Thema: MeeGo

 

Alle 5 Artikel zum Thema MeeGo auf neuerdings:

Sailfish OS:
Warum Innovationen für Jollas neues System alleine nicht ausreichen

Die Nokia-Aussteiger Jolla haben eine Demo ihres neuen mobilen Systems Sailfish OS vorgeführt. Das bietet zwei echte Killerfeatures, aber es dürfte nicht reichen, um erfahrene iOS- und Android-Nutzer zu einem Wechsel zu bewegen. Die Finnen müssen auf Neukunden und Schwellenmärkte setzen.

Zunächst eine spannende Gründergeschichte: Ein Team von leitenden Nokia-Entwicklern wurmt, dass das Unternehmen das beliebte, jahrelang gepflegte System MeeGo einfach so aufgeben will. Also verlassen sie Nokia, gründen ein Startup namens Jolla und arbeiten dort an ihrem System weiter. Das nun “Sailfish OS” genannte System basiert auf der MeeGo-Version Harmattan und deren Ableger Mer und soll in diesem Jahr auf ersten Smartphones erscheinen. Vor allem in Asien will Jolla mit Sailfish OS durchstarten.

Jolla Sailfish OS
SailfishOS5SailfishOS3SailfishOS4SailfishOS2
SailfishOS
» weiterlesen

Nokia N9:
Sieht völlig anders aus als gedacht

Das Nokia N9 hat es endlich aus den Entwicklungslabors geschafft und wurde heute vorgestellt. Schnelle CPU, massig Arbeitsspeicher und interessante Designfeatures machen Lust auf mehr.

Würde MeeGo besser unterstützt, könnte man darüber nachdenken

Würde MeeGo besser unterstützt, könnte man darüber nachdenken

Immer wieder flatterte dieses ominöse silberfarbene QWERTZ-Smartphone durch die Blogs, wenn man vom N9 sprach. Jetzt ist es offiziell, das Foto zeigte das Entwicklermodell N950 und der Star des Consumer-Bereichs wird das N9 mit MeeGo 1.2 Harmattan sein.

In peppigen Farben, gefertigt aus einem einteiligen Polycarbonat-Gehäuse und mit aktueller Auflösung, so zeigte Nokia das N9 auf dem Nokia Connection Event in Singapur. Während man bei Symbian mit kleinen Hardwareanforderungen jongliert, klotzt MeeGos Vertreter.

Nokia N9
Nokia N9 - Die Stärken liegen vor allem in der Zugänglichkeit der Software, Multimedia ist nur Beiwerk (Bild: Nokia)Nokia N9 - Was wäre ein Nokia Handy ohne Ovi Maps? (Bild: Nokia)Nokia N9 - Durch das abgerundete Glass sollte es besser in der Hand liegen (Bild: Nokia)Nokia N9 - Würde MeeGo besser unterstützt, könnte man darüber nachdenken (Bild: Nokia)
Nokia N9 - Oh, telefonieren kann man damit auch?! (Bild: Nokia)Nokia N9 - Ah, pink ist diesmal gleich von Anfang an dabei (Bild: Nokia)Nokia N9 - Nur um Angrybirds spielen zu können, muss man das N9 sicerhlich nciht kaufen (Bild: Nokia)

» weiterlesen

Asus Eee PC X101:
Netbook mit MeeGo

Das Asus Eee PC X101 ist ein sehr flach gebautes Netbook, das erstaunlicherweise mit MeeGo läuft.

Asus Eee PC X101 - MeeGo Netbook mit kleinem Display (Bild: Asus)

Asus Eee PC X101 - MeeGo Netbook mit kleinem Display (Bild: Asus)

MeeGo? Da war doch mal was? Genau, das mittlerweile von Nokia mehr oder weniger beerdigte Linux-Deriverat für Smartphones, Tablets und Netbooks lebt tatsächlich noch, weil Intel sich weiter dahinter klemmt. Nun kann man sich die Frage stellen, ob die Welt auf ein weiteres Betriebssystem gewartet hat und die Antwort lautet vermutlich: “Nicht wirklich.” Auf der anderen Seite: Konkurrenz belebt das Geschäft und anschauen kann man es sich ja mal. Das wird demnächst wieder möglich sein, denn Asus hat ein Netbook mit MeeGo vorgestellt.

» weiterlesen

Nokia N9:
Angemeldet zur Zulassung

Das N9 ist von den Toten auferstanden und soll bereits die Zulassung der Komunikationsbehörde FCC erhalten haben.

Nokia N9

Nokia N9

Potentiellen Smartphone-Käufern, die sich mit den drei Großen (Symbian, Android und iOS) nie richtig anfreunden konnten und praktische Exklusivität suchten, bot Nokia mit dem Betriebssystem MeeGo im N900 eine gute Alternative. Es ist schnell, es ist Linux, es ist schön.

Jetzt sind 1,5 Jahre vergangen, und ein Nachfolger muss her. Nokia plante als Verbesserung das N9 oder N950, doch laut Reuters ließen Insider verlauten, dass Nokia die Entwicklung Anfang Februar 2011 eingestellt hätte. Nun behauptet die russische Website GSMarena, aus Anträgen bei der FCC ginge hervor, dass das N9 doch gebaut würde. » weiterlesen

Intel und Nokia MeeGo:
App-Plattform? Me, too!

Intel und Nokia stellten auf der Mobile World Congress in Barcelona die neue MeeGo-Plattform vor.

MeeGo ist eine universelle App-Plattform

MeeGo ist eine universelle App-Plattform

MeeGo ist der Nachfolger von Maemo und Moblin und ein vollständiges Open Source-Projekt, das auf Linux basiert. Es läuft auf einer breiten Basis an Geräten, vom Smartphone über Netbooks bis zu Tablets. So können alle die für MeeGo geschriebenen Applikationen auf diesen Geräten betreiben. Auch Entwickler profitieren davon, die ihr Programm nur einmal schreiben müssen. Sogar die Benutzung mit Fernsehern oder auf entsprechend intelligenten Mediaplayern oder Navigationssystemen ist denkbar.

» weiterlesen