Thema: Philips

 

Alle 59 Artikel zum Thema Philips auf neuerdings:

Tabü Lümen TL800 im Test:
Bluetooth-Glühbirne zaubert wechselnde Lichtstimmungen

Tabü Lümen TL 800 macht Philips Hue Konkurrenz: Auch hier kann man das Licht der Glühbirne über eine App steuern. Allerdings funktioniert das bei der TL800 nicht über WLAN, sondern über Bluetooth 4.0. Dadurch wird auch der Start mit Tabü Lümen deutlich günstiger. Wir haben ein Dreierset Tabü Lümen ausprobiert.

Tabu Lumen TL800 Bluetooth-LED (Bilder: Frank Müller)

Tabu Lumen TL800 Bluetooth-LED (Bilder: Frank Müller)

Als Philips sein Hue-System auf den Markt brachte, wurde viel darüber berichtet, auch von uns. Die Bluetooth-Glühbirne Tabü Lümen kann ebenfalls über eine kostenlose App gesteuert werden und unterschiedlichste Farbstimmungen zaubern. Aber man muss sie nicht ins WLAN einbinden und kann viel günstiger starten.

Tabü Lümen passt in normale E 27-Fassungen und hat einen Aluminiumkörper, in dem RGBW-LEDs sitzen. Das heißt, über das Mischen von Rot, Grün und Blau können alle möglichen Farbtöne erzeugt werden. Außerdem kann die TL800 auch warmweißes Licht mit rund 400 Lumen Leuchtkraft ausstrahlen, das entspricht ungefähr einer herkömmlichen 40-Watt-Birne. Dabei benötigt die Tabü Lümen TL800 nur rund 7 W im weißen Modus und nur 3 W im farbigen.

Tabü Lümen TL800
Tabu Lumen TL800 Bluetooth-LEDTabu Lumen TL800 Bluetooth-LEDTabu Lumen TL800 Bluetooth-LEDTabu Lumen TL800 Bluetooth-LED
Tabu Lumen TL800 Bluetooth-LEDTabu Lumen TL800 Bluetooth-LEDTabu Lumen TL800 Bluetooth-LEDTabu Lumen TL800 Bluetooth-LED
» weiterlesen

Saeco GranBaristo Avanti:
Hilfe, mein Espresso-Automat ist schlauer als ich!

Früher, als wir nichts hatten, war ein Kaffee an sich schon ein Genuss mit einem Hauch von Luxus. Heute, wo wir von allem zu viel haben, muss es eine Kaffeespezialität sein. Und weil das auch noch nicht reicht, kann man bei einem Espresso-Automaten wie dem auf der IFA 2013 gezeigten Saeco GranBaristo Avanti jedes Detail seines Getränks beeinflussen – natürlich per App.

Bestimmt ein Traum für manche Kaffeenerds: die App zur Saeco GranBaristo Avanti. (Fotos: Philips)

Bestimmt ein Traum für manche Kaffeenerds: die App zur Saeco GranBaristo Avanti. (Fotos: Philips)

Jeder könne mit ihrem neuen Maschinchen zu einem original italienischen Barista werden, tagträumt die Marketingabteilung in ihrem langen Pressetext über die Saeco GranBaristo Avanti. Die Saeco-Mutter Philips fühle sich schließlich “sinnvollen Innovationen” verpflichtet. Man höre, staune und lese weiter: Dieses “connected coffee machine concept” ist ein “breakthrough”. Und mal ehrlich: Wir haben nichts weniger erwartet. Gestern noch dachten wir, die Menschheit sei ultimativ dem Untergang geweiht und unser Leben im Kern sinnlos, heute gibt es die Saeco GranBaristo Avanti und die Sonne strahlt uns von einem makellos blauen Himmel entgegen. Großartig. Darauf erst einmal einen Kaffee.

Saeco GranBaristo Avanti
GranBaristo-Avanti-3GranBaristo-Avanti-4GranBaristo-Avanti-5Smart Coffee 1
Bestimmt ein Traum für manche Kaffeenerds: die App zurSmart Coffee 3Kaffee, Kaffee, Kaffee und Kaffee.Smart Coffee 5
» weiterlesen

Internet der Dinge und IFTTT:
Jawbone Up, Philips Hue und mehr mit Webdiensten verknüpfen

Dank des Dienstes IFTTT können Besitzer des Fitnessarmbands Jawbone Up und der “Internet-Glühlampe” Philips Hue nun sehr viel mehr mit ihren Geräten anfangen. IFTTT nimmt Handgriffe ab und ermöglicht neue Funktionen – automatisch und kostenlos.

Jawbone Up Fitnessarmband

Jawbone Up Fitnessarmband

Während das Schlagwort “Internet der Dinge” erst einmal nur bedeutet, dass zahlreiche Geräte online gehen, bleibt die Frage: Und was hat man nun davon? Eine Antwort darauf ist der Dienst “If This Then That” (IFTTT): Er sorgt dafür, dass solche Geräte Aktionen auslösen können oder aber auf Ereignisse reagieren. Das alles klingt erst einmal theoretisch und abstrakt. Mit einigen Beispielen wird dagegen recht schnell klar, wie praktisch und sinnvoll das sein kann.

IFTTT, Jawbone Up, Philips Hue, Belkin Wemo, Withings
Jawbone Up Fitnessarmbandk-mb_jawbone_up_lifestyle_male_hand_1k-mb_jawbone_up_lifestyle_male_hand_2_1Jawbone Up
k-mb_jawbone_up_lifestyle_sleepPhilips HueBelkin WeMobelkin-wemo-switch-motion-01
Black-2-Wireless_Scale_Black_front_kgBlack-1-Wireless_Scale_Black_main_kg_enWhite-8-Wireless_Scale_Lifestyle_2White-7-Wireless_Scale_Lifestyle_1
White-2-Wireless_Scale_front_kgWhite-5-Wireless_Scale_top_and_edgeWhite-1-Wireless_Scale_main_lbWITHINGS_BPM_VISUEL1_WEB_L_INPI
WITHINGS_BPM_VISUEL2_WEB_L_INPIWithings Blutdruckmessgerätblink-verpackungThingM blink(1)
blink-nachtlichtIFTTT-Website
» weiterlesen

Philips Original Radio:
Retro-Radiowecker mit Bluetooth

Je mehr sie auszusterben drohen, desto attraktiver werden neue Radiogeräte – und funktionaler. Philips hat eine Version des “Original Radio Mini” mit Bluetooth ausgestattet, auf das sich Musik von Smartphones und Tablets streamen lässt. Warum man sich das kaufen sollte? Weil Philips ein Bassreflexsystem dort eingebaut hat.

Philips Retro-Radio

Philips Retro-Radio

Radios, wisst ihr noch? Diese kleinen Kästen, auf denen man früher knarzende Programme von Privatsendern, 1live und Co. in der Küche, dem Wohn- oder Schlafzimmer hören konnte. Heute ist Radio abgesehen vom Radiowecker eigentlich weitestgehend nur noch eine von vielen Funktionen in Stereoanlagen, PCs oder Bordkonsolen. Man hat sicher noch eins irgendwo herumstehen. Aber wer kauft sich heute noch ein Neugerät, das nur Radiosender abspielen kann?

Fragte sich offenbar auch Hersteller Philips, der deswegen eine neue Version seines Retro-Radios “Original Radio Mini” mit Bluetooth ausgerüstet hat. Eine App, die man dafür auf einem Android- oder iOS-Tablet oder Smartphone installieren kann, streamt die Musik von iTunes, Spotify und Co. rüber auf das Radio. Philips’ Hauptargumente dafür: schlichtes, tolles Design und guter Sound.

Philips Original Radio Mini
Alte Version mit iPod DockPhilips_Original_Radio_OR2200M_Ambiente1Philips_Original_Radio_OR2200M_Frei1Philips_Original_Radio_OR2200M_Frei2
Philips_Original_Radio_ORT2300C_Frei1Philips Retro-Radio
» weiterlesen

alterdings:
Philips D1680 – Radio hören in der S-Bahn

In der Rubrik alterdings beleuchtet neuerdings.com gelegentlich Novitäten von einst. Heute ist das Thema ein Taschen-Kopfhörer-Radio, wofür es einst diente – und warum es heute leider niemand mehr braucht.

Philips Taschenradio D1680 (Bild: W.D.Roth)

Philips Taschenradio D1680 (Bild: W.D.Roth)

In meiner Schulzeit hörte ich unterwegs, beim Spazieren oder in Freistunden gerne den AFN auf Mittelwelle. Dazu diente ein Mini-Radio in der Größe einer Streichholzschachtel mit dem Chip ZN414 und einem Ohrhörer, das mit Knopfzellen betrieben wurde, die ich schnell durch zwei wiederaufladbare NiCd-Zellen ersetzte. Die hingen dann zwar außen am Gerät, doch war es immer noch klein – und es sah ja normalerweise niemand.

Und dann kam der Walkman…

Das Radio war ein simpler Geradeausempfänger mit geringer Trennschärfe, doch das kam dem Klang zugute, der so deutlich besser war als bei üblichen Mittelwellenradios. Natürlich konnte man so aber auch nur naheliegende Mittelwellenstationen gut empfangen – den bayrischen Rundfunk und eben AFN. Der Ohrhörer war zudem unauffällig. Doch dann baute Sony die Erfindung eines deutschen Ingenieurs, den Walkman. Und auf einmal liefen alle mit Kopfhörern durch die Gegend. Da wurde es mir auf einmal zu peinlich, mit Kopfhörer herumzulaufen. » weiterlesen

Philips Hue:
Lichtstimmung per App über WLAN steuern

Philips weiß um die Wirkung des richtigen Lichts und entwickelt schon seit einiger Zeit Produkte, die mit farbwechselnden LEDs arbeiten. Mit “Hue” bringt das Unternehmen jetzt LED-Glühbirnen auf den Markt, die sich in handelsübliche Fassungen schrauben und über WLAN steuern lassen.

Philips Hue Lichtsystem {pd Philips;http://www.emediarelease.de/Philips-hue.html}

Philips Hue Lichtsystem (Quelle: pd Philips)

Laut Philips ist Hue ein “Personal Wireless Lighting System”, also ein persönliches, kabelloses Lichtsystem. Das Starterpaket besteht aus drei Glühbirnen mit je 600 Lumen (was ungefähr einer 50-Watt-Glühbirne entsprechen soll) und einem Steuerungssystem. Dieses, die sogenannte “Bridge”, wird per Kabel an den WLAN-Router angeschlossen und kann bis zu 50 Hue-Leuchten verwalten.

Gesteuert wird das System über eine Smartphone-App für iOS (Affiliate-Link) oder Android.

Mit ihrer Hilfe kann den Raum in unterschiedlichste Farben tauchen, die sich nach Gefühl oder auch nach einem Foto auswählen lassen. Philips stellt auch (individuell anpassbare) Lichtrezepte bereit, die durch die jeweilige Beleuchtung dabei helfen sollen, sich zum Beispiel zu konzentrieren, Energie zu tanken oder zu entspannen. Der folgende Werbeclip vermittelt einen ersten Eindruck der Fähigkeiten des Hue Lichtsystems.

Philips Hue: Lichtstimmung per App über WLAN steuern
Philips Hue LichtsystemPhilips Hue LichtsystemPhilips Hue LichtsystemPhilips Hue Lichtsystem
Philips Hue LichtsystemPhilips Hue LichtsystemPhilips Hue LichtsystemPhilips Hue Lichtsystem

» weiterlesen

Philips FWP3200D:
Monströses Doppel-Sound-Dock für iPhone-DJs

Wer es dezent mag, braucht sich das Philips FWP3200D Doppel-Sound-Dock gar nicht erst anzuschauen, denn das ist nicht nur akustisch, sondern auch optisch laut. Aber dafür kann man sich ein bisschen wie ein DJ fühlen, sofern man zwei iPhones oder iPods parat hat.

Philips FWP3200D Doppel-Sound-Dock mit DJ-Funktionen. Foto: Philips

Philips FWP3200D Doppel-Sound-Dock mit DJ-Funktionen. Foto: Philips

Während Apples Design ganz auf Reduktion ausgelegt ist, geht Philips bei seinem Sound-Dock FWP3200D den exakt gegenteiligen Weg. Hier erinnert die Optik eher an einen tiefergelegten Golf GTI mit verchromten Auspuffrohren und Unterbodenbeleuchtung. Apropos Beleuchtung: Das Sound-Dock kann im Takt der Musik blinken. Oder wie es das Philips-Marketing überschwänglich formuliert: “Bringen Sie mit dieser sensationellen dynamischen Beleuchtung Glamour und Style in Ihre wilden Partys, knisternden Feiern und coolen Events.” Zugleich beeilt sich Philips aber darauf hinzuweisen, dass man diese Funktion auch “ganz einfach ausschalten” könne. Gut zu wissen.

Philips FWP3200D
philips-fwp3200d-06philips-fwp3200d-05philips-fwp3200d-04philips-fwp3200d-03
philips-fwp3200d-02philips-fwp3200d-01
» weiterlesen

Philips Shoqbox:
Robuste Bluetooth-Röhre

Die Philips Shoqbox ist ein robuster, röhrenförmiger Bluetooth-Lautsprecher, der unterwegs lauten, vollen und klaren Sound bieten soll. Laut Philips ist die Shoqbox wasserdicht und stoßfest.

Philips Shoqbox Bluetooth Lautsprecher {Philips;http://www.philips.de/c/audioprodukte/8-w-weiss-sb7210_12/prd/}

Philips Shoqbox Bluetooth Lautsprecher (Quelle: Philips)

Ob die Shoqbox wirklich wasserdicht ist, wie es auf der Produktseite heißt? Dann müsste sie man schon richtig untertauchen können, was ich mir nicht vorstellen kann. Aber zur Schutzklasse macht Philips leider keine Angaben. Wenn man ein wenig sucht, findet man nur die Aussage: "Hält Stöße und Spritzwasser aus."

Auch bei den Wattzahlen gibt es leichte Unstimmigkeiten. Im Datenblatt und auf den Produktseiten ist die Rede von 2 x 4 W, laut Benutzerhandbuch besitzt der Verstärker der Shoqbox aber eine Ausgangsleistung von 2 x 3 W. Bleiben wir also erst einmal beim Design.

Die Shoqbox sieht auf jeden Fall ungewöhnlich aus. Sie besitzt einen Ring, um sie per Karabinerhaken oder ähnlichem am Rucksack oder Gürtel befestigen zu können. Und es gibt sie in mehreren Farben. Der folgende Clip stellt die Mitglieder der Shoqbox-Familie kurz vor.

Philips Shoqbox
Philips Shoqbox Bluetooth LautsprecherPhilips Shoqbox Bluetooth LautsprecherPhilips Shoqbox Bluetooth LautsprecherPhilips Shoqbox Bluetooth Lautsprecher
Philips Shoqbox Bluetooth Lautsprecher
» weiterlesen

Philips Fidelio M1:
Auf den guten Ton kommt es an

Nach dem Fidelio L1 bringt Philips nun den zweiten High-End-Kopfhörer mit Bügel: Der Fidelio M1 soll auch unterwegs authentischen Sound und glasklaren Klang bieten.

Philips Fidelio M1 {pd Philips;http://www.newscenter.philips.com/de_de/standard/news/consumerlifestyle/20120524_Der_neue_Fidelio_M1_Kopfhoerer_von_Philips.wpd}Nachdem Philips im Februar 2012 mit dem Bügel-Kopfhörer Fidelio L1 den Einstand in der High-End-Kopfhörer-Welt probte, folgt nun mit dem Fidelio M1 ein weiterer Vertreter dieser Bauform. Dessen Einsatzzweck sieht Philips vor allem auch unterwegs und angeschlossen am Smartphone. Der niederländische Elektronikriese verspricht für den Fidelio M1 nicht mehr und nicht weniger als “Klang-Authentizität auf höchstem Niveau”. Ein hohes Ziel, vor allem angesichts des nur durchschnittlichen Ergebnisses des Kurztests seines größeren Bruders Fidelio L1 hier auf neuerdings.

Philips Bügel-Kopfhörer Fidelio M1
Philips Bügel-Kopfhörer Fidelio M1Philips Bügel-Kopfhörer Fidelio M1Philips Bügel-Kopfhörer Fidelio M1Philips Bügel-Kopfhörer Fidelio M1
Philips Bügel-Kopfhörer Fidelio M1Philips Bügel-Kopfhörer Fidelio M1Philips Bügel-Kopfhörer Fidelio M1Philips Bügel-Kopfhörer Fidelio M1
Philips Bügel-Kopfhörer Fidelio M1Philips Bügel-Kopfhörer Fidelio M1
» weiterlesen

Philips Wireless Music System DCW 8010:
Music-Dock für iDevices mit CD-Laufwerk

Der niederländische Elektronikkonzern Philips verstärkt seine Hi-Fi-Serie namens “Fidelio” und bringt mit dem Wireless Music System DCW8010 ein umfangreich ausgestattetes Music-Dock mit integriertem CD-Laufwerk für Apples iDevices.

Philips DCW 8010 {pd Philips;http://www.newscenter.philips.com/de_de/standard/news/consumerlifestyle/20120509_Philips_praesentiert_Wireless_Music_System_DCW8010.wpd}Music-Docks für iDevices von Apple gibt es derer viele, selten jedoch verfügen diese zusätzlich über ein integriertes CD-Laufwerk. Ein solches Gerät wurde nun vom niederländischen Elektronikkonzern Philips vorgestellt. DasWireless Music System DCW8010 verstärkt deren Hi-Fi-Serie namens Fidelio und bietet zusätzlich drahtloses Musik-Streaming nicht nur über Apples Airplay-Schnittstelle, sondern auch per DLNA.

Philips Wireless Music System DCW 8010
Philips Dockstudio App (Quelle: itunes)Philips Dockstudio App (Quelle: itunes)Philips DCW 8010 (Quelle: pd Philips)Philips DCW 8010 (Quelle: pd Philips)
Philips DCW 8010 (Quelle: pd Philips)Philips DCW 8010 (Quelle: pd Philips)Philips DCW 8010 (Quelle: pd Philips)Philips DCW 8010 (Quelle: pd Philips)
Philips DCW 8010 (Quelle: pd Philips)Philips Dockstudio App (Quelle: itunes)
» weiterlesen