Thema: Samsung

 

Alle 284 Artikel zum Thema Samsung auf neuerdings:

Smart Bulb:
Samsungs schlaue Erleuchtung

Auf dem Markt für „schlaue Glühbirnen“ wird es enger: Samsung Smart Bulb ist der neueste Kandidat. Ähnlich wie die Konkurrenten von Philips, LG und anderen können sie drahtlos Verbindung zur Außenwelt aufnehmen.

Samsung Smart Bulb

Samsung Smart Bulb

Eigentlich sind Glühlampen so ziemlich das simpelste, was wir uns in Sachen Heimelektronik vorstellen können und dennoch drängen immer mehr Hersteller darauf, ihnen unbedingt den inflationär gebrauchten Zusatz „smart“ zu verpassen. Oder vielleicht gerade deswegen? Ergänzt man diese Leuchtmittel um eine drahtlose Verbindung, ergeben sich neue Nutzungsmöglichkeiten. So lassen sich Lampen dann beispielsweise in diversen Gruppen zugleich steuern, man kann Setups für bestimmte Anlässe speichern sowie auf Knopfdruck abrufen und je nach Modell lassen sich darüber hinaus verschiedene Lichtstimmungen erzeugen. Allerdings ist das alles ein ziemlich teures Vergnügen.

Samsung Smart Bulb, Philips Hue, Tabü Lümen
Samsung Smart Bulbphilips-hue-01philips-hue-02philips-hue-03
philips-hue-04philips-hue-05philips-hue-06philips-hue-07
philips-hue-08tabu-lumen-tl800-02tabu-lumen-tl800-05
» weiterlesen

Die Galaxy-S-Reihe im Rückblick:
Wie viel Fortschritt steckt im Samsung Galaxy S5?

Wir haben uns für euch angesehen, welche Fortschritte Smartphones in den letzten vier Jahren gemacht haben. Untersuchungsobjekt: Samsungs “Galaxy S”-Reihe, gestartet 2010. Die Grundfrage: Wie groß sind die Unterschiede eigentlich zwischen dem aktuellsten Modell und seinen Vorläufern? Und damit auch: Für wen lohnt sich der Wechsel?

So fröhlich ist man natürlich nur mit dem neuesten Smartphone-Modell.

So fröhlich ist man natürlich nur mit dem neuesten Smartphone-Modell. Klar.

Die Hersteller loben ihre neuesten Smartphones natürlich immer in den höchsten Tönen. Das passiert gerade wieder auf dem Mobile World Congress in Barcelona. Und was vor zwölf Monaten als technisches Wunder angepriesen wurde, taugt demnach jetzt höchstens noch als Einsteigergerät – wenn überhaupt. Aber stimmt das wirklich? Wir haben stattdessen den Eindruck, dass die Fortschritte bei Smartphones immer kleiner und kleiner werden. Viele technische Eckdaten scheinen bei einem für die Praxis sinnvollen Maß angekommen. Wünsche bleiben wenige offen, wenn man einmal vom Frustfaktor Akkulaufzeit absieht.

Wir werfen einmal einen Blick zurück in die Geschichte der Smartphones. Stellvertretend dafür schauen wir uns Samsungs überaus erfolgreiche “Galaxy S”-Reihe an.

Samsung Galaxy S
Das erste Galaxy SSamsung Galaxy S IIsamsung-galaxy-s-ii-3samsung-galaxy-s-ii-lte
samsung-galaxy-s-ii-plus-i9105psamsung-galaxy-s-iiSamsung Galaxy S IIIsamsung-galaxy-s-iii-farben
Samsung-Galaxy-S-iii-white-blueSamsung Galaxy S4samsung-galaxy-s4-02So fröhlich ist man natürlich nur mit dem neuesten Smartphone-Modell.
Samsung Galaxy S5 mit Gear 2(Anklicken für eine größere Version)
» weiterlesen

Samsung:
Das Galaxy S5 im Hands-on

Samsung hat gestern auf dem Mobile World Congress in Barcelona das Galaxy S5 vorgestellt, das beste neue Smartphone aus eigenem Hause. Doch was kann das Gerät genau und was macht es besser als der Vorgänger? Wir haben es in einem Video unter die Lupe genommen.

Das Galaxy S5 in die Hand genommen.

Das Galaxy S5 in die Hand genommen.

Es ist schneller, etwas größer, soll griffiger sein, bringt einen Fingerabdrucksensor und einen Pulsmesser mit. Für das Galaxy S5 hat sich Samsung wieder ein bisschen was einfallen lassen. Was genau, das hat sich Johannes Knapp für uns im Video angeschaut.
» weiterlesen

Duell der Fitnessbänder:
Samsung Gear Fit vs Sony SmartBand

Mit Sony und Samsung steigen zwei große Namen in den Markt der Fitnesstracker ein. Samsung zeigte nicht nur das Armband Gear Fit, sondern stattet auch die beiden neuen Gear-Smartwatches mit entsprechenden Sensoren aus. Sony wiederum hofft auf ein ganzes Ökosystem rund um den Tracker “Core”, der z.B. im neuen “SmartBand” sitzt. Wir vergleichen die beiden Ansätze miteinander sowie mit dem Fitbit Force.

Sony SmartBand und die Lifelog-App

Sony SmartBand und die Lifelog-App

Die Themen Fitness und Gesundheit gehören zu den wichtigsten Trends des Jahres in der Gadgetwelt. “Wearables” allgemein sind ein spannendes Thema: Technik, die wir am Körper tragen. Im Fall der Fitnesstracker geht es darum, unsere Gesundheit im Blick zu behalten, die Aktivität zu erhöhen, Probleme rechtzeitig zu erkennen oder im Idealfall gleich zu vermeiden. Und während solche Fitness-Gadgets durchaus motivierend sein können, wird der Markt der Fitnesstracker fast unüberschaubar groß.

Sowohl Sony als auch Samsung haben nun die Pace erhöht und neue Gadgets vorgestellt. Ihre Ansätze sind dabei sehr unterschiedlich. Eines aber haben sie gemeinsam: Sie gehen in Richtung “Smartwatch light”.

Samsung Gear Fit, Sony SmartBand, Fitbit Force
fitbit-force-01fitbit-force-02fitbit-force-03fitbit-force-04
Fitbit Forcefitbit-force-06fitbit-force-07fitbit-force-08
fitbit-force-0913Gear Fit (li.) mit Gear-Smartwatch und Galaxy S5.
Gear_Fit_Black_01Gear_Fit_Black_02Gear_Fit_Black_05Gear_Fit_Grey_01
Gear_Fit_GroupGear_Fit_Orange_04sony-smartband-01sony-smartband-02
Sony SmartBand und die Lifelog-Appsony-smartband-04sony-smartband-05
» weiterlesen

Samsungs neues Flaggschiff:
Das Galaxy S5 im Vergleich zur Konkurrenz

Kaum ein Smartphone wurde so gespannt erwartet wie Samsungs Galaxy S5. Wir fassen für euch alle Zahlen und Fakten zusammen und vergleichen sie mit der Konkurrenz. Unter anderem die Fitness-Features machen einen Unterschied.

Eines der im Vorfeld aufgetauchten Bilder zeigt das Galaxy S5 zwischen Note 3 und Galaxy S4. (Quelle: @SaudiAndroid)

Eines der im Vorfeld aufgetauchten Bilder zeigt das Galaxy S5 zwischen Note 3 und Galaxy S4. (Quelle: @SaudiAndroid)

Das Galaxy S4 war vor einem Jahr noch in einem theatralischen Event in New York vorgestellt worden, konnte uns aber nicht mehr wirklich begeistern und schwächelte zuletzt bei den Verkaufszahlen. Eins war schon länger klar: Das Galaxy S5 muss wieder ein Achtungszeichen setzen.

Bei der Hardware gibt es allerdings nur noch begrenzt Luft. Viele technische Daten sind bereits weit ausgereizt. Aber Samsungs Stärke war bislang immer, zahlreiche Features vor allem über die Software zu ergänzen.

Samsung Galaxy S5 in Bildern
SM-G900F_shimmery WHITE_15SM-G900F_shimmery WHITE_01SM-G900F_electric BLUE_12SM-G900F_electric BLUE_02
SM-G900F_copper GOLD_15SM-G900F_copper GOLD_01SM-G900F_charcoal BLACK_12SM-G900F_charcoal BLACK_02
SM-G900F_charcoal BLACK_01Lifestyle_11Lifestyle_10Lifestyle_07
Samsung Galaxy S5Lifestyle_054K-Videoaufnahme ist nun möglich.Lifestyle_03
Lifestyle_02Lifestyle_01Glam_Gear-Fit,-Galaxy-S5-WhiteGlam_Gear-Fit,-Galaxy-S5-Gold
Glam_Gear-2,-Galaxy-S5-Black_02Glam_Gear-2,-Galaxy-S5-Black_01Glam_Gear-2,-Fit,-Galaxy-S5-BlackSamsung Galaxy S5
samsung-galaxy-s5-leak-07samsung-galaxy-s5-leak-06Eines der im Vorfeld aufgetauchten Bilder zeigt das Galaxy S5 neben Note 3 und Galaxy S4. (Quelle: @SaudiAndroid)samsung-galaxy-s5-leak-04
samsung-galaxy-s5-leak-01samsung-galaxy-s5-leak-03samsung-galaxy-s5-leak-02
» weiterlesen

Samsung Galaxy S5:
Die Gerüchte zum Nachfolger des Samsung Galaxy S4 im Überblick

Eines ist jetzt schon klar: Das Samsung Galaxy S5 muss ein Knaller werden, denn der Smartphone-Weltmarktführer ist seit Neuestem in Bedrängnis geraten. Am 24. Februar wird der Galaxy-S4-Nachfolger wahrscheinlich vorgestellt. Wir haben uns für euch in der Gerüchteküche umgesehen und zusammengetragen, was für Samsungs neues Flaggschiff erwartet wird.

Designkonzept des Samsung Galaxy S5 von Ivo Maric.

Designkonzept des Samsung Galaxy S5 von Ivo Maric.

“Unpacked” heißen bei Samsung die Events, auf denen Geräte wie neue Smartphones vorgestellt werden und nun hat das Unternehmen zu “Unpacked 2014 Episode 1″ eingeladen und das mit dem Hinweis “Unpacked 5″ versehen. Am 24. Februar soll dieses Event im Rahmen des Mobile World Congress in Barcelona stattfinden. Was die “5″ zu bedeuten hat, wollte Samsung offiziell nicht kommentieren. Aber wirklich notwendig ist das auch nicht, denn Zeitpunkt und Ort würden bestens passen, um das neue Flaggschiff Galaxy S5 vorzustellen.

Den Lesern von neuerdings.com muss man die Bedeutung dieser Modellreihe sicherlich nicht mehr erklären. Sie sind das High-End-Aushängeschild einer schier unüberschaubaren Familie von Galaxy-Smartphones, sozusagen Samsungs S-Klasse. Uns als Gadget-Experten konnte das Galaxys S4 allerdings nicht mehr begeistern konnte und auch die Verkaufszahlen im vergangenen Quartal waren für Samsung enttäuschend. Zeit für den Nachfolger! Oder gar zwei Nachfolger?

Samsung Galaxy S5
Designkonzept des Samsung Galaxy S5 von Ivo Maric.samsung-galaxy-s5-01samsung-galaxy-s5-04Angebliche Screenshots der Benutzeroberfläche des Galaxy S5. Quelle: @evleaks
samsung-galaxy-s5-10samsung-galaxy-s5-09samsung-galaxy-s5-08samsung-galaxy-s5-07
samsung-galaxy-s5-06samsung-galaxy-s5-05
» weiterlesen

Nexus 5:
Der Nachfolger des Nexus 4 im Vergleich zu Galaxy S4 und HTC One

Mit dem Nexus 5 will Google erneut selbst im Markt der Android-Smartphones mitmischen. Vor allem ist der Nachfolger des Nexus 4 zugleich die Bühne für das kommenden Android 4.4. Aber wie gut steht das Nexus 5 im Vergleich zur Konkurrenz da? Wir haben uns die technischen Daten des Nexus 5 angesehen.

Nexus 5 Pressefoto

Vorab veröffentlichtes Pressefoto des Nexus 5.

Die Smartphones und Tablets unter Googles “Nexus”-Label mögen einmal als Geräte für Entwickler gedacht gewesen sein, aber sie haben sich inzwischen weit darüber hinaus entwickelt. Das Tablet Nexus 7 beispielsweise könnte man problemlos als bestes Angebot unter den Vertretern im Kompaktformat ansehen – auch und gerade im Vergleich zum iPad mini. Es bietet ein enorm gutes Preis/Leistungsverhältnis, ist ordentlich verarbeitet und bekommt von Google immer das aktuellste Android. Das Smartphone-Pendant Nexus 4 wiederum war anfangs so gefragt, dass der Marktstart 2012 enorm holprig geriet.

Heute nun wurde der Nachfolger angekündigt, gleichzeitig zur neuen Android-Version 4.4. Wir werden natürlich versuchen, so schnell wie möglich an ein Testgerät zu kommen.

Nexus 5
(Für eine größere Version die Vorschau anklicken.)Nexus 5 Pressefotonexus-5-play-storenexus-5-04
Nexus 4 vs Nexus 5 (Quelle: versus.com)HTC One vs Nexus 5 (Quelle: versus.com)Samsung Galaxy S4 vs Nexus 5 (Quelle: versus.com)nexus-5-03
nexus-5-02Nexus 5 im Einsatz(Für eine größere Version die Vorschau anklicken.)
» weiterlesen

Marktübersicht Phablets:
Kampf der Titanen

Anfang des Jahres rätselten wir noch, ob die Hersteller in diesem Jahr die Lücke zwischen Tablets und Smartphones schließen würden. Unsere Prognosen waren zu konservativ: Mittlerweile hat beinahe jeder Anbieter, der etwas auf sich hält, einen Sechszöller auf dem Markt oder in Vorbereitung. Eine Übersicht.

Immer mehr Modelle und Funktionen: Phablets werden sexy. Bild: ZTE

Immer mehr Modelle: Phablets werden sexy.

Seit Wochen war über das HTC One Max spekuliert worden, gestern folgte dann die offizielle Vorstellung. Ja, HTC bringt ein 5,9-Zoll-Gerät auf den Markt und nennt es “Riesen-Smartphone”.

Mit der offiziellen Maxi-Version des Erfolgs-Smartphones “One” befindet sich HTC in bester Gesellschaft. Nachdem Samsung bereits vor zwei Jahren mit dem Galaxy Note vorangeschritten war und sich das Riesen-Smartphone der Koreaner als Erfolgsschlager entpuppt hat, ist für die anderen Hersteller klar, dass sie auch in diesem neuen Markt mitmischen wollen. Wir stellen euch in der Übersicht die wichtigsten Modelle dieser Geräteklasse um 6 Zoll Bildschirmdiagonale vor.

Riesen-Smartphones oder Mini-Tablets. Alle Bilder: Hersteller
Acer_Liquid_S1_1Acer_Liquid_S1Asus_FonePad_Note6HTC_One_Max
HTC_One_Max2Huawei_Ascend_MateLG_G_Pro_LiteLG_Optimus_G_Pro1_1
LG_Optimus_G_Pro1Samsung_Galaxy_MegaSamsung_Galaxy_Note1_1Samsung_Galaxy_Note1
Samsung_Galaxy_Note2Samsung_Galaxy_Note3_1Samsung_Galaxy_Note3Sony_XperiaZ_Ultra1_1
Sony_XperiaZ_Ultra1_2Sony_XperiaZ_Ultra1Immer mehr Modelle: Phablets werden sexy.ZTE_Grand_Memo
» weiterlesen

Die nächste Smartphone-Evolutionsstufe:
Wir kriegen was gebogen

Da ist es nun, Samsungs erstes Smartphone mit gebogenem Display. Auch LG will in Kürze eins vorstellen. Erst kamen Smartphones in allen möglichen Größen und Farben, nun auch noch in unterschiedlichen Formen. Doch die Frage, ob wir das wirklich brauchen, stellt sich nicht. Denn darum geht es schon lange nicht mehr.

Samsung Galaxy Round. Bilder: Samsung Tomorrow, LG Display

Samsung Galaxy Round. Bilder: Samsung Tomorrow, LG Display

Es gab mal eine Zeit, in der beinahe jedes Mobiltelefon wie eine kleine Revolution wirkte. Das erste Multitouch-Smartphone, der erste App Store, das erste Dualcore-Handy, das erste Smartphone mit 3D, LTE, Full-HD-Display. Die Entwicklung nahm rasant an Fahrt auf und konnte doch mit den hohen Erwartungen nicht Schritt halten. Und deswegen zucken wir auch jetzt mit den Schultern, wenn wir die Bilder des ersten Smartphones mit gebogenem Display sehen. Samsung hat das Galaxy Round heute in Südkorea vorgestellt.

Ob das wirklich jemand braucht, wird nun munter diskutiert werden. Technische oder ergonomische Vorteile sind allenfalls eine Randerscheinung. Gebogene Displays werden vor allem eins werden: ein neues Unterscheidungskriterium. Die einen kaufen sich goldene Telefone, die anderen gelbe. Und wer ganz im Trend liegen will, holt sich nun ein gebogenes. Das ganze als bloße Spielerei abzutun, würde trotzdem zu kurz greifen. Es dürfte der Anfang neuer, interessanter Formfaktoren sein.

Samsung Galaxy Round und Co.
LG-Gerät mit flexiblem Display. Zukunft in kleinen Schritten. Bild: LG DisplayF_001_Front_Back-585x424F_003_R-Perspective_Black-635x424F_005_Dynamic1_Black-635x424
F_006_Dynamic2_Black-610x424Samsung Galaxy Round. Bilder: Samsung Tomorrow, LG DisplayF_007_Dynamic3_BlackF_008_Combination_Black-635x424

» weiterlesen

Smartwatches und Fitnessarmbänder:
Ein New Yorker Startup zeigt Samsung, wie man es richtig macht

Viele Unternehmen wollen den inzwischen oftmals verwaisten Platz an unseren Handgelenken erobern. Ein prominentes Beispiel ist Samsung mit der Galaxy Gear. Allerdings zeigt sich, dass es drei vielversprechende Produktkategorien gibt und Samsungs Wurf landet im Niemandsland. Das New Yorker Startup Omate könnte da den besseren Riecher haben.

Die Omate TrueSmart macht sich als wasserfestes Zweithandy in Uhrform nützlich.

Die Omate TrueSmart macht sich als wasserfestes Zweithandy in Uhrform nützlich.

Nachdem Samsung seine Galaxy Gear Smartwatch vorgestellt hatte, waren Jürgen Vielmeier und ich uns nicht wirklich einig. Er findet Samsungs Start in die Smartwatch-Szene ziemlich gut. Mir persönlich sagt sie überhaupt nicht zu. Die Uhr ist am Arm klobig, man muss sie mindestens einmal am Tag mit einem umständlich anzubringenden Adapter aufladen, sie funktioniert nur mit einigen ausgewählten Samsung-Smartphones, sie kann letztlich wenig und soll dafür dann noch stolze 300 Euro kosten. Eventuell stehe ich in einem Jahr als Depp da, aber so sieht für mich ein grandioser Flop aus.

Smartwatches und Fitnessarmbänder
Jawbone UpJawbone UpJawbone UpJawbone Up
Jawbone UpFitbit FlexFitnessarmbänder wie as Fitbit Flex versprechen ein besseres Leben und verhalten sich dabei unauffällig.Fitbit Flex
Fitbit FlexOmate TrueSmartOmate TrueSmartOmate TrueSmart
Omate TrueSmartDie Omate TrueSmart macht sich als wasserfestes Zweithandy in Uhrform nützlich.Omate TrueSmartGalaxy Gear
Galaxy GearGalaxy GearGalaxy GearSamsung möchte seine Galaxy Gear auch am liebsten als modisches Accessoire sehen.
» weiterlesen