecherBoombot REX Bluetooth-LautsprecherBoombot REX Bluetooth-Lautsprecher
» weiterlesen

LaCie RuggedKey USB-Stick im Test:
USB 3.0 für Ungeduldige

Lacie hat wieder einmal Designer Neil Poulton rangelassen, um den USB-Stick RuggedKey passend zu den Rugged-Festplatten zu gestalten. Das Ergebnis ist ein Stick, der durch seine orangefarbene Gummihülle sofort heraussticht. Wir haben getestet, ob er so flott ist, wie er aussieht.

LaCie RuggedKey (Bilder:frm)

LaCie RuggedKey (Bilder:frm)

Dass der LaCie RuggedKey etwas aushält, hat er ja schon im PR-trächtigen Video bewiesen, auch wenn der Test nicht besonders realitätsnah war. Wir haben uns den robusten Stick aus der Nähe angesehen und gestestet, ob er bei der Datenübertragung genauso schnell ist wie im freien Fall.

Aber zuerst zu den äußeren Werten. Der RuggedKey besteht im Prinzip aus zwei Teilen: dem eigentlichen USB-Stick, der 5 cm lang ist und an der breitesten Stell 2,3 cm misst. Das Metallgehäuse ist stabil, sauber und nahtlos verarbeitet.

LaCie RuggedKey USB-Stick im Test
LaCie RuggedKey AJA System TestLaCie RuggedKeyLaCie RuggedKeyLaCie RuggedKey
LaCie RuggedKeyLaCie RuggedKeyLaCie RuggedKeyLaCie RuggedKey
LaCie RuggedKey
» weiterlesen

Boombotix Boombot 2 im Test:
Robuster Bluetooth-Lautsprecher beherrscht cleveren Trick

Der Boombot 2 von Boombotix ist ein robuster kleiner Bluetooth-Lautsprecher in einem ganz eigenen Look, der sich gut transportieren lässt und der Konkurrenz einen ziemlich cleveren Trick voraushat. Wir haben ihn getestet.

Robuster Bluetooth-Lautsprecher Boombotix Boombot 2 (Bilder:frm)

Robuster Bluetooth-Lautsprecher Boombotix Boombot 2 (Bilder:frm)

Der Boombot 2 fällt auf – mit seinen ungleich großen Augen, hinter denen sich die Lautsprecher verbergen, und seinem leuchtenden Stern, der den Betriebszustand anzeigt: Grün ist an, Blau heißt, dass eine Bluetooth-Verbindung besteht, und blinkendes Blau bedeutet, dass man ein Bluetooth-Gerät mit dem Boombot 2 koppeln kann. Durch die matte, griffige Oberfläche lässt er sich gut greifen, und seine stabile Metallklammer findet immer irgendwo halt.

Man kann ihn an der Tasche oder am Rucksack anklemmen, an die Tasche der Cargohose oder an den Gürtel. Die Metallfeder ist so stark, dass man sich keine Sorge darüber machen muss, der Boombot 2 könne sich versehentlich lösen.

Die Bedienung ist kinderleicht. Ein Druck auf den mittleren Knopf an der Oberseite schaltet ihn ein, ein zweiter Druck verbindet mit der Bluetooth-Audioquelle: dem Smartphone, iPhone, iPod Touch oder iPad. Die Knöpfe sind wie der ganze Boombot 2 spritzwassergeschützt, auch die rückseitigen Buchsen (Mini-USB zum Aufladen des Akkus und 3,5-mm-Klinkenbuchse) sind durch Gummiklappen abgedichtet.

Die Buchse für den Klinkenstecker übrigens ist das Teil, das den Boombot 2 aus der Masse der kleinen Bluetooth-Lautsprecher besonders hervorhebt.

Boombotix BoomBot2 im Test
Robuster Bluetooth-Lautsprecher Boombotix Boombot 2Robuster Bluetooth-Lautsprecher Boombotix Boombot 2Robuster Bluetooth-Lautsprecher Boombotix Boombot 2Robuster Bluetooth-Lautsprecher Boombotix Boombot 2
Robuster Bluetooth-Lautsprecher Boombotix Boombot 2Robuster Bluetooth-Lautsprecher Boombotix Boombot 2Robuster Bluetooth-Lautsprecher Boombotix Boombot 2Robuster Bluetooth-Lautsprecher Boombotix Boombot 2
Robuster Bluetooth-Lautsprecher Boombotix Boombot 2Robuster Bluetooth-Lautsprecher Boombotix Boombot 2
» weiterlesen

Catalyst EscapeCapsule:
Rettungskapsel für das iPhone

Die EscapeCapsule von Catalyst ist aus einem Kickstarter-Projekt hervorgegangen, das auf grosse Resonanz gestossen ist. Die durchsichtige Kunststoffhülle schützt das iPhone vor Wasser, Sand, Kratzern und Stürzen – ideal für den nächsten Urlaub.

Catalyst EscapeCapsule {Catalyst;http://www.catalystlifestyle.com/}

Catalyst EscapeCapsule (Quelle: Catalyst)

EUR 629 kostet das iPhone 4S in der günstigsten Variante ohne Vertrag. Und ein kleiner Sturz ins gefüllte Waschbecken kann das kostbare Gerät in nutzlosen Elektroschrott verwandeln. Davor soll die EscapeCapsula, also Rettungskapsel, von Catalyst schützen – ein durchsichtiges Gehäuse aus Polycarbonat mit Silikondichtungen.

Auf Kickstarter hat das junge Unternehmen genug Geld gesammelt, um die wasserfeste Hülle für das iPhone 4S produzieren zu können. Momentan gibt es nur die nette Website und einen Film, in dem anhand eines Prototypen der EscapeCapsula gezeigt wird, was man alles gefahrlos mit dem iPhone machen kann, wenn es entsprechend geschützt ist. Aber seht selbst.

Catalyst EscapeCapsule: Rettungskapsel für das iPhone
Catalyst EscapeCapsuleCatalyst EscapeCapsuleCatalyst EscapeCapsuleCatalyst EscapeCapsule
Catalyst EscapeCapsule

» weiterlesen

Nikon Coolpix AW-100 im Test:
Die immer-dabei-Kamera

Nikons Coolpix AW-100 soll man ohne lange nachzudenken in die Tasche stecken und auch beim stärksten Schauer bedenklos hervorholen können. Wir haben die Outdoor-Nikon für Euch getestet.

Outdoor-Kamera Nikon Coolpix AW 100 (Bilder:frm)

Outdoor-Kamera Nikon Coolpix AW 100 (Bilder:frm)

Einige der spannendsten Fotos werden wahrscheinlich aus Angst um die Kamera nie geschossen. Bevor man sie aus der dick gepolsterten Schutztasche geholt hat, ist die einmalige Situation schon wieder vorbei. Oder man traut sich nicht, das empfindliche Stück Elektronik aus der Tasche zu holen, um diesen unglaublichen Regenguss festzuhalten, in dem man steht. Bei der Nikon AW-100 kann man solche Bedenken vergessen.

Die Kamera ist in verschiedenen Designs erhältlich (wir hatten passenderweise ein Testexemplar im Camouflage-Look), soll einen Fall aus einer Höhe von 1,5 m aushalten und auch Tauchgänge bis 10 m Tiefe überstehen. Und tatsächlich, nimmt man die Nikon AW-100 in die Hand, fühlt sich das ganz anders an als bei herkömmlichen Kompaktkameras.

Sie wirkt mit ihren 178 g schwer und solide, man hat überhaupt nicht das Gefühl, vorsichtig mit ihr umgehen zu müssen. Um das staub- und wassergeschützte Fach öffnen zu können, in dem Anschlüsse, Akku und SD-KArte untergebracht sind, reicht es nicht, einfach einen Schieber zu betätigen.

Dazu muss man viel mehr einen Knopf auf einem gerändelten Metallrad drücken, und dieses dann drehen, dann erst öffnet sich das Fach und man kann Akku und SD-Karte einlegen. Ein Druck auf den Ein- und Ausschalter, die Nikon startet blitzschnell.

Nikon Coolpix AW-100 im Test: Die immer-dabei-Kamera
Nikon Coolpix AW 100 MenuNikon Coolpix AW 100 MenuNikon Coolpix AW 100 MenuNikon AW 100 Selective Farbe
Vergleichsbild Nikon Coolpix AW-100Vergleichsbild Canon Ixus 115Outdoor-Kamera Nikon Coolpix AW 100Outdoor-Kamera Nikon Coolpix AW 100
Outdoor-Kamera Nikon Coolpix AW 100Outdoor-Kamera Nikon Coolpix AW 100Coolpix AW-100Outdoor-Kamera Nikon Coolpix AW 100
Zubehör Nikon Coolpix AW 100Zubehör Nikon Coolpix AW 100Outdoor-Kamera Nikon Coolpix AW 100Nikon Coolpix AW 100 Makroaufnahme

» weiterlesen