Thema: Lampe

 

Alle 58 Artikel zum Thema Lampe auf neuerdings:

Werbung Bulbing:
LED-Leuchte mit 3D Effekt als leuchtendes Design-Vorbild

Bulbing ist ein LED-Lichtobjekt, das aussieht wie das Drahtgittermodell einer riesigen Glühbirne. Schaut man jedoch genauer hin, bemerkt man: die scheinbar dreidimensionale Lichtskulptur ist ganz flach. Wunderbar schlichtes Design, bei dem man zweimal hinsehen muss. Das lässt die Augen von Ästheten strahlen.

BILD

Bulbing LED-Leuchte

Da soll noch einer sagen, aus Kickstarter-Projekten würde nichts werden. Bulbing ist das leuchtende Gegenbeispiel. Im Juni 2014 erst endete die Kickstarter-Finanzierung, heute steht Bulbing schon im Design Store des Museum of Modern Art(MoMa). Und vielleicht bald bei Dir zu Hause?

Auf Fotos sieht Bulbing zunächst gar nicht so besonders aus. Ein leuchtendes Gittermodell einer überdimensionalen Glühbirne eben. Aber wenn man in natura davor steht und seinen Blickwinkel wechselt, staunt man nicht schlecht. Das scheinbar dreidimensionale Lichtobjekt ist in Wirklichkeit flach wie eine Flunder.

Nur der kleine runde Holzsockel mit dem LED-Leuchtmittel darin hat eine gewissen Ausdehnung. Er ist 3,5 cm hoch und besitzt einen Durchmesser von circa 8 cm. Die „Glühbirne“ aus Acrylglas dagegen misst 15 x 19,5 cm und ist nur 0,5 cm tief. Der folgende Film zeigt, wie gut sich Bulbing zu Hause macht.

Bulbing LED-LeuchteBulbing LED-LeuchteBulbing LED-LeuchteBulbing LED-Leuchte
Bulbing LED-Leuchte
» weiterlesen

Werbung Joyo Tischlampe:
Lichtspender, Ablage und Ladestation

Woher der Name Joyo stammt ist klar, wenn man das auffällige Design dieser so ungewöhnlich gestalteten wie praktischen Lampe betrachtet. Joyo spendet energiesparendes Licht und lädt mit ihren integrierten USB-Anschlüssen bis zu drei Gadgets gleichzeitig auf.

Joyo Tischlampe mit USB

Joyo Tischlampe mit USB

Joyo ist wirklich ein Multitalent: Zunächst einmal ein Hingucker – egal, ob aus- oder eingeschaltet – in den Farben Grün, Orange oder Weiß. Die Energiesparleuchte (GX53 K4000) verbraucht nur 9 W und spendet angenehm weißes Licht.

Zweitens ist Joyo mit ihren beiden praktischen Ablagefächern eine ideale Aufbewahrung für Kleinigkeiten wie zum Beispiel Schmuck, die Lesebrille oder das Smartphone.

Und drittens kann Joyo eben dieses Smartphone auch noch per USB-Anschluss aufladen. Was heißt dieses – nicht nur eines, sondern bis zu drei Gadgets können gleichzeitig Strom aus Joyo saugen.

Joyo Tischlampe
Joyo Tischlampe mit USBJoyo Tischlampe mit USBJoyo Tischlampe mit USB
» weiterlesen

Tegpro Stove Lite Pro:
Der Holzofen als Licht- und Stromquelle

Stove Lite Pro sieht aus wie eine Petroleoumlampe, leuchtet aber nicht mit einem brennenden Docht, sondern mit einer LED. Der integrierte Akku kann über einen USB-Anschluss Gadgets mit Strom versorgen. Aufgeladen wird er, indem man die Stove Lite Pro auf einen Holzofen oder eine ähnliche Wärmequelle stellt.

Stove Lite Pro {Kickstarter;https://www.kickstarter.com/projects/2125893781/stove-lite-a-lantern-powered-by-the-heat-of-your-s}

Stove Lite Pro (Quelle: Kickstarter)

Stove Lite Pro ist schon eine merkwürdige Chimäre. Vom Aussehen her eine klassische Petroleumlampe, wandelt die Stove Lite Pro keine fossilen Brennstoffe in Licht und Wärme um, sondern sie erzeugt Licht und Strom aus Wärme. Bitte was? Richtig gehört.

Man lädt den integrierten Akku der Stove Lite Pro, indem man sie auf einen heißen Holzofen oder eine andere Wärmequelle stellt. Im Boden ist ein thermolektrisches Modul eingebaut, wie man es vom Biolite Campingofen kennt.

Im folgenden Video stellen die Entwickler Stove Lite Pro genauer vor.

Tegpro Stove Lite
Stove LiteStove LiteStove LiteStove Lite Pro
» weiterlesen

Orbnext:
Der allwissende, bunt leuchtende Wi-Fi-Würfel

Aus der Rubrik „Wir haben nicht danach gefragt, aber hier ist es trotzdem“: eine ans Internet angeschlossene Würfellampe, die Informationen wie die Außentemperatur oder einen Aktienkurs in farbiges Leuchten umwandelt. Vielleicht die Lavalampe der Internet-Generation?

Der Chef mit einem Orbnext-Prototypen.

Der Chef Mark Costigliola mit einem Orbnext-Prototypen.

Wir wissen ja schon, dass eine Idee nichts wert ist ohne die richtige Umsetzung. Und manchmal bringt auch die beste Umsetzung nichts, wenn das Marketing nicht stimmt. Im Zusammenhang mit dem Kickstarter-Projekt Orbnext wundere ich mich deshalb, warum die Macher ihr Produkt so verkaufen wie sie es tun: Ihr leuchtender, ans Internet angeschlossene Quader soll demnach viel besser geeignet sein als beispielsweise ein Smartphone, um uns auf dem Laufenden zu halten. Das folgende Werbevideo stellt die Orbnext-Lampe vor, leider ist die Sprachqualität teilweise miserabel:

Orbnext
orbnext-01orbnext-02orbnext-03orbnext-04
orbnext-05orbnext-06orbnext-09orbnext-10
Der Chef mit einem Orbnext-Prototypen.orbnext-14orbnext-15orbnext-16
orbnext-17orbnext-07orbnext-08
» weiterlesen

Digital Habits Cromatica:
Lautsprecherlampe mit Bluetooth

Das Team von Digital Habits in Rovereto, Italien, hat Cromatica entwickelt: eine Kreuzung aus Bluetooth-Lautsprecher und mehrfarbiger Lampe mit einem Arduino-Herzen, die sich per App steuern lässt.

Cromatica {Cromatica;http://www.digitalhabits.it/cromatica.php}

Cromatica (Quelle: Cromatica)

Der Name Cromatica passt laut Hersteller Digital Habits perfekt zu der Lautsprecher-Lampe, weil er einerseits an das griechische Wort “Chroma”; für Farbe erinnert, andererseits auch in der Musik Begriffe wie “chromatische Tonleiter” vorkommen. Und schließlich verbindet Cromatica Farbe mit Musik.

Ein integrierter Verstärker mit 2 x 6 W treibt zwei Lautsprecher an, einen 3-Zoll-Tieftöner mit Neodym-Magnet und einen Hochtöner. Dessen Durchmesser wird verwirrenderweise mal mit 1,5 Zoll angegeben, mal mit 2 Zoll und mal mit 2,5 Zoll. Auf jeden Fall können Audioquellen über ein 3,5-mm-Klinkenkabel oder über Bluetooth mit Cromatica verbunden werden. Der Frequenzbereich soll von 85 Hz bis 20 kHz gehen.

Die folgenden beiden Videos geben einen ersten Eindruck von Cromatica.

Cromatica Lautsprecherlampe
IMG_6146CromaticaCromaticaCromatica
CromaticaCromaticaCromaticaCromatica
CromaticaCromaticaCromatica
» weiterlesen

Peter Kraft Growing Lampshades:
Einmalige Lampen durch Designer Zufall

Peter Kraft ist ein Product Designer, der nicht zwanghaft jeden Aspekt des fertigen Produkts kontrolliert und gerade deshalb zu interessanten Ergebnissen gelangt. Seine Growing Lampshades sind Lampen, die von Hitze, sich ausdehnender Luft und dem Zufall geformt werden.

Growing Lampshades {pd Peter Kraft;http://peterkraft.info/work/growing-lampshades--expanding-light-bulbs/}

Growing Lampshades (Quelle: pd Peter Kraft)

Die Growing Lampshades, also die wachsenden Lampenschirme, sind Halogen-Leuchtmittel, deren endgültige Form erst nach dem ersten Einschalten entsteht. Designer Peter Kraft entwickelte die Leuchten während eines Auslandssemesters an der ‘Bezalel Academy of Arts and Design in Jerusalem’.

Seine Growing Lampshades waren schon auf der ‘Mailänder Möbelmesse 2012′ in der Ausstellung ‘Design Bonanza’ in ‘Ventura Lambrate’ zu sehen, ebenso auf der ersten ‚Santorini Biennale of Arts 2012′. Tatsächlich ähnelt das erste Einschalten einer Lichtinstallation, und auch die fertigen, ausgewachsenen Lampenschirme haben etwas Künstlerisches.

Das Video zeigt, wie die Growing Lampshades nach dem ersten Einschalten in ihre endgültige Form wachsen.

Growing LampshadesGrowing LampshadesGrowing LampshadesGrowing Lampshades
Growing LampshadesGrowing LampshadesGrowing LampshadesGrowing Lampshades
Growing Lampshades

» weiterlesen

Mario Bros. Lampe:
Selbstgeklempnerte Lampe für Mario-Fans

Die Lampen von TRoweDesign auf Etsy strahlen in der Regel einen gewissen Steampunk-Charme aus. Eine jedoch bringt vor allem die Augen der Fans von Mario, Luigi, Yoshi und Co. zum Leuchten.

Super Mario Lampe {Etsy;http://www.etsy.com/listing/114625678/mario-bros-theme-industrial-pipe-lamp}

Super Mario Lampe (Quelle: Etsy)

Bei Donkey Kong hieß er noch Jumpman, aber seit 1983 das Spiel Mario Bros. herauskam, kennen Gamer auf der ganzen Welt den kleinen Klempner als Mario. Zusammen mit seinem Bruder Luigi sucht er sich seinen Weg durch die Röhren der Kanalisation. Oder er dient als Zugschalter an der handgemachten Lampe von TRoweDesign.

Die ist stilgerecht aus eisernen Rohrleitungen zusammengeschraubt, der Lampenschirm besteht aus einem gebrauchten Glass-Isolator. Mario (nach Wunsch auch Yoshi, Luigi oder Toad) schwebt an einer Kette über der Öffnung eines zweiten Rohrs. Zieht man an dieser Kette, schaltet man damit das Licht an oder aus.

Mario Bros. Lampe
Super Mario LampeSuper Mario LampeSuper Mario LampeSuper Mario Lampe
Super Mario Lampe

» weiterlesen

Satechi Touch USB LED Lampe:
Vor Einschalten der Lampe Flasche leeren

Satechi sitzt in San Diego und stellt Zubehör für Rechner, Digitalkameras, Smartphones und Tablets her. Die Touch USB LED-Lampe fällt in die Kategorie Schreibtischzubehör. Um sie in Betrieb zu nehmen, benötigt man allerdings noch eine leere Vase oder Flasche.

Satechi Touch USB LED Lampe

Satechi Touch USB LED Lampe

Mal wieder zu faul gewesen, das Leergut zum Glascontainer zu bringen? Die Touch USB LED Lampe von Satechi liefert die ideala Ausrede: “Das ist nur meine Sammlung von Lampenfüßen”. Denn die Lampe von Satechi wird ohne Fuß geliefert.

Erst mit einer Vase oder einer leeren Flasche ist sie komplett einsatzbereit und sieht in etwa so aus, wie man es von einer Schreibtischlampe erwartet.

Die eigentliche Touch Lampe sieht aus wie ein Lampenschirm. Sie wird in den Flaschenhals gesteckt, die Flasche verwandelt sich in den Lampenfuß. Der folgende Videoclip zeigt, wie wandelbar die Satechi Touch USB LED Lampe ist.

Satechi
Satechi Touch USB LED LampeSatechi Touch USB LED LampeSatechi Touch USB LED LampeSatechi Touch USB LED Lampe
Satechi Touch USB LED LampeSatechi Touch USB LED LampeSatechi Touch USB LED LampeSatechi Touch USB LED Lampe
Satechi Touch USB LED Lampe
» weiterlesen

Firefly:
Energieeffizienter blauer Laser als Stimmungslicht

Firefly ist eine würfelförmige Lichtquelle, die mit Hilfe eines blauen Lasers den Raum in ein stimmungsvolle Licht taucht. Als Energiequelle für den Laser dienen zwei simple AAA-Batterien.

Firefly Laserlicht {Kickstarter;http://www.kickstarter.com/projects/1251236349/blue-laser-lamp-with-passive-cooling-technology}

Firefly Laserlicht (Quelle: Kickstarter)

Das blaue Licht ist eine magische Lampe aus dem gleichnamigen Märchen der Gebrüder Grimm. Sie erfüllt Wünsche, macht reich und rettet Leben. Ganz so magisch ist die Laserlampe Firefly nicht, aber sie wird mit Worten präsentiert, die in diese Richtung gehen. Als revolutionäre neue Lampe, Lichtspender des 21. Jahrhunderts mit unglaublich vielseitigem Einsatzspektrum.

im folgenden Kickstarter-Video werden einige der Einsatzmöglichkeiten vorgestellt. Von der Beleuchtung des eigenen Heims über den Einsatz bei Auftritten, im Bereich von Entertainment, Sicherheit und Kommunikation. Vielleicht fehlt mir ja die Fantasie, aber ich sehe in Firefly hauptsächlich eine interessante, stimmungsvolle Raumbeleuchtung.

Firefly Nachtlicht (7 Bilder)
Firefly LaserlichtFirefly LaserlichtFirefly LaserlichtFirefly Laserlicht
Firefly LaserlichtFirefly LaserlichtFirefly Laserlicht
» weiterlesen

Hammacher Schlemmer:
Lautsprecher versteckt sich unter dem Lampenschirm

Musik wie von Geisterhand: Das US-Elektronikversandhaus Hammacher Schlemmer hat einen Lautsprecher vorgestellt, der in eine Stehlampe montiert wird. Die Musik wird über WLAN dorthin gestreamt, bis zu vier Boxen sind möglich. Praktisch: die mitgelieferte Fernbedienung lässt neben der Lautstärke auch die Lampe steuern.

Invisible Speaker

Invisible Speaker

Wer gemütliche Wohnzimmeratmosphäre schaffen will, der braucht weiches Licht und Stimmungsmusik. Warum dann also nicht beides in einem Gerät unterbringen, dachte sich der US-Elektronikversand Hammacher Schlemmer. Gesagt, getan: The Invisible Speaker wurde geboren. Mit ein wenig Geschick lässt sich dieser in eine Stehlampe montieren. Die Birne wird in eine Halterung obendrauf gesetzt. Über die mitgelieferte Basisstation lässt sich die Musik kabellos via iPhone, einem Fernseher oder einem Computer in die Lampe streamen.
» weiterlesen