Thema: Lautsprecher

 

Alle 236 Artikel zum Thema Lautsprecher auf neuerdings:

Spaced360:
Britische Bluetooth-Box mit Rundum-Sound

Ein britisches Startup will den Markt der Bluetooth-Lautsprecher aufmischen: mit dem Spaced360. Diese Box soll nicht nur durch ihren Sound überzeugen, sondern verbreitet den auch noch rundherum im Raum. Mono und Stereo seien ja vollkommen von gestern, sagen die Macher.

Der Spaced360 verspricht ein einzigartiges Klangerlebnis.

Der Spaced360 verspricht ein einzigartiges Klangerlebnis.

Der Markt der Bluetooth-Lautsprecher ist bereits vielseitig und bunt. Da muss sich ein Neuling schon etwas einfallen lassen, um gegen die etablierte Konkurrenz z.B. der Jawbone Jambox anzukommen. Ein gern gebrauchtes Mittel der Wahl ist dann ein möglichst einzigartiges Design – sei es nun retro, futuristisch oder schlichtweg überraschend. Die Macher der Spaced360 wollen nun sowohl mit dem Design als auch dem Sound überzeugen.

Spaced360
Der Spaced360 verspricht ein einzigartiges Klangerlebnis.spaced360-02spaced360-03spaced360-04
spaced360-05spaced360-06spaced360-07
» weiterlesen

Digital Habits Cromatica:
Lautsprecherlampe mit Bluetooth

Das Team von Digital Habits in Rovereto, Italien, hat Cromatica entwickelt: eine Kreuzung aus Bluetooth-Lautsprecher und mehrfarbiger Lampe mit einem Arduino-Herzen, die sich per App steuern lässt.

Cromatica {Cromatica;http://www.digitalhabits.it/cromatica.php}

Cromatica (Quelle: Cromatica)

Der Name Cromatica passt laut Hersteller Digital Habits perfekt zu der Lautsprecher-Lampe, weil er einerseits an das griechische Wort “Chroma”; für Farbe erinnert, andererseits auch in der Musik Begriffe wie “chromatische Tonleiter” vorkommen. Und schließlich verbindet Cromatica Farbe mit Musik.

Ein integrierter Verstärker mit 2 x 6 W treibt zwei Lautsprecher an, einen 3-Zoll-Tieftöner mit Neodym-Magnet und einen Hochtöner. Dessen Durchmesser wird verwirrenderweise mal mit 1,5 Zoll angegeben, mal mit 2 Zoll und mal mit 2,5 Zoll. Auf jeden Fall können Audioquellen über ein 3,5-mm-Klinkenkabel oder über Bluetooth mit Cromatica verbunden werden. Der Frequenzbereich soll von 85 Hz bis 20 kHz gehen.

Die folgenden beiden Videos geben einen ersten Eindruck von Cromatica.

Cromatica Lautsprecherlampe
IMG_6146CromaticaCromaticaCromatica
CromaticaCromaticaCromaticaCromatica
CromaticaCromaticaCromatica
» weiterlesen

Vifa Copenhagen:
Kabelloser Klang mit Stil

Copenhagen vom dänischen Hersteller Vifa ist ein Lautsprecher, der auf diversen Wegen Anschluss findet, toll aussieht und ebenso klingen soll.

Vifa Copenhagen Lautsprecher {Vifa;http://www.vifa.dk/press/}

Vifa Copenhagen Lautsprecher (Quelle: Vifa)

Schon 1930 wurde Vifa in Dänemark gegründet, seitdem produziert das Unternehmen vor allem Lautsprecher für andere renommierte Hersteller von Audioanlagen. Copenhagen ist nun der erste einer Serie von kabellosen Lautsprechern, die den eigenen Markennamen tragen sollen.

Alle Lautsprecher sollen dabei nach skandinavischen Hauptstädten benannt werden, den Anfang macht die eigene Hauptstadt in der internationalen Schreibweise Copenhagen.

Vifa Copenhagen
Vifa Copenhagen LautsprecherVifa Copenhagen LautsprecherVifa Copenhagen LautsprecherVifa Copenhagen Lautsprecher
Vifa Copenhagen LautsprecherVifa Copenhagen LautsprecherVifa Copenhagen LautsprecherVifa Copenhagen Lautsprecher
Vifa Copenhagen LautsprecherVifa Copenhagen Lautsprecher
» weiterlesen

Edifier Luna Eclipse:
Auffälliges Design, sauberer Klang

Edifier ist für das extravagante Design seiner Lautsprecher bekannt. Die Edifier Luna Eclipse bilden da keine Ausnahmen. Wir haben uns die Bluetooth-Desktop-Lautsprecher nicht nur angesehen, sondern auch angehört. Vorweg: Die sind ziemlich gut.

Edifier Luna Eclipse (Bilder: Frank Müller)

Edifier Luna Eclipse (Bilder: Frank Müller)

Die schmalen Stereo-Lautsprecher Edifier Luna Eclipse fallen auf. Ihre Form erinnert an zwei riesige Schokolinsen, von denen jemand zwei kleine Teile abgeschnitten hat.

Die eine Schnittstelle bildet den Standfuß, der dafür sorgt, dass der Klang schräg nach oben abgestrahlt wird. Optimal also, wenn man die Luna Eclipse als Desktop-Lautsprecher einsetzt, oder sie auf einem niedrigen Sideboard platziert.

In der anderen Schnittstelle sind jeweils ein 19-mm-Hochtöner mit Seidenmembran und ein 7,6-cm-Breitbandlautsprecher (bzw. Basstreiber, dazu gibt es unterschiedliche Angaben) eingelassen. Außerdem gibt es eine Kerbe in der Rückseite, in der man die Membran des zusätzlichen passiven Basslautsprechers erkennen kann.

Edifier Luna Eclipse
Edifier Luna EclipseEdifier Luna EclipseEdifier Luna EclipseEdifier Luna Eclipse
Edifier Luna EclipseEdifier Luna EclipseEdifier Luna Eclipse
» weiterlesen

Aether Cone:
Dieser Lautsprecher weiß, was du hören möchtest

Der Cone von Aether ist eines jener Beispiele, in denen Technik und Design eine traumhafte Ehe eingehen: Dieser Lautsprecher und Musikplayer sieht nicht nur schön aus, er ist auch noch schlau. Und sollte er sich doch einmal dumm anstellen, lässt er sich kinderleicht bedienen. Ehemalige Mitarbeiter von Apple, Google und Nokia haben ihn entworfen.

Aether Cone im Einsatz

Aether Cone im Einsatz

Es mag dringendere Probleme auf der Welt geben, aber viele von uns werden die Situation kennen: Man möchte Musik hören, die zur aktuellen Stimmung und Lage passt, muss die aber erst einmal lange suchen. Der Musikplayer und Lautsprecher Cone des Startups Aether aus San Francisco will hier zum allwissenden, freundlichen Begleiter werden. Die Vision der Macher: Man schaltet ihn ein und er spielt automatisch, was man gerade hören möchte.

Aether Cone
Aether Cone im Einsatzaether-cone-02aether-cone-03aether-cone-04
aether-cone-05Der Lautsprechergrill ist zugleich Steuerelement.aether-cone-07aether-cone-08
» weiterlesen

Clearview Clio:
Gute Lautsprecher soll man hören, aber nicht sehen

Clio ist ein 2.1 Lautsprecher aus Acrylglas, der nahezu unsichtbar ist. Seinen Namen hat er von einer der neun Musen, die Musik empfängt er über Bluetooth.

Clearview Clio Bluetooth-Lautsprecher {pd Clearview;http://www.clearviewaudio.com/pages/media}

Clearview Clio Bluetooth-Lautsprecher (Quelle: pd Clearview)

Raumfüllenden Panoramaklang soll Clio laut Aussage des Herstellers Clearview liefern. Dabei sieht der Lautsprecher so unscheinbar aus – beziehungsweise (fast) unsichtbar. Er verschmilzt optisch mit der Umgebung und passt sich jedem Hintergrund an. Denn der größte Teil seiner Fläche besteht aus Acrylglas. Diese 1 mm dünne Scheibe dient als Membran, die an beiden Seiten schwingt und so in der Lage sein soll, einen Raum mit Stereo-Klang zu füllen.

Die Piezo-elektrischen Treiber, die diese Acrylmembran in Schwingungen versetzen, sind im unauffälligen Standfuß verborgen, der in den Farben Silber, Dunkelbronze und Anthrazit produziert wird. Trotz seiner geringen Größe von nur 23,5 x 32,1 x 9,5 cm soll Clio einen klaren, vollen Sound mir erstaunlich viel Bass erzeugen.

Clearview Clio
Clearview Clio Bluetooth-LautsprecherClearview Clio Bluetooth-LautsprecherClearview Clio Bluetooth-LautsprecherClearview Clio Bluetooth-Lautsprecher
Clearview Clio Bluetooth-LautsprecherClearview Clio Bluetooth-LautsprecherClearview Clio Bluetooth-Lautsprecher
» weiterlesen

Zagg Origin:
Lautsprechersystem trägt kleinen Bruder huckepack

Origin von Zagg ist ein stationärer Bluetooth-Lautsprecher, der einen kleineren mobilen Lautsprecher Huckepack trägt. Ein 2-in-1-System sozusagen. Wechselt man den Ort, kann man den kleinen Lautsprecher einfach abziehen. Die Musik soll unterbrechungsfrei weiterspielen – dann nur eben aus dem kleinen Lautsprecher.

Zagg Origin 2-in-1 Bluetooth-Lautsprecher {pd Zagg;http://www.profil-marketing.com/seiten/pressecenter/fotos/details/folder/zagg-international-distribution/gallery/zagg-origin.html?tx_lipresscenter_pi1%5BbackPID%5D=43}

Zagg Origin 2-in-1 Bluetooth-Lautsprecher (Quelle: pd Zagg)

Das Lautsprechersystem Zagg Origin soll die Vorteile zweier Gerätegruppen miteinander verbinden. Einerseits den kräftigeren Klang, den stationäre Systeme schon auf Grund ihrer Größe und ihres Resonanzraums bieten. Andererseits die Leichtigkeit mobiler Lautsprecher, die den Hörer überallhin begleiten können.

Beides auf einmal scheint aus physikalischen Gründen unmöglich. Aber warum nicht ein Doppelpack aus kleinem und großem Lautsprecher entwickeln? Der Zagg Origin ist geboren. Das folgende kleine Video von Zagg anlässlich der CES präsentiert das Lautsprechersystem von allen Seiten.

Zagg Origin Lautsprechersystem
Zagg Origin 2-in-1 Bluetooth-LautsprecherZagg Origin 2-in-1 Bluetooth-LautsprecherZagg Origin 2-in-1 Bluetooth-LautsprecherZagg Origin 2-in-1 Bluetooth-Lautsprecher
» weiterlesen

Fresh’n Rebell Rockbox 3:
Laut mit ordentlich Akku

Die noch junge Marke Fresh’n Rebell hat im Moment sechs Bluetooth-Lautsprecher im Programm, die alle den Namen Rockbox tragen und für unterschiedliche Ansprüche geeignet sind. Wir haben uns die stärkste, die Rockbox 3 angehört.

Fresh'n Rebell Rockbox 3 (Bilder: Frank Müller)

Fresh'n Rebell Rockbox 3 (Bilder: Frank Müller)

Fresh’n Rebell ist ein Markenname, der schon andeutet, dass es sich wohl nicht um ein Traditionsunternehmen handelt. Bislang haben Nutzer auch nur die Auswahl unter sechs Produkten, aber die sind dafür genau auf die unterschiedlichen Bedürfnisse der Nutzer abgestimmt.

Die Rockbox 3 – die ich in diesem Test vorstellen möchte – “ist der tragbare Bluetooth-Lautsprecher für alle, die es laut mögen”. Außerdem soll der 2.000 mAh- Akku bei voller Ladung bis zu 24 Stunden durchhalten. Und nicht nur das: Dank einer USB-Buchse auf der Rückseite lässt sich die Rockbox #3 auch als Reserveakku verwenden, mit dem man im Notfall sein Smartphone aufladen kann. Sehr praktisch.

Fresh’n Rebell Rockbox 3
Fresh'n Rebell Rockbox #3Fresh'n Rebell Rockbox #3Fresh'n Rebell Rockbox #3Fresh'n Rebell Rockbox #3
Fresh'n Rebell Rockbox #3Fresh'n Rebell Rockbox #3Fresh'n Rebell Rockbox 3
» weiterlesen

HiddenRadio2:
Der Bluetooth-Lautsprecher mit dem magischen Touch

Wer einen Bluetooth-Lautsprecher sucht, der auch noch gut aussieht, der sollte einen Blick auf den “HiddenRadio2″ genannten Vertreter werfen. Die erste Version war ein großer Hit auf Kickstarter und der Nachfolger will nun alles noch besser machen.

Wer auf reduziertes Design steht, wird den HiddenRadio2-Lautsprecher lieben.

Wer auf reduziertes Design steht, wird den HiddenRadio2-Lautsprecher lieben.

Die beiden Designer John Van Den Nieuwenhuizen und Vitor Santa Maria wollen es noch einmal wissen: Mit HiddenRadio2 stellen sie die neue Version ihres erfolgreichen Erstlings vor. Die Grundidee bleibt gleich: Der kompakte Bluetooth-Lautsprecher ist ein Designerstück, dessen eigentlicher Zweck im Ruhezustand nicht erkennbar ist. Aber wo man beim ersten HiddenRadio noch selbst Hand anlegen musste, wirkt jetzt ein Hauch Magie. Zugleich soll der Klang wesentlich verbessert worden sein.

HiddenRadio2
hiddenradio2-01hiddenradio2-02hiddenradio2-03hiddenradio2-04
hiddenradio2-05hiddenradio2-06hiddenradio2-07hiddenradio2-08
Wer auf reduziertes Design steht, wird den HiddenRadio2-Lautsprecher lieben.hiddenradio2-10hiddenradio2-11hiddenradio2-12
» weiterlesen

JBL Authentics L16:
Kabelloser Lautsprecher mit Stil

Audiospezialist JBL hat in den USA eine kabellosen Lautsprecher im Programm, der sich von den bunten und jungen Exemplare, die in Europa angeboten werden, deutlich unterscheidet. JBL Authentics L16 wird vor allem Freunde klassischen Lautsprecher-Designs begeistern.

JBL Authentic L16

JBL Authentics L16

Der JBL Authentics L16 ist in meinen Augen eine wahre Schönheit: Ein schlichter, edler und unprätentiöser Lautsprecher im klassischen Design. Sein Walnussgehäuse soll vom legendären JBL Century L100 Lautsprecher inspiriert sein. Für mich erschöpft sich die Ähnlichkeit aber auch schon im Materual und im Würfelmuster der Frontabdeckung. Ansonsten gefällt mir der schlanke JBL Authentics L16 vom Aussehen doch ein ganzes Stück besser.

» weiterlesen