Thema: Netzteil

 

Alle 4 Artikel zum Thema Netzteil auf neuerdings:

equinux tizi Tankstelle:
USB-Zapfsäule betankt vier Gadgets an einer Steckdose

Equinux hat eine Lösung gefunden für das wachsende Ungleichgewicht zwischen der Anzahl der Steckdosen im Haushalt und der Gadgets, die daran aufgeladen werden wollen: die tizi Tankstelle. Das ist ein USB-Netzteil, mit dem bis zu vier Gadgets gleichzeitig geladen werden können.

tizi Tankstelle (Bilder: Frank Müller)

tizi Tankstelle (Bilder: Frank Müller)

Die tizi Tankstelle ist ein Gadget, das wahrscheinlich so gut wie jeder gebrauchen kann: ein USB-Netzteil, das nur eine Steckdose belegt, aber bis zu vier Geräte gleichzeitig mit Strom nach Wahl versorgt. tizi zieht die Tankstellen-Analogie konsequent durch und benennt die vier USB-Anschlüsse dementsprechend: Zur Wahl stehen “Super” und “Super Plus” für iPhone und iPad, wobei der Super-Anschluss 1 A liefert und Super-Plus 2,1 A. Bleiben noch Normal (1,5 A) und Diesel, die für alle USB-Geräte und für Samsung Galaxy vorgesehen sind. Die Stromtankstelle liefert insgesamt 4 A.

equinux tizi Tankstelle
tizi tankstelletizi tankstelletizi tankstelletizi tankstelle
tizi tankstelle
» weiterlesen

Twelve South PlugBug World:
Weltweit an die Steckdose im Huckepack

Der PlugBug World von Twelve South ist ein USB-Netzteil mit Steckeraufsätzen für die ganze Welt. Aber er kann noch mehr. Als Huckepack-Aufsatz für Apples MacBook-Netzteil spart er einen Steckdosen- sowie einen USB-Platz.

Twelve South PlugBug Netzteil (Bilder: Frank Müller)

Twelve South PlugBug Netzteil (Bilder: Frank Müller)

Der PlugBug von Twelve South passte bis vor kurzem nur an US-amerikanische Steckdosen, mit dem PlugBug World kennt das praktische USB-Netzteil nun keine Grenzen mehr. Wir haben es uns genauer angesehen, konnten aber mangels Geld in der Reisekasse nur die Kompatibilität zu deutschen Steckdosen prüfen.

Das rote Netzteil entspricht bis auf die auffällige Farbe in seiner Optik der gewohnten Apple-Ästhetik. Das sollte auch so sein, schließlich produziert Twelve South ausschließlich Zubehör für Apple.

Auch PlugBug World ist so ein Zubehör, das sich durch eine kleine Besonderheit von anderen USB-Netzteilen unterscheidet. Nicht nur der Stecker lässt sich abziehen und durch einen anderen austauschen, auch an der anderen Seite des Netzteils befindet sich ein Anschluss, unsichtbar verborgen unter einer abziehbaren Kappe. Damit lässt sich PlugBug World auf ein Netzteil für MacBook oder iPad stecken. Der Vorteil?

PlugBug World von Twelve South
Twelve South PlugBug NetzteilTwelve South PlugBug NetzteilTwelve South PlugBug NetzteilTwelve South PlugBug Netzteil
Twelve South PlugBug NetzteilTwelve South PlugBug NetzteilTwelve South PlugBug NetzteilTwelve South PlugBug Netzteil
Twelve South PlugBug NetzteilTwelve South PlugBug Netzteil
» weiterlesen

Revolt Mehrfachsteckdose:
Die Macht des Saftes

Das ganze iZeugs führt zur Steckdosenknappheit, weil kaum eins der modernen Tatsch-Gadgets auch nur einen Tag ohne Strom-Nabelschnur durchhält. Als Alternativen zu Sechs- oder Neunfach-Steckdosenleisten hat neuerdings.com eine Vierfach-Leiste mit eingebautem USB-Netzteil getestet, die den “Saft” gleich passend ausgepresst liefert.

Revolt-Mehrfachsteckdose mit Stark- und Schwachstrom (Bild: W.D.Roth)

Revolt-Mehrfachsteckdose mit Stark- und Schwachstrom (Bild: W.D.Roth)

Eigentlich hatte ich in der Diele etliche Steckdosenleisten mit und ohne Schalter auf dem Schuhregal angelegt, um dort meine Akkus aus Kameras, Navigationsgeräten, Telefonen und anderen Geräten laden zu können, ohne dabei Kabelsalat im Wohnzimmer anzurichten.

Eine weitere lange Leiste versorgt Lampen und Telefone rund um den Couchtisch. Video- und Audio-Systeme werden dezenter mit sauber in Kabelschächten verlegten wild hinter die Regale geschmissenen Stromleitungen versorgt. Es soll im Wohnzimmer ja nicht ausschauen wie in einem Testraum.

Doch blieb die Stehlampe an der Wohnzimmertür immer häufiger dunkel, weil in die dort platzierte Dreier-Verteilerdose statt ihres Anschlusses Ladeteile von Handys, Smartphones und Nintendos gestöpselt waren. Eine leuchtorange Werkstatt-Steckdosenleiste mit sechs Ausgängen in vernünftigem Abstand wäre eine mögliche Lösung gewesen, doch eine optisch höchst fragwürdige. In eine wohnzimmertauglichere kompakte braune Sechsfach-Steckdosenleiste gingen wiederum nur drei Stecker-Netzteile rein, weil die “Netzklöpse” sofort die restlichen Steckdosen blockierten. Geht es nicht etwas eleganter?

» weiterlesen

Das mobile Büro – Ladegeräte für die KFZ-Buchse:
Die Stromfrage

Wie kann man unterwegs seine Gadgets mit Strom versorgen? Beispielsweise mit einem Autoadapter. Wir haben einen solchen getestet, der auch MacBook Air und Co. lädt.


No Name, dafür MagSafe (Bild: beb)

No Name, dafür MagSafe (Bild: beb)

Nachdem wir in unserer Serie zum Thema «das mobile Büro» bereits darüber geschrieben haben, wie Gadgets auf Geschäftsreisen am besten transportiert werden, wenden wir uns nun der nächsten entscheidenden Problematik zu, der mobilen Stromversorgung.

Wer mit einem Auto unterwegs ist, muss sich eigentlich kaum Sorgen machen um den Stromhunger seiner Gadgets. Dank 12 V Gleichstrom KFZ-Buchse sind Laptop, Smartphone, Tablet oder Kamera stets einsatzbereit, entsprechend gross die Palette an Adaptern, die Gadgets mit Autostrom versorgen. Dabei ist nebst einem vernünftigen Preis eine Reihe weiterer Punkte zu beachten.

Leider ist es den Herstellern bisher noch nicht gelungen, sich auf einen Ladegeräte-Standard zu einigen. So muss man darauf achten, dass Ausgangsspannung und Steckerform den Bedürfnissen der eigenen Geräte entsprechen oder allenfalls mit einem Schalter angepasst werden können. Ein solches Gerät im Angebot hat beispielsweise Hama . natürlich gibt es noch unzählige andere Anbieter mit ähnlichen Produkten. Diese alle zu testen würde den Rahmen dieser Serie aber sprengen. Wir widmen uns daher erstmal einer etwas spezifischeren Problematik: KFZ-Ladegeräte für Apple Notebooks mit Magsafe-Stecker. » weiterlesen