Thema: Licht

 

Alle 52 Artikel zum Thema Licht auf neuerdings:

GloBro:
Ein rotes Toiletten-Lichtchen soll Männer erziehen

Ein kleines Licht mit großer Wirkung: Der „GloBro“ soll Männer dazu ermuntern, beim nächtlichen Wasserlassen den Klo-Deckel hochzuklappen.

GloBro (Bild: Frothonauts)

GloBro (Bild: Frothonauts)


Crowdfunding-Plattformen wie Indiegogo oder Startnext sind ein Tummelplatz für viele interessante und revolutionäre Ideen. Aber auch ein Ort, wo man einige durchgeknallte Konzepte findet. Der GloBro ist eine Mischung aus beiden Extremen. Er soll über Kickstarter die Summe von mindestens 35.000 australischen Dollar (umgerechnet 24.300 Euro) einsammeln, um in Produktion gehen zu können.

Das klingt nach einem hochgesteckten Ziel, denn eigentlich geht es hier nur um ein einfaches Licht. Doch die Idee dahinter ist so pfiffig und alltagstauglich, dass die Chancen gut stehen, dass bis Ende November genügend Unterstützer gefunden werden könnten.

GloBro
GloBro (Bild: Frothonauts)GloBro (Bild: Frothonauts)GloBro (Bild: Frothonauts)GloBro (Bild: Frothonauts)

» weiterlesen

Brightup:
Smarte Lichtsteuerung weiß, wann die Sonne aufgeht

Das internationale Startup Brightup mit Sitz in Hamburg hat eine Lichtsteuerung fürs Zuhause vorgestellt. Zwischenstecker für die Steckdose werden mit einem Router gekoppelt und lassen sich per Smartphone ansprechen. Moment, so etwas gibt es doch schon! Stimmt, aber noch nicht so und noch nicht aus Hamburg.

Brightup-System mit Steuergerät und Steckern. Alle Bilder: Brightup

Brightup-System mit Steuergerät und Steckern. Alle Bilder: Brightup

Das Smart Home kommt derzeit vor allem über die Steckdose zu uns, weil dies für viele der einfachere Weg ist. Man muss nicht erst ein neues Gerät kaufen. Smarte Steckdosen haben wir euch hier in der jungen Vergangenheit bereits einige vorgestellt: Kollege Frank Müller hat kürzlich den wohl bekanntesten Vertreter Belkin WeMo Switch für euch ausprobiert. Aus München wiederum kommt die smarte Steckdose Parce, die vor allem Energie sparen will.

Ein Startup aus Hamburg stellt nun eine eigene Lösung vor: Brightup, die intelligente Lichtsteuerung. Was die von anderen unterscheidet? Auf den ersten Blick wenig, auf den zweiten wartet das System mit einigen charmanten Extras auf.

Brightup Smart Light System
Brightup-System mit Steuergerät und Steckern. Alle Bilder: BrightupBrightup-SystemPlug SchukoBrightup-Team
brightup founder team 04brightup logo squarecentral unit frontplug front
» weiterlesen

Peter Kraft Growing Lampshades:
Einmalige Lampen durch Designer Zufall

Peter Kraft ist ein Product Designer, der nicht zwanghaft jeden Aspekt des fertigen Produkts kontrolliert und gerade deshalb zu interessanten Ergebnissen gelangt. Seine Growing Lampshades sind Lampen, die von Hitze, sich ausdehnender Luft und dem Zufall geformt werden.

Growing Lampshades {pd Peter Kraft;http://peterkraft.info/work/growing-lampshades--expanding-light-bulbs/}

Growing Lampshades (Quelle: pd Peter Kraft)

Die Growing Lampshades, also die wachsenden Lampenschirme, sind Halogen-Leuchtmittel, deren endgültige Form erst nach dem ersten Einschalten entsteht. Designer Peter Kraft entwickelte die Leuchten während eines Auslandssemesters an der ‘Bezalel Academy of Arts and Design in Jerusalem’.

Seine Growing Lampshades waren schon auf der ‘Mailänder Möbelmesse 2012′ in der Ausstellung ‘Design Bonanza’ in ‘Ventura Lambrate’ zu sehen, ebenso auf der ersten ‚Santorini Biennale of Arts 2012′. Tatsächlich ähnelt das erste Einschalten einer Lichtinstallation, und auch die fertigen, ausgewachsenen Lampenschirme haben etwas Künstlerisches.

Das Video zeigt, wie die Growing Lampshades nach dem ersten Einschalten in ihre endgültige Form wachsen.

Growing LampshadesGrowing LampshadesGrowing LampshadesGrowing Lampshades
Growing LampshadesGrowing LampshadesGrowing LampshadesGrowing Lampshades
Growing Lampshades

» weiterlesen

Firefly:
Energieeffizienter blauer Laser als Stimmungslicht

Firefly ist eine würfelförmige Lichtquelle, die mit Hilfe eines blauen Lasers den Raum in ein stimmungsvolle Licht taucht. Als Energiequelle für den Laser dienen zwei simple AAA-Batterien.

Firefly Laserlicht {Kickstarter;http://www.kickstarter.com/projects/1251236349/blue-laser-lamp-with-passive-cooling-technology}

Firefly Laserlicht (Quelle: Kickstarter)

Das blaue Licht ist eine magische Lampe aus dem gleichnamigen Märchen der Gebrüder Grimm. Sie erfüllt Wünsche, macht reich und rettet Leben. Ganz so magisch ist die Laserlampe Firefly nicht, aber sie wird mit Worten präsentiert, die in diese Richtung gehen. Als revolutionäre neue Lampe, Lichtspender des 21. Jahrhunderts mit unglaublich vielseitigem Einsatzspektrum.

im folgenden Kickstarter-Video werden einige der Einsatzmöglichkeiten vorgestellt. Von der Beleuchtung des eigenen Heims über den Einsatz bei Auftritten, im Bereich von Entertainment, Sicherheit und Kommunikation. Vielleicht fehlt mir ja die Fantasie, aber ich sehe in Firefly hauptsächlich eine interessante, stimmungsvolle Raumbeleuchtung.

Firefly Nachtlicht (7 Bilder)
Firefly LaserlichtFirefly LaserlichtFirefly LaserlichtFirefly Laserlicht
Firefly LaserlichtFirefly LaserlichtFirefly Laserlicht
» weiterlesen

Gravity Light:
Schwerkraft-Lampe (nicht nur) für Schwellenländer

Die Lampe mit dem sprechenden Namen Gravity Light soll als realistische Alternative zu Petroleumlampen insbesondere in Schwellenländern eingesetzt werden. Sie funktioniert – wie der Name schon sagt – mit Schwerkraft, beziehungsweise Muskelkraft, denn zunächst muss man die Schwerkraft überwinden.

Gravity Light Schwerkraftlampe {Gravity Light;http://www.indiegogo.com/projects/282006}

Gravity Light Schwerkraftlampe (Quelle: Gravity Light)

Hierzulande stellt man sich höchstens mal für eine Gartenparty ein paar Petroleumlampen hin, aber laut dem Entwickler der Gravity Lights können weltweit über 1,5 Milliarden Menschen nicht auf elektrische Beleuchtung vertrauen.

Sie benutzen stattdessen Lampen auf Basis fossiler Brennstoffe, hauptsächlich Petroleumlampen. Petroleum wird aus Erdöl gewonnen, ist gesundheitsschädlich und umweltgefährlich.

Gravity Light dagegen funktioniert mit Schwerkraft, die nicht abnimmt, überall erhältlich ist und niemandem schadet, solange man nicht aus großer Höhe hinunterfällt. Die Idee hinter Gravity Light wird im folgenden Video kurz vorgestellt.

Gravity Light
Gravity Light SchwerkraftlampeGravity Light SchwerkraftlampeGravity Light SchwerkraftlampeGravity Light Schwerkraftlampe
» weiterlesen

Philips Hue:
Lichtstimmung per App über WLAN steuern

Philips weiß um die Wirkung des richtigen Lichts und entwickelt schon seit einiger Zeit Produkte, die mit farbwechselnden LEDs arbeiten. Mit “Hue” bringt das Unternehmen jetzt LED-Glühbirnen auf den Markt, die sich in handelsübliche Fassungen schrauben und über WLAN steuern lassen.

Philips Hue Lichtsystem {pd Philips;http://www.emediarelease.de/Philips-hue.html}

Philips Hue Lichtsystem (Quelle: pd Philips)

Laut Philips ist Hue ein “Personal Wireless Lighting System”, also ein persönliches, kabelloses Lichtsystem. Das Starterpaket besteht aus drei Glühbirnen mit je 600 Lumen (was ungefähr einer 50-Watt-Glühbirne entsprechen soll) und einem Steuerungssystem. Dieses, die sogenannte “Bridge”, wird per Kabel an den WLAN-Router angeschlossen und kann bis zu 50 Hue-Leuchten verwalten.

Gesteuert wird das System über eine Smartphone-App für iOS (Affiliate-Link) oder Android.

Mit ihrer Hilfe kann den Raum in unterschiedlichste Farben tauchen, die sich nach Gefühl oder auch nach einem Foto auswählen lassen. Philips stellt auch (individuell anpassbare) Lichtrezepte bereit, die durch die jeweilige Beleuchtung dabei helfen sollen, sich zum Beispiel zu konzentrieren, Energie zu tanken oder zu entspannen. Der folgende Werbeclip vermittelt einen ersten Eindruck der Fähigkeiten des Hue Lichtsystems.

Philips Hue: Lichtstimmung per App über WLAN steuern
Philips Hue LichtsystemPhilips Hue LichtsystemPhilips Hue LichtsystemPhilips Hue Lichtsystem
Philips Hue LichtsystemPhilips Hue LichtsystemPhilips Hue LichtsystemPhilips Hue Lichtsystem

» weiterlesen

Lunartec Energiesparlampe mit Insektenschutz:
Gelblicht gegen Mücken

UV-Licht, das Insekten anzieht, um sie anschließend zu grillen, wirkt leider kaum gegen Mücken – nur Fliegen landen brav auf dem Grill. Die Lunartec Energiesparlampe mit Insektenschutz arbeitet genau umgekehrt: Knallgelb leuchtend soll sie die Mücken nicht anlocken, sondern vertreiben.

Lunartec Anti-Mücken-Licht (Bild: wor)

Lunartec Anti-Mücken-Licht (Bild: wor)

Wer an lauen Sommerabenden in der Nähe einer Lichtquelle sitzt, wird umschwirrt und ausgesaugt. Von Osram gab es gelbe Glühlampen, die dies vermeiden sollten, doch mit dem Glühlampenverbot sind diese aus den Läden verschwunden. Die Lunartec Energiesparlampe mit Insektenschutz soll die Nachfolge der gelben Glühlampen antreten und die Mücken angeblich sogar vertreiben.

Mit 25 Watt Leistung – viel für eine Energiesparlampe – soll sie einer 70-W-Glühlampe entsprechen. Dass sie nicht so effizient ist wie normale Energiesparlampen, liegt an dem Gelbton, der offensichtlich nicht ganz zum Leuchtstoffspekrum passt. Dennoch wird es sichtbar hell, zum Lesen reicht es nur bedingt, aber auf jeden Fall zum Unterhalten.

» weiterlesen

Tetris Constructable Light:
Stapelbare Leuchtklötze

Nintendo-Merchandise für alle Lebenslagen – das ist, was wahre Fans wollen. Super Mario-Bettwäsche, iPhone-Hüllen im Gameboy-Look und jetzt auch Lampen im Tetris-Stil.

Die Tetris-Lampe ist für wahre Klötzchen-Spiele-Fans ein tolles Geschenk, praktisch ein Muss für die Liebhaber des 80er-Jahre-Games.

Sie besteht aus den sieben bekannten klassischen Elementen in Form und Farbe. Die Tetris-Lampe lässt sich kombinieren und aufstellen wie man möchte. Zusammengesetzt bringen es die vier mal vier großen Quadrate auf maximal knapp über 30 Zentimeter in der Höhe. Hersteller Paladone hat das Leuchtenset vor kurzem bei einer Spielemesse angekündigt und verspricht jetzt die Verfügbarkeit im September.

Tetris Constructable Light
p5339_extrastep2p5339_extrastep1tetrislightsp5339_main
» weiterlesen

Trioh!:
Designer-Taschenlampe ist zur Hand, wenn man sie braucht

Trioh! (das Ausrufezeichen gehört zum Namen) ist eine Taschenlampe mit Ladestation, die von sich behauptet, die schönste der Welt zu sein. Auf Kickstarter werden noch Unterstützer gesucht, die diese Meinung teilen.

Kickstarter Trioh! Taschenlampe {Trioh;http://www.kickstarter.com/projects/1540504137/trioh-the-worlds-most-beautiful-flashlight}

Kickstarter Trioh! Taschenlampe (Quelle: Trioh)

Das gute Aussehen von Trioh! ist kein reiner Selbstzweck, sondern Teil der Vorteile, die diese aufladbare Taschenlampe gegenüber normalen Stablampen mit sich bringt. So lässt sich Trioh! als sanfte, diffuse Beleuchtung – zum Beispiel auf dem Esstisch – ebenso einsetzen wie als Notfalltaschenlampe.

Die Lampe steht – wegen des guten Aussehens – im Wohnzimmer auf ihrer Ladestation und beginnt sanft zu leuchten, sobald das Licht ausgeht. Trioh! muss bei einem Stromausfall also nicht erst im Dunkeln aus einer überfüllten Schublade gekramt werden, in der Hoffnung, dass die Batterien noch in Ordnung sind. Der folgende kleine Clip zeigt den Einsatz als Notfall- und Stimmungslicht.

Trioh!
Kickstarter Trioh! TaschenlampeKickstarter Trioh! TaschenlampeKickstarter Trioh! TaschenlampeKickstarter Trioh! Taschenlampe
Kickstarter Trioh! TaschenlampeKickstarter Trioh! Taschenlampe
» weiterlesen

Bone Alien USB-Stick:
nachtleuchtender Ausserirdischer aus Silikon speichert 4GB Daten

Wer in der Masse der erhältlichen USB-Stick auffallen will, muss sich schon etwas einfallen lassen. Der taiwanesische Hersteller Bone tut das, indem er USB-Sticks in Form nachtleuchtender Ausserirdischer mit Silikonhaut ins Rennen schickt.

Bone Alien USB-Stick {pd Soular;http://www.soular.de/pressecenter/?p=1215}

Bone Alien USB-Stick (Quelle: pd Soular)

Bone kennt sich aus mit Silikon. Aus diesem Material ist zum Beispiel auch der stromlose Verstärker Bone Horn. Beim Alien USB-Stick allerdings schützt das abwaschbare Aussenmaterial die Elektronik im Inneren.

Und nicht nur das. Da das Material elastisch ist, kann der Kopf wie eine Kapuze über den Steckerkopf des USB-Sticks gezogen werden. Hier gibt es keine Kappe, die erfahrungsgemäss leicht verlorengeht, die ganze Hülle besteht aus einem Stück.

Bone Alien USB-Stick: nachtleuchtender Außerirdischer aus Silikon speichert 4GB Daten
Bone Alien USB-StickBone Alien USB-StickBone Alien USB-StickBone Alien USB-Stick

» weiterlesen

  • Sponsoren


  • Newsletter

    Jeden Freitag stellen wir für euch die sieben spannendsten Gadgets und Artikel der Woche zusammen.

    Pflichtfelder
    OK
    Bitte füllen Sie das Feld "E-Mail-Adresse" aus.
    OK
    Bitte geben Sie Ihren Vornamen ein.
    OK
    Bitte geben Sie Ihren Nachnamen ein.
  • Neueste Tests

  • Pflichtfelder
    OK
    Bitte füllen Sie das Feld "E-Mail-Adresse" aus.
    OK
    Bitte geben Sie Ihren Vornamen ein.
    OK
    Bitte geben Sie Ihren Nachnamen ein.