Thema: Tastatur

 

Alle 131 Artikel zum Thema Tastatur auf neuerdings:

Logitech K830:
Beleuchtete Tastatur fürs Wohnzimmer

Wer auf der Suche nach einer bequemen Lösung ist, seinen Wohnzimmer-PC von der Couch aus zu bedienen, sollte sich einmal die neue Tastatur K830 von Logitech anschauen. Sie will mit einem eingebauten Trackpad und beleuchteten Tasten überzeugen.

Logitech K830

Logitech K830

Tastaturen erobern die Wohnzimmer vielerorts. Vor gut einem Monat hatte ich euch bereits das Logitech Harmony Smart Keyboard vorgestellt – sozusagen eine Universalfernbedienung in Form einer Tastatur. Mit der K830 bekommt man es von den Schweizern nun auch eine Nummer kleiner. Es ist die neueste Generation einer Tastatur für Home Theater PCs.

Logitech K830
logitech-k830-01logitech-k830-02Logitech K830logitech-k830-04
logitech-k830-05logitech-k830-06logitech-k830-07logitech-k830-08
» weiterlesen

Logitech Harmony Smart Keyboard:
Vielseitige Tastatur fürs Wohnzimmer

Wer bei “Logitech Harmony” an Universalfernbedienungen denkt, liegt richtig, aber bald nicht mehr so ganz: Der Hersteller ergänzt die Reihe nun um eine Tastatur fürs Wohnzimmer. Und die hat einige interessante Tricks drauf.

Logitech Harmony Smart Keyboard (Bilder: Logitech)

Logitech Harmony Smart Keyboard (Bilder: Logitech)

Mit dem Logitech Harmony Smart Keyboard reagiert der Hersteller auf Veränderungen im Wohnzimmer. Ist vielerorts noch das klassische Fernsehprogramm Hauptlieferant für Inhalte, erobern immer mehr Computer und ihre Verwandten diesen Bereich. Manch einer schließt seinen Laptop an den Fernseher an, ein anderer kauft sich einen Minimal-PC oder eine Streamingbox, wieder ein anderer hat Xbox oder PlayStation hier stehen. Die Folge: Man kann freier wählen, aber mit einfachen Rauf-Runter-Tasten oder einem Zehner-Nummernblock ist es dann nicht mehr wirklich getan.

Logitech Harmony Smart Keyboard
Logitech Harmony Smart Keyboard (Bilder: Logitech)logitech-harmony-smart-keyboard-02logitech-harmony-smart-keyboard-03logitech-harmony-smart-keyboard-04
logitech-harmony-smart-keyboard-05logitech-harmony-smart-keyboard-06
» weiterlesen

Zaggkeys Cover:
Bluetooth-Tastatur macht iPad Mini zum Netbook

Das Zaggkeys Cover ist eine Bluetooth-Tastatur für das iPad Mini, die gleichzeitig als Cover dient und dem Tablet das Aussehen eines kleinen Netbooks gibt. Wir haben es ausprobiert.

Zaggkeys Cover (Bilder: Frank Müller)

Zaggkeys Cover (Bilder: Frank Müller)

Tippen auf dem iPad ist schon schlimm genug, aber spätestens beim iPad Mini muss ich von zehn Fingern auf sechs wechseln. Ohne haptisches Feedback hacke ich einfach zu oft daneben. Grund genug, mal die Bluetooth Tastatur Zaggkeys Cover auszuprobieren.

Die Tastatur passt farblich zum iPad und ist ebenso schnell angesetzt und wieder abgenommen wie ein normales Cover. Das Scharnier der Zaggkeys verbindet sich magnetisch mit dem iPad. Zaggkeys Cover und iPad bilden eine kompakte Einheit, die sich gut anfühlt und gut zu transportieren ist.

Man kann es so anbringen, dass Tastatur und Tablet zueinander angeordnet sind wie bei einem Netbook, oder man dreht das iPad mini um und steckt die Tastatur an die Rückseite, so dass man besser auf dem Display lesen kann.

Zaggkeys Cover für iPad mini
Zaggkeys CoverZaggkeys CoverZaggkeys CoverZaggkeys Cover
Zaggkeys CoverZaggkeys CoverZaggkeys Cover 01Zaggkeys Cover
Zaggkeys Cover
» weiterlesen

Trewgrip:
Bei diesem mobilen Keyboard sind die Tasten auf der Rückseite

Seit es Mobile Devices gibt, macht sich die Industrie Gedanken darüber, wie man die Texteingabe darauf vereinfachen könnte. Mit Trewgrip präsentiert ein Hersteller auf der CES in Las Vegas eine Tastatur, bei der sich die Tasten auf der Rückseite befinden.

TREWGrip-MarkParker-medium

Trewgrip Tastatur

Wenn man darüber nachdenkt, ist es eigentlich naheliegend, dass das Tippen ausschließlich mit dem Daumen ineffektiv ist. Aufgrund der Gestaltung unserer Smartphones und Tablets, blieb uns bislang allerdings keine viel bessere Möglichkeit. Zwar gibt es externe, klassische Tastaturen die sich über Bluetooth mit dem Gerät verbinden lassen, jedoch ist das eine unbefriedigende Lösung für ein mobiles Gerät. Die Hersteller von Trewgrip gehen dieses Problem sehr unkonventionell an und haben eine Tastatur entwickelt, bei der sich die Tasten auf der Rückseite befinden.

Bei Trewgrip sind die Tasten auf der Rückseite
TREWGrip-back-black-mediumTREWGrip-crossProfile-mediumTREWGrip-dock-mediumTREWGrip-MarkParker-medium

» weiterlesen

Lazerwood Tastaturaufkleber für Apple-Tastaturen:
Holz trifft Alu

Lazerwood macht das, was der Name sagt: Das Unternehmen versieht Holz mit einer Lasergravur. In diesem Fall handelt es sich um hölzerne Aufkleber für die Tasten von Apples Bluetooth-Tastatur.

Lazerwood Tastaturaufkleber {pd Lazerwood;http://presse.soular.de/lazerwood-keyboard/}

Lazerwood Tastaturaufkleber (Quelle: pd Lazerwood)

Bis ich mich in den unnachahmlichen Anschlag von Tastaturen mit mechanischen MX-Schaltern von Cherry verliebt habe, war Apples Bluetooth-Tastatur für mich das Nonplusultra. Klein und leicht, funktionierte mit allen Bluetooth-Geräten vom iPod touch bis zum MacBook (und natürlich auch mit Android etc.).

Genau für diese Tastatur bietet das Unternehmen Lazerwood aus Seattle nun Holztasten zum Aufkleben an, die dem doch sehr kühlen und minimalistischen Design etwas mehr Wärme verleihen sollen. Das folgende Video zeigt, wie man die Aufkleber anbringt.

Lazerwood Tastaturaufkleber
Lazerwood TastaturaufkleberLazerwood TastaturaufkleberLazerwood TastaturaufkleberLazerwood Tastaturaufkleber
Lazerwood TastaturaufkleberLazerwood TastaturaufkleberLazerwood TastaturaufkleberLazerwood Tastaturaufkleber
Lazerwood Tastaturaufkleber
» weiterlesen

Elecom NFC Tastatur:
Kleiner Helfer für das mobile Büro

Geräte wie Smartphones und Tablets erlauben es uns, ein ganzes Büro in der Hosen- oder Handtasche immer dabei zu haben. Für viele kleine Aufgaben sind die Minicomputer bestens geeignet und locker  mit einem Finger zu bedienen. Anders sieht es da bei längeren Texten aus. Auf virtuellen Tastaturen fällt es schwer große Textmengen in annehmbarer Zeit zu verfassen. Eine kleine Zusatztastatur, die sich via NFC mit dem Smartphone verbindet, kann hier Abhilfe schaffen.

Elecom-Tastatur

Elecom-Tastatur

Da sich die Elecom-Tastatur mit dem Smartphone ausschließlich mit NFC (Near Field Communication) verbinden kann, ist Apples iPhone (leider) ausgeschlossen. Apple setzt die NFC- Technologie bisher aus unterschiedlichsten Gründen nicht ein. Fast alle aktuellen Smartphones mit Android- und Windows Phone Betriebssystem verfügen hingegen über NFC. Sie werden in die Mitte der Elecom-Tastatur gelegt. Schwierig wird es bei Phablets und Tablets, die aufgrund ihrer Größe nicht auf die Auflagefläche passen, vielleicht hochkant gerade so zwischen den Tasten Platz finden könnten.

Elecom NFC Tastatur
TK-FNS040BK_71kTK-FNS040BK_01kTK-FNS040BK_05kTK-FNS040BK_31k
Elecom-Tastatur
» weiterlesen

Tesoro Durandal Ultimate G1NL-LED im Test:
Tastatur zum Tippen, Gamen, Kommunizieren

Gaming-Spezialist Tesoro hat mit der Durandal Ultimate G1NL-LED eine Gaming-Tastatur im Angebot, die nicht nur für Gamer interessant ist. Die Tastatur besitzt ein paar Eigenschaften, die man bei anderen Tastaturen mit mechanischen Cherry-Schaltern vergeblich sucht.

Tesoro Durandal Ultimate G1NL-LED (Bilder:Frank Müller)

Tesoro Durandal Ultimate G1NL-LED (Bilder:Frank Müller)

Namensgeber der Tastatur Durandal ist laut Tesoro das Schwert, mit dem der Held des Rolandslieds eine Bresche in die Pyrenäen geschlagen hat. Ganz so haltbar ist die Tastatur wahrscheinlich nicht, aber sie macht einen soliden Eindruck und bringt ein ordentliches Gewicht auf die Waage.

Die Tastatur ist für unterschiedliche Vorlieben mit mechanischen Cherry-Schaltern in Blau, Braun, Schwarz und Rot erhältlich, als Vielschreiber bevorzuge ich die etwas lauter klickenden blauen Schalter. Das heißt, die Tastatur ist natürlich schwarz, aber die darunter liegenden Schalter mit den unterschiedlichen Farben bieten ein unterschiedliches Tippgefühl und eine jeweils andere Geräuschkulisse. Die blauen Schalter klicken am lautesten, bieten aber für meinen Geschmack das beste Feedback und sind ideal für alle, die viel schreiben.

Tesoro Durandal Ultimate G1NL-LED
Tesoro Durandal Ultimate G1NL-LEDTesoro Durandal Ultimate G1NL-LEDTesoro Durandal Ultimate G1NL-LEDTesoro Durandal Ultimate G1NL-LED
Tesoro Durandal Ultimate G1NL-LEDTesoro Durandal Ultimate G1NL-LEDTesoro Durandal Ultimate G1NL-LEDTesoro Durandal Ultimate G1NL-LED
Tesoro Durandal Ultimate G1NL-LEDTesoro Durandal Ultimate G1NL-LED
» weiterlesen

Ducky DK9008 Shine 2:
Tastatur mit mechanischen Schaltern und Lightshow

Das taiwanische Unternehmen Ducky baut Tastaturen, die mit mechanischen Cherry-Schaltern ausgestattet sind, die für Gamer und Vielschreiber das Nonplusultra an Tastaturtechnik darstellen. Die Tastatur Ducky Shine 2 besitzt darüber hinaus Tasten mit programmierbaren LEDs und lässt sich über DIP-Schalter leicht anpassen.

Ducky Shine Tastatur (Bilder: Frank Müller)

Ducky Shine Tastatur (Bilder: Frank Müller)

Die Ducky Shine 2 ist nicht die erste Tastatur mit mechanischen Schaltern, die ich getestet habe. Im Moment ist sie aber meine Lieblingstastatur. Das liegt an der soliden Verarbeitung, den mechanischen Schaltern (Cherry MX Blue) und der integrierten Beleuchtung. Aber der Reihe nach.

Seit ich die Filco Majestouch ausprobiert habe, bin ich für die üblichen Tastaturen mit Rubber Dome verloren. Die mechanischen Schalter ermöglichen ein viel schnelleres und angenehmeres Schreiben. Die Filco ist mit braunen MX-Schaltern ausgestattet, unter den Tasten der Ducky Shine sitzen blaue Schalter. Der Unterschied ist nicht riesig, aber beim Tippen spürbar. Vor allem kann man ihn hören, auch auf dem Video, das weiter unten eingebettet ist.

Leuchttastatur Ducky DK9008 Shine 2
Ducky Shine  1Ducky Shine  2Ducky Shine  3Ducky Shine  4
Ducky Shine  5Ducky Shine  6Ducky Shine  8Ducky Shine  10
Ducky Shine  11Ducky Shine  12Ducky Shine  14Ducky Shine  15
Ducky ShineDucky Shine Tastatur

» weiterlesen

Tagebuch eines Blackberry-Nutzers (1):
Wie ging das noch mit dieser physischen Tastatur?

Blackberry liegt am Boden. Nicht einmal mehr drei Prozent Marktanteil, zuletzt ein Einbruch des Aktienkurses – aber ein hoffnungsvolles neues Betriebssystem und neue Geräte, darunter welche mit physischem QWERTZ-Keyboard. Doch was nützt das, wenn ein Nutzer nichts mehr bedienen kann, was kein Touchscreen ist?

Zurück zu den Wurzeln: eine physische Tastatur ist eine haarige Angelegenheit nach fünf Jahren Touchscreen.

Zurück zu den Wurzeln: eine physische Tastatur ist eine haarige Angelegenheit nach fünf Jahren Touchscreen.

Es ist erstaunlich: Ich bin nicht mehr in der Lage, das zu tun, was vor fünf Jahren noch Alltag war – ein Handy mit einer physischen Tastatur zu bedienen. Ihr wisst schon: diese kleinen Knöpfe mit Zahlen und Buchstaben darauf, die heute bei allen Smartphones nur dann aufpoppen, wenn man Text eingeben will. Nun ja: bei fast allen Smartphones.

Denn Blackberry will die Freunde physischer Tastaturen nicht im Stich lassen und hat dafür neuerdings das Q10 im Angebot. Die Kanadier stellten es mir für einen Test zur Verfügung und ich scheiterte bereits fast an einer vermeintlichen Banalität: das WLAN-Passwort einzugeben, das für die Konfiguration natürlich unerlässlich ist. Erst im vierten Versuch hatte ich Erfolg. Warum? Weil ich nach vier Jahren Touchscreen-Handy verlernt habe, wie man physische Mini-Tasten bedient. Und ihr?

Blackberry Q10
Q10_KeyboardBlackberry Q10SONY DSCSONY DSC
Zurück zu den Wurzeln: eine physische Tastatur ist eine haarige Angelegenheit nach fünf Jahren Touchscreen.Q10
» weiterlesen

Combimouse:
Tastatur und Maus in einem

Wer sich daran stört, zur Bedienung der Maus die Hand von der Tastatur wegbewegen zu müssen, gehört zur Zielgruppe der Combimouse. Sie ist ein zweiteilige Tastatur-Maus-Kombination, die auf der Plattform Indiegogo nach Unterstützern sucht. 15 Jahre Entwicklungsarbeit sind in das Gadget geflossen.

Ein früherer Prototyp der Combimouse.

Ein früherer Prototyp der Combimouse.

Auch wenn wir hier auf neuerdings.com gern über neuartige Methoden zur Steuerung von Computern schreiben (Kinect, Leap Motion…), steht eines doch fest: Die Computermaus ist noch nicht tot. Der Designer Ari Zagnoev meint, sie sogar teilweise neu erfinden zu können – in dem er sie mit der Tastatur kombiniert. Seit 15 Jahren sei er von dieser Idee “besessen” schreibt er auf der Indiegogo-Projektseite zur “Combimouse” genannten Erfindung. Er teilt die Tastatur dazu in zwei Hälften und die rechte fungiert zugleich als Maus.

Combimouse
Ein früherer Prototyp der Combimouse.KONICA MINOLTA DIGITAL CAMERAKONICA MINOLTA DIGITAL CAMERAcombimouse-04
combimouse-05
» weiterlesen