Thema: Staubsauger

 

Alle 10 Artikel zum Thema Staubsauger auf neuerdings:

Dyson DC 46 im Test:
Kleiner Wirbelwind

Was bietet ein Staubsauger für 450 Euro gegenüber einem für 50 oder 100 Euro? neuerdings.com hat es gewagt und sich eine Höllenmaschine ins Haus geholt, die dann doch recht handzahm war…

Dyson DC46 im Größenvergleich zu Kärcher Wassersauger (Bild: W.D.Roth)

Dyson DC46 im Größenvergleich zu Kärcher Wassersauger (Bild: W.D.Roth)

Staubsaugen war nie mein Fall. Lästig, laut, stinkt. Und nachher zwei Tage Röcheln als Hausstauballergiker. Ein Automatik-Staubsaugerroboter konnte allerdings auch nicht wirklich überzeugen.

Stattdessen hatte ich einen einfachen, kleinen Beutel-Staubsauger für die Familie – und einen unhandlichen Wasserfilter-Anti-Allergiestaubsauger von Kärcher für mich. Den hatte ich für über 200 Euro erstanden, um mir das lästige Beutelwechseln und vor allem -kaufen zu ersparen: Die Beutel für das eigene Modell werden nämlich meist kurz nach Ablauf der Garantie nicht mehr produziert, oft noch vor dem Ausfall der Kabelaufwicklung, was normalerweise das erste Teil an einem Staubsauger ist, das den Geist aufgibt. Doch auch der Kärcher-Sauger benötigte zu wechselnde Filter, die noch dazu kaum beschaffbar sind und überforderte mit der Bedienung die Partnerin: Entweder wurde kein Wasser eingefüllt und so der teure Filter ruiniert, oder das Leeren des Tanks vergessen, was dann schon nach wenigen Stunden die ganze Wohnung nach verwesender Ratte duften ließ oder aber das Ergebnis der Saugsession in die Badewanne gekippt, was dann den Einsatz eines Rohrnotdienstes erforderlich machte…

Deshalb war für die Familie das andere Gerät erforderlich. Und dann gab es noch einen geschenkten Kirby – laut, schwer und im Service teuer. Sowas, das sich mal jemand in der Verwandschaft an der Haustür hatte aufschwatzen lassen.

Höllenmaschinchen Dyson DC46 (Bilder: W.D.Roth)
Dyson DC46 Verpackung im Größenvergleich zu DirtDevil-Sauger (Bild: W.D.Roth)Dyson DC46 Verpackung im Größenvergleich zu DirtDevil-Sauger (Bild: W.D.Roth)Dyson DC46 nach dem Auspacken (Bild: W.D.Roth)Dyson DC46 im Größenvergleich zu DirtDevil-Sauger (Bild: W.D.Roth)
Dyson DC46 im Größenvergleich zu Kärcher Wassersauger (Bild: W.D.Roth)Dyson DC46 im Größenvergleich zu Kärcher Wassersauger (Bild: W.D.Roth)

» weiterlesen

Sichler Reinigungs-Roboter PCR-3350.UV im Test:
Rotes Putz-UFO

Staubsauger-Roboter sollen die Realisation des Heinzelmännchens sein, das große Ding in Sachen Heimautomatisierung. Ich habe mir ein Modell vorgeknöpft, das auch feucht wischen kann, den Sichler Reinigungs- und Staubsauger-Roboter PCR-3350.UV.

Sichler Reinigungs- und Staubsauger-Roboter PCR-3350.UV mit Wisch-Mopp (Bild: wor)

Sichler Reinigungs- und Staubsauger-Roboter PCR-3350.UV mit Wisch-Mopp (Bild: wor)

Zunächst mal ist der Begriff “Staubsauger-Roboter” völlig irreführend: Keines der so bezeichneten Geräte enthält einen Staubsauger. Das wäre auch etwas schwierig, da jene weit größer sein müssen, wenn sie mehr Leistung erbringen sollen als ein Krümelsauger für den Küchentisch. Es handelt sich vielmehr um automatische Kehrmaschinen mit Bürsten – also jene Technik, die in manueller Form als Klassiker von Leifheit verkauft wurde und die man nutzt, wenn man für ein paar Krümel nicht gleich den großen Staubsauger holen will.

Sichler Reinigungs-Roboter PCR-3350.UV
wr159639cr.jpgwr139616cr.jpgwr139613cr.jpgReinigungs- und Staubsauger-Roboter PCR-3350.UV mit Wisch-Mopp
» weiterlesen

Werbung iRobot Roomba:
Staubsaugerroboter übernimmt den Weihnachtsputz

Zu Weihnachten soll die Wohnung besonders glänzen. Doch gerade vor dem Fest ist die Zeit zum Putzen knapp. iRobot Roomba, der meistverkaufte Staubsaugerroboter der Welt, sorgt dafür, dass die Wohnung für Heiligabend topfit ist.

iRobot Roomba 780 (Bild: pd Roomba)

iRobot Roomba 780 (Bild: pd Roomba)

Gross und Klein lieben Weihnachtsaktivitäten. Die Kleinen backen, kleben, basteln, schneiden und malen was das Zeug hält und die Grossen räumen danach die Bescherung auf. Nicht genug, denn am 6. Dezember ist der Samichlaus mit seinen dreckigen Stiefeln auf Besuch. Und Schmutzli macht seinem Namen alle Ehre, indem er seine Barthaare auf dem Parkett hinterlässt. Sind die beiden endlich aus dem Haus, geht das Guetzlibacken los. Ein Wunder, wenn das gesamte Mehl auf dem Tisch bleibt. Und zu guter Letzt kommt der Vater mit dem frisch geschnittenen Tannenbaum und verteilt die Tannennadeln im ganzen Haus. Wie sollen die Wohnräume in diesem traditionellen Chaos bis zum Fest der Liebe sauber bleiben, ohne die Nerven überzustrapazieren? Und wer putzt den Boden nach der Weihnachtsbescherung?

Weihnachtszeit, Roomba-Zeit

iRobot Roomba, das intelligente Helferlein, spezialisiert sich während und nach der Adventszeit auf genau diese Art von Schmutz und verschont vor allem die Nerven. Am besten verlässt man gleich das Haus und übergibt das Chaos dem Roomba. Einmal eingestellt, dreht er mit ausgeklügelter Technik seelenruhig seine Runde, bis alles wieder blitz blank sauber ist. Denn die neuste Generation iRobot Roomba 700er-Serie vom weltweit führenden Anbieter von Robotertechnologie, setzt ein patentiertes Reinigungsverfahren in drei Schritten und entfernt in Innenräumen Staub und Schmutz in Rekordzeit.
» weiterlesen

Vax EV:
Pappstaubsauger hält die Umwelt sauber

Der britische Staubsaugerhersteller Vax produziert in limitierter Auflage die Abschlussarbeit des Industriedesigners Jake Tyler: einen Staubsauger aus Pappe statt Kunststoff.

Vax Ex - Staubsauger aus Wellpappe

Vax Ex - Staubsauger aus Wellpappe

Na gut, ein paar andere Teile werden schon noch verwendet, wenn der Vax EV Pappstaubsauger in limitierter Auflage produziert wird. Schließlich würde zum Beispiel ein Pappmotor nicht lange durchhalten. Aber auch bei den Komponenten, die nicht aus Wellpappe gefertigt werden können, hat man an die Umwelt gedacht und reinen, wiederverwertbaren Nylon Kunststoff verwendet. Außerdem hat man sich teure Spritzgussformen und Fließbandprduktionsprozesse gespart, bei denen die Staubsauger zentral produziert werden und in alle Welt transportiert werden müssen. Der Vax EV kann vor Ort auf Bestellung zusammengebaut werden.

» weiterlesen

Samsung Tango View:
Die saugende Kamera

Samsung hat einen Staubsauger-Roboter entwickelt, der auch eine Webcam an Board hat und einen Live-Videostream senden kann, den man über Tablet oder Smartphone betrachten kann.

Samsung Tango View Staubsauger-Roboter mit Webcam

Samsung Tango View Staubsauger-Roboter mit Webcam

So langsam werden die Robot-Staubsauger richtig vielseitig. Der Samsung Tango View, der jetzt in Korea vorgestellt wurde, hält nicht nur den Boden sauber, sondern dient auch noch als Webcam. Allerdings nicht gleichzeitig.

Wenn der Tango View saugt, dann saugt er. Stell man ihn aber ab, kann man den Video-Modus aktivieren und auf seinem Rechner, Tablet oder Smartphone Bilder und Töne empfangen, die der Robot-Staubsauger kabellos übermittelt. » weiterlesen

Pet Pooch Power System:
Der Gassi-Staubsauger

Das Pet Pooch Power System saugt Hundehaufen einfach auf und erspart es Hundehaltern, die Hinterlassenschaften ihres Lieblings manuell entsorgen zu müssen.

Pet Pooch Power System Hundehaufen-Staubsauger

Pet Pooch Power System Hundehaufen-Staubsauger

Das Pet Pooch Power System macht Schluss mit einem der Gründe, die der Anschaffung eines Hundes entgegenstehen. Zwar hilft es nicht gegen restriktive Mietverträge, Steuer, Impfkosten oder Zeitmangel – aber es bietet eine Lösung für die ungeliebte Aufgabe, beim Gassigehen die Haufen aufsammeln zu müssen, die der beste Freund hinterlässt. Denn beim Pet Pooch Power System handelt es sich um eine Art Akku-Staubsauger für Hundehaufen.

» weiterlesen

Evolution Robotics Mint:
Wisch-Roboter putzt oder schmiert

Mint ist ein Putz-Roboter à la Staubsauger Roomba. Nur saugt Mint nicht, sondern er reinigt glatte Böden mit beliebigen Wischtüchern wie Swiffer etc.

Evolution Robotics Mint ist ein Wischroboter (Bilder PS)

Evolution Robotics Mint ist ein Wischroboter (Bilder PS)

“Und wenn der Hund im Weg liegt, putzt er um ihn herum und kommt später zur gleichen Stelle zurück, um die letzten Haare aufzuwischen”, erklärt der Vertreter der kalifornischen Roboterfirma Evolution Robotics zu Mint, dem jüngsten Putz-Roboter.

Die kleine Mop-Maschine ist leise, autonom und kinderleicht zu bedienen. Wie gründlich sie alle glatten Böden, auf die man sie loslässt, wirklich poliert, ist aber offen:

» weiterlesen

Neato Robotics XV-11:
Staubsaug-Roboter mit Plan

Neato Robotics präsentiert einen Roboter-Staubsauger, der dank Wohnraumkartierung und intelligenter Algorithmen jeden Fleck aufsaugt.

Neato XV-11 - Predator fürs Wohnzimmer (Bild: Neato)

Neato XV-11 - Predator fürs Wohnzimmer (Bild: Neato)

Die erste Generation der unbeaufsichtigten Staubsauger-Roboter war schlichtweg dumm. Die USOs (unidentifizierte Staubsauger-Objekte) stießen an eine Wand an, drehten sich in eine andere Richtung und fuhren so lange geradeaus, bis sich das nächste Hindernis in den Weg stellte.

Neato Robotics behauptet, sein kleiner Helfer könne es besser. Der Neato XV-11 verfügt über RPS, SLAM und “T.I.M.E.R.”, ist mit anderen Worten vollgestopft mit tollen Extras – das zumindest suggeriert uns der Hersteller Neato. Nur lassen wir uns – anders als die Air-Force mit ihren unverschlüsselt sendenden Drohnen – nicht so leicht beeindrucken.

» weiterlesen

Takara Tomy Aero Spider:
Freie Bahn an der Zimmerdecke

Aero-Spider ist ein Fernsteuerauto von Takara-Tomy, das an Wänden und an der Decke fährt. Die Umdrehung des Luftkissen-effekts machts möglich.

Ein Aero-Spider von Takara-Tomy an der Decke.

Ein Aero-Spider von Takara-Tomy an der Decke.

Das hat mich immer fasziniert: Selbst in der vollgestelltesten Wohnung eröffnet sich eine aufgeräumte Leere voller Eleganz, unterbrochen nur von dünnbeinigen Stehlampen – wenn man sich auf den Rücken legt und zur Decke blickt.

Der nächste Schritt der Tagträumerei einer kopfstehenden Welt ist der: Welch grossartige Rennstrecke für ferngesteuerte Autos! Angesichts der Grösse japanischer Wohnungen war es demnach keine Frage der Zeit, sondern eine Markt-Notwendigkeit, ein Spielzeug herauszubringen, welches diese Fläche nutzt. Die Aero-Spiders:

» weiterlesen

Staubsauger-Spielzeug:
Den Nachwuchs einspannen

Staubsaug-Roboter sind out. Sie verhalten sich einfach nicht menschgerecht und putzen dort, wo eh niemand hintritt. Wenn man allerdings die Nestbeschmutzer selber zum Reinemachen bringen könnte…

Phillips Staubsauger

Phillips Staubsauger


Diese Kinder-Schnecke ist ein Staubsauger.

Staubsaugen tut kaum jemand gerne. Mit ein wenig Erfindungsreichtum und Mut zum ersten Schritt könnte man diese lästige Tätigkeit endlich neu erfinden, was längst überfällig ist. Nach den Staubsauger-Schuhen präsentiert der gleiche Designer nun eine praktische Idee, mit welcher der Nachwuchs im frühen Kindesalter zu hausarbeiten erzogen werden kann:

» weiterlesen