Thema: RHA

 

Alle 4 Artikel zum Thema RHA auf neuerdings:

RHA MA600i und MA750i:
Zwei In-Ear-Headsets mit Vollausstattung

Der Glasgower Kopfhörer-Spezialist RHA hat zwei neue In-Ear-Kopfhörer mit Fernbedienung für iPhone und Co. im Angebot. RHA MA600i und MA750i heißen die beiden Spitzenmodelle von RHA, die auch mit einem Mikrofon für Telefonate ausgestattet sind. Wir haben uns beide angehört und ausprobiert.

RHA In-Ear-Headsets (Fotos: Frank Müller)

RHA In-Ear-Headsets (Fotos: Frank Müller)

Alle Kopfhörer von RHA, die ich bislang getestet habe, zeichnen sich durch einen Klang aus, den man eigentlich bei Kopfhörern erwarten würde, die in einer etwas höheren Preisklasse spielen.

In einem Test konnte ich jetzt ausprobieren, ob das auch auf die neuen Spitzenmodelle RHA MA600i und RHA MA 750i zutrifft.

RHA MA600i und MA750i
RHA In-Ear-HeadsetsRHA In-Ear-HeadsetsRHA In-Ear-HeadsetsRHA In-Ear-Headsets
RHA In-Ear-HeadsetsRHA In-Ear-HeadsetsRHA In-Ear-HeadsetsRHA In-Ear-Headsets
RHA In-Ear-HeadsetsRHA In-Ear-HeadsetsRHA In-Ear-HeadsetsRHA In-Ear-Headsets
RHA In-Ear-HeadsetsRHA In-Ear-Headsets

» weiterlesen

RHA MA-150 Im-Ohr-Kopfhörer:
Viel Bass für wenig Geld

Die Gehörganghörer MA-150 sind die günstigsten Kopfhörer der schottischen Audiospezialisten RHA. Wir haben geprüft, wie gut das Preis-/Leistungsverhältnis der MA-150 ist.

RHA MA-150 Kopfhörer (Bilder: Frank Müller)

RHA MA-150 Kopfhörer (Bilder: Frank Müller)

Die Im-Ohr-Kopfhörer MA-150 von RHA dürften besonders Vielhörer mit einem hohen Verschleiß interessieren, die trotzdem Wert auf einen guten Klag legen. Es soll ja Menschen geben, die jedes halbe Jahr ein neues Paar Kopfhörer brauchen, weil die alten durch Dauernutzung verschlissen sind. Da lohnt es sich natürlich nicht, immer zu den Teuersten zu greifen. Andererseits sollte der Klang trotzdem ordentlich sein. Hier kommen die RHA MA-150 ins Spiel.

Die schottischen Kopfhörerentwickler RHA haben im letzten Jahr eine ganze Reihe von Produkten vorgestellt. Ich habe die RHA MA-350 ausprobiert und war angesichts des Preises ziemlich vom Sound angetan. Die MA-150 sind noch einmal günstiger. Kann das noch gut klingen?

RHA MA-150 Kopfhörer
RHA MA-150 KopfhörerRHA MA-150 KopfhörerRHA MA-150 KopfhörerRHA MA-150 Kopfhörer
RHA MA-150 KopfhörerRHA MA-150 KopfhörerRHA MA-150 Kopfhörer

» weiterlesen

RHA SA-950i Kopfhörer:
Guter Look, guter Klang, guter Preis

Das britische Unternehmen RHA bringt aktuell eine Reihe von Kopfhörern auf den Markt, die durch ein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis und Liebe zum Detail auffallen. Wir haben den RHA SA–950i für Euch getestet.

RHA SA-950i Kopfhörer (Bilder: frm)

RHA SA-950i Kopfhörer (Bilder: frm)

Der RHA SA–950i ist ein Auf-Ohr-Kopfhörer, der sich in der Größe und im groben Aussehen mit dem Bowers & Wilkins P3 vergleichen lässt. Da endet der Vergleich eigentlich auch schon, denn der RHA ist viel leichter und deutlich günstiger als der edle P3. Er spielt eher in der Klasse des Urbanears Plattan.

Vor den Klangvergleichen schauen wir uns aber erst einmal die Besonderheiten des RHA SA–950i an. Durch sein geringes Gewicht von nur 105 g, den gepolsterten Kopfbügel und die sehr weichen Ohrpolster lässt sich der Kopfhörer auch über längere Zeit sehr angenehm tragen.

Allerdings sind die Ohrmuscheln nur in einer Achse beweglich, so dass sie an der Vorderseite nicht so dicht an den Ohren anliegen wie hinten. Bei mir sitzen sie nach ein wenig Andrücken trotzdem gut, ich weiß aber nicht, wie das bei Menschen mit Segelohren klappt.

RHA SA-950i Kopfhörer
RHA SA-950i KopfhörerRHA SA-950i KopfhörerRHA SA-950i KopfhörerRHA SA-950i Kopfhörer
RHA SA-950i KopfhörerRHA SA-950i KopfhörerRHA SA-950i KopfhörerRHA SA-950i Kopfhörer
RHA SA-950i Kopfhörer
» weiterlesen

RHA MA-350 In-Ohr-Kopfhörer im Kurztest:
Fetter Klang für schmale Geldbörsen

RHA ist ein britischer Hersteller von Kopfhörern, die in Glasgow gestaltet und entwickelt werden. Wir haben die In-Ohr-Kopfhörer RHA MA-350 ausprobiert und sagen Euch, ob man sich den Namen merken sollte.

RHA MA-350 In-Ohr-Kopfhörer (Bilder: frm)

RHA MA-350 In-Ohr-Kopfhörer (Bilder: frm)

RHA? Kein Name, der mir viel gesagt hätte. Als das Angebot kam, die In-Ohr-Kopfhörer MA-350 zu testen, habe ich denn auch nicht viel erwartet. Zumal der Kopfhörer nicht gerade zu den hochpreisigen Exemplaren zählt.

Ein kurzer Blick auf die Website zeigte, dass das Gehäuse der Hörer immerhin nicht aus billigem Plastik besteht, sondern aus solidem, sandgestrahlten Aluminium.

Außerdem sollte das sogenannte “aerophonische Design” des Ohrknopfes “den Klang auf organische Weise vom 10 mm Treiber in den Gehörkanal” transferieren. Das macht doch neugierieg. Wie klingt so etwas wohl?

RHA MA-350 In-Ohr-Kopfhörer im Kurztest
RHA MA-350 In-Ohr-KopfhörerRHA MA-350 In-Ohr-KopfhörerRHA MA-350 In-Ohr-KopfhörerRHA MA-350 In-Ohr-Kopfhörer
MA-350RHA MA-350 In-Ohr-Kopfhörer
» weiterlesen