Thema: MP3

 

Alle 83 Artikel zum Thema MP3 auf neuerdings:

HiFi-Man HM-901 im Test:
Besser hören als mit Äpfeln in den Ohren

Der Apple iPod ist zwar der bekannteste MP3-Spieler, aber natürlich nicht der Beste, auch wenn er auch unkomprimierte Formate wie FLAC abspielen kann. Einer der besten tragbaren Musikspieler am Markt ist der HiFi-Man HM-901. neuerdings.com hat ihn getestet.

(Bilder: W.D.Roth)

(Bilder: W.D.Roth)

MP3 wurde lange als das Ende guter Musikwiedergabe betrachtet. Doch solange man nicht das Standardformat mit 128 kB/s benutzt, sondern besseres, oder gar unkomprimierte WAV- oder FLAC-Dateien, mit 24 Bit und 96 kHz, ist das Ergebnis mindestens gleichwertig zur CD oder deutlich besser.

Es gibt weitere die Tonqualität einschränkende Punkte: Die Hardware des MP3-Spielers und die Aufnahme. Letztere ist im Pop-/Rock-Bereich leider seit einigen Jahren totkomprimiert: Der Aufnahmepegel nutzt nicht einmal die 16 Bit der CD, sondern hängt ständig am oberen Anschlag. Das wiederum führt beim iPod zu Ärger: Dieser übersteuert bereits intern, wenn man ihm derartige Aufnahmen vorsetzt und dabei einen Equalizer eingeschaltet hat.

Wir haben uns die auf der High End 2014 gesehenen Geräte des chinesischen Herstellers HiFi-Man ansehen können.

HiFi-Man HM-901
JVC GZ-R15 HiFiManJVC GZ-R15 HiFiManJVC GZ-R15 HiFiManJVC GZ-R15 HiFiMan
JVC GZ-R15 HiFiManJVC GZ-R15 HiFiManJVC GZ-R15 HiFiManJVC GZ-R15 HiFiMan
JVC GZ-R15 HiFiManJVC GZ-R15 HiFiManHiFi-Man HM-901JVC GZ-R15 HiFiMan
JVC GZ-R15 HiFiManJVC GZ-R15 HiFiManJVC GZ-R15 HiFiManJVC GZ-R15 HiFiMan
JVC GZ-R15 HiFiManJVC GZ-R15 HiFiManJVC GZ-R15 HiFiManJVC GZ-R15 HiFiMan
» weiterlesen

Pure Jongo im Test:
Sound vom Handy synchron im ganzen Haus

Bluetooth-Lautsprecher gibt es inzwischen viele. WLAN-Multiroom-Systeme auch. Pure Jongo will beides kombinieren und dabei absolut synchron spielen. neuerdings.com hat es ausprobiert.

(Bilder: W.D.Roth)

(Bilder: W.D.Roth)

Immer mehr Menschen haben ihre Musik komplett auf dem Smartphone gespeichert. Das ist meist nicht High-End-Qualität und bei den heutigen Smartphones ist die Speicherkapazität auch meist deutlich geringer als bei einem dedizierten MP3-Spieler wie einem iPod Classic – das iPhone 6 könnte in der Version mit maximalem Speicher Abhilfe bringen – doch für jene, die ohnehin alles mit ihrem Smartphone machen, sehr praktisch.

Mit Bluetooth-Lautsprechern, von klein bis ganz groß, kann das Smartphone auch zur Stereoanlage werden. Allerdings muss man dann die Lautsprecher mitschleppen, wenn man statt in der Küche im Schlafzimmer Musik hören will.

Pure Jongo
Pure JongoPure JongoPure JongoPure Jongo
Pure Jongo(Bilder: W.D.Roth)Pure JongoPure Jongo
Pure Jongo
» weiterlesen

Kenwood DNX4250DAB Navi-Multimedia-Radio im Test:
Fast wie Festeinbau

Neue Autos haben inzwischen ganze Multimedia-Zentralen verbaut. Wer einen Gebrauchtwagen fährt, muss sich dagegen mit Saugnapf-Radioerweiterungen, Saugnapf-Navis und verkehrsgefährdendem Spiralkabelsalat am Lenkrad abfinden. Doch es geht auch anders, wie der Test des Kenwood DNX4250DAB zeigt.

Kenwood (Alle Bilder: W.D.Roth)

Kenwood DNX4250DAB (Alle Bilder: W.D.Roth)

Früher war es eigentlich so, dass man nach dem Kauf eines neuen (bei den meisten Menschen also gebrauchten) Autos erstmal das Radio gegen ein brauchbares Modell austauschte. Mitunter verdoppelte sich so gleich auf einen Schlag der Wert des fahrbaren Untersatzes…

Auch Neuwagenkäufer ließen sich oft nur einen Radio-Kabelsatz und Lautsprecher einbauen und kauften sich ihr Wunsch-Autoradio separat. Die Werksradios waren nämlich nicht nur völlig überteuert, sondern auch nicht leistungsfähig.

Seit einigen Jahren ist das vorbei, weil die Autohersteller dies sabotieren: Man soll sich das gewünschte Radio gefälligst ab Werk einbauen lassen oder gar nicht. Dazu wird das Radio möglichst merkwürdig angeschlossen – bei VW mit vertauschten Stromanschlüssen, bei anderen Herstellern gleich so, dass ohne Werksradio am CAN-BUS plötzlich weder Fensterheber noch Alarmanlage funktionieren. Will man DAB oder USB nachrüsten, ist dann also eine Saugnapflösung oder eine Zusatzeinheit notwendig.

Kenwood DNX4250DAB Navi-Multimedia-Radio (Bilder: W.D.Roth)
Kenwood DABKenwood DNX4250DABKenwood DABKenwood DAB
Kenwood DABKenwood DABKenwood DABKenwood DAB
Kenwood DABKenwood DABKenwood DABKenwood DAB
Kenwood DABKenwood DABKenwood DABKenwood DAB
Kenwood DABKenwood DABKenwood DABKenwood DAB
Kenwood DABKenwood DABKenwood DABKenwood DAB
Kenwood DABKenwood DABKenwood DAB
» weiterlesen

High End 2014:
Besserer Sound unterwegs

Die klassische HiFi-Anlage zu Hause im Wohnzimmer leidet darunter, dass ihr Besitzer dort nur am Abend und am Wochenende sein kann – und dann die Familie eventuell lieber fernsehen will. Musik unterwegs ist daher immer mehr gefragt – ín bester Qualität.

Hingucker auf der High End. (Bilder: W.D.Roth)

Hingucker auf der High End. (Bilder: W.D.Roth)

Eine nicht ganz billige Option, Musik unterwegs zu hören, ist es, eine kleine Band mit sich zu führen. Solche traten auf der Messe High End wieder zahlreich auf, wobei sich allerdings 2014 eine nachträglich eine Nicht-Berichterstattung erbat, weil sie mit ihrem Auftritt selbst nicht ganz zufrieden war. Deshalb gibt es diesmal keine Klassik und keine Blasmusik zu sehen, aber Jazz mit Noten und E-Gitarre:

High End
OLYMPUS DIGITAL CAMERAOLYMPUS DIGITAL CAMERAOLYMPUS DIGITAL CAMERAOLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERAHingucker auf der High End. (Bilder: W.D.Roth)OLYMPUS DIGITAL CAMERAOLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERAOLYMPUS DIGITAL CAMERAOLYMPUS DIGITAL CAMERAOLYMPUS DIGITAL CAMERA
» weiterlesen

Swann MP3 DJ Doorbell:
Wenn die MP3 zweimal klingelt…

Ich bin mir nicht sicher, ob wir darauf gewartet haben, aber zu vermeiden war es wohl nicht: Klingeltöne für die Tür. Das kann die Swann MP3 DJ Doorbell. Let’s dance!


(Quelle: pd Swann)

(Quelle: pd Swann)

Okay, zugegeben: Heute übliche Türklingeln sind nichts, worüber man vor Begeisterung ausflippt. Sie klingeln und das tun sie mal mehr, mal weniger nervig. Die Frage ist natürlich: Muss man das wirklich ändern? Das australische Unternehmen Swann ist sich da ganz sicher. Die 1987 gegründete Firma spezialisiert sich auf Überwachungs- und Sicherheitstechnologien. Und nun hat sie eine musikalische Türklingel im Angebot.

Die Swann MP3 DJ Doorbell kann dabei Musik von einer SD Card abspielen. Bis zu 10’000 Songs sind auf diese Weise möglich. Falls man unter extremer Panik vor Gleichförmigkeit im Leben leidet, kann man also jedes Klingeln anders vertonen lassen.

Wie unglaublich toll, witzig und praktisch das alles ist, zeigt euch dieser freundliche (und ein kleines bisschen überdrehte) Herr im folgenden Video.

Swann MP3 DJ Doorbell
swann-mp3-dj-doorbellswann-mp3-dj-doorbell-featuresswann-mp3-dj-doorbell-2swann-mp3-dj-doorbell-3
swann-mp3-dj-doorbell-4swann-mp3-dj-doorbell-5swann-mp3-dj-doorbell-6swann-mp3-dj-doorbell-7
swann-mp3-dj-doorbell-8
» weiterlesen

«In Deutschland zu Hause – Einfallsreichtum»:
Technik auf der Marke

Viele der heute in Fernost produzierten Alltagsgegenstände wurden in Deutschland erfunden, das wird leicht vergessen. Die Deutsche Post erinnert nun an einige dieser Erfindungen mit zwei neuen Briefmarken.

Briefmarke In Deutschland zu Hause-Einfallsreichtum - Technik (Bild: Deutsche Post)

Manchen interessiert nur das spezielle Design eines Produkts: «Apple-Notebooks sind cool, Bill Gates hat ja schliesslich keinen Geschmack, sagte Steve Jobs.»

Auch aus Deutschland kam Technik im coolen Design – man denke nur an die legendären weissen HiFi-Anlagen von Braun.

Doch selbst wenn es das längst verschriene «Gelsenkirchner Barock» der Musiktruhen der 50er-Jahre ist – ein einmal gesehenes Design erinnert uns plötzlich an unser Zuhause.

In vielen Fällen steht hinter der Entwicklung von technischen Geräten oder Designobjekten ein einzelner Erfinder oder eine Entwicklerin und häufig genug sind damit auch konkrete Patentanmeldungen verbunden gewesen. Die Namen der jeweiligen Erfinder sind der Öffentlichkeit zumeist unbekannt.

Vor diesem Hintergrund will die Briefmarkenreihe «In Deutschland zu Hause» der Deutschen Post das in den letzten Jahren etwas in Vergessenheit geratene «Land der Ideen» wiederbeleben und hat insgesamt sechs deutsche Erfinder auf den zwei gängigsten deutschen Briefmarken – 45 und 55 Cent für Postkarte und Standardbrief – verewigen lassen.

» weiterlesen

Sony NW-Z1000:
Beim Hören grosse Augen machen

Der Sony NW-Z1000 ist ein hochwertiger MP3-Player mit 4,3-Zoll-Display und umfangreichen Klangverbesserungsmöglichkeiten.


Der MP3-Player Markt scheint fest in Apples Hand zu sein. Doch auch andere Hersteller haben sich ihren Teil des Kuchens gesichert, wie zum Beispiel der japanische Unterhaltungselektronikriese Sony. Der neueste Wurf ist der NW-Z1000 mit einem riesigen Display, Google Android und anderen Dreingaben.

Sony positioniert sich mit dem NW-Z1000 ähnlich wie der Apple iPod Touch nahe an der Smartphone-Kategorie – was fehlt ist einzig ein Funkmodul. Das bedeutet, dass der MP3-Player auch eine vergleichbare Leistung erzielt und die gewährleistet der Nvidia Tegra 2 Dual-Core-Prozessor (1 GHz). » weiterlesen

Sony Walkman NWZ-W260:
Wasserdichter mp3-Player

Der Sony Walkman NWZ-W260 ist ein mp3-Player, der in die Kopfhörer integriert und wasserdicht ist.

Sony Walkman NWZ-W260 - Musik auch im Schwimmbad (Bild: Sony)

Sony Walkman NWZ-W260 - Musik auch im Schwimmbad (Bild: Sony)

Ich habe es tatsächlich mal geschafft, einen mp3-Player in der Badewanne zu versenken – was zum finalen Existus des, immerhin billigen, mp3-Player führte. “Da könnte man ja auch mal was wrfinden”, dachte ich. Doch die bisherigen Lösungen waren entweder hässlich oder unbefriedigend. Das wird sich jetzt mit dem neuen Sony Walkman ändern. Der ist nicht nur sehr klein, sondern auch noch komplett wasserdicht. Und man kann ihn sogar im Schwimmbad tragen.

» weiterlesen

Yuen’to Music Balloon Speaker:
Lautsprecher-Bommel als musikalisches Accessoire

Der Music Balloon Speaker von Yuen’to ist ein kleiner, aufladbarer MP3-Lautsprecher mit farbigem Schaumstoffkopf, der an ein Mikrophon erinnert und als bunter Begleiter unterwegs für Musik aus iPod und Co. sorgen soll.

Yuento Music Balloon mit iPod Shuffle

Yuento Music Balloon mit iPod Shuffle

Yuen’to nennt den kleinen Lautsprecher zwar Music Balloon Speaker, aber von einem Ballon hat das musikalische Accessoire eigentlich nicht sehr viel. Mich erinnert es mit seinem Schaumstoff-Kopf in leuchtenden Farben vielmehr an ein Mikrofon.

Aber Name hin oder her: Der kleine Lautsprecher sieht nett aus und liefert vier bis fünf Stunden Musik aus dem iPod, iPhone oder einer beliebigen anderen Audioquelle mit 3,5 mm Klinkenbuchse. Sein Lithium-Ionen-Akku wird am USB-Anschluss des Rechners aufgeladen, was ungefähr 2 Stunden dauern soll.

Der Music Balloon Speaker liefert zwar nur 0,7 Watt, aber das ist für seine Größe schon ganz ordentlich und soll ausreichen, eine Gruppe von 4 – 5 personen zu unterhalten. Für eine Party sollte man allerdings eine andere Beschallung wählen.

Yuen'to Music Balloon Speaker: Lautsprecher-Bommel als musikalisches Accessoire
Yuento Music Balloon mit iPodYuento Music Balloon mit iPod ShuffleYuento Music Balloon in verschiedenen FarbenYuento Music Balloon in knallgrün
Yuento Music Balloon auf dem FahrradYuento Music Balloon - Lautsprecher-Bommel

» weiterlesen

iPhone Kassettendock:
Anschluss für das Tapedeck

Dank des iPhone Kassettendock kann sein Smartphone im Auto an ein Kasettenradio anschließen. Die Dockingstation kann aber noch mehr.

iPhone Kassettendock

iPhone Kassettendock

Sie sind selten geworden, aber gerade in Gebrauchtwagen trifft man sie dann doch noch ab und zu an: Autoradios mit einem Kassettendeck. Das gilt gerade auch dann, wenn man einen Old- oder Youngtimer fährt, das Originalradio aber nicht mit einem dieser blinkenden Digitalempfänger ersetzen möchte.
Es gibt mittlerweile in jedem Elektromarkt kleine Adapter, die in ein Tapedeck passen und mit denen man einen mp3 Player anschliessen kann. Aber diese Dockingstation hat noch weitere Funktionen. » weiterlesen