Thema: Plantronics

 

Alle 22 Artikel zum Thema Plantronics auf neuerdings:

Plantronics M55 Bluetooth-Headset im Test:
Für Quasselstrippen und Gelegenheits-Telefonierer

Das Plantronics M55 Bluetooth-Headset ist das bisher ausdauerndste Exemplar mit elf Stunden Akkulaufzeit. Wind pariert es gut, nur Umgebungslärm wird lediglich schwach gefiltert. Diese und weitere Erkenntnisse in meinem Test.

Plantronics M55 - Klein, leicht, ausdauernd (Bild: Kai Zantke)

Plantronics M55 - Klein, leicht, ausdauernd (Bild: Kai Zantke)

Während sich Plantronics mit dem Voyager Legend an Nutzer richtet, die kompromisslose Funktion erwarten, spielt das Plantronics M55 im mittleren Preisbereich mit und punktet vor allem durch ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Design

Das Design eines Plantronics Headsets ist immer wieder ein herausragendes Merkmal, mit dem es sich von seinen Mitbewerbern erfreulich abhebt. Beim M55 hingegen besinnt man sich auf eine schlichte, unpraktische Designsprache: Glattes Plastik auf der Vorderseite, das jeden Fingerabdruck zeigt und schnell unansehnlich wirkt, die Seiten präsentieren sich dagegen mattiert. Wobei oben entweder der Schiebeschalter zum Einschalten oder auf der anderen Seite der Taster für die Lautstärkeregelung sitzt. Dabei hat man sich die Unart beim Konkurrenten Aliph abgeschaut: Man drückt solange auf „plus”, bis man die maximale Lautstärke erreicht hat, danach beginnt man wieder bei Null. Am Ende des Headsets sitzt ein Micro-USB-Anschluss zum Laden und hinter der großen Ruftaste verbirgt sich eine weiße Status-LED. » weiterlesen

Plantronics Voyager Legend im Test:
Alte Schwächen und neue Stärken

Das Plantronics Voyager Legend ist das beste Headset zur Zeit – so lange man in Innenräumen bleibt. Verlässt man die trauten vier Wände, hört der Spaß leider auf. Das ist eine Erkenntnis aus unserem Test.

Plantronics Voyager Legend (Bild: Kai Zantke)

Plantronics Voyager Legend (Bild: Kai Zantke)

Plantronics erneuert seine Voyager-Serie mit dem Plantronics Legend. Und sofort stellt sich mir die Frage: „Wozu? Das alte war doch schon gut?” Auf der anderen Seite könnte man die Windresistenz erhöhen und die Akkulaufzeit verbessern. Also gibt es doch einiges zu testen. Halten wir uns gar nicht länger auf und stürzen uns hinein.

Äußerlichkeiten

Plantronics behält das bewährte Design bei: ein dicker Wulst hinter dem Ohr, Lautsprecher und Mikrofonarm davor. Das war es denn auch mit den Ähnlichkeiten. Der Wulst ist nun schmäler und kürzer geworden, der Mikrofonarm erhielt ebenfalls eine Schlankheitskur und besteht nun völlig aus Plastik. Sämtliche Bedienelemente wurden überarbeitet: Der Einschalter wird nach oben geschoben, eine Art Wippschalter steuert die Lautstärke. Die Wahlwiederholung löst man mit einer Taste am Ende des Mikrofonarmes aus und darauf befindet sich noch ein eigener Taster für die Stummschaltung, der gleichzeitig auch Musik pausiert. Bis hierhin sind das alles gefällige und verbessernde Änderungen. Doch hinter dem Rücken des Kunden wird am Rücken des Headsets ein neuer Anschluss eingeführt: ein fünfpoliger Magnet-Ladeport.

Plantronics Voyager Legend
Plantronics Voyager Legend - Das Legend hat fast identische Dimensionen wie das Voyager Pro UC (Bild: kai zantke)Plantronics Voyager Legend unten, oben das Voyager Pro UC (Bild: kai zantke)Plantronics Voyager Legend (Bild: Kai Zantke)Plantronics Voyager Legend (Bild: Kai Zantke)
Plantronics Voyager Legend (Bild: Kai Zantke)Voyager Legend
» weiterlesen

Plantronics Voyager Legend:
Bluetooth-Headset für unterwegs

Die bisherigen Plantronics Business-Headsets können alles, was man sich von einem Headset wünscht, nur die Windabschirmung war ungenügend. Mit dem neuen Plantronics Voyager Legend soll sich das ändern.

Plantronics Voyager Legend (Bild: Plantronics)

Plantronics Voyager Legend (Bild: Plantronics)

Plantronics hat seinen Nachfolger der erfolgreichen Voyager-Serie vorgestellt, das „Voyager Legend”. Ein wenig intelligenter, ein wenig schicker und garantiert besser als der Vorgänger – das zumindest behauptet der Hersteller.

Die Voyager-Serie wurde erst vor kurzme mit einem neuen UC Modell erweitert, da steht auch schon der Nachfolger ins Haus. Geht man rein von den technischen Daten aus, hat sich nicht viel verändert. Der Nutzer wird kaum den Sprung von Bluetooth-Version 2 auf 3 bemerken. Lediglich die erweiterte Quasselzeit wurde von sechs auf sieben Stunden angehoben. Alle anderen Funktionen, und da müssen wir fair bleiben, benötigen keiner Verbesserung. » weiterlesen

Plantronics GameCom Commander:
Gebaut fürs Militär, genutzt vom Profispieler

Gaming steht gerade hoch im Kurs, denn die internationale Spielemesse in Köln öffnet heute ihre Pforten. Neben den großen Spieleschmieden, stehen auch die Zubehörhersteller auf der Matte. Die erfolgreiche Gamecom-Serie der amerikanischen Firma Plantronics erhält neuen Zuwachs. Das Headset „Commander” ist jedoch nicht irgendeines für irgendwelche – es richtet sich an Profispieler mit Profibudget.

Plantronics Gamecom (Bild: Plantronics)

Plantronics Gamecom (Bild: Plantronics)

Wenn es ums Spielen geht, verstehe ich keinen Spass. Und es macht auch keinen Spaß, wenn im Hintergrund der Rasenmäher des Nachbarn oder der kläffende Köter auf der Strasse zu hören sind. Spielen bedeutet Konzentration auf den einen Schuss, den einen Spell oder den einen Jump, um nicht als „n00b” dazustehen. Mittlerweile ist klar, wer „l33t” sein will, schafft das nur mit entsprechendem Equipment und Kopfhörer gehören ganz klar dazu. Als verspätete Jubiläumsausgabe des 51-jährigen Bestehens Plantronics besinnt man sich auf die Anfänge und bietet ein „no frills”-Headset an. Wer ein „Commander” will, kümmert sich nicht um Aussehen, Angeberei oder irgendwelchen Schnickschnack. Die Zielgruppe des Profiheadsets, so Senior Vice President EMEA Philip Vanhoutte, seien diejenigen, die Funktion wollen; denen es um den Sieg geht.

Plantronics Gamecom (Bild: Plantronics)Plantronics Gamecom (Bild: Plantronics)Plantronics Gamecom (Bild: Plantronics)Plantronics Gamecom (Bild: Plantronics)
Plantronics Gamecom (Bild: Plantronics)Plantronics Gamecom (Bild: Plantronics)Plantronics Gamecom (Bild: Plantronics)Plantronics Gamecom (Bild: Plantronics)
Plantronics Gamecom (Bild: Plantronics)Plantronics Gamecom (Bild: kaz)
» weiterlesen

Bluetooth-Headset-Test (2/2):
Für jeden Geschmack das Passende

Im ersten Teil haben wir schon einen ersten Geschmack der Bluetooth-Headsets erhalten. Nun werden wir uns noch der Sprachqualität und dem Zubehör widmen, bevor dann geklärt wird, wer zu welchem Headset greifen kann.

Test 3: die Sprachqualität

Plantronics Voyager Pro UC (Bild: Kai Zantke)

Plantronics Voyager Pro UC (Bild: Kai Zantke)

Nicht immer befindet man sich in unruhiger Gesellschaft. Und gerade im Büro oder daheim sollte sich ein Headset beweisen können und nicht mit einem blechernen, scheppernden Klang nerven. Wie also schlagen sich unsere vier Kandidaten?

In einer schalldichten Kammer sage ich meinen Satz auf. Zuerst vor einem Musiker-Stereomikrofon, dann den Headsets. Der Unterschied ist gewaltig. Das Jawbone Era scheppert blechern, klingt laut und klar – bei meinem letzten Telefonat fragte mich die Gegenseite wieso ich so schreien würde. Insgesamt hat man das Gefühl, ich würde über den Lautsprecher des Handys telefonieren. Ganz anders hingegen das EtyBlu2: Es ist ein Leisetreter, die Stimme wird neutral, jedoch sehr leise aufgenommen. Das verwundert, denn das Mikrofon liegt genau am Mundwinkel und müsste deshalb die lauteste Stimme und beste Verständlichkeit bieten können. Hinsichtlich des Frequenzganges gibt es die Stimme noch am natürlichsten wieder.

Das Supreme UC liegt auf dem Niveau des Jawbone Era: laut, mechanisch verzerrt und sehr höhenbetont. Im Vergleich zum Vorgänger ist es lauter und verständlicher geworden. Plantronics besteht diesen Test mit wehenden Fahnen. Die Adjektive heißen „laut”, „natürlich” und „nah”. Der Klangeindruck ist perfekt und sollte im Büro die meiste Freude bereiten.

Damit ihr euch ein besseres Bild davon machen könnt, gibt es die Hörprobe 3 – Optimum.

Bluetooth-Headset-Test
Plantronics Voyager Pro UC (Bild: Kai Zantke)Plantronics Voyager Pro UC (Bild: Kai Zantke)Jabra Supreme UC (Bild: Kai Zantke)Jabra Supreme UC (Bild: Kai Zantke)
Jabra Supreme UC (Bild: Kai Zantke)Etymotic EtyBlu2 (Bild: Kai Zantke)Etymotic EtyBlu2 (Bild: Kai Zantke)Aliph Jawbone Era (Bild: Kai Zantke)
» weiterlesen

Bluetooth-Headset-Test (1/2):
Vier Premium-Headsets im Vergleich

Ein Headset erleichtert den Alltag und Gespräche an lauten Orten. Wir haben vier Headsets ausgewählt und wollen herausfinden, welche Marketingversprechen sie halten können.

Foto: Kai Zantke

Foto: Kai Zantke

Was heute viele vergessen: Neben Surfen und E-Mailen kann man mit einem Smartphone sogar telefonieren. Daran wird man immer dann erinnert, wenn man während der Autofahrt das Telefon unter dem Kinn einklemmt oder keine Hand mehr für den Einkauf frei hat. Im Durchschnitt telefonieren wir 45 Stunden im Jahr – an die vier Stunden monatlich.

Nun gibt es noch immer die Sorge um Elektrosmog und Handystrahlung am Kopf, was also tun? Die billigste und einfachste Variante ist die Nutzung des mitgelieferten Kabelheadsets – einstecken, fertig. Funktioniert immer und problemlos. Wenn es jedoch komfortabler sein soll und auch in unruhiger Umgebung noch eine klare Verständigung vonnöten ist, dann muss ein Bluetooth-Headset her. In diesem Vergleich haben wir vier aktuelle Headsets getestet, die nicht nur den Umgebungslärm kaschieren können, sondern auch einige andere Spielereien mitbringen.

Bluetooth-Headsets im Test
bluetooth-headset-uebersichtPlantronics Voyager Pro UC (Bild: Kai Zantke)Jabra Supreme UC (Bild: Kai Zantke)Etymotic EtyBlu2 (Bild: Kai Zantke)
Aliph Jawbone Era (Bild: Kai Zantke)Plantronics Voyager Pro UC (Bild: Kai Zantke)Jabra Supreme UC (Bild: Kai Zantke)Etymotic EtyBlu2 (Bild: Kai Zantke)
Aliph Jawbone Era (Bild: Kai Zantke)
» weiterlesen

Plantronics BackBeat Go im Test:
Fettes Design mit mageren Bässen

Die Blueotooth-In-Ear BackBeat Go klingen sehr akzentuiert, Plantronics verbessert den Vorgänger BackBeat 903+ jedoch nicht.

Plantronics BackBeat Go (Bild: Kai Zantke)

Plantronics BackBeat Go (Bild: Kai Zantke)

Bei der Entscheidung zu einem Stereo-Bluetooth-Kopfhörer steht man vor der schwierigen Wahl: den Audiospezialisten bevorzugen oder doch zum Bluetooth-Profi greifen? Plantronics ist bekannt für seine guten BT-Monoheadsets und meine Tests können das durchweg bestätigen. Auch das Plantronics BackBeat 903+ hat einiges zu bieten, also müsste der Nachfolger sogar noch besser sein. Stimmt diese Vermutung? Lest hier weiter.

Plantronics BackBeat Go
Plantronics BackBeat Go (Bild: kai zantke)Plantronics BackBeat Go (Bild: kai zantke)Plantronics BackBeat Go (Bild: kai zantke)BackBeat Go
» weiterlesen

Plantronics BackBeat Go:
Leichtes In-Ear-Headset für unbeschwertes Hören

Das Plantronics BackBeat Go ist leicht, klein und relativ ausdauernd für seine Größe. Schlicht im Design und ideal für Hörer, die unbeschwert genießen wollen.

Plantronics BackBeat Go - (Bild: Plantronics)

Plantronics BackBeat Go - (Bild: Plantronics)

Pressemitteilungen halten es wie die Keynotes bei Apple: Superlative noch und nöcher. Das “dünnste”, “tollste”, “beste” sind nur eine kleine Auswahl dessen. Dumm wird es, wenn man dabei übertreibt und die Marktübersicht verliert: Das Bluetooth-Headset Plantronics BackBeat Go soll das “leichteste verfügbare schnurlose Stereo-Headset im In-Ear-Design” sein – ist es nicht. Aber es ist das ausdauerndste seiner Art!

» weiterlesen

Plantronics Voyager Pro UC V2 im Test:
Die Sekretärin im Ohr

Das Bluetooth-Headset Plantronics Voyager Pro UC (V2) ist die ideale Ergänzung für die Smartphone-Kommunikation unterwegs und an wechselnden PC-Arbeitsplätzen.

Plantronics Voyager Pro UC - darüber das Voyager Pro HD (Bild: kaz)

Plantronics Voyager Pro UC - darüber das Voyager Pro HD (Bild: kaz)

Wer kennt das nicht: links die Einkaufstüte, rechts der Bierkasten und in der Hosentasche das klingelnde Telefon… Gut gewappnet ist, wer ein Bluetooth-Headset im Ohr stecken hat. Mein Bluetooth-Vergleichstest bietet eine große Auswahl an möglichen Kandidaten. Wer jedoch auch noch Skype am PC oder gar Unified Communications damit nutzen will, der wird beim Voyager Pro UC (V2) für relativ kleines Geld fündig.

Plantronics Voyager Pro UC V2
Plantronics Voyager Pro UC - Die beiden Unterscheiden sich nur durch die Farbgebung (Bild: kaz)Plantronics Voyager Pro UC - Die beiden Unterscheiden sich nur durch die Farbgebung (Bild: kaz)Plantronics Voyager Pro UC - Tasche und USB-Dongle sind gleich dabei (Bild: kaz)Plantronics Voyager Pro UC - darüber das Voyager Pro HD (Bild: kaz)
» weiterlesen

Plantronics Savi 440 Headset im Test:
Designstück mit viel Ausstattung

Das Headset Plantronics Savi 440 bietet eine umfangreiche Ausstattung und eine gute Sprachqualität. Aber auch hier gilt die alte Lebensweiseheit: «Irgendwas ist ja immer.» Denn an einem wichtigen Punkt konnte ich mich nicht mit dem Testgerät anfreunden.


Plantronics Savi 440 - Die Ladestation kann beliebig positioniert werden (Bild: kaz)

Plantronics Savi 440 - Die Ladestation kann beliebig positioniert werden (Bild: kaz)

Um nicht ständig an den PC gefesselt zu sein, benötigt man ein kabelloses Headset. Bluetooth bietet sich hier an, kann aber nicht die Reichweite bieten. Also muss man sich bei den professionellen Headsets umschauen. Das Jabra Pro 930 konnte bisher überzeugen, doch es geht noch kleiner, noch teurer – aber auch besser? Was hat z.B. das Plantronics Savi 440 zu bieten?

Design und Ausstattung

In puncto Design hält Plantronics meiner Meinung nach weiterhin das Zepter in der Hand. Die Amerikaner wissen, wie gutes Design aussieht und wie wichtig eine gute Ausstattung ist: Das Headset sieht schick aus, ist kaum dicker als ein normaler USB-Stick und wird mit reichhaltigem Zubehör geliefert. Neben einem Kopfbügel stehen beispielsweise auch ein Nacken- und ein Ohrbügel zur Auswahl. Die Ohrbügel gibt es in drei unterschiedlichen Größen, wahlweise mit Fleeceüberzug. Zudem wählt man aus vier verschiedenen Silikon-Ohrstöpseln und als wäre das nicht schon genug, werden neben der Tischladestation auch ein mobiles Ladegerät für den USB-Port geliefert, ein Etui und der obligatorische, mobile Funkstick.

Plantronics Savi 440 - (Bild: Plantronics)Plantronics Savi 440 - (Bild: Plantronics)Plantronics Savi 440 - (Bild: Plantronics)Plantronics Savi 440 - (Bild: Plantronics)
Plantronics Savi 440 - (Bild: Plantronics)Plantronics Savi 440 - Praktisches Etui im Lieferumfang (Bild: kaz)Plantronics Savi 440 - Wer die Wahl hat, hat die Qual.. (Bild: kaz)Plantronics Savi 440 - Es läßt sich auch wie ein Bluetooth-Headset tragen (Bild: kaz)
Plantronics Savi 440 - Der Fleeceüberzug kann, muss aber nicht angelegt werden (Bild: kaz)Plantronics Savi 440 - Der Nackenbügel ist nur eine von vielen Varianten (Bild: kaz)Plantronics Savi 440 - Riesiges Zubehör im Karton (Bild: kaz)Savi 440
» weiterlesen